Bin neu hier und habe Probleme mit Laguna1

Diskutiere Bin neu hier und habe Probleme mit Laguna1 im Renault Laguna & Laguna2 Forum im Bereich Renault; Hallo Leute, ich fahre ein Laguna1 Grandtour Bj.2000 2.0l 16V mit 102KW mit Sprachsteuerung und hoffe das hier mir jemand mit folgenden Problemen...
bigsweet

bigsweet

Threadstarter
Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
75
Hallo Leute,
ich fahre ein Laguna1 Grandtour Bj.2000 2.0l 16V mit 102KW mit Sprachsteuerung und hoffe das hier mir jemand mit folgenden Problemen helfen kann.
Als erstes geht die Kofferraumbeleuchtung nicht mehr an wenn man den Kofferraum öffnet. Die Lampe sebst ist in Ordnung, wenn ich den Schalter an der Lampe umschalte funktioniert sie. Dann hat der Bord PC eine Zeit lang gesagt das der Kofferraum geöffnet ist obwohl das nicht stimmt. Zur Zeit sagt er das aber nicht?? Dann habe ich ab und zu das Problem das beim normalen abbremsen das Abblendlicht, die Tachobeleuchtung und alle anderen Beleuchtungen abschwächen. Ausserdem brennt mir des öffteren eine 15 Ampere Sicherung durch die das Bremslicht und Blinker absichert. Zimlich gefählich wenn man mitten im Stadtverkehr steckt. Der Bord PC sagt dann an das die Bremslichter nicht funktionieren. Das die Heckscheibenheizung nicht funktioniert obwohl alle Sicherungen OK sind ist ja noch das kleinste Übel. Ausserdem beschlagen bei feuchten Wetter recht schnell die Scheiben. Ist mein erster Renault und daher weiss ich nicht ob das vieleicht "normal" ist. Bei anderen Fahrzeugen die ich hatte war das auf jeden Fall nicht so.
Bei der Klimaautomatik bin ich mir nicht sicher, aber wenn ich das Gebläse auf volle Leistung stelle verändert sich nach 2-3 Minuten das Geräusch. Es wird dann etwas Leiser und dunkler. Aber vieleicht ist das ja auch "normal". Ansonsten würde ich sagen das der Wagen echt gut ist. Nur diese Probleme gehen ein ganz schön auf dem Nerv.
Manchmal wenn ich z.B. zur Arbeit fahre dann fängt der Wagen an zu Quatschen was das Zeug hält. Das geht dann so:
Heckklappe ist geöffnet, Bremslicht rechts funktioniert nicht, Bremslicht links funktioniert nicht,Bitte Anschnallen, bitte bald Tanken.
OK, die beiden letzten Sprüche kann ich ja vermeiden aber das mit der Heckklappe höre ich manchmal bis zu 10 mal bei einer fahrt. Aber das macht er ja nicht immer. Ich habe auch schon nach einen Kontaktgeber an der Heckklappe gesucht aber nix gefunden. Bitte, bitte tu mir einer helfen, das Auto raubt mir echt die Nerven
 
chrislaguna

chrislaguna

Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
10
Hallo!!!
Ich würde einfach die Taste "DISP" drücken. Die ist gleich neben dem Tacho. Diese Taste deaktiviert den sprechenden Bordcomputer, es ist zumindest nur noch das Glocken- oder Servicegeräusch zu hören. Bei Bedarf kann man dieses mit der Wiederholtaste abfragen, die sich gleich rechts neben der "DISP-Taste" befindet. Die Heckscheibenheizung und das Brems- bzw. Blinkerproblem würde ich in der Werkstatt überprüfen lassen, da du scheinbar ein gröberes Problem in der Elektrik hast (vielleicht abisolierte Kabel oder Wassereinbruch, der Kurzschlüsse erzeugt). Bei der Heckklappe ist wahrscheindlich der Schalter defekt. Ich nehme an, dass das Kofferraumlicht mit dem Bordcomputer gekoppelt ist (Nur eine Vermutung, die den Zusammenhang mit dem Licht erklären würde). Beim Anschnallen und beim Tanken musst du dir natürlich schon selbst helfen. Hoffe ich konnte ein bisschen helfen.
MFG
 
D

Der Kettwiger

Dabei seit
28.09.2004
Beiträge
37
Hallo,
also bezüglich des Computers kann ich nicht weiterhelfen....habe keinen.

