Billige Versicherung im Ausland....

Diskutiere Billige Versicherung im Ausland.... im KFZ-Versicherungen Forum im Bereich AutoExtrem; Ich habe mir vor 4 Monaten mein Auto gekauft und müsste normalerweise mit 200 % bei meiner Versichung anfangen. Doch wie der zufall so will habe...
K

Kriss2cross

Threadstarter
Dabei seit
31.08.2005
Beiträge
126
Ort
Lilienthal bei Bremen
Ich habe mir vor 4 Monaten mein Auto gekauft und müsste normalerweise mit 200 % bei meiner Versichung anfangen. Doch wie der zufall so will habe ich mein auto auf meinen dad versichert, der in Polen lebt und dort kostet mich die ganze versicherung im jahr nur 100 € !

habe dazu noch internationale papiere von der allianz bekommen da ich da versichert bin...

kleiner nachteil muss mit meinem auto 1 mal im jahr nach polen dort tüv machen aber für mich lohnt es sich, da ich keine lust habe mich dumm zu bezahlen weil mein auto deutsche kennzeichen hat!

also wer die möglichkeit hat, weil ein elternteil, familienteil im ausland lebt dann informiert euch was es kosten würde und probiert es aus!

Ich finde es lohnt sich!

Kleiner vorteil mein auto hat das kennzeichen GD TOMEK da es in Polen erlaubt ist und habe zu große reifen auf meinem wagen drauf! gibt natürlich noch paar dinge die ich machen darf....bei fragen postet!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Kriss2cross schrieb:
.. gibt natürlich noch paar dinge die ich machen darf....
Wohl besser: "die Du nicht machen darfst", zB. damit hier rumfahren.

Ist schon oftmals geklärt, unter anderm Stichwort Aufenthaltsdauer, Lebensmittelpunkt, Ruheort des Fahrzeugs, Steuerhinterziehung, Vergehen gegen das Zulassungsrecht, Vergehen gegen das Pflichtversicherungsgesetzt, etc.,bla bla.

Deine "clevere Idee" wird im Falle des Auffallens, und dafür reicht ein böser Nachbar oder auch nur ein Unfall zu einem extrem aufwendigen und teurem Kapitel in Deinem Leben.
 
DTM-Fiesta

DTM-Fiesta

Dabei seit
17.09.2004
Beiträge
396
Ort
51545 Waldbröl
wenn ihn keiner anschwärzt
wenn nix passiert
dann gehts gut
ansonsten finger weg


ausrede:

mein dad aus Polen hat mir das Auto für 2 Monate geliehen

damit will ich keinen zu irgendetwas bewegen
 
QP-23_Janne

QP-23_Janne

Dabei seit
16.03.2005
Beiträge
174
Ja... und dann fragt die Versicherung in der Nachbarschaft rum und schon fliegt die Lüge auf. Ich finds auch recht gefährlich...
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
DTM-Fiesta schrieb:
...mein dad aus Polen hat mir das Auto für 2 Monate geliehen...
Keine Ausrede, sondern Geständnis und damit das volle Programm.

Das Fahrzeug muss dort zugelassen sein, wo der Fahrer seinen ständigen Lebensmitelpunkt hat (Halter natürlich auch). Das Fahrzeug mag zwar haltermäßig korrekt zugelassen sein, nur fahren darfst Du es nicht. Ganz eindeutig: ein "Inländer" darf ausschließlich im Notfall aus "ausländisches" Fahrzeug fahren.

Genau wegen diesem Passus haben ja viele auländische Firmen in Deutschland Probleme mit deutschen Mitarbeitern, die fast ausschließlich mit dem Fahrzeug in Deutschland sind (über 185 Tage im Jahr). Das geht aber nicht nur den belgischen Fahrzeugen in Belgien so, sondern auch den deutschen Fahrzeugen in Frankreich, oder wie auch immer. Wobei bei einer Verbindung von 2 EU-Staaten zumindest die Steuerhinterziehung und der Verst0ß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wegfällt, weil das Grundregeln innerhalb der EU sind.

Polen, wie auch zB. Tschechien sind keine EU-Vollmitglieder, da wird das richtig übel.
 
G

GTI-marti

Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
10
Hallo zusammen! Ich bin neu hier u. finde das Thema sehr interessant!

