Boxen in der Ablage

Diskutiere Boxen in der Ablage im Car Hifi & Sound & Navigationssysteme Forum im Bereich Tuning; Ich hab mal überlegt ob man einfach ein oder 2 Subwooferboxen hinten in der Hutablage einfach zu den anderen Boxen dazuhängen kann !? Geben die...
The Undertaker

The Undertaker

Threadstarter
Dabei seit
08.03.2004
Beiträge
431
Punkte Reaktionen
0
Ort
Andau, Österreich
Ich hab mal überlegt ob man einfach ein oder 2 Subwooferboxen hinten in der Hutablage einfach zu den anderen Boxen dazuhängen kann !? Geben die dann eine gute Leistung ab, oder fast nix ?

Oder braucht man unbedingt einen Verstärker ??

Und noch ne Frage, für was braucht man Frequenzweichen ?? Verstärken die nicht auch gleich das Signal ?? ?(
 
Tappse

Tappse

Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
0
Ort
49835 Wietmarschen - Füchtenfeld
hi

also ich gehe jez davon aus das du in deiner ablage ein 2 oder 3 wege system drin hast oder ????

also du könntest dir einen "free-air" subwoofer in die ablage basteln...

der bringt wohl was! wenn du nen gehäuse woofer reinbaust bringt das nicht sehr viel!

Weichen sind dazu da um die verschiedenen Lautsprecher mit den passenden herz-zahlen anzusteuern....

es würde dir zum beispiel nix bringen wenn du einen woofer der von 20-250 hz mit der standart hz-zahl die dein radio abgibt ansteuerst... dann kackt der ab und die tiefen töne kommen nicht über....

es gibt extra bass-weichen die das signal deines radios auf zB 100 hz runter regeln....
 
S

SPL-Thomas

Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Punkte Reaktionen
0
Ort
12345 Musterhausen
Boooaaahh Tappse

FreeAir-Woofer in der Hutablage. Schlechter geht es wohl kaum noch.
Überhaupt Hutablage. Aber das ist ein anderes Thema.

1. Gehäusewoofer spielen weitaus besser und kontrollierter, da sie ein definiertes berechenbares Gehäuse haben.
2. "Kackt" nicht der Woofer ab, sondern das Radio wegen fehlender Leistung.
3. Ohne Verstärker kriegst du nie richtigen Wumms aus dem Woofer (15Wrms reichen eben nicht ;) )
4. Eine Frequenzweiche braucht man schon, aber es gibt verschiedene Varianten, die je nach Anwendungszweck ausgewählt werden müssen (aktiv oder passiv)

@ Undertaker
Frequenzweichen verstärken nix; sie trennen nur die Frequenzen auf.

An deiner Stelle würde ich mir lieber eine gute Endstufe kaufen, diese einbauen und dann zum Händler fahren und ein paar Subs probehören.
Wirst dich wundern was aus so einer Kiste rauskommt, wenn sie richtig angetrieben wird.
 
Tappse

Tappse

Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
0
Ort
49835 Wietmarschen - Füchtenfeld
heeyy komm mal runter @ SPL

ich weiß ja nicht wo du lebst aber ich denk auch mal an die leute die ein kleines buget haben !!!

außerdem hab ich ja seine frage beantwortet oder nicht ?!?!?!

er wird schon seine gründe haben warum er einen suß in die ablage bauen will....

was soll ich ihn erzählen das er sich nen gehäuse sub kaufen soll wenn er zB keinen platz im kofferraum hat ????

ok das mit der stufe da bin ich nicht drauf eingegangen da geb ich dir recht...


außerdem les mal richtig !!!!!

der woofer kackt nicht wegen der "leistung" des radios ab sondern weil er die Hz-zahl gar nicht mit gehen kann !!!! (schonmal nen 40 hz woofer mit 16.000hz angehört ????)

aber will hier keinen stress haben...wenn einer was dagegen hat kann er sich ja melden
 
BlueCivic

BlueCivic

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Tappse schrieb:
er wird schon seine gründe haben warum er einen suß in die ablage bauen will....

Um sich den Schädel beim Frontaufprall abzusäbeln ???


Tappse schrieb:
was soll ich ihn erzählen das er sich nen gehäuse sub kaufen soll wenn er zB keinen platz im kofferraum hat ????

Mann kann einen Sub auch prima in die Reserveradmulde verbauen, ein Subwoofer hat auf der

Heckablage definitiv nichts zu suchen!


MfG Mirko
 
S

SPL-Thomas

Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Punkte Reaktionen
0
Ort
12345 Musterhausen
@ Tappse
Vielleicht hätte ich einen Smiley setzen sollen ( :P ), also .....

FRIEDE.:)) ??

Ich habe richtig gelesen. Aber vielleicht weisst du nicht was du schreibst. ;)

es würde dir zum beispiel nix bringen wenn du einen woofer der von 20-250 hz mit der standart hz-zahl die dein radio abgibt ansteuerst... dann kackt der ab und die tiefen töne kommen nicht über....

Aber erklär mal warum ein Woofer abkackt und deswegen dann keine tiefen Töne mehr abgibt. Meiner Meinung nach funzt das nur wenn das Radio mangels Leistung sich verabschiedet. Aber klär mich mal auf.

Budget hin oder her.
Ob er sich jetzt 2 FreeAir's kauft, oder einen gescheiten GehäuseSub kommt aufs selbe raus. Gute GehäuseSubs gibt es schon für kleines Geld (evtl sogar günstiger als 2 FreeAir)
Ausserdem hat er nicht geschrieben, dass er Platzmangel hat (zumindest nicht hier).
 
