BMW 316i + Chip VS Peugeot 206 1.6 16v

Diskutiere BMW 316i + Chip VS Peugeot 206 1.6 16v im Bleifuss Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo zusammen und zwar hab ich ne Frage . Heute als ich in der Schule war hatte einer meiner Mitshcüler eine ziemlich große Fresse . Er fährt...
BluE-Pearl

BluE-Pearl

Threadstarter
Dabei seit
18.12.2007
Beiträge
299
Ort
Korb
Hallo zusammen und zwar hab ich ne Frage .
Heute als ich in der Schule war hatte einer meiner Mitshcüler eine ziemlich große Fresse . Er fährt einen getunten BMW e 36 316i antscheinend mit scharfer Nockenwelle und Chip LAUT dem Großmaul hat die Kiste 150ps was ich für sehr unwarscheindlich halte . Da mir nach einer Weile ziemlich mit seinem gebrahle auf die Nerven ging hab ich mich eingemischt und ihm meine Meinung gesagt . Das Ende vom Lied ist er will ein kleines Rennen am Do machen .
Also erstes was meint ihr schafft so ein 316er an LEistung mit chip?
Habe ich überhaupt eine Chance?!Ich habe nur eine Sportansaugsystem was mich vielleicht auf 115pas Bringt!
Was sich jemand mit dem Peugeot 206 auskennt wie muss ich ihn beim Start drehen das er perfekt wegkommt?
andere Fahrtipps?
Wie weit drehen den 206er? Begrenzer kommt bei 6600/Umin ?
danke schonmal
 
DevilX

DevilX

Dabei seit
03.08.2004
Beiträge
546
Heute als ich in der Schule war hatte einer meiner Mitshcüler eine ziemlich große Fresse . Er fährt einen getunten BMW e 36 316i antscheinend mit scharfer Nockenwelle und Chip LAUT dem Großmaul hat die Kiste 150ps was ich für sehr unwarscheindlich halte . Da mir nach einer Weile ziemlich mit seinem gebrahle auf die Nerven ging hab ich mich eingemischt und ihm meine Meinung gesagt . Das Ende vom Lied ist er will ein kleines Rennen am Do machen .
Nennt der sich Crazy-Driver? ;)

Habe ich überhaupt eine Chance?!Ich habe nur eine Sportansaugsystem was mich vielleicht auf 115pas Bringt!
Was sich jemand mit dem Peugeot 206 auskennt wie muss ich ihn beim Start drehen das er perfekt wegkommt?
andere Fahrtipps?
Wie weit drehen den 206er? Begrenzer kommt bei 6600/Umin ?
danke schonmal
Hmm. Also wenn er wirklich 150 PS hat würde ich sagen siehst du kein Land. Ich muss zwar nochmal sagen das ich solche "Rennen" affig finde, aber jedem das seine.
Du solltest den Motor bis kurz vor den Begrenzer drehen und schnell schalten. Zwar fällt die Leistungskurve nach dem Erreichen der Spitzenleistung wieder ab, aber beim nächsten Gang liegen bereits wieder höhere Drehzahlen und damit auch eine höhere Leistung an.
 
Kai70

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.538
Hallo zusammen und zwar hab ich ne Frage .
Heute als ich in der Schule war hatte einer meiner Mitshcüler eine ziemlich große Fresse . Er fährt einen getunten BMW e 36 316i antscheinend mit scharfer Nockenwelle und Chip LAUT dem Großmaul hat die Kiste 150ps was ich für sehr unwarscheindlich halte .

Halte ich auch für unrealistisch Nocke mit angepasstem Chip evt. 10-15 PS maximal, also ganz grob mit der 102 PS Serienmaschine etwa 117 PS.

Da mir nach einer Weile ziemlich mit seinem gebrahle auf die Nerven ging hab ich mich eingemischt und ihm meine Meinung gesagt . Das Ende vom Lied ist er will ein kleines Rennen am Do machen .
Also erstes was meint ihr schafft so ein 316er an LEistung mit chip?