Ich habe auch schon daran gedacht, meinen Corrado in Polen zuzulassen, mit Wunschkennzeichen (soll angeblich ca. 250 € kosten).

Ich habe "leider" nur eine Staatsbürgerschaft (deutsch), aber noch Verwandte. Habe schon mit meinem Cousin darüber gesprochen, was der Corrado kosten würde, wenn er ihn in Polen auf sich anmeldet (160 € im Jahr) und das ist natürlich ein Argument - könnte für 500 € auf Auto-Gas umrüsten lassen u. billig hier in Deutschland tanken.

Gibt es nicht irgendeinen Weg, wie man mein Auto dann dauerhaft hier in Deutschland fahren kann? - Bin selbstständig u. habe eine Firma - vielleicht gibt es ja da ne Möglichkeit (Geschäftswagen oder so)

Mein Onkel hat zum Beispiel ne Baufirma in Polen - da könnte er doch meinen Corrado als Geschäftswagen anmelden u. ich könnt den Corrado dann "geschäftlich" in Deutschland bewegen.

Vielleicht weiß einer von Euch darüber was, oder hat ne Idee?!

Gruß Marti
 
QP-23_Janne

QP-23_Janne

Dabei seit
16.03.2005
Beiträge
174
Also vielleicht versteh ich das jetzt falsch - aber hat Dickie das nicht schon genau beschrieben dass man das eben nicht machen darf? Auch nicht geschäftlich? ?(
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Da es für "Geschäfte" keine anderen Versicherungs- oder Zulassungsbestimmungen gibt, gelten diese egeln auch für die.

Machen viele nicht, haben aber auch etliche zu Recht (von rein rechtlichen her) Schwierigkeiten damit.
 
G

GTI-marti

Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
10
Okay, danke - jetzt haben es auch die ganz dummen verstanden :D

Schade, find ich... werden schon genug in unserem Staat abgezockt... aber wie ich immer sag , - NO RISK NO FUN!!! 8)
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Ich hab da mal ne Frage! Wir haben nen Auto das in Deutschland angemeldet ist nur auf meinen Onkel! Ich fahr das Auto ständig und wir haben es nur auf ihn angemeldet und versichert weil es günstiger war. Darf man das machen oder nicht? Und ich wohn jetzt für nen halbes Jahr in ner anderen Stadt weil ich da Studier und bin nur durch verlängertes Wochenende daheim! muss ich da jetzt das auto auf mich anmelden und versichern weil ich ja jetzt qwasi nimmer in dem Gebiet wohn oder ist das egal?
 
G

GTI-marti

Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
10
Normalerweise darfst du das Auto, wenn es nur auf deinen Onkel versichert ist, nicht fahren.
Sollte es zu einem Unfall kommen u. die Versicherung von deinem Onkel findet heraus, dass nicht er, sonder du hinterm Steuer gesessen bist, dann ist sie nicht verpflichtet zu zahlen.
Eine Außnahme ist es, wenn das Auto auf deinen Onkel angemeldet ist und er sitzt während der Fahrt neben dir auf dem Beifahrersitz, dann muss die Versicherung im Schadensfall zahlen, weil der Versicherungsnehmer sich im Fahrzeug befindet.

z.B.: Wenn sich dein Onkel den Fuss verstaucht, oder irgendwie nicht mehr in der Lage ist, selbst zu fahren, dann hast du das Recht, ihn irgendwo hinzufahren. (alle anderen Aussagen sind nur Einschüchterungsversuche der Versicherungen)

Sollte aber während der Zeit, wo du allein sein Auto (das nur auf ihn versichert ist) fährst, etwas passieren, dann hast du, bwz. dein Onkel eventuell ein Problem.
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Nee so kann das nicht sein wir haben bei der Versicherung ja extra angegeben das auch andere das Auto fahren und unter 23! Von daher dürfte das kein Problem sein hat auch nie ein Problem gemacht da ich schon nen kleineren Unfall hatte
 
D

DeaAstaroth

Dabei seit
11.08.2005
Beiträge
3.293
Ort
58095 Hagen
@streets
Wenn das Auto tatsächlich nur auf deinen Onkel versichert ist, dann hast du im Schadensfall wirklich ein großes Problem.
Ich kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass dein Onkel - im Wissen, dass DU das Auto fahren wirst - die Versicherung ausschließlich für sich abgeschlossen hat. Er wird wohl Versicherungsnehmer sein und du wirst mitangemeldet sein.
Das solltest du aber schnellstmöglich mit deinem Onkel oder der Versicherung klären.

