Bisschen Rost entfernen

Diskutiere Bisschen Rost entfernen im Lackpflege Forum im Bereich Fahrzeugpflege und Aufbereitung; da wir unser auto doch behalten werden um damit hauptsächlich im Sommer zu fahren, hatte ich jetzt vor im Winter, wo es in die Garage kommt...

Der328er

Threadstarter
Dabei seit
27.01.2007
Beiträge
47
da wir unser auto doch behalten werden um damit hauptsächlich im Sommer zu fahren, hatte ich jetzt vor im Winter, wo es in die Garage kommt, Fehler zu beheben. Unter anderem den Verdeckdeckelmotor...

Aber worum es hier jetzt geht sind 2 Roststellen, einmal bei der Beifahrertür unten bei der Dichtung(also am Auto), die ist ca. 2 euro breit, also die Roststelle, und dann am Kofferraumdeckel, einmal die Linie lang wo die Dichtung eig. langläuft....

Was ich jetzt gerne wissen wollte ist, ob jmd. bescheid weis wie man diese Roststellen am besten entfernt, so dass es NICHT auffällt, soll schon mit guten Mittelchen gemacht werden....mit Lack etc..

Was ich mal gelesen habe ist folgendes:

-Rost wegschleifen mit 320er
-Dann mit einem Rostumwandler der eine Grundierung beinhaltet einsprühen(mit lackierpistole)
- mit 600er nass schleifen
- lackieren

Bloss, gibt es da keine Farbunterschiede oder Ränder die man sieht? Unter dem Kofferraumdeckel sieht mans ja nicht, hauptsache rostsicher und in Wagenfarbe.
Es sind ja hauptsächlich stellen die man, wenn alles geschlossen ist ,nicht sieht, halt nur wenn man die Türen aufmacht bzw. den Kofferraumdeckel, aber trotzdem solls wie original aussehen.

bin dann mal auf antworten gespannt !
 

Der328er

Threadstarter
Dabei seit
27.01.2007
Beiträge
47
kommt schon leude
 

Lackjunkie

Dabei seit
14.05.2006
Beiträge
76
Ort
47178 Duisburg
da wir unser auto doch behalten werden um damit hauptsächlich im Sommer zu fahren, hatte ich jetzt vor im Winter, wo es in die Garage kommt, Fehler zu beheben. Unter anderem den Verdeckdeckelmotor...

Aber worum es hier jetzt geht sind 2 Roststellen, einmal bei der Beifahrertür unten bei der Dichtung(also am Auto), die ist ca. 2 euro breit, also die Roststelle, und dann am Kofferraumdeckel, einmal die Linie lang wo die Dichtung eig. langläuft....

Was ich jetzt gerne wissen wollte ist, ob jmd. bescheid weis wie man diese Roststellen am besten entfernt, so dass es NICHT auffällt, soll schon mit guten Mittelchen gemacht werden....mit Lack etc..

Was ich mal gelesen habe ist folgendes:

-Rost wegschleifen mit 320er
-Dann mit einem Rostumwandler der eine Grundierung beinhaltet einsprühen(mit lackierpistole)
- mit 600er nass schleifen
- lackieren

Bloss, gibt es da keine Farbunterschiede oder Ränder die man sieht? Unter dem Kofferraumdeckel sieht mans ja nicht, hauptsache rostsicher und in Wagenfarbe.
Es sind ja hauptsächlich stellen die man, wenn alles geschlossen ist ,nicht sieht, halt nur wenn man die Türen aufmacht bzw. den Kofferraumdeckel, aber trotzdem solls wie original aussehen.

bin dann mal auf antworten gespannt !





HI!

So bitte nicht!

Richtige Rostentfernung sollte professionell gemacht werden, sonst haste schnell wieder Theater damit.

Rost behandelt man mindestens mit 120er am besten aber mit ner Drahtbürste, die elektr. oder hydr. betrieben wird.

Dann wird das vernabte Blech, was von dem Rost befallen war, abgespachtelt, so das wieder eine Fläche hergestellt ist.

Anschließend den Spachtel mit 120 und anschließend mit 240er planen und ausschleifen.

Grundierung auftragen und ablüften lassen.
2K Füller auftragen und trocknen lassen. Ohne Hitze bei den Temp. dauerts sehr lange. Ist zwar nächsten Tag trocken aber im Sommer fällts leicht bei. Wenn Du einen Gasstrahler oder sowas hast, stell den so in nem Abstand von ca 1m Entfernung daneben. Oder über Nacht in einer warmen Garage (ca 16 Grad).

Füller mit 400er Schleifen. Danach 800er Naß.

Randzonen wo beilackiert wird, mit 2000er Naß schleifen.

Zu lackierende Teile abkleben und mit Antisilikon reinigen.
Basislack auf dem Füller in mehreren Gängen deckend auftragen. - NICHT auf einmal sonst läufts!
Ausnebeln. Ablüften lassen.
Klarlack auftragen, ablüften. 2te Gang Klarlack auftragen. Im Anschluß direkt im Beispritzbereich Beispritzverdünnung auftragen. - Diese sorgt für einen "geschmeidigen" Übergang.

Das ganze Trocknen lassen. Bei ca 18 Grad ca 12 Std.

Beispritzzonen polieren.

Fertig. ---- Wie neu :D
 
Thema:

Bisschen Rost entfernen

Oben