Bodykit

Diskutiere Bodykit im Mitsubishi Eclipse Forum im Bereich Mitsubishi; Weiß einer von euch wo mann das Body kit herbekommt oder wie es heist?
K

Kazuki

Threadstarter
Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
36
Weiß einer von euch wo mann das Body kit herbekommt oder wie es heist?

 
A

australia

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
507
Eins für kleines Selbstbewußtsein und für die Mehr-Schein-als Sein Fraktion.

Nur albern.
 
K

Kazuki

Threadstarter
Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
36
Danke australia, hab nur drauf gewartet bis dein Beitrag dazu kommt, hab mir schon überlegt als ich das Thema ersteellt habe, ob ich dabei schreiben soll, das du dir deine Komentare sparen kannst. Naja beim nächsten mal weiß ich es besser!!! X(
 
A

australia

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
507
He he, die Wahrheit tut weh :D
 
K

Kazuki

Threadstarter
Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
36
Jo leider ja, weiß jetzt aber wo ich mir meine Teile herbekomme! Wollen wir hoffen das mein kleines Selbstbewußtsein Steigt, und die Mehr-Schein-als Sein Fraktion es gut findet wenn man auto gut aussieht und im oktober november habwegs fertig ist!
 
A

australia

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
507
Wenn - ja wenn er dann denn anders aussieht.
 
C

Colonelhardt

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
30
Das ist ein schon sehr alter Bodykit für den Eclipse es handelt sich um einen Widebodykit von einer Firma die schon wieder kaputtgegangen ist. Es giebt ein paar wenige Schlechte Kopien davon.. Es ist möglich den Gut Anzupassen das Dauert aber und wird verdammt teuer..


Ihn findest du bei Ebay.com unter Mitsubishi Eclipse Car Parts und da unter Aero Parts oder so ist ift dabei so jeder 20 Post allerdings vom selben Hersteller.

Bei einem Kaufpreis von nichtmal 500 US Dollar glaube ich nicht an Qualität ..!
Würde die Finge davon lassen , denn eine Widebody Umbau kannst du nicht mehr so einafch rückgängig machen !
Da wird viel gespachtelt aufgeschnitten und Gebruttelt damit das Passt !

Nimm lieber einen schönen Bodykit oder was von AIT Racing aus den USA die sind gut habe auch ein Gutachten auf AIt machen lassen !
 
K

Kazuki

Threadstarter
Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
36
Hi
Danke für die Antwort. Ich hatte mich schon mal ein wenig umgeschaut auf amerikanischen seiten und auch dieses kit gefunden. Da aber kein material Gutachten oder sonstiges dabei ist und mann es hier deshalb nicht eintragen kann, lasse ich es. Aber wie der zufall es wollte bin ich gestern zu einen Tuning Händler bei mir in der nähe gefahren und hab mich mal schlau gemacht, was ich überhaupt alles verändern kann was legal ist. Und da hat er mir ein sehr geiles Body kit gezeigt das zwar kein wide body ist, aber dafür gerade neu aufm markt gekommen ist! Für 1100euro ca.! Deshalb hat sich das thema schon für mich erledigt.
 
C

Colonelhardt

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
30
Bitte Bilder

Bitte Bilder von dem Angeblich schon wie Lange auf den Markz gekommenem Bodykit.


Möchte dir gerne Helfen wenn es um die Anschaffung von etwas ,,GUTEM " geht ..
Mir ist zur Zeit nicht bekannt das nochmal für den Eclipse ein neuer Bodykit in den letzten 2 Jahren auf den Markt gekommen ist und ich hatte zu der Zeit als ich noch Hauptberuflich Umgebaut habe wirklich jede Bodykit Optik mal Irgendwann verbaut.

Ein paar meiner Arbeiten kanst du mal unter .. http://micha-hardt.magix.net/ und da im Ordner Umbauten der sich links in der reihe befindet an sehen !!


Das sind die für Freunde die ich mal so im Letzten jahr Umgabut hatte drin, auch mein eigener Eclipse der Schwarze .

Kling ganz erhlich nach einem Typischen verkaufs Spruch ..sende mir mal Bilder von dem Kit und ich kann dir ziemlich genau sagen ob das ok ist ..vom preis kann man leider nicht Ausgehen ob das Gut ist oder nicht !!
 