Aber bei einigen anderen Problemen kann ich Dir Helfen:

Kofferraumbeleuchtung: Der Schalter befindet sich direkt am Schließer (im inneren der Heckklappe). Innenverkleidung ausbauen, die drei Torx-Schrauben des Schließers von Außen an der Unterseite der Heckklappe entfernen, Gestänge ausklinken und das Teil mit viel Gefühl herauspröckeln. Dann die Kabel des Schalters entfernen und beten, dass es den Minischalter bei Conrad gibt (verkauft Renault nur komplett mit Schließer) oder auf einen Auffahrunfall hoffen, dann wird der Schließer meistens mit gewechselt. ;)

Klimaanlage: Die beschlagenen Schreiben verschwinden in Windeseile, wenn Du die Frontscheibenbelüftung einschaltes (der mittelere Knopf auf der rechten Seite) und die sind bei Klimaanlagenautos (auch anderer Hersteller) normal.
Das Gebläse ändert sein Geräusch entweder, weil die Automatik auf Luftumwälzung schaltet, oder Du stehst im Leerlauf an der Ampel. Der Lüfter zieht nämlich mächtig viel Strom, sollte aber nach dem Anfahren wieder schneller werden.

Durchbrennende Sicherung: Blankes Kabel an Metall oder Kurzschluss durch Wassereinbruch.
 
bigsweet

bigsweet

Threadstarter
Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
75
Danke an alle dir mir helfen wollen

jetzt weiß ich endlich wo sich der Schalter von der Heckklappenbeleuchtung befindet.
Vielen Dank!!!
Aber eine frage habe ich noch.
Kann mir jemand sagen wo es für einen Laguna 1 Bj. 2000 Grandtour Klarglasrückleuchten gibt. Hab schon das ganze Internet durchsucht, kann aber nix dergleichen finden.
Schon mal Danke im vorraus.
Bigsweet
 
Boguslaw

Boguslaw

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
650
Wenn du die Leuchten findest, sag bitte bescheid :P
Bei mir war der kontackt im schloss auch hin, ist einfach weggegammelt.
Bei Conrad gibts ähnliche Schalter für nen euro oder so.
Ich bin aber nicht dazu gekommen, weil ich ein gebrauchtes Schloss bekommen habe.

Die Heckscheibenheizung ist ein persönlicher Freund von mir ;)
Du musst die Heckscheibe hochklappen, und dann kommts. Die Kabel haben flache Enden, die auf die Kontacktflächen auf der Scheibe aufgelegt sind. Da sind die Plastikabdeckungen einfach drübergeklebt (hakten auch die Kabel an der Scheibe).
Die Kontacktflächen in der Scheibe sind bei mir einfach weggebrannt.
Ich habeetwas mit diesem Reperaturlack rungespielt, aber so richtig heizen wird sie wohl nicht mehr. Muss wohl ne neue scheibe her, oder Heckklappe, oder Hinterwagen.

Die beschlagenen Scheiben können auch durch vollgepackte Seitenfächer im Kofferraum hervorgerufen werden (Fahrgastraumentlüfftung).
 
S

steffje

Dabei seit
17.09.2004
Beiträge
52
Kabelbaum kontrolliert?

@Boguslaw
Du kannst auch mal die Leitungen, die in die Heckklappe führen kontrollieren, bei meinem Laguna ist die Linke Seite schon mit irgendwelchen Quetschverbindern geflickt.

Und seit Samstag erzählt mir mein Grandtour auch die ganze Zeit die Geschichte mit der Heckklappe!!!

Die Kabel sind es aber offenbar nicht, die sehen noch recht gut aus (zumindest noch nicht gebrochen).
Dann werde ich wohl doch mal die Klappe zerlegen...

;(Übrigens hatte mein R21 Bj 86 auch schon das Problem mit den gebrochnenen Kabeln, allerdings musste ich nur alles 2 Jahre vor dem TÜV die Kabel reparieren, wegen der Kennzeichenbeleuchtung und des Rückfahrscheinwerfers....

Kabelbruch bedeutet allerdings, er kommt immer wieder..... Es sei denn ein Neuer Kabelbaum wird einbegaut, Ansonnsten sind die Kabel nach einer gewissen Zeit einfach zu spröde.

Gruß
Steffje
 
Boguslaw

Boguslaw

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
650
Hi, ich war am Freitag bei einer polnischen Renault-Werkstatt, die haben unter benutzung des Prüfkoffers über zwei Stunden lang mein ABS wieder zusammengeflickt (Kabelbruch der Stromversorgung) und ich habe für das ganze nur ca. 40 Euro gezahlt.

