blitzerbilder unzulässig?

Diskutiere blitzerbilder unzulässig? im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Für die Messung dürfte es eigentlich irrelevant sein, ob sich das Fahrzeug auf den Laser zubewegt oder ob es sich davon entfernt. Gemessen wird...
Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.406
Ort
Südbaden
Für die Messung dürfte es eigentlich irrelevant sein, ob sich das Fahrzeug auf den Laser zubewegt oder ob es sich davon entfernt.

Gemessen wird letztendlich nur die Differenz zwischen der Zeit des ersten Laserimpulses und der Zeit des zweiten Laserimpulses.
Auch wenn der zweite Impuls länger dauert als der erste, weil sich das Fahrzeug vom Messgerät entfernt, kann man daraus die Differenz nehmen und dann die Geschwindigkeit erfassen.
 
J

js1

Dabei seit
20.07.2004
Beiträge
327
Rein theoretisch ist das schon vollkommen richtig.
Die Sache ist aber die, dass solche Meßgeräte zugelassen und geeicht sein müssen. Falls in dieser Zulassung nicht die betreffende Art angeführt ist wie das Meßgerät dann tatsächlich verwendet wurde, ist das daraus resultierende Meßergebnis ungültig und nicht relevant.
 
A

auto-freak

Dabei seit
13.10.2014
Beiträge
9
Soweit ich weiß, ist die Messung auch dann ungültig, wenn der Polizist, der die Messung mit dem Gerät durchgeführt hat, keine Schulung für das Gerät erhalten hat ;)
 
U

Unregistriert

Guest
Rückspiegel genau vor den Augen

Ist uns jetzt passiert. Das halbe Gesicht ist vom Rückspiegel verdeckt und der hängt definitiv richtig. Man sieht nur eine Nase und den Mund. Nun sollen wir 15,00€ zahlen. Da dieses Blitzerfoto definitiv unvollständig ist bzw. der Fahrer nicht 100% erkennbar ist, werden wir widersprechen.
 
Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.406
Ort
Südbaden
Wegen 15€ lohnt sich das nicht.
Wenn der Fahrer nicht festgestellt werden kann, kann dir ein Fahrtenbuch als Auflage gestellt werden, und das ist die 15€ nicht wert.

Also besser Klappe halten und zahlen. ;)
 
Thema:

blitzerbilder unzulässig?

Sucheingaben

unzulässige blitzerfotos

,

blitzerfoto ohne kennzeichen

,

blitzerfotos unzulässig

,
blitzerfoto unscharf
, unzulässige geschwindigkeitsmessung, unzulässige radarkontrollen, kein kennzeichen auf blitzerfoto, unzulässige blitzer, www.unzuläsige blitzerfotos, was ist bei blitzerfotos zulässig, blitzerfoto unklar, blitzfotos unzulässig, content, unzulässige radarfalle, radarkontrolle unzulässig, blitzer unzulässig, blitzerfoto ohne kennzeichen gültig, blitzerfoto kennzeichen nicht drauf, blitzerfoto mit lenkrad im gesicht gültig, beweisfoto blitzer unscharf, blitzerfoto ohne nummernschild, bussgeldbeschei mit foto aber ohne kennzeichen, Nichtzulässige Beweisfotos, Blitzer unscharfes Foto, beweisfoto blitzer ohne kennzeichen

blitzerbilder unzulässig? - Ähnliche Themen

  • Dashcams in Deutschland - dauerhafte Videoüberwachung nach wie vor unzulässig

    Dashcams in Deutschland - dauerhafte Videoüberwachung nach wie vor unzulässig: Die Gesetzeslage zur Verwendung einer Dashcam im Fahrzeug ist in Deutschland nach wie vor nicht eindeutig geregelt. Einerseits können...
  • nummernschild unzulässig !?

    nummernschild unzulässig !?: ey ich hab grad echt sooooo on hals! ich muss zu der geschichte etwas weiter ausholen: irgendwann anfang des jahres 2009. ich stehe an einer...
  • FAQ Xenon nachrüsten (Voraussetzungen), und Folgen bei Unzulässigkeit

    FAQ Xenon nachrüsten (Voraussetzungen), und Folgen bei Unzulässigkeit: Gefunden in den weiten des Internetes, wenn dies ein MOD festpinnen kann ? Es werden bei ebay immer noch Nachrüstsätze für Xenonlicht angeboten...
  • Unzulässige Auspuffanlagen/Auspuff zu laut, nach neuer FZV erlischt BE nicht mehr?

    Unzulässige Auspuffanlagen/Auspuff zu laut, nach neuer FZV erlischt BE nicht mehr?: hallo, habe in einem fremdforum gelesen, dass es seit inkrafttreten der neuen FZV keine 3pkte, 50€ und eine entzogene BE kostet, wenn man mit zu...
  • Hinweis "mit Materialgutachten" beim Verkauf unzulässig

    Hinweis "mit Materialgutachten" beim Verkauf unzulässig: OLG Düsseldorf, AZ. 20 U 175/04 Wer Autozubehörteile verkauft, darf diese künftig nicht mehr mit dem Hinweis "mit Materialgutachten" anbieten...
  • Ähnliche Themen

    Top