BMW als Streifenwagen: Polizei in NRW klagt über viel zu wenig Platz

Diskutiere BMW als Streifenwagen: Polizei in NRW klagt über viel zu wenig Platz im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Seit kurzem löst der 3er Touring von BMW den VW Passat Variant als Einsatzfahrzeug bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen ab. Bereits im Vorfeld...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Seit kurzem löst der 3er Touring von BMW den VW Passat Variant als Einsatzfahrzeug bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen ab. Bereits im Vorfeld hatte es massive Kritik an der Entscheidung gegeben, doch nachdem die ersten Autos unterwegs sind, werden die Stimmen immer lauter. Ein Blick auf die Maße der beiden Fahrzeuge unterstreicht die Bedenken der Polizeibeamten



Als im vergangenen Jahr beschlossen wurde, dass bei der Polizei NRW künftig BMW 3er Touring anstelle des VW Passat Variant als Streifenwagen zum Einsatz kommen werden, gab es reichlich Bedenken. Diese bezogen sich in erster Linie auf das Platzangebot des bayerischen Kombi. Beim Innenministerium wurde allerdings abgewiegelt, und auf darauf hingewiesen, dass die Abmessungen beider Fahrzeuge nahezu identisch sind. Sitzproben mit diversen Polizisten widerlegten diese These aber zumindest teilweise. Als Reaktion auf den schmaleren Innenraum, der vor allem den Polizisten mit voller Zusatzausrüstung Platzprobleme beschert, wurde sogar die Tragevorschrift für die Dienstwaffe gelockert. Diese darf im neuen Fahrzeug wahlweise direkt am Gürtel, an einem Verlängerungssteg oder jetzt auch an einer Oberschenkelplatte getragen werden. Doch auch hinter den Vordersitzen geht es im BMW enger zu als im Wolfsburger Vorgänger.

Und das hat durchaus gravierende Auswirkungen auf die tägliche Arbeit. Das bestätigen etwa Beamte der Bonner Polizei, wo seit kurzem die ersten neuen Fahrzeuge eingetroffen sind. Die Polizisten erklärten der Lokalzeitung General-Anzeiger, dass beispielsweise das vom Ministerium hochgelobte Kofferraumregal zwar gute Staumöglichkeiten bietet, allerdings für Platzprobleme sorgt: "Man verliert dadurch aber wertvolles Zuladungsvolumen". Und das offenbar auf der Rückbank, denn so müssen etwa beim Transport von Festgenommenen zuerst die dort gelagerten persönlichen Führungs- und Einsatzmittel umgelagert werden. Doch auch im Rahmen der Nachwuchsarbeit gibt es Tücken: "Regelmäßig fahren auch Auszubildende als dritter Insasse mit, dann muss aus Platzmangel noch ein zweiter Streifenwagen gebunden werden, wenn Festnahmetransporte durchgeführt werden".

Diese Erfahrungen werden von Udo Schott als Vorsitzenden der Kreisgruppe Bonn der Gewerkschaft der Polizei (GdP) bestätigt, denn "Rücksitze und Kofferraum [des BMW] sind nennenswert zu klein". Dadurch kommt es zu den beschriebenen Problemen beim Platzangebot, die sich auch beim "Handling von Personen, die nicht so gerne freiwillig einsteigen möchten" auswirken. Die geringere Beinfreiheit auf der Rückbank macht die Unterbringung nämlich ziemlich schwierig, weil sich die Festgenommenen regelrecht einfädeln müssen. Der Passat dagegen habe "ein wunderbares Platzangebot gehabt". Das bestätigt ein Vergleich der Abmessungen des BMW 3er mit dem aktuellen VW Passat B8, der den noch bei der Polizei verwendeten Passat B7 abgelöst hat. In der Länge bietet der Volkswagen satte 14 cm mehr, die hauptsächlich auf der Rückbank und im Kofferraum zu spüren sind. Vor allem im Gepäckabteil kann der VW glänzen, denn mit 650 Litern verfügt er über 31 Prozent mehr Basisvolumen als der BMW mit seinen bescheidenen 495 Litern. Die Rückbank wird zwar aufgrund des Gepäcksystems nicht umgelegt doch der Unterschied von 1.500 Litern im 3er zu 1.780 Litern im Passat verdeutlicht das größere Platzangebot im hinteren Bereich eindrucksvoll. Zu guter Letzt zeigt sich aber auch vorne ein gewaltiger Unterschied, denn der VW bietet über 5 cm mehr Innenraumbreite.

