Bentley Continental GT3: britische Traditionsmarke kehrt nach 10 Jahren auf die Rennstrecke zürck

Diskutiere Bentley Continental GT3: britische Traditionsmarke kehrt nach 10 Jahren auf die Rennstrecke zürck im Bentley Continental GT Forum im Bereich Bentley; Den letzten Auftritt auf einer Rennstrecke hatte die VW-Tochter im Jahr 2003, als man mit dem Speed 8, der in der Prototypen-Klasse (LMP)...
Den letzten Auftritt auf einer Rennstrecke hatte die VW-Tochter im Jahr 2003, als man mit dem Speed 8, der in der Prototypen-Klasse (LMP) angesiedelt war, sogar einen Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans einfahren konnte. Jetzt soll die große Renntradition fortgesetzt werden, die mit den berühmten Bentley Boys in den 1920ern ihren Anfang nahm. Dazu entwickelt man derzeit einen GT3-Renner auf Basis des Luxuscoupés Continental GT



Auf dem Pariser Autosalon 2012 hatte Bentley bereits den GT3 Concept Racer (Bild 2) als Ausblick auf die derzeitige Entwicklung vorgestellt. In den vergangenen sechs Monaten wurde die Entwicklung auf Basis dieses Konzepts vorangetrieben, wobei man mit dem Rennteam M-Sport zusammenarbeitet. Als Projektleiter fungiert Motorsport-Chef Brian Gush, der folgendes über das Projekt sagt: "Motorsport ist ein integraler Bestandteil von Bentley, und die Leistung und Ausdauerqualitäten aller unserer Straßenfahreuge spiegeln dieses Rennsporterbe wieder. Nicht ein einziges Teil des GT3 ist unsere Aufmerksamkeit entgangen, und das Ergebnis ist ein Auto, das mit dem Feld in Bezug auf Faktoren wie Leistung, Gewicht und Aerodynamik konkurrieren kann."

Zum Einsatz kommt dabei der aus dem Continental GT V8 bekannte Achtzylinder-Motor mit vier Lietern Hubraum, dem allerdings sicherlich mehr Leistung entlockt wird als die serienmäßigen 507 PS und 660 Nm Drehmoment. Zudem wurde das Gewicht im Vergleich zum Serienfahrzeug um über 1.000 kg abgespeckt, indem die komplette Luxusausstattung mit Doppelverglasung, elektrische Sitze, alle Extras und sogar über 50 Steuergeräte entfernt wurde. Zudem werden Türen, Kofferraumdeckel und Motorhaube aus Carbon gefertigt. So erleichtert dürfte es dem sequentiellen Sechsgang-Getriebe relativ leicht fallen, die Motorleistung über das Fahrwerk mit Doppelquerlenkern und vierfach verstellbaren Dämpfern auf die Straße zu bringen.


Die Testfahrten des Continental GT3 sollen bald beginnen, das Renndebüt könnte noch in diesem Jahr erfolgen. Dass die Basis mit dem Allradantrieb aber bereits in der Serie für mehr als nur entspanntes Gleiten zu gebrauchen ist, haben die leicht abgedrehten Jungs von Top Gear im obigen Video bereits unter Beweis gestellt, als ein - bis auf die verbauten Rennsitze - serienmäßiger Continental GT eine Wertungsprüfung der Rallye Wales absolvierte.
 
Thema:

Bentley Continental GT3: britische Traditionsmarke kehrt nach 10 Jahren auf die Rennstrecke zürck

Bentley Continental GT3: britische Traditionsmarke kehrt nach 10 Jahren auf die Rennstrecke zürck - Ähnliche Themen

New Bentley Continental GTC: Cabrio vor Sommer-Premiere auf Testfahrt unterwegs: Seit die Neuauflage des Coupé auf der IAA im vergangenen Herbst präsentiert wurde, warten viele Bentley-Kunden auf die offene Version des New...
Bentley Continental GT: Ausblick auf die Neuauflage ab 2018: Der aktuelle Bentley Continental GT wird seit 2003 mehr oder weniger unverändert gebaut, und die Technik stammt noch immer vom inzwischen...
Bentley Bentayga V8: Luxus-SUV jetzt auch mit Achtzylinder-Benziner: Der Bentley Bentayga ist seit fast zwei Jahren auf dem Markt, doch einen Motor mit acht Zylindern gab es bislang nur als Diesel. Das ändert sich...
Bentley Flying Spur: Ausblick auf die Neuauflage ab 2018: Die angeblich perfekte Kombination aus Luxus und Dynamik kommt aus England und trägt den Namen Flying Spur. Im kommenden JAhr wird die viertürige...
Bentley Barnato: kompaktes Coupé kommt - 'Baby-SUV' gestrichen: Bislang sahen die Spekulationen rund um die nächsten Modelle von Bentley so aus, dass es sowohl ein zweisitziges Coupé, als auch einen kompakten...
Oben