Nebenbei habe ich den freundlichen Herren nach der Heckscheibenheizung gefragt.
Er sagte, dass da meistens nur eine neue Heckscheibe hilft. Er hat auch schon mal versucht sie Kontackte zu löten (lohnt sich wegen der Arbeitskosten), auf dem Weg vom Hof soll die Scheibe in Stücke gesprungen sein.
Wenn ich das mache, will ich aber auch auf seperate Heckscheibe umrüsten.
 
D

Der Kettwiger

Dabei seit
28.09.2004
Beiträge
37
@steffje
wollte nur einmal etwas zum allgemeinen Verständnis beitragen:
Einen Kabelbruch kann man nicht sehen! Es bedeutet, dass die Litzen innerhalb der Isolierung durchgebrochen sind.
Was Du bestimmt meinst ist, dass das Kabel nicht gerißen ist.
Ein Kabelbruch ist nur mittels Durchgangsprüfung zu ermitteln (und dann auch noch nicht einmal zu lokalisieren. Also: durchmessen, wenn kein Durchfluß dann Kabel erneuern.

Und noch ein kleiner Tip: Hin und wieder sollte man die Kabel besonders im Bereich der Durchführung zum Innenraum und vorm Winter mit Glyzerin behandeln. Dann bleibt die Isolierung länger biegsam und reißt nicht.
 
S

steffje

Dabei seit
17.09.2004
Beiträge
52
@Der Kettwiger
Natürlich hast Du recht, dass ein KAbelbruch auch im Kabel stattfinden kann. Normalerweise würde man auch annehmen, dass die Litze zuerst bricht, und erst dann die Isolation. Allerdings habe ich sowohl bei meinem R21 als auch bei meinem Laguna immer die gebrochenen Isolation feststellen können und das ganze hat noch irgendwie kontakt gehabt. Aktuell ist bei 2 Kabeln meiner Heckklappe auch die Isolation gebrochen, aber die Litze hält das ganze noch zusammen. Das gleiche habe ich auch schon bei einer Miele Spülmachine feststellen dürfen... Der Kurzschluß hat ihn verraten und wenn man wie üblich mit 220V schaltet, dann fliegt die Sicherung schon richtig raus.
Aber ich werde natürlich, wenn der Schalter noch gut aussieht, auch die Kabel durchmessen..


Das mit dem Glycerin klingt gut, allerdings verwenden die Autohersteller wie auch die meisten anderen Hersteller (inclusive Miele) auch an bewegten Kabeln PVC Isolierte Kabel, und da müsste man wohl eher Weichmacher verwenden. Gummikabel mit hochflexibler Litze sind wohl doch "viel" zu teuer und würden wohl zulange halten.

Gruß
steffje
 
S

steffje

Dabei seit
17.09.2004
Beiträge
52
Jetzt funktioniert meine Kofferaumbeleuchtung wieder..
Tatsächlich war der Schalter im Schloß wegoxidiert.
Es handelt sich um einen Mikroschalter von Cherry mit Rollenhebel, einen baugleichen Schalter ohne Rolle gibts bei Conrad (Artnr. 704083 - LN) oder in Mäusen (Ich hab einen aus einer Logitec-Maus in die Heckklappe gebaut). Der Rollenhebel kann man in den neuen Schalter einhängen. Meiner passte sogar in den Omron-Schalter der Maus, sowas nenn ich baugleich!!
Allerdings ist mir nicht ganz klar, was so ein Billigschalter in einer Autoheckklappe zu suchen hat, zumindest ist so was nicht Salzwasser-beständig! Aber das ist für einen Hersteller wohl nicht so wichtig????. Ein wasserdichter schalter würde auch glatt das doppelte kosten (4?) und das ist nicht drin...
Diesmal war's nicht der Kabelbaum, aber das kann ja noch werden.

Gruß
Steffje
 
Boguslaw

Boguslaw

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
650
Interessant wäre es, ob in den Türen auch solche Schalter sitzen? Hat da jemand schon Erfahrugen gesammelt?
 
HulkHagen

HulkHagen

Dabei seit
16.04.2005
Beiträge
271
Ort
zu Hause
... wieso? Hast Du noch ein paar LOGITECH Mäuse rumliegen?? :D :D
'tschuldigung! War'n Scherz...

|-|agen

Leider weis ich auch nicht, ob in den Türen Microschalter sind.
 
bigsweet

bigsweet

Threadstarter
Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
75
Heckscheibenheizung funktioniert wieder!!!

