Bitte helft mir!!! wichtig!

Diskutiere Bitte helft mir!!! wichtig! im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; hey leute, bin am verzweifeln...habe, wie in einem früheren beitrag ("mein golf ruckelt") beschrieben mein fahrzeug zur vertragswerkstadt...
Mac

Mac

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2004
Beiträge
56
hey leute,

bin am verzweifeln...habe, wie in einem früheren beitrag ("mein golf ruckelt") beschrieben mein fahrzeug zur vertragswerkstadt gebracht, weil es öl verliert. nun haben die heute das getriebe ausgebaut und festgestellt, dass das getriebegehäuse einen riss hat! und wahrscheinlich nen differenzial das getriebe teilweise beschädigt hat. erst hieß es ja, dass ich mit dem auto aufgesetzt bin. das hatte sich aber schnell erledigt, nachdem sie sich das genauer angesehen haben -> war ja auch nicht so. jedenfalls wird das jetzt wohl recht teuer werden, da einige teile des getriebes ausgetauscht werden müssen. weiß noch nicht wie teuer. auf jeden fall will und kann ich das nicht bezahlen. nun die frage: hab ich nicht ein jahr auf funktionalität des autos eine garantie? habe keine gebrauchtwagengarantie aber in meinem vertrag steht:

" VI. Sachmängel
1. Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln verjähren in einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes an den Kunden. [...]"

dieses eine jahr ist aber noch nicht vorbei. hab mein auto seit mitte november. also muss doch der händler voll und ganz für den schaden aufkommen oder nicht??? das ist doch weder meine schuld noch ein verschleißteil oder dergleichen sondern ein sachmangel oder etwa nicht? jetzt soll ich 60 % der materialkosten und die vollen lohnkosten tragen... was mach ich nur???

mfg
mac ;(
 
T

Traeumer13

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
1.937
Ort
Hessen
Das gute an der Sache ist, daß du jetzt weist woher das rucken kommt. :]
Mit den Garantien kenne ich mich auch nicht so genau aus weis nur da gibt es verschiedene Klauseln.
Aber um ganz sicher zugehen würde ich zu einem Rechtsanwalt gehen und ihm den Vertrag mal vorlegen. Der kann dir da bestimmt weiter helfen.
 
G

Golf3_GT_Special

Dabei seit
06.02.2004
Beiträge
72
Ort
34327 Körle
Moin moin,

also so wie ich das verstanden habe, hast du den Golf bei nem Händler gekauft. Und dein Händler MUSS dir 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie geben. Er ist lt. dem neuen Gesetz dazu gezwungen. Und wenn dein Golf solche schweren Fehler hat, dann muss er Sie auch wieder beseitigen, zu lasten des Händlers. Es gibt heutzutage so viele schwarze Händler, die mit kaputten Karren Geld machen wollen und deswegen wurde die einjährige Gebrauchtwagengarantie für Endkunden eingeführt. Evtl. wusste ja dein Händler davon, hat extra nix gesagt und will sich jetzt ein bisschen um die Kosten drücken. Das soll nicht heißen, das es wirklich so ist, es kann ja auch sein, das er es gar nicht fest gestellt hat. Aber eigentlich muss er den Reperaturbetrag komplett selbst bezahlen. Aber mit nem Rechtsanwalt bist du auf jeden Fall gut beraten.


Gruß

Gerry :D
 
Sk!ppY

Sk!ppY

Dabei seit
17.03.2004
Beiträge
94
Ort
Bielefeld
Moin Moin,
also ich hatte auch mal so ein problem. Mein Getriebe hatte ein Loch, da im Getriebe etwas abgeflogen ist. Durch das rauslaufen des Getriebeöls, war zum höhepunkt auch noch die Kupplung hin, da das ganze getriebeöl in die Kupplung gelaufen ist. So die Garantie hatte ich noch. Aber mein Feler war, das ich tausend kilometer über der Inspektion war. X(
Das hieß für mich 3000€ selber bezahlen. Da ich aber etwas terz da gemacht habe, habe ich 1000€ auf Kulanz wieder bekommen.