K

Kazuki

Threadstarter
Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
36
Fotos muss ich mal schaun ob ich welche im net finde er hat mir das aus nem katalog gezeigt leider weiß ich nicht welcher! Wenn ich nichts finde werde ich ihm mal fragen ob mann ein paar bilder dazu irgendwo finden kann!

Mal ne andere frage vom welchen hersteller ist deine auspuffanlage? Und wer hat dir den airbag ausgetragen?
 
C

Colonelhardt

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
30
Re re

Hi nochmal

Also Auspuff habe ich selber gebaut aus 63,5 er Edelstahlrohren ab Kat mit Seperatem Edelstahlvorschalldämpfer und zwei 100mm carbonfiber ESD von Raceland ...das Airbaglenkrad habe ich auch selber ausgebaut (habe den dafür benötigten Schein) Die Nabe ist vom D22 Eclipse und passt ohne Probleme auf die vom D30/32 .
Ist auch alles Eingetragen was du so siehst da ich beim Tüv Rheinland damals Gutachten hab machen lassen vom Material bis zu vereinzelten Teilegutachten.
Alle Umbauten mache ich selbst war bis 2007 Selbstständig mit meiner eigenen Werckstatt und Tuning Laden.

Jetzt nur noch Nebengewerblich war mir zu viel Trubel konnte nie vor 22Uhr aus der Werckstatt oder Laden kommen selbst am Sontag hatte es geklingelt !;)
 
Da_Woofa

Da_Woofa

Dabei seit
02.12.2007
Beiträge
48
Endlich

Endlich mal der eine Normale antwort auf eine Normale Frage gibt. Auch von mir besten Dank und Australia merkst du eigentlich nicht dass deine Kommentare unerwünscht sind ausser motzen und mosern kommt bei dir nie was gescheites raus. Wer den Eclipse optisch ändern will soll dass tun jeder hat sein geschmack und wenn jemand hilfe benötigt ist er im Forum genau richtig nur deine Kommentare haben mit Hilfe "NULL" zu tun. Schon mal aufgefallen? Ich glaube nicht du bist viel zu sehr von dir selbst überzeugt. Dir sollte mal jemand in allerwertesten treten damit auch du das kapierst. Gruß "ICH"
 
A

australia

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
507
Es ist deine, aber eine unmaßgebliche Meinung und wenn du meinen Allerwertesten retuschieren möchtest, dann steht dir der Versuch frei.
Die ach so hilfreiche Aussage sagt allerdings genau das gleiche aus - kaufe den Billigmüll und es wird nichts vernünftiges werden. Der Grund liegt darin begraben, daß jeder Billigheimer den vollkrassobergeilenkotz Bodykit anklatschen will, sich aber wirklich nicht einer mal damit beschäftigt, wie man mit GFK umgeht,welche oraussetzungen geschaffen werden müssen,welche Nacharbeiten ud welche Gesamtkosten auf ihn zukommen. Es wird von 500€ für den Kit und 200€ Lack ausgegangen und das ist - sofern man mal etwas vernünftiges machen möchte, nicht mal ein Drittel der Kosten. Meinetwegen kann jeder mit den oberpeinlichen Prollohaufen rumkutschieren, sollte aber das Lachen über ihn nicht als Wertschätzung ansehen. Liebe Grüße an die Mini-Brainchen.

PS

Es wird auch wiedermal nicht auf die Konsequenzen der Airbag Austragung hingewiesen und auch nicht, daß dies nicht als endgültige allgemeingültige Anleitung zu sehen ist. Aber es werden eben nur die Infos angenommen, die der eigenen Meinung nach gut sind, jedoch sämtliche realistische,aber unbequeme werden als meckern angesehen. Willkommen im Land der Träumer.
 
K

Kazuki

Threadstarter
Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
36
Australia der super noop

Australia, Da_Woofa hat völlig recht, jedesmal wenn du etwas postest kommt nur Scheiße bei raus. Du beantwortest kaum eine frage auf eine vernünftige weise. Sondern meinst du bist allwissent!! Es ist nun mal ein Forum wo nun mal Leute die es nicht so gut wissen, von anderen erfahren wollen was mann wie machen kann. Und wenn so einer wie du da ankommt, mag mann schon gar nicht mehr ein Thema anfangen, weil mann sowieso schon weiß wenn jemand Antwortet, dann nur du und dann nur müll! Mag ja sein das du Ahnung hast aber dann schreib nen Buch. Wo alle fragen beantwortet werden damit wir es uns kaufen können und keine fragen mehr stellen müssen.