LG, Simone
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Wie gesagt! Der Versicherung ist bekannt und das steht auch so im Vertrag das andere also ich das auto mitfahren und unter 23 sind! Meine Frage war halt nur ob ich es jetzt da ich ja nicht mehr dort wohne also in dem Ort wo mein Onkel wohnt. Ob ich dann das Auto auf mich zulassen und Versichern muss! Obwohls halt nur für nen halbes Jahr ist. Und effektiv das auto trotzdem an 4 nächten in der woche im eigentlich wohnort steht.

Hab mich viellei beim ersten Post bissle unglücklich ausgedrückt. Stimmt war wirklich bissle doof geschrieben meinte! Damit das es "nur" auf ihn zugelassen ist weil es günstiger war! mit der Versicherung ist schon geklärt das es mehrere Fahren!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Innerhalb eines Landes (Deutschland) ist das in Ordnung, es handelt sich ja "nur" um Geschichten wie Kraftfahrzeugsteuer oder Pflichtversicherung und Mindesthaftungsgrenzen und die gesetzlichen Vorschriften sind in Hamburg genauso wie München gleich.

Wo man aber etwas aufpassen sollte, ist die Sache, dass oftmals den Versicherungen nicht mitgeteilt wird, dass auf dem Wagen auch ein "unter 23 / 25" jährige(r) fährt. Da gibt es eigentlich bei allen Versicherungen Aufschläge für und wenn man sich diesen spart, dann kann es rückwirkend für den Versicherungsnehmer (Mutti / Opa / Onkel) teuer werden.

Das ist dann ein sogenannte "Obliegenheitsverletzung" aus dem Versicherungsvertrag und die Versicherung kann den korrekten Beitrag für die gesamte Zeit ab Führerscheinerteilung an den U23 nachverlangen, der Versicherungsschutz ist aber weiterhin gegeben, ebenso hat die Versicherung auch keine Regressansprüche aus den Unfallkosten.
 
G

GTI-marti

Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
10
Na also, das nenn ich auf den Punkt gebracht :D

Dann mal gute Fahrt! :))
 
Thomas_Mondeo

Thomas_Mondeo

Dabei seit
15.10.2005
Beiträge
110
Ort
Kreis Lörrach
Es ist möglich als in D lebende Person ne Autoversicherung z.B. in Frankreich abzuschließen. EU eben. :D http://www.macif.de/
Hab mir von denen vor kurzem ein Angebot schicken lassen was recht gut aussah. Ein Arbeitskollege ist bei Macif schon über ein halbes Jahr ohne Probleme versichert und bezahlt angeblich für seinen 3er Golf GTI ein drittel von dem was er bei der Allianz bezahlt hat. 8o
Schadenregulierungsvertreter ist übrigens HUK COBURG. ;)
 
G

GTI-marti

Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
10
Wie soll das dann aussehen?- Fährt er auf D- Kennzeichen, oder auf Französischen? - Wo muss er zum TÜV?...oder wird das Auto hier in Deutschland zugelassen u. er zahlt die KFZ-Steuer hier u. nur die Versicherung in Frankreich?
 
K

Kriss2cross

Threadstarter
Dabei seit
31.08.2005
Beiträge
126
Ort
Lilienthal bei Bremen
Ich glaube nehmlich auch sowas gehört zu haben das man sein auto in einem EU land anmelden kann und es damit kein problem gibt ! ich habe extra 3 mal nachgefragt ob ich den wagen dann in deutschland fahren darf und die freundliche person von meiner versicherung meinte ja es gibt da kein problem!(hab extra noch nen schein dazu bekommen und meinen Papiere auf englisch!)Bin bei der Allianz.
DInge wie TÜV z.B. muss ich jedes jahr machen und das in Polen!
 
D

DeaAstaroth

Dabei seit
11.08.2005
Beiträge
3.293
Ort
58095 Hagen
Guten Morgen...

