BMW startet in China Rückrufaktion für 140.000 Fahrzeuge

Diskutiere BMW startet in China Rückrufaktion für 140.000 Fahrzeuge im BMW Allgemein Forum im Bereich BMW; BMW Brilliance Automotive Limited ist ein Gemeinschaftsunternehmen des chinesischen Herstellers Brilliance China Auto und dem deutschen...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
BMW Brilliance Automotive Limited ist ein Gemeinschaftsunternehmen des chinesischen Herstellers Brilliance China Auto und dem deutschen Produzenten BMW, das bereits seit 2003 besteht. Im Rahmen der Kooperation werden in zwei Werken Fahrzeuge vom Typ BMW X1, 3er- und 5er Reihe, letztere sogar in einer exklusiven Version mit langem Radstand



Im vergangenen Jahr fertigten rund 13.000 chinesische Mitarbeiter mehr als 140.000 Fahrzeuge der oben genannten Modelle. Diese Zahl verdeutlich anschaulich den Umfang einer jetzt gestarteten Rückrufaktion, von der insgesamt 140.000 Fahrzeuge betroffen sind, die zwischen dem 24. August 2009 und dem 31. August 2012 gebaut worden sind. Dies hat jetzt die Kontrollbehörde AQSIQ auf ihrer Homepage vermeldet. wie mehrere Quellen jetzt bekanntgaben.

Als Grund wird ein mögliches Eindringen von Wasser in das Servolenkungssystem genannt. Dadurch könnte möglicherweise Rost entstehen und die Lenkung beeinträchtigen. Das Gemeinschaftsunternehmen muss jetzt an allen betroffenen Fahrzeugen ein fehlerhaftes Bauteil ersetzen, die Aktion startet jedoch erst am 23. September. Bereits öfter musste BMW in China Fahrzeuge zurückrufen, unter anderem etliche 3er und Z4 mit defekten Kondensatoren an der Servolenkung oder aber diverse X5, X6 und 7er wegen einer defekten Pumpe am Kühlkreislauf, durch deren Risse eine Leiterplatte beschädigt und für Kurzschlüsse sorgen könnte.

Diese Modelle stammten jedoch alle aus europäischer Produktion. Gleiches gilt auch für etliche 3er aus den Jahren 2000 bis 2004. Hier war wegen fehlerhafter Beifahrerairbags des japanischen Zulieferers Takata eine weltweite Rückrufaktion für 180.000 bis 220.000 Modelle notwendig geworden
.
Mit Material von: n-tv
 
Thema:

BMW startet in China Rückrufaktion für 140.000 Fahrzeuge

BMW startet in China Rückrufaktion für 140.000 Fahrzeuge - Ähnliche Themen

  • Neuer Mini von BMW: Preis startet bei 19.700 Euro

    Neuer Mini von BMW: Preis startet bei 19.700 Euro: Letzte Woche hat BMW die dritte Generation des modernen Retro-Klassikers Mini zeitgleich in Oxford und auf den Automessen in Los Angeles und Tokio...
  • BMW e30 318is Motor startet nicht

    BMW e30 318is Motor startet nicht: Hallo habe wieder malm ein Problem mit 318is Bj. 1990 der motor will einfach nicht starten . Alle Sicherungen ok. Benzinpumpe arbeitet...
  • BMW 520i

    BMW 520i: Wo ist beim BMW 520i die Sicherung für den Tempomat
  • Erfahrungen Opel Ampera-e, BMW i3 oder Hyundai IONIC?

    Erfahrungen Opel Ampera-e, BMW i3 oder Hyundai IONIC?: Hallöchen, ich beschäftige mich aktuell mit dem Ampera-e. Als direkte Konkurrenten in dieser Kategorie stehen der Opel Ampera-e, der BMW i3 und...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Mini von BMW: Preis startet bei 19.700 Euro

    Neuer Mini von BMW: Preis startet bei 19.700 Euro: Letzte Woche hat BMW die dritte Generation des modernen Retro-Klassikers Mini zeitgleich in Oxford und auf den Automessen in Los Angeles und Tokio...
  • BMW e30 318is Motor startet nicht

    BMW e30 318is Motor startet nicht: Hallo habe wieder malm ein Problem mit 318is Bj. 1990 der motor will einfach nicht starten . Alle Sicherungen ok. Benzinpumpe arbeitet...
  • BMW 520i

    BMW 520i: Wo ist beim BMW 520i die Sicherung für den Tempomat
  • Erfahrungen Opel Ampera-e, BMW i3 oder Hyundai IONIC?

    Erfahrungen Opel Ampera-e, BMW i3 oder Hyundai IONIC?: Hallöchen, ich beschäftige mich aktuell mit dem Ampera-e. Als direkte Konkurrenten in dieser Kategorie stehen der Opel Ampera-e, der BMW i3 und...
  • Top