Blinker blinkt zu schnell

Diskutiere Blinker blinkt zu schnell im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo, Bei meinem Golf 4 blinkt der linke Blinker schneller als der rechte, war schon in der Werkstatt und die hatten das Relais ausgetauscht bei...
M

maidche

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Bei meinem Golf 4 blinkt der linke Blinker schneller als der rechte, war schon in der Werkstatt und die hatten das Relais ausgetauscht bei der Anhängerkupplung aber immer noch das selbe Problem. Was kann das noch sein, hat jemand ne Idee?
LG Maidche
 
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Moinmoin !

Blinken wirklich alle Birnen heil (auch die am Kotflügel vorne an der Seiten, wenn Du da einen Extrablinker hast) ?
Hat eine der eingesetzten Blinkerbirnen die falsche Wattzahl ?
Probehalber mal die Blinkerbirnen austauschen - immer eine auswechseln und dann testen. Stück für Stück.

MfG
Martin
 
M

maidche

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Falsche Wattzahl denke ich nicht, war ja aufeinmal so und ich habe nix ausgewechselt gehabt. Die in der Werkstatt sagten, die Birnen sind alle ok. Extra Blinker? Keine Ahnung.
LG Barbara
 
suprawilli

suprawilli

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
0
maidche schrieb:
Hallo,
Bei meinem Golf 4 blinkt der linke Blinker schneller als der rechte, war schon in der Werkstatt und die hatten das Relais ausgetauscht bei der Anhängerkupplung aber immer noch das selbe Problem. Was kann das noch sein, hat jemand ne Idee?
LG Maidche


Das es am Relais liegt glaube ich nicht, es werden doch die linke und die rechte Seite über ein und das selbe Relais angesteuert!

Meistens (zu 99%) ist eine Glühbirne defekt! Mach doch mal den linken Blinker an und laufe ums Auto! :))
 
M

maidche

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hi,
Das war das erste was ich kontrolliert habe und die Werkstatt auch.
 
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Moinmoin !

Die kleine Birne, die bei Suprawiulli auf'm Bild in der Mitte rechts über dem Vorderrad sitzt. Die auch OK ?

Nächste Aktion: Blinkrelais raus und Widerstand am Ausgang (Klemme 49a) gegen Masse (Klemme31) messen
1.) linker Ast -> Blinker auf "links" stellen
2.) rechter Ast -> Blinker auf "rechts" stellen

Als Masseklemme verwendest Du natürlich die Masseklemme des Binkerrelais !

Die beiden gemessenen Widerstände müssen gleich sein, sonst ist an der Verkabelung und/oder den Birnen was nicht i.O.

Aber Vorsicht ! Am Blinker kommen +12V an, die können euer Ohmmeter/Wiederstandsmessgerät/Multimeter ratz-fatz ruinieren, wenn ihr +12V (Klemme 49) statt dem Ausgang (Klemme 49a) erwischt ! Also bitte vorher testen, wo Saft drauf ist und wo nicht.

Multimeter gibt's ab 4,95 EUR im Baumarkt. Das billigste reicht völlig.

MfG
Martin
 
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Moinmoin !

Der Lenkstockschalter kann's natürlich auch noch sein :(

MfG
Martin
 
M

maidche

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Vielen Dank, aber das ist mir zu kompliziert, weiß nicht mal wo ich da schauen muß.
Ich fahre morgen noch mal in die Werkstatt dann sollen die nochmal schauen.
LG Barbara
 
M

Morgan8

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Wenn dein Auto Anhängerkupplung hat, dann könnte evtl die Steckdose oder das Steuerrelais für die Anhängerkupplung defekt sein.

Oder wie schon gesagt Lenkstockschalter.

Mfg
Michael
 
M

maidche

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Das Steuerrelais von der Anhängerkupplung wurde ausgetauscht, das wars nicht.
Habe nun festgestellt wenn ich Licht anhabe Blinkt er normal wenn ich es ausmache wieder schneller. LG Barbara
 
M

Morgan8

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Mal nachschauen ob irgendeine Birne "Mitglimmt". evtl Massefehler

Mfg
Michael
 
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Moinmoin !