Doch damit ist die Kritik noch nicht abgeschlossen. Zwar wird überall das gute Fahrwerk gelobt, doch die Fahrleistungen des 318 d mit seinen 150 PS sind längst nicht das Optimum. Das gibt auch Udo Schott zu verstehen: "Für das innerstädtische Einsatzgebiet unserer Streifenwagen sind die 150 Pferdestärken ausreichend.". Die Polizisten außerhalb der Städte sehen das aber deutlich anders, denn mit dem Gewicht von zwei Insassen und der kompletten Ausrüstung sind auf Landstraßen und Autobahnen kaum Verfolgungsjagden zu gewinnen.
(Bildquelle: Axel Vogt General Anzeiger Bonn)​


Meinung des Autors: Wenn Theoretiker einkaufen gehen, dann kommt so etwas bei raus: die neuen Streifenwagen in NRW erweisen sich in allen Belangen als zu klein. Das überrascht Autokenner nicht, wenn vom geräumigen VW Passat Variant zum engen BMW 3er Touring gewechselt wird. Aber Hauptsache, am Ende wurde das günstigste Leasingangebot angenommen. Keine gute Entscheidung...
 
M

Markus-Gast

Guest
BMW hatte schon immer weniger Platz als VW.
Warum hat man nicht auch mal den Mondeo getestet. Der hat Platz und zwar richtig.
 
G

Gewerkschaftsmitglied

Guest
BMW Kombi für Streifenbeamte nicht das Ei des Kolumbus!

BMW Kombi für Streifenbeamte nicht das Ei des Kolumbus!

13.06.2015 - Meinungsäußerung zu neuen Streifenwagen für die Polizei NW

Im Vergleich zum aktuellen VW-Passat Kombi ist sowohl die Karosserie, als auch der Abstand zwischen Rückenlehne und Kofferraumklappe des BMW-Kombi kleiner. Der Einstieg in den niedrigen Fahrersitz steht im Widerspruch zum Gesundheitsmanagement, dass wir alle älter werden.

Das gutgemeinte Kofferraumregal bringt zwar Ordnung bei den mitzuführenden Ausrüstungsgegenständen, verliert dadurch aber wertvolles Zuladungsvolumen. Für ihre Arbeit am Einsatzort führen die Streifenbeamten persönliche Führungs- und Einsatzmittel mit. Bei Festnahmetransporten ist das jedes Mal mit Umlademaßnahmen verbunden. Regelmäßig fahren auch Auszubildende als dritter Insasse mit, dann muss aus Platzmangel im Fahrzeug für Festnahmetransporte noch ein zweiter Streifenwagen gebunden werden. Es ist aber nicht effizient, wenn ein anderer Streifenwagen so für andere Einsätze verloren geht.

Warum keine Bedarfsanfrage von der Zielgruppe einholen?

Für die Mitarbeiter/-innen im Wach- und Wechseldienst ist der Streifenwagen ihr unmittelbarer Arbeitsplatz. Woher die Erkenntnis was die Zielgruppe will? Warum keine Umfrage vor der Beschaffungsmaßnahme? Wenn etwas beschlossene Sache ist, dann ist es für eine Zielgruppenumfrage zu spät und Steuergelder sind ausgegeben.

Zweckmäßigkeit für die Zielgruppe

Dienstherr, Personalvertretung und Berufsverband rechtfertigen den BMW-Kombi als wirtschaftliche Lösung mit tollem Automobilimage. Die Ergonomie meines Arbeitsplatzes ist mir wichtiger, als das Image der Automobilmarke. Der demografische Wandel spricht für ein Kraftfahrzeug der Van-Automobilklasse. Eine Großraumlimousine bietet einen ergonomischen Einstieg und viel Platz für Fahrgäste und Zuladung.
 
Thema:

BMW als Streifenwagen: Polizei in NRW klagt über viel zu wenig Platz

BMW als Streifenwagen: Polizei in NRW klagt über viel zu wenig Platz - Ähnliche Themen

  • Was genau ist die CLAR Plattform des BMW i4?

    Was genau ist die CLAR Plattform des BMW i4?: Ja hallo und so! Die Frage steht ja quasi schon da, aber was ist denn eben nun diese CLAR Plattform für den BMW i4? :D
  • 750km Reichweite für den BMW iNext / BMW i5?

    750km Reichweite für den BMW iNext / BMW i5?: Ich habe gelesen, 750km Reichweite sollen kein Problem für den BMW werden, aber ist das ein wenig utopisch wenn andere Wagen auf 500km Reichweite...
  • Informationen und technische Daten zur BMW Vision DC Roadster?

    Informationen und technische Daten zur BMW Vision DC Roadster?: Ich habe Bilder für das Vision DC Roadster eBike gesehen und mag die Optik. Gibt es zu dem Teil schon mehr Informationen oder ist das am Ende nur...
  • Erfahrungen mit Qualität, Akku und Reichweite des BMW X2 City E-Scooter

    Erfahrungen mit Qualität, Akku und Reichweite des BMW X2 City E-Scooter: Hat jemand schon Erfahrungen mit dem BMW X2 City E-Scooter sammeln können? Lohnt sich der Preis für das edle Stück oder zahlt man nur den Namen...
  • neue Infos über den BMW i4?

    neue Infos über den BMW i4?: Nun, es ist ziemlich ruhig geworden um den BMW i4. Habt ihr irgendwie etwas neues gehört über den BMW i4?
  • Ähnliche Themen

    Top