So nun zu dir. Wenn du die Inspektion nicht überzogen hast, muß der Händler die Materialkosten tragen. Aber wie das mit dem Stundenlohn aussieht, weiß ich nicht so genau. Ich glaube davon mußt du die hälfte tragen. Aber wie schon gesagt wurde sprech mal einen Rechtsanwalt darauf an, der kann dir bestimmt weiter helfen. :P
 
Mac

Mac

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2004
Beiträge
56
ja danke leute,

mal gucken, wie das heute weiter geht. werden nachher nochmal mit dem autohaus sprechen und mit nem typen von der dekra, der die rechtslage genau kennt. außerdem haben wir schon bei der rechtschutzversicherung angerufen.

wegen der inspektionen: mein auto wäre dieses jahr im mai, also in einem monat wieder dran gewesen bzw. bei ca 119.000 kilometern oder bei leuchten der serviceanzeige. aber nichts davon ist bisher erreicht/eingetreten. alle vorherigen inspektionen hat der vorbesitzer durchführen lassen. von daher eigentlich keine probleme.
ich denke mal, gut is eben auch, dass sich das getriebe von innen zerstört hat und nicht von außen. versucht mir den schaden anzuhängen haben sie auch schon, nämlich indem ich mich entweder verschaltet haben soll oder irgendwie durch konfuses wechseln der gänge das kaputt gemacht hab-naja. auf jeden fall weiß ich, dass wenn es ein sachmangel ist, innerhalb der ersten 6 monate des garantiejahres der verkäufer nachweisen muss, dass der mangel beim verkauf noch nicht da war und erst in den letzten 6 monaten der käufer den beweis erbringen muss dass der mangel schon da war. bin aber glücklicherweise über 6 monate noch nicht hinaus.
mal sehen, was da nun noch bei rauskommt. auf jeden fall schonmal danke.

mfg
mac
 
paulchen

paulchen

Dabei seit
07.12.2003
Beiträge
2.188
Ort
09127 Chemnitz
hi, du hast keine garantie auf dein auto, sondern gewährleistung (sachmängelhaftung). die gilt 24 monate nach kauf, kann aber vom händler auf 12 monate beschränkt werden (machen die meisten händler). nun gilt gesetztlich in den ersten 6 monaten eine beweislast umkehr, d.h. der händler muß dir beweisen, das der schaden nicht schon war als du das fhz erworben hast. kann er eigentlich im prinzip nicht wirklich, also muß er rep. sind die 6 monate rum, bist du ein wenig am ar*****. dann mußt du ihm beweisen das der fehler schon war als du das fhz erworben hast (auch wenn er noch nicht erkennbar war). auch hier zu finden:

http://www2.kfzweb.at/leveltemplate.phtml?file=/all/recht/934192625.html

http://www.mdr.de/ratgeber/recht_versicherungen/1227194.html

http://www.konsument.at/seiten/p2358.htm

oder goggls maln bissl, da findeste recht viel. aber am besten, wenn du hast geh mal zum anwalt. biste im adac? wenn ja dann steht dir eine kostenlose rechtsberatung bei einem vertragsanwalt zu. haste rechtsschutz, dann isses noch besser, dann einfach zum vertragsanwalt, und der soll sich dann kümmern.
 
Mac

Mac

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2004
Beiträge
56
hey leute,

naja haben nen anwalt eingeschaltet. das autohaus hat jetzt noch 11 tage, um den schaden kostenlos zu beheben. machen sie das nicht, dann leitet mein anwalt ein verfahren ein. wie gesagt: gut, dass die ersten 6 monate das gewährleistungsjahres noch nicht überschritten sind. so ist das autohaus in der beweispflicht. selbst wenn sie beweisen können, dass der getriebeschaden selbst verursacht wurde und eben kein technischer mangel ist, so können sie noch lange nicht nachweisen, dass ich der verursacher war bzw. der mangel beim kauf noch nicht da war.

jetzt nochmal eine frage an die technisch versierten hier im forum: mir wurde seitens des autohauses auch vorgeworfen, dass der schaden im getriebe durch "übermäßige belastung" entstand, "da muss er einen abgeschleppt oder aus dem graben gezogen haben"? ich mein, habe ich nicht gemacht, aber ist das denn überhaupt möglich??

mfg
mac
 
paulchen

paulchen

Dabei seit
07.12.2003
Beiträge
2.188
Ort
09127 Chemnitz
hi, also technisch möglich ist sowas natürlich. aber abschleppen ist nun wirklich nix besonderes. ein getriebe muß auch aushalten wenn man mit dem fahrzeug einen anhänger zieht. gut die kräfte bei einem auto aus dem graben ziehen wirken können recht groß sein. aber eher killst du damit die kupplung als das getriebe.
 