Ich möchte mir nun mal mein auto etwas verändern, damit ich etwas habe wo nich jeder Arsch mit rumfährt! Zu den Kosten muss ich sagen es ist jedem selber überlassen, wie viel er ausgeben möchte. Ich habe mich jetzt schlau gemacht und werde mir das Body-kit jetzt kaufen für ca. 1100 euro die Schleif und Lackarbeiten lasse ich auch machen ca.500 euro. Ist klar das sich das von Firma zu Firma unterscheidet mit dem Preisen, und wer keine lust hat es selber zu machen läst es halt machen.

Airbag Lenkrad:

Nach ein paar Telefonaten und ausgiebigen besprächen mit dem Tüv. Werde ich nun am nächsten Donnerstag meinen Fahrer- und Beifahrer- Airbag austragen lassen! Wenn es von einer Fachwerkstat gemacht wird die übereinen Sprengstoffschein verfügt ist es zulässig! Der Tüv trägt es ohne weiteres aus. Ob mann ihn nun austragen lässt so wie ich, oder ob mann ihn drinne läst ist jedem selber überlassen. Über die gefahren brauchen wir auch nicht reden, obwohl es auch schon bewiesen wurden ist, das manche unfallopfer auch wegen dem airbag gestorben sind!
 
A

australia

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
507
Ob nun jemand Scheiße labert, wie die kleinen es meinen, der sein Wissen nicht jedem Deppen zur Verfügung stellt, oder ein es doch eher so ist, daß diese Bezeichnung bei blauäuige Bastler ohne Hintergrundwissen angebrachter ist, die informationsresistent sind,liegt im Auge des Bertachters.Aber wer stellt hier Fragen? Diese Beleidigungen sollen mich doch nun aber niht wirklich treffen-oder?Dann muß ich euch leider enttäuschen.Meine Einstellung sollte durch meine Signatur doch recht deutlich zu erkennen sein.Wer wirkliche Hilfe benötigt und diese in einer vernüftigen Art hinterfragt, nachdem er sich des lesens und verstehen bemächtigt hat, wird diese auch bekommen. Alles andere dient meiner Belustigung bei. Ich lache eben gerne. Würde doch nur einmal der Labermaxen etwas qualitatives auf die Beine stellen und damit überzeugen, dann wäre es respektabel. Aber zig "Tuner"treffen zeigt doch die die Tatsache, daß Masse und nicht Klasse - also Schein statt Sein das Motto ist. 141PS in 500PS Kleid zu packen gehört dazu und ist typisches Golfprolloverhalten.Somit wird genauso armseelig gehandelt, wie die Leute es tun, über die ihr lacht und macht euch damit noch lächerlicher, denn die Golfis haben bereits vor Jahren ihren Ruf geschaffen.Ihr macht nichts anderes,nur mit einem anderen Fahrzeug. 3 Jahre Lehrzeit oder das einmalige erfolgreiche auswechseln einer Glühlampe haben noch keinen Tuner erschaffen.Also belustigt die Mehrzahl weiter und seit die Helden in der Minderheit.
Bitte macht weiter,euch braucht das Land-Lachen ist gesund. :D
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Ohne auf die anderen Dinge einzugehen, das hier ist Quatsch:


Wenn es von einer Fachwerkstat gemacht wird die übereinen Sprengstoffschein verfügt ist es zulässig!
1. es gibt keinen "Sprengstoffschein"
2. auch dann ist es nicht zulässig


Auch dann ist es nicht unbedingt zulässig.

Die TÜV Ein- oder auch Austragung hat nichts mit einer zulässigen Entfernung zu tun,
denn der TÜV bestätigt nicht die Zulässigkeit des Ausbaus sondern nur den Zustand
"ohne Airbags".

Entweder fehlt der Airbag aus zulässigen (also erlaubten) Gründen oder nicht. Eine TÜV-
Bemerkung dazu hat keinerlei rechtliche Aussagekraft, weil der TÜV dies überhaupt nicht
beurteilen kann.
 
