bin verzweifelt....

Diskutiere bin verzweifelt.... im Honda Civic & Civic R Forum im Bereich Honda; ich habe einen Honda civic Eg4! immer wenn ich mit dem fahre wird der motor zu heiß und wenn ich den mit heißem Motor ausmache dann kann man ihn...

P-Jay

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2003
Beiträge
936
Ort
Zuhause
ich habe einen Honda civic Eg4! immer wenn ich mit dem fahre wird der motor zu heiß und wenn ich den mit heißem Motor ausmache dann kann man ihn nicht mehr starten!man hört zwar dass er versucht zu starten aber der Motor sprint net an! muss dann warten bis der Motor etwas abkühlt!es gibt noch ein Problem.es könnte ein zusammenhang zwischen den Problemen geben. das zweite Problem ist dass wenn ich den Motor abstelle dann kommt minutenlang ein weißer Rauch(stinkt ?( ) aus dem Auspuff! ich bin ziemlich verzweifelt und weiß nicht mehr weiter! ich hoffe ihr könnt mir eure kompetenten und fachmännische Kenntnisse zur verfügung stellen! Danke im vOrraus!
 

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
hmm vielleicht kühlflüssigkeit nachfüllen?
 

P-Jay

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2003
Beiträge
936
Ort
Zuhause
das mache ich ständig weil die flüüsigkeit sehr schnell (vllt eine Rundfahrt 10 km) wieder verdampft oder keine Ahnung was damit passiert!
 

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
dann ist wohl irgendwo ein leck!

muss mal meinen bruder fragen der ist mechaniker aber er kommt erst um 8
 

BluCosmic

Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
657
Ort
Hockenheim
Der weiße Rauch könnte verdunstete Kühlflüssigkeit sein, ich würd echt mal nach der Kühlung gucken!
Ich hatte das Problem auch mal!

Und wenn Du ihm gegeben hast und er heiß ist, dann laß ihn im Stand noch bißl laufen! Nicht gleich ausmachen!
 

R2-D2

Dabei seit
11.04.2004
Beiträge
133
Ort
13086 BERLIN
Hast Du mal die Kopfdichtung checken lassen ! Da gelangt Kühlflüssigkeit mit in die Zylinder , dadurch hast DU auch den weißen Rauch !
 
Zuletzt bearbeitet:

P-Jay

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2003
Beiträge
936
Ort
Zuhause
R2-D2 schrieb:
Hast Du mal die Kopfdichtung checken lassen ! Da gelangt Kühlflüssigkeit mit in die Zylinder , dadurch hast DU auch den weißen Rauch !


wo ist die denn? kann ich das net selbst machen?


dann ist wohl irgendwo ein leck!muss mal meinen bruder fragen der ist mechaniker aber er kommt erst um 8

kannst du das bitte machen?
 

BluCosmic

Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
657
Ort
Hockenheim
Geh wegen der Kopfdichtung in eine Werkstatt! Das kannste net selbst machen!

Und wenn Du ständig Kühlflüssigkeit verlierst, und weiß qualmst, dann HAST Du ein Leck! Fragt sich nur wo. Aber ich denk mal, wenn´s der Behälter wär, wär´s Dir ja aufgefallen, oder?
 

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
ohh sorry ist etwas später geworden war wech. ALSO:

es kann sein das zylinderkopfdichtung durch ist und das wasser in zylinder reinkommt

fahr lieber in werkstat der rat vom profi

wen du weiter damit rumfährst kann sein das du den motor wegschmeissen kannst wens nicht zu spät ist
 