Mac

Mac

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2004
Beiträge
56
hey leute,

wollte hier mal noch posten, wie es mit meinem auto weitergegangen is. nach dem das autohaus die vom anwalt gesetzte frist zur reperatur meines golfs hat verstreichen lassen, haben wir mein fahrzeug abgeholt und in ein anderes vw-autohaus verfrachtet. dort bekommt er vorraussichtlich montag endlich sein austauschgetrieb. dann krieg ich mein auto wohl nächste woche endlich wieder-nach einem monat!

was mir jetzt noch wieder auffiel und stutzig machte is, dass ich in meinen unterlagen ne alte rechnung vom autohaus habe. darauf stehen die reperaturen, die das autohaus durchgeführt hat, bevor ich das fahrzeug gekauft hatte. darin ist u.a. aufgelistet:
"Räder aus- u. eingebaut
reifen ersetzt
tür vorn aus- u. eingebaut
tür vorn zerlegt u. zusammengebaut
tür vo li inst.
abdeckung f stoßfänger vorn a+e
radhausschale vo li a+e
kotflügel vo li inst.
kotflügel vorn u-schutz aufgetragen
fremdleistung-lackierung"
also muss mein auto doch da schon mal kaputt gewesen sein...mir wurde davon aber nix mitgeteilt. kann mir jemand, der sich damit auskennt sagen, was für ein schaden das in etwa war? welchen ausmaßes? wenn mir das autohaus nix davon gesagt hat, dann muss es sich doch um einen bagatellschaden handeln, oder? es kann sich doch nich etwa um einen unfallwagen handeln...!?? und der getriebeschaden ist jetzt ein folgeschaden davon? das wär nämlich echt n ding. es kann ja auch nur nen blechschaden sein, ich weiß nich. stutzig machts mich eben nur, weil das getriebe, welches ja ziehmlich zerstört ist, sich auch da vorne bzw. direkt daneben befindet... kann mich jemand beruhigen, oder aufklären?

mfg
mac
 
X-Treme 4

X-Treme 4

Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
155
Ort
7423 Pinkafeld
also das sieht mit irgendwie schon nach einem unfallwagen aus mein lieber freund!
Ich will dich ja nicht runtermachen aber wenn du schaust da steht meistens LINKS sind die teile die ausgebaut wurden
a+e heisst bei uns in österreich soviel ich weiß ausgebaut und erneuert
die fremdleistung lackieren würde ich sagen weist auf einen unfall hin.
wenn die fast die ganze linke seite repariert haben, dann schaut das nach einem aufffahrunfall aus würd ich mal sagen... gut möglich daß auch was verzogen ist, schau mal in den türbereichen ob du dort an der b säule rostflecken oder lackablösungen findest
ich habe das bei meinem auto auch ... der hat allerdings einen hinten rauf bekommen und mir wurde nichts davon gesagt ... vor dem kauf ...

Ich geb dir einen tip ... lass das auto mal vom adac oder von einer unabhängigen werkstätte unter die lupe nehmen und dann solln die dir mal sagen was sie denken was das auto hatte!

Wenn es ein schwerer unfall war und an den säulen was verzogen ist dann würd ich deinem Rechtsanwalt sagen daß er eine die KAUFRÜCKABWICKLUNG einklagen soll wegen IRREFÜHRUNG und VERSCHWIEGENER MÄNGEL... sagt die werkstätte das auto wäre nur mehr die hälfte wert von dem was du bezahlt hast kannst du VERKÜRZUNG UM DIE HÄLFTE einklagen und der händler muß das auto zurücknehmen!

Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Schmerzhaften Erfahrungen ein wenig helfen ...

Liebe Grüsse

X-treme 4
 
Lunasonne

Lunasonne

Dabei seit
25.04.2004
Beiträge
24
Ort
Mönchengladbach
Hi

Also der Beschreibung der Rechnung nach klingt es wie ein Unfall bei dem die Felge, der Stoßfänger und der Radkasten beschädigt worden sind.
Schau am besten mal auf der Rechnung nach ob du das Fahrzeug als Unfallfrei gekauft hast. Wenn nicht würde ich den Verkaufer mal zur Rede stellen und wenn der Anwalt sowieso schon dabei ist, kann er da auch noch was machen. Der kennt sich da bestimmt am besten aus wie man vorgehen sollte.
Ein geschultes Auge kann auf jeden Fall sehen ob etwas nachlackiert wurde, bzw ob Teile ersetzt worden sind. Die Arbeiten deuten aber nicht zwangsläufig auf einen starken Unfall hin und wenn solche Dinge in einer Fachwerkstatt kompetent erneuert werden, dann ist das kein Nachteil für den Käufer.
Mach dir mal keinen Kopf, aber ich an deiner Stelle würde den Kaufvertrag noch einmal genau lesen. Du musst auch Unterlagen zur GW-Garantie bzw. zum Umfang der Garantie bekommen haben. Dort steht ganz genau drin was übernommen wird und was nicht.

