Benzin und Diesel: beim Tanken Abstand halten und Risiko für Gesundheit minimieren

Diskutiere Benzin und Diesel: beim Tanken Abstand halten und Risiko für Gesundheit minimieren im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Seit einiger Zeit wird vermehrt über Schadstoffe diskutiert, die Fahrzeuge während der Fahrt produzieren. Vielen Autofahrern ist aber gar nicht...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Seit einiger Zeit wird vermehrt über Schadstoffe diskutiert, die Fahrzeuge während der Fahrt produzieren. Vielen Autofahrern ist aber gar nicht bewusst, dass auch an anderer Stelle Gesundheitsrisiken lauern, nämlich an der Tankstelle. Sowohl Benzin als auch Diesel enthalten viele gefährliche Inhaltsstoffe, und diese können über die Atemwege oder die Haut in den Körper gelangen. Um noch einmal auf die Gefahren beim Tanken hinzuweisen, veröffentlichen wir unseren Ratgeber zu diesem Thema erneut

09.03.2016, 16:08 Uhr:
Moderne Zapfpistolen müssen über eine Absaugvorrichtung für giftige Dämpfe verfügen. Deren Wirkung ist aber nicht immer optimal, weswegen man beim Tanken bestimmte Regeln beachten sollte. Das gilt auch und oftmals ganz besonders im Ausland, wo die Tankstellen nicht immer den gewünschten Standards entsprechen. Besondere Vorsicht ist bei Hautkontakt geboten


Modernes Motorenbenzin besteht aus zahlreichen Stoffen, von denen etliche mehr oder weniger stark gesundheitsgefährdend sind. Zu den gefährlichsten gehören aromatische Kohlenwasserstoffe, darunter das besonders toxische Benzol. Das Einatmen dieser Stoffe kann direkte Folgen wie Schwindelgefühle oder Übelkeit auslösen. Die wiederholte und größere Aufnahme des als karzinogen eingestuften Stoffes kann eine Ursache für Krebs sein. Auch im Dieselkraftstoff sind zahlreiche Substanzen enthalten, denen gesundheitsschädliche Wirkung bescheinigt wird. Doch das sind längst nicht alle Gefahrenstoffe, denn auch weitere Grundbestandteile des Kraftstoffs sowie von den jeweiligen Mineralölfirmen hinzugefügte Zusätze (Additive) wie Korrosionsschutzmittel oder Frostschutz sind teilweise (sehr) gefährlich.

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, während des Tankvorgangs nicht direkt neben dem zu betankenden Fahrzeug stehen zu bleiben. Vielmehr sollten einige Meter Abstand genommen werden, um die austretenden Dämpfe nicht oder nur extrem verdünnt einzuatmen. Die Gefahren wurden zwar durch sogenannte Gasrückführsysteme seit einigen Jahren gemindert, doch je nach Tankstelle arbeiten diese Systeme mal mehr und mal weniger gut. Besonders bei kleineren und nicht markengebundenen Tankstellen sowie an vielen Tankstellen im Ausland gibt es Defizite beim Absaugen. Zur Not gilt: um Tankstellen, bei denen beim Tanken ein verstärkter Benzingeruch wahrgenommen wird, sollte ein Bogen gemacht werden.

Doch nicht nur beim Einatmen bestehen Gesundheitsrisiken, denn diese gibt es auch bei Hautkontakt. Dieser kann beispielsweise durch unsachgemäße Bedienung der Zapfanlage oder beim Betanken eines Reservekanisters entstehen. In diesem Fall sollten die betroffenen Hautpartien möglichst schnell mit Wasser und Seife gewaschen sowie verunreinigte Kleidungsstücke entfernt werden. Am Besten wird dies noch direkt an der Tankstelle gemacht. In diesem Zusammenhang noch ein wichtiger Hinweis: nach jedem Tankvorgang sollten unbedingt die Hände gewaschen werden, denn die Zapfpistolen sind oftmals mit Benzin oder Diesel verunreinigt. Die Gefahrenstoffe können dann über die Hände in den Mund gelangen, was durch entsprechende Gegenmaßnahmen verhindert werden sollte. Das gilt übrigens auch dann, wen beim Betanken eines Dieselfahrzeugs Handschuhe getragen werden, denn diese halten nicht immer alle gefährlichen Inhaltsstoffe ab.
(Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de)​


Meinung des Autors: Autofahren kann gefährlich für die Gesundheit sein. Das fängt bereits beim Tanken an, denn sowohl Benzin als auch Diesel enthalten zahlreiche Stoffe, von denen hohe Risiken ausgehen. Daher sollten beim Auftanken eines Fahrzeugs im eigenen Interesse Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.
 
Thema:

Benzin und Diesel: beim Tanken Abstand halten und Risiko für Gesundheit minimieren

Sucheingaben

Benzin auf haut

,

diesel auf die haut bekommen

,

benzindämpfe beim tanken eingeatmet

Benzin und Diesel: beim Tanken Abstand halten und Risiko für Gesundheit minimieren - Ähnliche Themen

  • Zu welchen Zeiten tankt man Benzin und Diesel am günstigsten? Ist Abends tanken wirklich billiger?

    Zu welchen Zeiten tankt man Benzin und Diesel am günstigsten? Ist Abends tanken wirklich billiger?: Auch wer den Spritpreis nicht ganz so genau verfolgt merkt schnell, dass im Laufe des Tages starke Schwankungen entstehen und so mancher sagt...
  • Wie heißen Benzin oder Diesel im Ausland und welche Kennzeichen gibt es in Europa?

    Wie heißen Benzin oder Diesel im Ausland und welche Kennzeichen gibt es in Europa?: In der Urlaubszeit fahren viele auch mit dem eigenen Wagen ins näher liegende Ausland und dann kann es vielleicht nicht schaden wenn man weiß wie...
  • Kraftstoffpreise: Benzin und Diesel werden immer teurer

    Kraftstoffpreise: Benzin und Diesel werden immer teurer: Kontinuierlich steigende Rohölpreise sorgen dafür, dass die Spritpreise an den Tankstellen seit Wochen nur eine Richtung kennen: steil nach oben...
  • Kraftstoffpreise: Preissturz bei Spritpreisen - Benzin und Diesel günstig wie lange nicht mehr

    Kraftstoffpreise: Preissturz bei Spritpreisen - Benzin und Diesel günstig wie lange nicht mehr: Lange Zeit durften sich Autofahrer über kontinuierlich fallende Preise für Kraftstoff freuen. Damit war es vor allem Ende letzten Jahres erst...
  • Kraftstoffpreise: Preisentwicklung bei Benzin, Diesel und Gas der letzten 8 Jahre

    Kraftstoffpreise: Preisentwicklung bei Benzin, Diesel und Gas der letzten 8 Jahre: Auch wenn Tanken 2017 etwas teurer gewesen ist als im Vorjahr, sollte sich kaum jemand über die aktuellen Spritpreise beschweren können. Das zeigt...
  • Ähnliche Themen

    Top