@Maidche:
Wenn Du das nächste mal in der Werkstatt bist, dann frage die Heinis doch mal, ob sie feststellen können wo we Fehler ist, bevor sie Komponenten tauschen.
Und wenn sie da nicht können, dann frag' mal, was die in der Berufsschule gemacht haben 8o
Ich vermute, daß Du diese Spielereien "dies getauscht", "jenes getauscht" auch noch voll mitbezahlst, oder ?( Und wahrscheinlich traun die sich sogar noch, dafür Stunden aufzuschreiben. X(

MfG
Martin
 
M

maidche

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hi,
Ich habe nix dafür bezahlt, die haben das Teil extra bestellt. Die haben es wieder ausgebaut.
Die sagten es gibt noch ein anderes Relais vorne irgendwo, das wollten die nun noch probieren und wenns das auch nicht ist, die Kabel durchschauen.LG Barbara
 
C

Chappi74

Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallöchen
Dein Problem Klingt nach einem Masse fehler Bzw. Korrosion in der Anhängersteckdose.
Tipp Kontrolier mal alle Glühlampen und steckverbindungen an den Blinkern und der Anhängersteckdose nen Spritzer Caramber/MOS /WD40 / halt nen Kontaktspray bzw. rostlöser wirkt manchmal echte Wunder.
Ist die AHK orginal oder nachträglich eingebaut ? könnten dan noch die stromabnahmestellen derAHK sein .... viel glück beim suchen beide Daumen drück gruss chappi
 
M

maidche

Threadstarter
Dabei seit
13.08.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
Wollte mal Berichten das mein Blinker wieder geht.
Lag wohl an der Anhängerkupplung, irgendwie Wasser in der Dose, keine Ahnung wie nun genau aber er geht wieder :D LG Barbara
 
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Moinmoin !

Na das freut mich zu hören. Gute Fahrt !
Ich hoffe, daß das nicht widerkommt. Ist da vielleicht die Dichtung vom Deckel der Dose ein bischen undicht ? Kanns't ja mal nachgucken. Oder mal nach einem starken Regen oder nach der Waschanlage mal sofort gucken gehen. Die Kontakte in der Dose leiden unter Wasser ja leider ganz extrem, also gut ist das nicht, wenn's da feucht ist.

MfG
Martin
 
H

h-jbo

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Bei mir hat eine neue Batterie den Fehler beseitigt, die Stromschwankungen haben beim Blinkerrelais einen Fehler ausgelöst.
 
Thema:

Blinker blinkt zu schnell

Blinker blinkt zu schnell - Ähnliche Themen

Elektrik spinnt: Moin. Ich brauche mal Hilfe bitte bei meinem Opel zafira a von 2001. Vielleicht weiß jemand worran es liegen kann ect.! Also, mein Auto war vorne...
Motorkontrollleuchte blinkt oder leuchtet durchgehend - Darauf sollte man unbedingt achten!: Viele kennen vielleicht die Szene aus der Serie The Big Bang Theory, in der Sheldon Cooper sich über die brennende Motorkontrollleuchte in Pennys...
40 cm Kennzeichen MB A220: Das neue Schmuckstück meiner Frau der A 220 AMG Line. Da wir schon immer auf kurze Kennzeichen stehen und bisher alles 40 cm Kennzeichen hatten...
Links blinken blinkt hinten alles: Hallo liebe Leute,, wisst ihr vielleicht was das sein kann wenn ich links blinke blinkt hinten alles bordcomputer meldet seid ewigen Zeiten das...
Blinker: Hallo Leute ich habe einen Renault laguna Bj 98... Wenn ich links blinke blinkt hinten alles aber nur wenn ich das Abblendlicht an habe und wenn...

Sucheingaben

blinker blinkt zu schnell

,

golf 4 blinker blinkt schnell

,

golf 4 blinker geht schnell

,
blinker blinkt schnell
, golf 4 blinkt schnell, blinker geht zu schnell, linker blinker blinkt schnell, blinker geht schnell, auto blinker blinkt zu schnell, golf 4 blinker blinkt zu schnell, golf 4 blinker geht zu schnell, blinker blinkt doppelt so schnell, blinker blinkt schnell golf 4, vw polo blinker zu schnell, golf 4 blinker zu schnell, renault clio blinker blinkt schnell, golf blinker geht schnell, warum blinkt der blinker schneller, schnelles blinken auto, blinker auto blinkt schnell, ast blinkrelais, blinker blinkt zu schnell ursache, golf 4 linker blinker zu schnell, ford focus blinker blinkt ganz schnell mit anhängerkupplung, mein linker blinker blinkt schnell
Oben