K

Kazuki

Threadstarter
Dabei seit
31.12.2007
Beiträge
36
Na dann kleiner klaus Ich werde dir übernächste woche einschreiben per pm schicken von meiner Mitsubishi werstatt die DIR dann bestätigt das es doch zulässig ist! Ansonsten würd kein airbag ausgetragen!
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
Kannst Du machen, aber würde an einer Zulässigkeit auch nichts ändern. :rolleyes:

Es gibt nur einen Einzigen, der etwas dazu schreiben kann (und auch dafür auch muss),
entweder der erklärt es für zulässig, dann kann er entfallen oder nicht, dann kann auch
nichts anderes auf diesem Planeten dies für zulässig erklären, weder eine Werkstatt, der
TÜV oder auch der Papst zusammen mit Frau Merkel.

Einzig der Fahrzeughersteller kann sich dazu äußern und bisher gibt es von keinem
Fahrzeughersteller für die Airbagentfernung eine Freigabe.

oder meinst Du den "Sprengstoffschein" ?
Da hätte ich doch gerne mal eine Kopie einer Sprengberechtigung für eine KFZ-Werkstatt
gesehen.

Eine Airbag-Berechtigung ist kein Sprengstoffschein. ;)
 
A

australia

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
507
Informationsresistente Leute wollen es einfach nicht kapieren und deswegen ist es unnötig, ihnen etwas zu erklären. Aber da es sein könnte, daß sich hier mal jemand her verirrt, der sich von Tatsachen mal bekehren läßt.

Der D30 hat eine allgemeine Betriebserlaubnis, wie jedes andere Fahrzeug auch. Um diese zu erhalten, muß der Hersteller sein Fahrzeug im Serienzustand vorführen. Jegliche Veränderung daran benötigen eine zusätzliche Abnahme. Das entfernen von sicherheitsrelevanten Fahrzeugdetails sind nicht zulässig. Das ist einfach mal Fakt.
Der TÜV und die Dekra können Einzelabnahmen durchführen und derlei Fahrzeugveränderungen im Einzelfall vorrübergehend genehmigen.
Im Gegensatz zur landläufigen Meinung, ist eine Änderung oder Eintragung nicht allgemeingültig und auch nicht zeitlich unbegrenzt. Sie kann JEDERZEIT wieder aufgehoben werden.

Wenn sich eine Mitsubishi Werkstatt solche Arbeiten vornimmt, übernimmt sie im Zweifelsfall die Verantwortung dafür und nicht der Hersteller. Der Hersteller wird dieses nicht unterstützen und auch nicht genehmigen. Nun wird wieder einer mehr der Meinung sein-ich habe eine Eintragung und alles andere ist Mist und gelogen.
Wer sich jedoch mal davon überzeugen möchte, ob die Aussage unseres Nachwuchstuner richtig ist oder die des Miesmacher, schreibt die Anfrage an Mitsubishi und wird genau diese Antwort auch bekommen. Jeder TÜV Prüfer wird auch die Aussage bestätigen, was eine Abnahme bedeutet und deren Verfallszeit.
Dazu kann er sich auch mit den Arbeitsvorschriften des TÜVs auseinander setzen, sich mit der STVZO beschäftigen und muß dann zum großen Erstaunen feststellen,daß die Wunschvorstellung eben auch nur eine selbige bleibt.
____________________

Fakt ist und bleibt: Deine Eintragung und der Ausbau ist eine Einzelfallentscheidung und kann jeder Zeit wieder aufgehoben werden. Im Schadensfall eines Unfalls mußt du für die Schäden aufkommen, die dir und deinem Beifahrer zugekommen sind, die jedoch mit Airbags nicht eingetreten wären.

Diese Antwort ist nicht erstellt worden für informationsresistente Menschen.
 
K

kleiner_klaus

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
03.12.2007
Beiträge
645
... Das entfernen von sicherheitsrelevanten Fahrzeugdetails sind nicht zulässig. ...
Im Falle des Airbags ist die Einfachheit dieses Satzes leider nicht so einfach.

Es gibt keine Vorschrift, wonach ein Airbag vorhanden sein muss.
Es gibt keine Vorschrift oder anderweitige "Geschichte", dass ein Airbag zu den
sicherheitsrelevanten Ausstattungsdetails gehört.

Es gibt ausschließlich die ECE-Richtlinie R29 "Schutz der Insassen in Führerhäusern", die
bestimmte maximale Grenzwerte in der Belastung bei einem Frontaufprall vorschreiben,
damit ein Fahrzeug eine Betriebserlaubnis erhält.