Wie gesagt, vermute max. 117 PS

Habe ich überhaupt eine Chance?!Ich habe nur eine Sportansaugsystem was mich vielleicht auf 115pas Bringt!

Dein "Sportansaugsystem" bringt dir keine Leistung, was wurde alles gemacht bei deinem "Sportansaugsystem" ? Kanäle poliert, anderer Ansaugkrümmer und Wege ?

Was sich jemand mit dem Peugeot 206 auskennt wie muss ich ihn beim Start drehen das er perfekt wegkommt?
Am besten soviel Gas geben, dass deine Räder ein klein wenig Schlupf haben, musst du eben ausprobieren, wo der Druckpunkt der Kupplung liegt und wie stark du Gas geben musst um dies zu erreichen. Wenn deine Räder richtig durchdrehen, hast du zuviel Gas gegeben.
Ich vermute dass gerade der Start bei euch beiden das entscheidene sein wird, beim Fahren selbst werdet ihr euch kaum etwas nehmen, sehe da aber eher kleine Vorteile beim BMW.
 
T

tomato

Dabei seit
02.07.2005
Beiträge
1.599
Er fährt einen getunten BMW e 36 316i antscheinend mit scharfer Nockenwelle und Chip LAUT dem Großmaul hat die Kiste 150ps was ich für sehr unwarscheindlich halte.
Ich auch. :D
Nur mit einer anderen Nockenwelle und Chiptuning ist es kurz gesagt UNMÖGLICH mal eben von 102 (oder 105, je nach dem welchen Motor er verbaut hat) auf 150PS zu kommen. Da kann er gerne Stein und Bein drauf schwören und Zeter und Mordio schreien aber es bleibt völliger Unsinn. Da wäre ein sehr viel umfangreicherer Aufwand erforderlich, um in die Nähe von 150PS zu kommen.
Mit seinem Tuning wird es ihm bestenfalls gelingen, die Leistungslücke zwischen Euren beiden Fahrzeuge zu schließen, womit Ihr beide ungefähr gleich schnell sein werdet.
Da würde dann der Fahrer entscheiden, aber ehrlich gesagt würde ich mich da gar nicht erst provozieren lassen.
Was soll das bringen?
Das läuft bei solchen Leuten doch eh immer gleich ab, wenn sie gewinnen, sind sie der King of the Road und schreiten mit Stolz geschwellter Brust von dannen (meistens noch mit einer ordentlichen Portion Häme für den Verlierer), wenn sie verlieren, hat irgendwas mit dem Auto nicht gestimmt oder er hat nicht voll ausgedreht, kein Vollgas gegeben und und und...

Um Ausreden sind solche Leute nie verlegen, das ist nicht nur mit Autos so.
 
E

ericszb

Dabei seit
28.04.2006
Beiträge
202
normaler weise sollte der 206er schneller sein als der normale 316i (e36) bei 115ps mit den anpassungen sollte der bmw bei gleichen fahrern und perfeken start immernoch leicht hinten liegen

aber grau ist alle theorie, viell. macht der atu auspuff mit den m3 spiegeln jasowas von pfeilschnell das er den 206 stehen lässt ^^ (oder es ist eben Crazy-Driver, der mal schnell wieder nen enzo versägt)