tkcivic

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
667
Ort
München
NICHT MEHR FAHREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! STOP STOP!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! du hast ein riesen problem wenn es das ist was mein vater sein auto vor 2 wochen auch hatte! mir gings vor 2 wochen genauso wie dir! hast du irgendein additiv mit in den tank geschüttet?? BLOß nicht, jeder dreck da drinnen hat seinen sin, AN ALLE NIE ADDITIVE BENUTZEN!!!, ich hab ein additiv im guten glauben benutzt dabei hat er den dreck weggespült der die stege zwischen ein und auslassventil gut gedichtet hat!!! somit ist kühlflüssigkeit in den motorinenraum geflossen und wurde mitverbrannt, hat gut gestunken! kühlflüssigkeit musst ich alle 10 minuten nachschütten! und heiß is der motor auch geworden!!!!!!!! doch der größte fehler war trotz des großen kühlflüssigkeitsverlust weiterzufahren! der zylinderinnenraum war total blankgewaschen nur einer nicht! während ein kolben wasserfrei war haben die anderen die kompression nicht bringen können doch der eine kolben schon und der hat so kräftig gegen den zylinderkopf geschlagen das man die abdrücke auf beiden seiten deutlich gesehen hat, das heißt ein pleul is im arsch! motorschaden!!! hätte man über den kaputten pleul hinweg gesehen und nur ein neuen zylinderkopf draufgeschraubt, hätte man genau dein problem!!! ein kolben bringt nicht die selbe kompression wie die anderen des heißt ein seite wird heiß während die andere noch kalt ist und das ist garnicht gut, denn das erklärt warum er nicht starten will, aber ich glaub ich hab schon genügen geschrieben, also geh in eine werkstatt und sag ihnen das sie sich den motor mal genau ansehen sollen besonders denn zylinder kopf und sie sollen schauen ob deine pleule weit genug aus dem motorblock rausschauen!

MfG

TK
 

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
genau das gleiche steht in meinem post bloß um einiges kürzer ^^
 

P-Jay

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2003
Beiträge
936
Ort
Zuhause
tkcivic schrieb:
NICHT MEHR FAHREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! STOP STOP!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! du hast ein riesen problem wenn es das ist was mein vater sein auto vor 2 wochen auch hatte! mir gings vor 2 wochen genauso wie dir! hast du irgendein additiv mit in den tank geschüttet?? BLOß nicht, jeder dreck da drinnen hat seinen sin, AN ALLE NIE ADDITIVE BENUTZEN!!!, ich hab ein additiv im guten glauben benutzt dabei hat er den dreck weggespült der die stege zwischen ein und auslassventil gut gedichtet hat!!! somit ist kühlflüssigkeit in den motorinenraum geflossen und wurde mitverbrannt, hat gut gestunken! kühlflüssigkeit musst ich alle 10 minuten nachschütten! und heiß is der motor auch geworden!!!!!!!! doch der größte fehler war trotz des großen kühlflüssigkeitsverlust weiterzufahren! der zylinderinnenraum war total blankgewaschen nur einer nicht! während ein kolben wasserfrei war haben die anderen die kompression nicht bringen können doch der eine kolben schon und der hat so kräftig gegen den zylinderkopf geschlagen das man die abdrücke auf beiden seiten deutlich gesehen hat, das heißt ein pleul is im arsch! motorschaden!!! hätte man über den kaputten pleul hinweg gesehen und nur ein neuen zylinderkopf draufgeschraubt, hätte man genau dein problem!!! ein kolben bringt nicht die selbe kompression wie die anderen des heißt ein seite wird heiß während die andere noch kalt ist und das ist garnicht gut, denn das erklärt warum er nicht starten will, aber ich glaub ich hab schon genügen geschrieben, also geh in eine werkstatt und sag ihnen das sie sich den motor mal genau ansehen sollen besonders denn zylinder kopf und sie sollen schauen ob deine pleule weit genug aus dem motorblock rausschauen!

MfG

TK


weiterfahren hatte ich sowieso nicht mehr vor!Aber danke dass du es nochmals betont hast! wie ich es jetzt heraus lesen konnte wird es ziemlich teuer für oder? wieviel musstest du denn zahlen? Ich kann nur sagen dass ich nichts in den Tank getan hab was nicht rein gehört!oh man ich könnte in den tisch beißen!
 