Die Folgen bzw. besser gesagt die Legalität, sein Fahrzeug über Anverwandte etc. im Ausland versichern und anmelden zu lassen wurde von Dickie hier bereits bestens erklärt.
Einfach mal den Thread komplett durchlesen bzw. Suchfunktion benutzen ;) :
Zitat Dickie:
Das Fahrzeug muss dort zugelassen sein, wo der Fahrer seinen ständigen Lebensmitelpunkt hat (Halter natürlich auch)...
LG, Simone
 
Thema:

Billige Versicherung im Ausland....

Sucheingaben

auto im ausland versichern

,

kfz im ausland versichern

,

kfz versicherung im ausland abschließen

,
kann ich mein auto im ausland versichern
, autoversicherung polen, deutsches auto im ausland versichern, pkw im ausland versichern, autoversicherung in polen, fahrzeug im ausland versichern, polnische autoversicherung, was kostet autoversicherung in polen, auto versichern im ausland, kfz versicherung im ausland versichert, auto in ausland versichern, content, kann man ein auto im ausland versichern, kann ich mein auto in polen versichern, kfz versicherung für ausländer, wie teuer ist die autoversicherung in polen, autoversicherung im Ausland billiger, auto im eu ausland versichern, was kostet eine autoversicherung in polen, auto günstig im ausland versichern, kfz versicherung auslandsaufenthalt forum, kfz im europäischen ausland versichern

Billige Versicherung im Ausland.... - Ähnliche Themen

  • billigste Diesel Fahrzeug mit Versicherung?

    billigste Diesel Fahrzeug mit Versicherung?: Hi, ich will mir ein Diesel Auto kaufen. Welches ich kaufen will weiss ich noch nicht. Aber ich brauch unbedingt was, das super günstig von den...
  • LKW-Zulassung: Billigste Versicherung ???

    LKW-Zulassung: Billigste Versicherung ???: Hallo zusammen. Habe seit kurzem einen VW-Bus T4, wegen günstiger Steuer (148 Euro) auf LKW zugelassen. Doch jetzt kommt der Hammer: Viele...
  • Corsa Billig in der Versicherung???

    Corsa Billig in der Versicherung???: Hi Leute hab mal ne frage an euch will mir demnächst mein erstes Auto holen wollte deswegen wissen was so ein opel Corsa A in der Versicherung und...
  • Versicherungen steigen für alle ab 1.10!!! (RS2000 wird billiger ;))

    Versicherungen steigen für alle ab 1.10!!! (RS2000 wird billiger ;)): so Leute...da ich mich immer im voraus informiere was Autos inner Versciherung kosten musste ich leider folgendes feststellen... Escort MK5/6/7...
  • Billige Versicherung gesucht!

    Billige Versicherung gesucht!: Hy, ich übernehme in 3 Wochen den Golf 3 Joker von meiner Mutter, da ich dann auch entlich Auto fahren kann! Wir waren letztens schon einmal bei...
  • Ähnliche Themen

    • billigste Diesel Fahrzeug mit Versicherung?

      billigste Diesel Fahrzeug mit Versicherung?: Hi, ich will mir ein Diesel Auto kaufen. Welches ich kaufen will weiss ich noch nicht. Aber ich brauch unbedingt was, das super günstig von den...
    • LKW-Zulassung: Billigste Versicherung ???

      LKW-Zulassung: Billigste Versicherung ???: Hallo zusammen. Habe seit kurzem einen VW-Bus T4, wegen günstiger Steuer (148 Euro) auf LKW zugelassen. Doch jetzt kommt der Hammer: Viele...
    • Corsa Billig in der Versicherung???

      Corsa Billig in der Versicherung???: Hi Leute hab mal ne frage an euch will mir demnächst mein erstes Auto holen wollte deswegen wissen was so ein opel Corsa A in der Versicherung und...
    • Versicherungen steigen für alle ab 1.10!!! (RS2000 wird billiger ;))

      Versicherungen steigen für alle ab 1.10!!! (RS2000 wird billiger ;)): so Leute...da ich mich immer im voraus informiere was Autos inner Versciherung kosten musste ich leider folgendes feststellen... Escort MK5/6/7...
    • Billige Versicherung gesucht!

      Billige Versicherung gesucht!: Hy, ich übernehme in 3 Wochen den Golf 3 Joker von meiner Mutter, da ich dann auch entlich Auto fahren kann! Wir waren letztens schon einmal bei...
    Top