mfg eric
 
C

Crazy-Driver

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
406
Ich kann tomato nur zustimmen, was er bezüglich solchen Leuten wie dem bmw Fahrer oben gepostet hat. Wenn man bei solchen Leuten noch auf eine Herausforderung zum Rennen eingeht, beachtet man diese ja schon und genau das wollen so Leute;) Schrottet man dann noch sein eigenes, neues Auto, wie in dem Fall den 206, gegen eine alte Karre, so prahlen dann diese Fahrer wie in diesem fall hier nur damit rum und sagen dann überall wie toll sie wären...:rolleyes: Am besten gar nicht beachten... Rein von der Theorie hat der 206 gegenüber dem 316i E36 klar die bessseren Karten. Bei der ams Seite sind jetzt alle Tests online und kostenlos. Da braucht der E36 40sec. auf 160, ein Grande Punto mit 95ps braucht 41,1 sec... Und der GP kommt mir schon recht lahm vor( meine MUtter fährt einen):D Einen normalen 206 mit 109ps finde ich auf der seite nicht, nur einen 206cc mit 109 ps und der braucht 31,7 sec. auf 160. Da der normale 206 weniger wiegt, wird der so bei ~30 sec. liegen. Denke kaum, dass der BMW mit seinem "Tuning" in ~30sec. auf 160 ist. Also theoretisch wird der bmw den 206 bis 160 nicht abhängen können. Bei einem Ampelrennen auch nicht, vorrausgesetzt, die Fahrer fahren gleich gut oder schlecht:P
 
BluE-Pearl

BluE-Pearl

Threadstarter
Dabei seit
18.12.2007
Beiträge
299
Ort
Korb
ok danke für eure antworten ich denke auch das das nur gelaber ist
zu dem nicht beachten möchte ich folgendes sagen und zwar bin ich in einer einzelhandelsklasse die aus großteil nur dumköpfen besteht diese sehen dann auf das großmaul auf und glauben dem das echt alles und boah und echt geil und so..ich will diesem fischgesicht nur mal zeigen das er sein maul nicht so weit aufreisen soll kleine lektion also ;)
ich brüchte nur noch ein paar fahrtipps bei so einem kleinen sprint. bezüglich schalten anfahren noch bisschen was und was auch nicht schlecht wäre wenn sich einer mit dem 206 auskennt und der jenige mir sagen könnte von wann bis wann die maximale kraft beim 206 erreicht
 
Freakercell

Freakercell

Dabei seit
15.10.2006
Beiträge
261
Ort
Bei deiner Mama
Du kannst nicht mal richtig anfahren und traust dir zu ein Rennen zu fahren?? ?( trefft euch auf einer Go Kart Strecke und fahrt einen, dann gefährdest du auch keinen und ihr wisst sicher wer der bessere Fahrer ist. Sorry , aber wenn du erstmal fragen musst wie du am besten fährst , dann hast du echt wenig Erfahrung und solltest du das lieber sein lassen.
 
BluE-Pearl

BluE-Pearl

Threadstarter
Dabei seit
18.12.2007
Beiträge
299
Ort
Korb
natürlich kann ich richtig anfahren ich möchte nur wissen wann ich am meisten leistung auf die straße bring..
 
DevilX

DevilX

Dabei seit
03.08.2004
Beiträge
546
Hau ihm doch einfach eine aufs Maul. Dauert nicht so lange und ihr gefährdet euch höchstens gegenseitig.

bezüglich schalten anfahren noch bisschen was und was auch nicht schlecht wäre wenn sich einer mit dem 206 auskennt und der jenige mir sagen könnte von wann bis wann die maximale kraft beim 206 erreicht
Ich hab dir zum Schalten doch schon was geschrieben. Oder du fährst vorher auf nen Prüfstand und kannst die Schaltzeitpunkte an deinem Leistungsdiagramm orientieren....
 
T

tomato

Dabei seit
02.07.2005
Beiträge
1.599
und zwar bin ich in einer einzelhandelsklasse die aus großteil nur dumköpfen besteht
Sicher, dass von denen hier niemand mitliest? 8)

diese sehen dann auf das großmaul auf und glauben dem das echt alles und boah und echt geil und so..ich will diesem fischgesicht nur mal zeigen das er sein maul nicht so weit aufreisen soll kleine lektion also ;)
Ich finde, da solltest Du einfach ein wenig cooler sein. Lass ihm doch seinen kurzen "Ruhm", früher oder später wird er schon als Schaumschläger entlarvt werden, und dann ist es nicht er, der grinst.