Alles Gute für dein Auto :-)
 
Mac

Mac

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2004
Beiträge
56
hey leute,

hab mir nochmal den kaufvertrag angeschaut und folgende 2 punkte gefunden:
"zahl, umfang und art von mängeln und unfallschäden lt. vorbesitzer (s.anlage):"
in der zeile darunter ist NICHTS eingetragen. danach folgt: "dem verkäufer sind auf andere weise mängel und unfallschäden bekannt" dort ist "nein" angekreuzt. also hat mein fahrzeug laut vertrag keinen unfall gehabt. die kopie der rechnung, auf der die reperaturen aufgelistet sind, wurde mir beim abholen des auto auch nur so lapidar noch in die hand gedrückt-"zum wegheften". das wäre doch aber ganz schön blöd vom verkäufer, denn ohne diese rechnung hätte ich doch nie von den schäden/reperaturen gewusst und die hätte er mir doch nicht geben müssen.
hab mich auch mal im internet schlau gemacht. da steht, dass es sich bei einem fahrzeug dann um einen unfallwagen handelt, wenn primär tragende teile beschädigt worden sind, sprich der rahmen hat sich verzogen o.ä. blech- und lackschäden etc. hingegen sind bagatellschäden und müssen dem käufer nicht mitgeteilt werden. das fahrzeug ist dann zwar nicht mehr unfallfrei aber es ist kein unfallwagen. (unfall ist auch, wenn dir ne blumenvase aus dem 1. stock auf die motorhaube knallt).
@ X-Treme 4: die türrahmen sind tip top. kein rost oder abgeplatzter lack. und nicht nur dort sondern überall am fahrzeug.
mh, blöde situation.

mfg
mac
 
Thema:

Bitte helft mir!!! wichtig!

Bitte helft mir!!! wichtig! - Ähnliche Themen

  • Fiat zieht nicht mehr richtig bitte lesen und helft mir :(

    Fiat zieht nicht mehr richtig bitte lesen und helft mir :(: Hallo an alle, ich fahre einen Fiat Marea 1,6 16v mit 103 PS. Seit ein Paar Monaten spinnt er aber. Ich beschreibe das Problem genau wie es ist...
  • Auto zieht nicht richtig. Bitte lesen und helft mir :(

    Auto zieht nicht richtig. Bitte lesen und helft mir :(: Hallo an alle, ich fahre einen Fiat Marea 1,6 16v mit 103 PS. Seit ein Paar Monaten spinnt er aber. Ich beschreibe das Problem genau wie es ist...
  • Bitte helft mir-Mega Boxenablage pfeifft im Touring

    Bitte helft mir-Mega Boxenablage pfeifft im Touring: Bitte um eure Hilfe. Habe mir eine Ablage (1,3m x 0,8m) in BMW E39 Touring mit Audio System + Hifonix-Boxen gebaut (Front: Audio System 2Wege...
  • T3 Bank 2te Reihe...helft mir mal bitte

    T3 Bank 2te Reihe...helft mir mal bitte: Hi, ich brauch mal schnell Hilfe: Haben ja den T3, und haben auch ne Sitzbank, die ich heute vormittag noch dringend einbauen muss.. 2 Schienen...
  • Ähnliche Themen
  • Fiat zieht nicht mehr richtig bitte lesen und helft mir :(

    Fiat zieht nicht mehr richtig bitte lesen und helft mir :(: Hallo an alle, ich fahre einen Fiat Marea 1,6 16v mit 103 PS. Seit ein Paar Monaten spinnt er aber. Ich beschreibe das Problem genau wie es ist...
  • Auto zieht nicht richtig. Bitte lesen und helft mir :(

    Auto zieht nicht richtig. Bitte lesen und helft mir :(: Hallo an alle, ich fahre einen Fiat Marea 1,6 16v mit 103 PS. Seit ein Paar Monaten spinnt er aber. Ich beschreibe das Problem genau wie es ist...
  • Bitte helft mir-Mega Boxenablage pfeifft im Touring

    Bitte helft mir-Mega Boxenablage pfeifft im Touring: Bitte um eure Hilfe. Habe mir eine Ablage (1,3m x 0,8m) in BMW E39 Touring mit Audio System + Hifonix-Boxen gebaut (Front: Audio System 2Wege...
  • T3 Bank 2te Reihe...helft mir mal bitte

    T3 Bank 2te Reihe...helft mir mal bitte: Hi, ich brauch mal schnell Hilfe: Haben ja den T3, und haben auch ne Sitzbank, die ich heute vormittag noch dringend einbauen muss.. 2 Schienen...
  • Sucheingaben

    primär tragende teile kfz

    ,

    autokauf bei ebay tragende teile beschädigt

    ,

    zahl Umfang und Art von Mängeln und Unfallschäden

    Top