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
wen mans selber machen kann ( lieber nur welche die ahnung davon haben) wirds nicht teuer aber in der werkstatt wirds teurer
 

tkcivic

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
667
Ort
München
naja wie soll ich sagen, motor putt neuer motor, kommt drauf an was du jetzt machen willst neuen wagen kaufen oder neuen motor besorgen, aber da muss man halt schauen ob es sich lohnt nur ein neuen motor zu besorgen, ABER lass erstmal alles von ner gescheiten werkstatt überprüfen und ein kostenvoranschlag machen, vielleicht is es ja nich ganz so schlimm, wer weiß vielleicht ventiele neu justieren, oder sowas, ka, lass es nachprüfen

TK
 

P-Jay

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2003
Beiträge
936
Ort
Zuhause
soll das heißen dass der motor völlig am arsch ist und nicht mehr zu gebrauchen bzw. zu reparieren ist? *Panik*
;( ;( ;( ;(


@Walodia
wen mans selber machen kann ( lieber nur welche die ahnung davon haben) wirds nicht teuer aber in der werkstatt wirds teurer
was müsste ich den selbst machen?
 

R2-D2

Dabei seit
11.04.2004
Beiträge
133
Ort
13086 BERLIN
Der Motor wird sicherlich nicht komplett kaputt sein ! Nur Wenn Du ihn noch länger in diesem Zustand fahren solltest kann es zu Folgeschäden kommen ! Ich nehme mal stark an das es nur die Kopfdichtung ist ! Das kann nicht die Welt kosten ! Frage mal in einer Werkstatt Deines Vertrauens nach .
 

P-Jay

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2003
Beiträge
936
Ort
Zuhause
Danke, Danke und nochmals Danke!

Für eure fachmännische und mitteilungsfreudige Ader! Echt! RESPSKT!

jetzt guck ich in der werkstatt nicht dumm aus der wäsche!Ich werde den Wagen zur werkstatt bringen sobald ich mein Gehalt gekriegt hab!Solange lasse ich ihn stehen!
 

BluCosmic

Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
657
Ort
Hockenheim
Bei meinem ED9 war mal die Kopfdichtung hin. Das hat mich in der Vertragswerkstatt (in einer verdammt guten) knapp 900 MARK gekostet..
 

tkcivic

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
667
Ort
München
der kfz mechaniker derunseren audi sich angesehen hat, hat gemeint das ein neuer kopf 800 ? kosten würde, dabei darf man nicht vergessen das das auto über 16 jahre alt war und dazu noch recht selten in europa ist, da es die amerikanische ausführung ist! aber ich würd auch sagen das es der zylinderkopf ist, aber frag einfach nach!

PS: gewöhn dich an die fachmännische hilfe, denn hier hilft jeder jeden so gut er kann, dass is doch normal, oder???
 
Thema:

bin verzweifelt....

bin verzweifelt.... - Ähnliche Themen

Honda S2000: grünes Licht für neue Konkurrenz zu Porsche Cayman, Mazda MX-5 und Co.? - UPDATE: 25.10.2017, 14:53 Uhr: Der Roadster Honda S2000 war seinerzeit eine interessante zum Mazda MX-5 und gilt inzwischen als moderner Klassiker. Auf...
Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht: Hallo, Ich habe 2 Probleme mit meinem Opel Tigra Twintop. Da diese möglicherweise zusammenhängen, schreibe ich diese in einen Beitrag. Da diese...
3.5V6 Kühlerventilator läuft gelegentlich bis zu 10 min nach: Hallo, obiges Phänomen plus eine leichte nicht zu lokalisierende Undichtigkeit hat mich veranlasst, über ein Kühlkreislauf-Dichtmittel...
Suche Kurvenjäger Brainstorming/Vorschläge Umbau aber auch Original: Hallo liebe Community, möchte hier mal ein Brainstorming veranstalten in dem mehrere Ideen, Vorschläge und Erfahrungen gesammelt werden, zum Thema...
Keyless: schlüssellose Schließsysteme leicht zu knacken - diese Autos sind betroffen - UPDATE: 02.06.2016, 13:46 Uhr: Selbst manche Kleinwagen können heutzutage mit einem Keyless Go, Komfort-Schlüssel oder ähnlich genannten System...
Oben