ich brüchte nur noch ein paar fahrtipps bei so einem kleinen sprint. bezüglich schalten anfahren noch bisschen was und was auch nicht schlecht wäre wenn sich einer mit dem 206 auskennt und der jenige mir sagen könnte von wann bis wann die maximale kraft beim 206 erreicht
Du solltest auf jeden Fall mit ausreichender Drehzahl anfahren, sie darf dabei nicht zu groß sein, da die Räder sonst nur am radieren sind, aber auch nicht zu niedrig, da Du ja sonst keine Leistung an der sprichwörtlichen Kette hast.
Dann die Gänge, wie schon von DevilX geschrieben, ausdrehen und zwar bis an den Begrenzer (in Abhängigkeit vom Motorkonzept, aber in der Regel passt das dann schon, solange Du keinen Turbodiesel hast) ran und anschließend zügig schalten.

Aber ich kann mich trotzdem nur wiederholen, lass es sein, Du kannst dabei nichts gewinnen, ein Großmaul bleibt ein Großmaul und die schlagen selbst aus einer deutlichen Niederlage noch Kapital, solange sie ein Forum finden, dass es ihnen erlaubt.
 
nochn16v

nochn16v

Moderatour :-)
Moderator
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.595
Ort
Kreis Kleve
Hallo zusammen und zwar hab ich ne Frage .
Heute als ich in der Schule war
- hat aber nicht wirklich was gebracht, gell

Er fährt einen getunten BMW e 36 316i antscheinend mit scharfer Nockenwelle und Chip LAUT dem Großmaul hat die Kiste 150ps was ich für sehr unwarscheindlich halte .
- ist schon erklärt worden, max. 20 PS mehr aber keine 40 (ist ja kein Diesel :D)


Da mir nach einer Weile ziemlich mit seinem gebrahle auf die Nerven ging hab ich mich eingemischt und ihm meine Meinung gesagt .
- Super, Ingo :D

Das Ende vom Lied ist er will ein kleines Rennen am Do machen .
- Hoffentlich kommt keiner zu Schaden.
Wird ja ,so wie es ausschaut, auf öffentlichen Strassen gemacht, Glückwunsch :rolleyes:
 
E36_Fuchs

E36_Fuchs

Dabei seit
28.08.2006
Beiträge
906
Ort
09599 Freiberg
Ich habe nur eine Sportansaugsystem was mich vielleicht auf 115pas Bringt!


Besteht dein "Sportansaugsystem" aus einem offenen Filter und ein neuen Kaltluftschlauch? Dann hast du kein ps mehr (eher weniger) als vorher.


Solltest du den Start nicht versauen( hoffnugslos durchdrehende Räder) müstest du den Bmw hinter die lassen können, zumindest bis 100km/h.

Übe doch einfach mal ein ordentlichen Ampelstart

mfg
 
24-ChRiStIaN

24-ChRiStIaN

Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
78
Ort
Magdeburg
Kann man son "Testrennen" nicht wesentlich aussagekräftiger gestalten ,wenn man sich z.B. verabredet bei welcher Geschwindigkeit in welchem Gang ma draufdrückt?!

So würde ich das machen, aber keien Ahnung obs sinnvoll ist.
Man kann ja nebeneinander fahren mit 20km/h im 2.Gang und sagen wir mal auf ner Ackerstrecke(natürlich!) bis 100km/h fahren.

Also was haltet ihr denn von einem fliegenden Start? Das Problem mit dem anfahren dürfte doch viel zu groß sein um einen wirklich guten Vergleich zu liefern.
 
BluE-Pearl

BluE-Pearl

Threadstarter
Dabei seit
18.12.2007
Beiträge
299
Ort
Korb
so das ergebniss war eigentlich recht eindeutig der bmw hatte keine chance weder bei fliegendem start noch aufkurzstrecke ...doch das beste war als wir auf die autobahn sind weil er meinte ab 130 holt er mich..paaahhh von wegen kann ich da nur sagen ab 160 hab ich ihn nichtn mal mehr im rückspiegel gesehen :D:D:D:D
entweder er konnte nicht fahren oder seine kiste hatte dein dampf unter der haube :rolleyes:
Naja aufjedenfall großes maul nichts dahinter ich sage danke an euch ;)
 
Alex996

Alex996

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
1.219
Ort
Nürnberg / Schleiz
Was hast du denn erwartet bei nem Vergleich leichteres Auto mit mehr Leistung gegen schwereres mit erträumter Mehrleistung?
 
