Benzindruckregler richtig einbauen

Diskutiere Benzindruckregler richtig einbauen im Ford Focus & Focus ST & Focus RS Forum im Bereich Ford; Hallo zusammens hab mir heute nen BDR bestellt und suche nun Bilder von einem eingebauten außer aus dem FFCD archiv. Habt ihr sowas bei euch auch...
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #1
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hallo zusammens
hab mir heute nen BDR bestellt und suche nun Bilder von einem eingebauten
außer aus dem FFCD archiv. Habt ihr sowas bei euch auch drin ?
hab nen fofo 1,4 faclift bj 2004

wenn ja bitte mal bilder einstellen oder tips zum einbaue will ja nix putt machen

hatte z.b. überlegt reichen die schlauchschellen oder muss da besser noch ne dichtmasse dran ?
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #2
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Hätte nur welche vom 1,8 aber viel bringen die dir wohl nich, da der Motor um 180° versetzt drin sitzt.
Schlauchschellen reichen dicke aus.
Da muss nichts extra mit Dichtmasse behandelt werden.

Pass aber bei dem O-Ring auf der auf den Adapter kommt, welcher wiederrum an die Einspritzleite kommt.
Wenn der hops geht, dann kann Ford keinen einzeln bestellen.
Zumindest der Händler hier bei uns war nicht im Stande dazu.
Musst mir dann von Renault welche holen *g* (die hatten sowas sogar auf Lager, welch Wunder)
 

Anhänge

  • Motor 2.JPG
    Motor 2.JPG
    145,4 KB · Aufrufe: 2.007
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #3
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

In der schönen Anleitung im FFCD stand drin konstant 3,9 bar ist das richtig oder je nach variante 1,4 l 1,6 l unterschiedlich ?

@ nemesis öhm welchen o ring meinst du ? hab das teil leider noch nciht in der hand dürfte dienstag mittwoch eintreffen ok mittwoch dinstach is ja faiatach
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #4
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Wenn du mal auf dem Bild schaust, dann siehst du der Motorhebeöse & dem BDR was.
Das ist der Adapter der en alten BDR ersetzt.
Dieser wird mit nem O-Ring abgedichtet.
(Der Ring sieht halt aus wie ein O *g* & ist ca. Centstück groß.)
Dabei kann es passiern das er gequetscht wird & damit undicht wird.

Kann, muss aber nicht ;-)

Die 3,9bar scheinen bei allen zu funzen.
Hab meinen mit etwas über 4bar laufen.
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #5
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

merkst du auch eine erhöhten spritverbrauch ? habe ja schon ein k&n 57 i kit drin bin mal gespannt ob man das wirklich merkt meine 2 jahre garantie sind im Nov eh abgelaufen
also macht das den kohl nicht so fett will wenn der motor hops geht eh nen 1 ,6 oder 1,8 der einsetzen

eigentlich reicht mir mein 1,4 aber ab und zu könnte da ein füzchen mehr sein
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #6
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Spritverbrauch iss bissl höher aber das ist ja klar wenn ich in mehr reinpumpen lasse.
Hält sich aber in Grenzen (ca. 0,5l).

Hab den BDR aber in Verbindung mit ner 65mm Drosselklappe verbaut.
Der Drehmomentzuwachs im unteren Drehzahlbereich ist doch Spürbar.
Er hat z.B. mehr Kraft als zuvor im Standgas & zieht über den gesammten Bereich auch en Tick besser.

Liegt aber wie gesagt nicht nur am BDR.
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #7
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

Kann mir jetzt denke welche O ring du meinst habe gesehen bei meine 1,4 er sitzt der original BDR mit 2 schrauben direkt an der verteiler leiste kann das sein das ich einen von den 2 adaptern daran machen muss mit dem O ring ? und mir dann den BDR eigentlich hinsetzen kann wo ich will ? weil beim FFCD sieht es in der anleitung sogar so aus als wenn der den original BDR dran gelassen hat
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #8
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Der originale BDR sitzt an der Leiste & muss gegen den Adapter getauscht werden.
Der einstellbare BDR wird dann halt an anderer Stelle festgemacht.
Ich hab meinen z.B. an dem Gewindeloch der Motorhebeöse befestigt.
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #9
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

WEnn ich das ganze affmontiere kommt mir dann erstmal n zisch sprit entgegen ? oder kann ich den druck irgendwie langsam abbaun ? sind da irgendwo tropfstopps drin oder sowas ?
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #10
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Also um den Druck abzubauen gehtman normal so vor.

- Sicherung von der Benzinpumpe rausziehen
- Motor starten & im Leerlauf bis zum absterbrn laufen lassen
- dann nochmal versuchen den Motor zu starten, um sicher zu gehen das kein Sprit mehr da ist
- Sicherung wieder einsetzten

Mehr ist es eigentlich nicht.
Welche Sicherung es ist steht ja im Handbuch & im Deckel vom Sicherungskasten im Motorraum.

Beim Ausbau aber dennoch was saugfähiges unter die Leiste legen, damit nicht unötig Benzin auf den Motor tropft.
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #11
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

son mist bekomme den adapter nicht dicht der origanle o ring past nicht genau in den adapter sobald ich schlüssel rumdreh zischt es und man sieht es auch wie bekomm ich das dicht metall auf metall hm
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #12
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Hm bissl blödes Problem.
Versuchmal 2 Ringe zu organisieren & mach 2 statt 1 auf den Adapter.
Der wird dann zwar sehr schwer drauf gehen aber er wird damit dicht.

