BMW: Ersatzteilversorgung nach massiven Problemen fast wieder auf normalem Niveau

Diskutiere BMW: Ersatzteilversorgung nach massiven Problemen fast wieder auf normalem Niveau im BMW Allgemein Forum im Bereich BMW; Nach einer umfassenden Softwareumstellung im zentralen Logistiksystem hatte der Münchner Autohersteller über Monate hinweg Schwierigkeiten, seine...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Nach einer umfassenden Softwareumstellung im zentralen Logistiksystem hatte der Münchner Autohersteller über Monate hinweg Schwierigkeiten, seine Händler und damit seine Kunden mit dringend benötigten Ersatzteilen zu versorgen. Inzwischen soll die Auslieferung der Teile aber fast wieder das gewohnte Niveau erreicht haben. Der finanzielle schaden und auch der Imageverlust dürften jedoch enorm sein



In den einschlägigen Foren haben sich verärgerte Kunden mit teilweise deutlichen Worten Luft verschafft, nachdem sie teilweise mehrere Wochen auf Ersatzteile für ihre Autos warten mussten. Zwar stellte BMW in den meisten Fällen Ersatzfahrzeuge bereit, diese entsprachen aber oftmals nicht dem vom eigenen Fahrzeug gewohnten Standard. Inzwischen hat sich die Situation jedoch wieder normalisiert, wie jetzt Autohaus online mitteilt. Laut der Internetseite teilte BMW mit: "Inzwischen sind die Rückstände abgearbeitet und der Teilevertrieb läuft wieder normal". Dies ist aber wohl nicht die ganze Wahrheit, wie Aussagen betroffener Händler vermuten lassen. Zwar sollen neu bestellte Ersatzteile inzwischen nahezu in der gewohnten Zeit eintreffen, allerdings gibt es offenbar immer noch Rückstände aus dem Zeitraum der eigentlichen Systemumstellung.

Davon sollen vor allem Kunden aus Süd- und Ostdeutschland betroffen sein, deren Servicepartner direkt aus dem Logistikzentrum im Werk Dingolfing (Bild oben) beliefert werden. Über die Anzahl der betroffenen Kunden kann BMW aber angeblich keine Informationen liefern, wie aus der Konzernzentrale verlautete: "Die Teile werden weltweit beliefert und aus der Bestellung ist nicht auslesbar, wie viele Teile für einen Kunden vorgesehen sind". Händler in anderen Regionen Deutschland und im Rest der (BMW-)Welt sollen deutlich weniger unter den Problemem gelitten haben, als jene im Osten und Süden der Republik. Deren Teile kommen aus Zwischenlagern, die noch vor der Umstellung aufgefüllt worden waren und wo es offensichtlich nicht so umfassende Probleme bei der Software-Umstellung gegeben hatte. Das dürfte den teilweise aber immer noch Betroffenen aber nur ein sehr schwacher Trost sein.
Quelle: Autohaus online
 
Thema:

BMW: Ersatzteilversorgung nach massiven Problemen fast wieder auf normalem Niveau

BMW: Ersatzteilversorgung nach massiven Problemen fast wieder auf normalem Niveau - Ähnliche Themen

  • 750km Reichweite für den BMW iNext / BMW i5?

    750km Reichweite für den BMW iNext / BMW i5?: Ich habe gelesen, 750km Reichweite sollen kein Problem für den BMW werden, aber ist das ein wenig utopisch wenn andere Wagen auf 500km Reichweite...
  • Informationen und technische Daten zur BMW Vision DC Roadster?

    Informationen und technische Daten zur BMW Vision DC Roadster?: Ich habe Bilder für das Vision DC Roadster eBike gesehen und mag die Optik. Gibt es zu dem Teil schon mehr Informationen oder ist das am Ende nur...
  • Erfahrungen mit Qualität, Akku und Reichweite des BMW X2 City E-Scooter

    Erfahrungen mit Qualität, Akku und Reichweite des BMW X2 City E-Scooter: Hat jemand schon Erfahrungen mit dem BMW X2 City E-Scooter sammeln können? Lohnt sich der Preis für das edle Stück oder zahlt man nur den Namen...
  • neue Infos über den BMW i4?

    neue Infos über den BMW i4?: Nun, es ist ziemlich ruhig geworden um den BMW i4. Habt ihr irgendwie etwas neues gehört über den BMW i4?
  • BMW kämpft mit Problemen bei der Ersatzteilversorgung

    BMW kämpft mit Problemen bei der Ersatzteilversorgung: Kunden der Marken BMW und Mini müssen aktuell teilweise mehrere Wochen auf Ersatzteile warten. Der Hersteller hat nach einer grundlegenden...
  • Ähnliche Themen

    Top