KingIce

KingIce

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
1.145
Ort
820** München
Wenn ich bedenke, dass der 320er E 36 (glaub 150 PS oder?) mit meinem 206er bis 190km/h gerade so mitziehen konnte und sich dann mm-weise von mir entfernt hat, hätt ich dir das ergebnis auch früher sagen können ;)

Ich hoffe nur ihr habt euch ne halbwegs sichere Strecke gesucht.

Wir haben da ne Strecke wo die Haupstraße nach der letzten Ampel "zur Autobahn wird"...also denkbar ideal für sowas...und vor allem ungefährlich für unbeteiligte!

Aber wie schon viele gesagt haben, kann man sowas recht einfach abschätzen...kleines Beispiel:

206 1,6l - 16V: 110 PS bei 1000kg

E36 320i: 150 PS bei 1450kg

40 PS mehr, 0,4l Hubraum mehr und dafür 400 kg mehr Speck auf den Rippen.

Man muss kein Genie sein um zu ahnen, dass sich diese beiden Autos nicht viel nehmen.

Es war eigentlich relativ absehbar, dass der deutlich schwerere 316er mit weniger Serienleistung gegen den 206er kein Land sieht...
 
24-ChRiStIaN

24-ChRiStIaN

Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
78
Ort
Magdeburg
Aber wie schon viele gesagt haben, kann man sowas recht einfach abschätzen...kleines Beispiel:

206 1,6l - 16V: 110 PS bei 1000kg

E36 320i: 150 PS bei 1450kg

40 PS mehr, 0,4l Hubraum mehr und dafür 400 kg mehr Speck auf den Rippen.

Man muss kein Genie sein um zu ahnen, dass sich diese beiden Autos nicht viel nehmen.

Es war eigentlich relativ absehbar, dass der deutlich schwerere 316er mit weniger Serienleistung gegen den 206er kein Land sieht...
Oder auch:

9,1kg/PS gegen 9,6Kg/PS ...

Naja,müsste aber dennoch recht ausgeglichen sein, oder? Da könnte der richtige Umgang schon mehr entscheiden.
 
DevilX

DevilX

Dabei seit
03.08.2004
Beiträge
546
Oder auch:

9,1kg/PS gegen 9,6Kg/PS ...

Naja,müsste aber dennoch recht ausgeglichen sein, oder? Da könnte der richtige Umgang schon mehr entscheiden.
Da aber mit steigender Geschwindigkeit der Luftwiderstand größer wird ändert sich auch das Leistungsverhältniss. Wenn wir von einem gleichen cw-Wert ausgehen könnten, würde das stärkere Fahrzeug irgendwann schneller sein.
 
KingIce

KingIce

Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
1.145
Ort
820** München
Richtig! (Auf das Leistungsgewicht bin ich nicht konkret eingegangen weil ich ehrlich gesagt zu faul war das eben auszurechnen :D)

Gewicht und Leistung der Fahrzeuge sind bei dem Beispiel ja nun auch nur ca. Werte und nicht auf kW und kg genau...

Was neben dem fahrerischen Können sicher noch eine Rolle spielt, sind Dinge wie Rad/Reifen Kombination, Getriebeabstufung, Aerodynamik des jeweiligen Autos etc...
 