The Undertaker

The Undertaker

Threadstarter
Dabei seit
08.03.2004
Beiträge
431
Punkte Reaktionen
0
Ort
Andau, Österreich
OK !

Ich wollte es nur wissen ! Kenn mich nicht so aus bei Soundanlagen ! ;)

Ein Verstärker ist wieder sehr teuer ! Gibt es Gehäusewoofer mit eingebautem Verstärker ?? ?(
 
S

SPL-Thomas

Dabei seit
10.11.2003
Beiträge
2.099
Punkte Reaktionen
0
Ort
12345 Musterhausen
Verstärker müssen nicht teuer sein.

z.B. die Xetec 150.2 liegt bei 149Euro.
dazu den BOA 300AK Sub, kostet mit Bassreflexkiste um 90Euro

Ist 'ne gute EInsteiger-Basslösung, die auch noch erweiterbar ist.

Es gibt auch Aktivsubs, aber die meisten preisgünstigen Varianten sind leider mit minderwertigem Material bestückt. Die guten Kollegen sind meist entsprechend teuer.

Vom Verkabelungsaufwand spart man sich nichts, wenn man einen Aktivsub wählt.

Die getrennte Lösung hat den Vorteil, dass man die Endstufe fest verbauen kann und dann beigeht sich verschiedene Basskisten anzuhören, um dann einen auszuwählen, der dir klanglich zusagt.
 
Tappse

Tappse

Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
0
Ort
49835 Wietmarschen - Füchtenfeld
klar is friede !!!!

war gestern nur etwas gereitzt hatte stress zu hause !!!!

also ich hab nen PLM 12299 von plye und den auf hohen hz-zahlen laufen zu lassen is nicht so der hit kann ja sein das das von woofer zu woofer verschieden ist !!!
 
BlueCivic

BlueCivic

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Tappse schrieb:
also ich hab nen PLM 12299 von plye und den auf hohen hz-zahlen laufen zu lassen is nicht so der hit

Wie meinst du das? Der Woofer wird doch normalerweise bei höchstens 80Hz getrennt.

MfG Mirko
 
B

Breakey

Dabei seit
24.05.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
imho kackt der Subwoofer doch ab, weil er zwar die niedrige Töne spielen kann, aber auch versucht die hohen mit zu machen und dabei nichts gescheites rauskommt, oder?

Hab mir heute besseren Sound ins Auto gekauft, nichts teures, nur 300€, aber ich konnte den billig Schrott von Renault eifnach nicht mehr ertragen...
 
Tappse

Tappse

Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
0
Ort
49835 Wietmarschen - Füchtenfeld
ja aber wenn man an seiner 2kanäler mal ein bissel an den potis spielt und die auf hochton betrieb stellt dann kommen da schon hohe töne an !!! sorry is eine "2" zuviel !!! is ein PLM 1299 von Pyle
 
The Undertaker

The Undertaker

Threadstarter
Dabei seit
08.03.2004
Beiträge
431
Punkte Reaktionen
0
Ort
Andau, Österreich
Und wie soll man das Verhältnis wählen bei einer Bassreflexbox mit einem Sub drin ?

Soll der Verstärker mehr Leistung bringen als die Box RMS Watt hat ? z.B. Verstärker: 1x400 W; Sub: 300W RMS

oder

Soll die Box mehr RMS Watt haben, als der Verstärker Watt bringt ? Verstärker: 1x300 W; Sub: 400W RMS

Bitte antwortet ! ;)
 
BlueCivic

BlueCivic

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Erstmal hat ein Subwoofer keine Leistung, mit z.B. 300 Watt RMS ist lediglich gemeint welche

Leistung er auf Dauer verträgt. Die Endstufenausgangsleistung soll etwa gleichgroß oder größer

sein, da bei schwächeren Endstufen die Clipping-Gefahr groß ist. Dadurch kann der Sub kaputt gehen.

Man kann aber zur Not auch eine schwächere Endstufe nehmen,z.B. bei Subs mit gutem Wirkungsgrad,

man sollte allerdings etwas vorsichtiger mit dem Gain-Regler umgehen.


MfG Mirko
 
Thema:

Boxen in der Ablage

Boxen in der Ablage - Ähnliche Themen

Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung): Hallo Jeep Freunde :-) Ich hab da ein kleines Problem :-) Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Chrysler Voyager 2 ES 2,5TD (1990-1995) mit...
W210 Bose Lautsprecher Boxen Hutablage vibrieren: Seit ich meinen Mercedes W210 Baujahr 2000 habe, also seit ca. 6 Monaten, ärgere ich mich über die nervigen Geräusche bei bass-lastiger Musik von...
550d ruckelt beim Beschleunigen, viele Diagnosen, wer kann helfen?: es geht um einen 2013er 550d Touring mit 150Tsd km auf der Uhr. Habe zwar im Forum ähnliche Sachen gefunden, jedoch trafen die Beiträge nicht auf...
Motor schaltet ab: Bei meinem Fiat Doblo 1.2 SX Bj. 2003 habe ich folgendes Problem. Das Auto war längere Zeit nicht gefahren, hatte aber vorher schon eine Macke mit...
VW Polo 6N springt nicht immer an: Hallo und guten Abend allen Hilfesuchenden und Helfer. Ich habe einen Polo Dreizylinder 75 Ps mit folgendem Problem. Er springt unwillkürlich...
Oben