Die Heckscheibenheizung ist jetzt wieder in Ordnung.
Auch sagt mir der Wagen nix mehr von einer offenen Heckklappe.
Das ganze lag daran das ein Kabel gebrochen war, und zwar genau da wo sich der Knick bildet wenn man die Heckklappe öffnet. Einmal kurz gelötet und fertig war alles.
Aber erst mal den Fehler finden, das ist die Kunst.
Danke an alle guten Ratschläge.
MfG Bigsweet
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.267
Ort
Am grossen Wasser
@ Bigsweet , aber glaub jetzt nicht , das wäre wieder wie neu . Die Erfahrung lehrt das das Löten nur relativ kurzfristig hilft . Es wäre günstiger , ein Stück neues Kabel an der Knickstelle einzubauen . Das hält auf alle Fälle länger . Zu dem Scheiben beschlagen noch ein wichtiger Hinweis , das Fhzg. ist mit einem Pollenfilter ausgerüstet , der auf der rechten Seite im Motorraum sitzt . Unter der Frontscheibenverkleidung . Geht etwas fummelig , aber den auch mal ab und an ersetzen . Vort allem beim Laternenparken unter Bäumen arg schnell vershmutzt .
@ steffje , danke für den Tip mit der Maus . Habe nen Bekannten , der schon mal bei seinem Laguna das Schloß neu brauchte , war ganz schön teuer .
MfG Bernd
 
H

Himbeertoni

Dabei seit
28.06.2005
Beiträge
3
Danke!

Hallo! Da bin ich ja froh, dass ich keinen im Auto hab, der mich voll labert, ich meine keinen Boardcomputer. Das mit dem Schalter ist echt der Hammer, da werde ich dran basteln!
 
Thema:

Bin neu hier und habe Probleme mit Laguna1

Sucheingaben

kofferraumbeleuchtung renault laguna

,

renault laguna kofferraum licht

,

laguna 1 rücklicht links brennt sicherung

,
renault laguna nummerschildbeleuchtung kofferraumbeleuchtung gehen nicht
, licht kofferraum laguna 1, Renault laguna Kofferraum licht geht nicht, renault laguna bremslicht geht nicht, renault laguna verkleidung heckklappe, laguna 2 dritte bremsleuchte ausbauen, innenverkleidungausbauen renault laguna , kofferraum innenverkleidung ausbauen laguna, renault laguna kofferraumbeleuchtung, tanken in polen renault laguna 2 2.0 16v, renault laguna 1 kofferraum beleuchtung geht nicht, türschloss gestänge einhaengen bei renault-laguna-kombi, kofferraum geht nicht auf wenn das licht an ist renault, renault laguna 2 sprachsteuerung verändern , laguna 1 licht kofferraum, bremslicht blinker und heckscheibenheizung renault laguna funktioniert nicht, laguna1 tank ausbauen, feuchtem kofferraum renault laguna, renault laguna sprachsteuerung, laguna 2 sprachsteuerung kaputt, kofferraumbeleuchtung laguna grandtour defekt, laguna kofferraumbeleuchtung kontakt

Bin neu hier und habe Probleme mit Laguna1 - Ähnliche Themen

  • Neue Regionalklassen für 2020 - Das ändern Regionalklassen an Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko

    Neue Regionalklassen für 2020 - Das ändern Regionalklassen an Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko: Jedes Jahr werden die sogenannten Regionalklassen neu festgelegt, die sich dann auf die Höhe für die Versicherungsprämien und somit auch auf die...
  • Geplante Änderungen für StVO - Das soll sich in der neuen Straßenverkehrsordnung ändern

    Geplante Änderungen für StVO - Das soll sich in der neuen Straßenverkehrsordnung ändern: Noch ist nichts in trockenen Tüchern, aber Verkehrsminister Andreas Scheuer von der CSU möchte im Rahmen einer überarbeiteten...
  • Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?

    Tesla Model 3 Display neu starten? Wie geht das?: Das Display reagiert manchmal ein wenig komisch und man hat mir gesagt man könne es wie ein Smartphone neu starten, aber wie genau? Gibt es da...
  • Elektroautos mit über 1.000 Kilometer Reichweite durch neue Akkus - So soll es funktionieren!

    Elektroautos mit über 1.000 Kilometer Reichweite durch neue Akkus - So soll es funktionieren!: Das Start-Up-Unternehmen XNRGI will mit einer neu patentierten sogenannte Powerchip-Akku-Technologie Lithium-Ionen-Akkus revolutionieren und diese...
  • Audi e-tron Sportback mit Audi A7 Optik neues Modell für 2019 bzw. 2020?

    Audi e-tron Sportback mit Audi A7 Optik neues Modell für 2019 bzw. 2020?: Ich habe in einem Nachrichtenmagazin von einem Audi e-tron Sportback gelesen der auf dem A7 basieren soll. Ich zittiere mal aus dem Focus: Ist...
  • Ähnliche Themen

    Top