Thema:

BMW 316i + Chip VS Peugeot 206 1.6 16v

Sucheingaben

peugeot 206 sw 1.6 16v chip

,

chiptuning bmw 1.6 i 16v

,

wieviel wiegt ein peugeot 206 1.6

,
e36 316 vs peugout 206
, peugeot 206 1.6 scharfe nockenwelle, E 36 316i 16v, bmw e36 316 hat schon mal jemand gechippt, peugeot 206 vs 316, 1.6 gegen 1.9 bmw, Hat jemand ein Chip im e36 316 , peugeot 206 s16 vs bmw, bmw 316 diagramm, peugeot 206 oder bmw 316, peugeot 106 s16 316i, peugeot 206 1.6 16v vs. , 1.6 nockenwelle und chip, peugeot 206 1.6 16v chiptuning, cip bmw mot 1.6 316, peugeot 206 1 6 16v wirkliche leistung, peugeot 206 1.6 16v leistungssteigerung, bmw autoklau durch peugeot chip, ie viel wiegt ein pegeot 206 1.6, bmw e36 316i 1.9 leistungsdiagramm, peugeot 206 1.6 16v scharfe nockenwelle, bmw 316i e36 oder peugeot 206

BMW 316i + Chip VS Peugeot 206 1.6 16v - Ähnliche Themen

  • Bmw e36 316i Limo

    Bmw e36 316i Limo: =) hallo Mal was neues für euch.... von alt auf neue Sub - Jbl Gtx Hintere und Vorne Lauts. Infiniti gt Felgen 17 z 225 , 45 Spoiler Gt race 2...
  • BMW E30 316i - TÜV 11/2013

    BMW E30 316i - TÜV 11/2013: Verkaufe meinen 316i Bj. ende 90 (eine der letzten 4-Türer) in schwarz metallik + Shadowline TÜV 11/2013 - Zentralverriegelung inkl...
  • BMW 316i Compact E36 BJ. 1996 Tuning

    BMW 316i Compact E36 BJ. 1996 Tuning: Hallo, bin neu hier und hab gleich mal eine Frage . :) Habe das oben genannte Auto(siehe Bilder) und bin mit dem Auto an sich eigentlich sehr...
  • BMW 316i Bj. ´90 paar Fragen!

    BMW 316i Bj. ´90 paar Fragen!: Morgen zusammen, ich hab da mal ein paar Fragen, aber erstmal paar Daten zu dem Fahrzeug: BMW 316i Bj. 1988 Motorcode: M40 (B16) 1,6 Liter...
  • Service-Rückstellung Öl BMW 316i BJ 2001 105 PS

    Service-Rückstellung Öl BMW 316i BJ 2001 105 PS: Hallo zusammen, ich möchte nach erfolgtem Ölwechsel den Service zurückstellen. Aber irgendwie klappt es nicht. Es ist ein Modell welches noch...
  • Ähnliche Themen

    • Bmw e36 316i Limo

      Bmw e36 316i Limo: =) hallo Mal was neues für euch.... von alt auf neue Sub - Jbl Gtx Hintere und Vorne Lauts. Infiniti gt Felgen 17 z 225 , 45 Spoiler Gt race 2...
    • BMW E30 316i - TÜV 11/2013

      BMW E30 316i - TÜV 11/2013: Verkaufe meinen 316i Bj. ende 90 (eine der letzten 4-Türer) in schwarz metallik + Shadowline TÜV 11/2013 - Zentralverriegelung inkl...
    • BMW 316i Compact E36 BJ. 1996 Tuning

      BMW 316i Compact E36 BJ. 1996 Tuning: Hallo, bin neu hier und hab gleich mal eine Frage . :) Habe das oben genannte Auto(siehe Bilder) und bin mit dem Auto an sich eigentlich sehr...
    • BMW 316i Bj. ´90 paar Fragen!

      BMW 316i Bj. ´90 paar Fragen!: Morgen zusammen, ich hab da mal ein paar Fragen, aber erstmal paar Daten zu dem Fahrzeug: BMW 316i Bj. 1988 Motorcode: M40 (B16) 1,6 Liter...
    • Service-Rückstellung Öl BMW 316i BJ 2001 105 PS

      Service-Rückstellung Öl BMW 316i BJ 2001 105 PS: Hallo zusammen, ich möchte nach erfolgtem Ölwechsel den Service zurückstellen. Aber irgendwie klappt es nicht. Es ist ein Modell welches noch...
    Top