Bentley Flying Spur - Neuauflage wird in Genf präsentiert

Diskutiere Bentley Flying Spur - Neuauflage wird in Genf präsentiert im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Der britische Nobel-Hersteller Bentley wird auf dem Auto Salon in Genf die Neuauflage seiner "kleinen" Limousine Flying Spur präsentieren. Neben...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Der britische Nobel-Hersteller Bentley wird auf dem Auto Salon in Genf die Neuauflage seiner "kleinen" Limousine Flying Spur präsentieren. Neben einer dezenten Anpassung der Optik sowie einem überarbeiteten und einem neuen Motor wird es vor allem eines geben: noch mehr Luxus



Bislang gibt es vom New Flying Spur erst eine stilisierte Seitenansicht und einen ersten Video-Teaser zu sehen. Doch bereits jetzt dürfte feststehen, dass sich die Volkswagen-Tochter treu bleiben wird und dem kleinen Bruder des Mulsanne allenfalls eine dezente Auffrischung verpassen wird, wie sie Continental GT Coupé und Cabrio bereits Ende 2011 erhalten haben. Genau wie in diesen Fahrzeugen dürfte die Leistung des W12-Motors von 411 kW/560 PS auf 423 kW/575 PS angehoben werden. Zusätzlich wird der bereits aus den Zweitürern bekannte V8-Biturbo mit 373 kW/507 PS erhältlich sein.

Über die bereits nahezu endlose Ausstattungsliste hinaus bietet Bentley zukünftig weitere Optionen an, allen voran die so genannte Comfort Specification. Diese beinhaltet Kopfstützen, deren Wangen sich noch besser an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen lassen, und zusätzliche Fußstützen, die bei Bedarf unter den Vordersitzen herausgeklappt werden können. Zu dem Paket gehören auch mit Bentley-Logo versehene Lederkissen in Ausstattungsfarbe, die mit echten Entendaunen gefüllt sind.


Ebenfalls neu ist die Entertainment Specification. Diese beinhaltet eine Unterbringunsmöglichkeit für ein Apple iPad und eine schnurlose Tastatur in den hinteren Picknick-Tischen sowie einen WLAN-Hotspot mit UMTS. Dazu gehören zusätzlich jeweils ein Achtzoll-Monitor in den Kopfstützen der Vordersitze, eine 20-Gigabyte-Festplatte, ein DVD-Player, eine Audio-Anlage vom englischen High-End-Spezialisten Naim sowie zwei Bluetooth-Kopfhörer, die in neuen Seitentaschen der hinteren Türen untergebracht werden können. Ebenfalls neu ist ein maß- und handgefertigtes Gepäckset der italienischen Ledermanufaktur Schedoni, das aus zwei und zwei kleinen großen Koffer sowie zwei zusammenlegbaren Kleidersäcken besteht. Diese sind ebenfalls im selben Leder ausgeführt, wie es für die Innenausstattung des Fahrzeuges gewählt wurde.

Die Vorstellung des neuen Flying Spur, der nach wie vor auf der Basis des VW Phaeton bsiert, wird auf dem Auto Salon in Genf erfolgen, der vom 7. bis zum 17. März veranstaltet wird. Ab April können die neuen Fahrzeuge beim Händler bestellt werden.
Mit Material von: autoflotte
Bildquelle: Bentley​
 
S

schneller

Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
4
Nette Idee, aber wer kauft sich so ein Modell? Davon abgesehen, ist das nicht mehr der Bentley der es mal war.
 
Thema:

Bentley Flying Spur - Neuauflage wird in Genf präsentiert

Bentley Flying Spur - Neuauflage wird in Genf präsentiert - Ähnliche Themen

  • New Bentley Continental GTC: Cabrio vor Sommer-Premiere auf Testfahrt unterwegs

    New Bentley Continental GTC: Cabrio vor Sommer-Premiere auf Testfahrt unterwegs: Seit die Neuauflage des Coupé auf der IAA im vergangenen Herbst präsentiert wurde, warten viele Bentley-Kunden auf die offene Version des New...
  • Bentley Bentayga V8: Luxus-SUV jetzt auch mit Achtzylinder-Benziner

    Bentley Bentayga V8: Luxus-SUV jetzt auch mit Achtzylinder-Benziner: Der Bentley Bentayga ist seit fast zwei Jahren auf dem Markt, doch einen Motor mit acht Zylindern gab es bislang nur als Diesel. Das ändert sich...
  • Bentley Flying Spur: Ausblick auf die Neuauflage ab 2018

    Bentley Flying Spur: Ausblick auf die Neuauflage ab 2018: Die angeblich perfekte Kombination aus Luxus und Dynamik kommt aus England und trägt den Namen Flying Spur. Im kommenden JAhr wird die viertürige...
  • Audi S8 plus: mit 605 PS schneller als Bentley Flying Spur V8

    Audi S8 plus: mit 605 PS schneller als Bentley Flying Spur V8: Die mit Abstand schnellsten Limousinen im Volkswagen-Konzern stammen bislang von der britischen Tochter Bentley. Daran wird sich vorerst auch...
  • Bentley Flying Spur wird auch in der Gläsernen Manufaktur in Dresden gebaut

    Bentley Flying Spur wird auch in der Gläsernen Manufaktur in Dresden gebaut: Der Hauptstandort der britischen Nobelmarke Bentley ist eigentlich im englischen Crewe. Um die Nachfrage nach dem neuen Modell Flying Spur...
  • Ähnliche Themen

    Top