Musste ich bei meinem leider auch machen, da es mir den originalen Ring eingerissen hatte & ich nur 2 *schmalere* parat hatte.
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #13
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

problem ist der adapter ist grade ohne die wullst die noch ein wenig ins rohr von dem verteilerrohe hineingeht ist wohl so gar nicht dicht zu bekommen am original BDR stehen ja auch noch so 6 mm rohr ab worauf der o ring gesetzt wird und dann eingeführt wird ins verteilerrohr ist mit meinem adapter gar nicht möglich son mist
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #14
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Das ist natürlich doof, da ist es wohl nur mehr ein *billiger* Univeraladapter oder nur eine schlechte Kopie.
Kann man halt nur durch *pfuschen* mit verschiedenen Dichtungen versuchen was zu erreichen.
Ansonsten muss der originale wieder dran.
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #15
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

Also Warnung an alle die das hier lesen niemals den Wiltec wildanger BDR kaufen jedenfalls nicht für nen Focus der adapter paßt gar nciht und die beiten keinen anderen an

hab jetzt nen adapter bei Abt tuning nachbestellt kost zwar 49 euro aber dann hab ich ruhe und bin immer noch günster als mit so nem power boost original teil von 169 euro
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #16
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

Habe den BDR nun eingebaut aber die skala zeigt nichts an zeiger bleibt auf null woran kann das liegen auto läuft oder ist das im Stand leerlauf normal ?
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #17
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Die Anzeige müsste schon bei Zündung 2 was anzeigen, da die Pumpe dann schon Druck macht.

Laut Anleitung soll man den BDR ja so lang verstellen bis der Wagen läuft & dann den besagten Druck laut Manometer (3,9bar ohne Unterdruckschlauch) einstellen.
Wenns jetzt aber nix anzeigt ist es nich so günstig.
Es könnte kaputt sein oder evtl. ist im Anschluß vom Manometer noch en Blindstopfen drin, der es künstlich verstopft.

Anschlüße wirst ja hoffentlich richtigrum drangemacht haben.
Der seitliche geht an den Motor & der untere Anschluß kommt von der Pumpe.
Der kleinste Anschluß kommt von der Drosselklappe & ist der Unterdruckschlauch.
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #18
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

Also motor läuft wie gesagt

der lange schlauch der von oben kommt wie in der FFCD anleitun zu sehen ist am INPUT anschluss und der kurze der aufs verteilerröhrechen geht woran auch der Original BDR saß geht unten rein vakuum ist auch richtig
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #19
[FCG]Nemesis

[FCG]Nemesis

Dabei seit
11.08.2004
Beiträge
1.653
Punkte Reaktionen
2
Ort
Görlitz
Hm wenn er an sich läuft funktioniert er auch & ist richtig angeschlossen.
kann also nur das manometer defekt sein oder es ist was zw. manometer & BDR was die Messleitung blockiert.
Einfach mal abschrauben & nachsehen.
Wenn nix die leitung verstopft, dann wirds wohl das manometer gehimmelt haben.
 
  • Benzindruckregler richtig einbauen Beitrag #20
Skarn

Skarn

Threadstarter
Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
Ort
53340 Meckenheim
Hulu

Also ich hab gestern nacht mal den BDR komplett mit dem einstell teil zu gedreht dann dürfte der Motor ja eigentlich wegen spritmangels ausgehen oder ?

er lief aber lieb und nett ohne meckern weiter hm hab mich mal an den hersteller gewandt wegen umtausch
 
Thema:

Benzindruckregler richtig einbauen

Benzindruckregler richtig einbauen - Ähnliche Themen

Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
fahrwerk einbauen:): hallo, hatte mir schonmal tieferlegungsfedern eingebaut,aber bin dann jetz doch zu dem entschluss gekommen komplett aufzurüsten.hab also neue...
Simson Schwalbe KR51/2 Neuaufbau: Hallo Liebe AutoiExtrem User! Nachdem ich kleinere dinge an meinen Mondeo gemacht hatte ^^ mit Hilfe von einigen aus dem Forum....... finde ich...
Sportluftfilter in audi 80 typ 89 einbauen, aber wie?: Hi, hab auch mal wieder ne frage, und zwar hab ich mir nen sportluftfilter gekauft und wollte den jetz in meinen audi 80 typ89 2,0E einbauen...
Einbau Türlautsprecher in Tucson: Moin Moin, da es über dieses Thema bereits die eine oder andere Frage gab dachte ich mir, ich schreib mal eine kleine Anleitung und unterlege...
Sucheingaben

ford focus benzindruckregler

,

benzindruckregler einbauanleitung

,

benzindruckregler ford focus

,
benzindruckregler ford focus mk2
, benzindruckregler einbauanleitung 220, benzindruck ford Focus 2.0, ford focus kraftstoffdruckregler, kraftstoffregler einbauen, ford focus st mk2 kraftstoffregler wechseln, renault twingo kraftstoffdruckregler, benzindruckregler einbau focus, benzindruckregler einbauen, wo befindet sich der kraftstoffdruckregler beim ford fiesta, fiesta St benzindruckregler, benzindruckregler focus st, ford focus benzindrucksensor, opel astra benzindruckregler tauschen, benzindruckregler tauschen anleitung, benzindruckregler golf 1, benzindruckregler, ford focus benzidruck abbauen, anleitung ford focus kraftstoffdruckregler wechseln, benzindruckregler einbauen polo 86c, bekomme benzindruckregler nicht dicht, kraftstoffdruckregler defekt ford focus diesel
Oben