Ein Airbag kann somit nur dann entfallen, wenn auch ohne Airbag die maximalen
Grenzwerte nicht überschritten werden. Das setzt jedoch voraus, dass dieser Wagen
auch ohne Airbag einen Crashtest bestanden hat.

Da es aber keinen Fahrzeughersteller gibt, der das auch mal ohne Airbag macht, gibt es
keine Messwerte, die die Insassensicherheit auch ohne Airbag bestätigt, somit von keinem
Hersteller eine Freigabe, dass das Fahrzeug auch ohne Airbag weiterhin seine BE hat.

Eine "TÜV-Austragung" ist damit keine "Legalitätsbestätigung", sondern nur die amtliche
Feststellung, dass das Ding nicht mehr vorhanden ist. Eine "Legalitätsbestätigung" wäre
ausschließlich die Herstellerfreigabe und wenn der Hersteller bestätigt, dass die BE des
Fahrzeugs auch mit ausgebauten Airbag bestehen bleibt, dann ist auch keine TÜV-Ein-
oder Austragung notwendig.

Ohne Herstellerfreigabe ist die TÜV-Austragung völlig wertlos, mit Herstellerfreigabe
völlig unnötig. ;)
 
Thema:

Bodykit

Sucheingaben

peaguet 306 cabrio bodykit mit papiere

,

kleiner sprengstoffschein für kfz werkstätten

,

seitenblinker eclipse d30 d32a forum

,
declipse bodykit

Bodykit - Ähnliche Themen

  • Bodykit einbauen lassen

    Bodykit einbauen lassen: Hallo, Ich habe vor meinem Hyundai Getz mit einem kompletten Body Kit zu verschönern, allerdings würde ich vorher gerne erfahren wie viel das...
  • Hyundai coupe J2 Front Bodykit montage Problem

    Hyundai coupe J2 Front Bodykit montage Problem: hallo Leute Hoffe ihr könnt mir helfen habe mir dieses Bodykit für meinen Hyundai gekuaft: NTC ONLINE SHOP leider musste ich feststellen, dass...
  • Erst Bodykit oder Sportauspuff?

    Erst Bodykit oder Sportauspuff?: Hallo, ich wollte meinen gtc etwas tunen optisch sprich opc line packet und friedrich esd was soll ich als erstes kaufen bodykit oder den...
  • SUCHE für Hyundai Coupe ibherdesign bodykit

    SUCHE für Hyundai Coupe ibherdesign bodykit: Hallo Leute, wer von euch möchte gern ein ibherdesign bodykit fürs Hyundai Coupe los werden? Bitte melden!!!!! Brauche da was DRINGEND!!!!
  • Suche Bodykit Für Mein Hyundai Coupe

    Suche Bodykit Für Mein Hyundai Coupe: Hallo Leute, ich bin neu hier und auf der Suche nach ein Hyundai Coupe Bodykit. Da ich mein Auto bald von der Versicherrung kostenlos lakiert...
  • Ähnliche Themen

    • Bodykit einbauen lassen

      Bodykit einbauen lassen: Hallo, Ich habe vor meinem Hyundai Getz mit einem kompletten Body Kit zu verschönern, allerdings würde ich vorher gerne erfahren wie viel das...
    • Hyundai coupe J2 Front Bodykit montage Problem

      Hyundai coupe J2 Front Bodykit montage Problem: hallo Leute Hoffe ihr könnt mir helfen habe mir dieses Bodykit für meinen Hyundai gekuaft: NTC ONLINE SHOP leider musste ich feststellen, dass...
    • Erst Bodykit oder Sportauspuff?

      Erst Bodykit oder Sportauspuff?: Hallo, ich wollte meinen gtc etwas tunen optisch sprich opc line packet und friedrich esd was soll ich als erstes kaufen bodykit oder den...
    • SUCHE für Hyundai Coupe ibherdesign bodykit

      SUCHE für Hyundai Coupe ibherdesign bodykit: Hallo Leute, wer von euch möchte gern ein ibherdesign bodykit fürs Hyundai Coupe los werden? Bitte melden!!!!! Brauche da was DRINGEND!!!!
    • Suche Bodykit Für Mein Hyundai Coupe

      Suche Bodykit Für Mein Hyundai Coupe: Hallo Leute, ich bin neu hier und auf der Suche nach ein Hyundai Coupe Bodykit. Da ich mein Auto bald von der Versicherrung kostenlos lakiert...
    Top