Autoversicherungsproblem

Diskutiere Autoversicherungsproblem im KFZ-Versicherungen Forum im Bereich AutoExtrem; Moin. Hab grad was erfahren, aber erstma zur Vorgeschichte. Bin vor längerer Zeit an ner Ampel einem Südländer in einem Mercedes "aufgerollt"...

Iceman2004

Threadstarter
Dabei seit
15.08.2004
Beiträge
19
Moin. Hab grad was erfahren, aber erstma zur Vorgeschichte. Bin vor längerer Zeit an ner Ampel einem Südländer in einem Mercedes "aufgerollt" (nicht dass das was zur Sache zu tun hätte^^). Also ich bin mit weniger als Schrittgeschwindigkeit draufgerollt. Die Polizei kam zufällig dran vorbeigefahren und wir sind alle auf nen Parkplatz weitergefahren. Die beiden Polizisten haben sich beide Autos angesehen und es konnte keinerlei Schaden festgestellt werden. Wir haben trotzdem mal die Personalien ausgetauscht und ich dachte die Sache wäre gegessen..Tja nix da..Paar Wochen später kam ein Brief von der Versicherung das der Eine einen Schaden hätte. Ich habe dann es so geschildert wie es war, dass ich 2 Zeugen von der Polizei habe, das nix äußerlich kaputt sei und sonst alles was nötig war. Dachte dann danach wäre es schließlich vorbei..

Jetz habe ich aber gerade erfahren, dass die Versicherung dem ne neuen Stoßstange bezahlt hat und mich hochgestuft hat ( Mein Auto ist auf meinen Vater angemeldet und ich war da bei 80%, jetz auf 140%!!!!). Ich bin grad total am sicken..Ich musste eh schon viel da bei der Versicherung zahlen (Golf 3 -> ca. 1200€ im Jahr -.-) und es wird jetz noch mehr.

Was soll ich bezüglich des Typen machen? Hätte größte Lust dem n Besuch abzustatten, aber lass ich ma lieber sein..Ne Rechtschutzversicherung haben wir net.. Aber ich will das net auf mir sitzen lassen, weil das is ne Menge Geld die die Versicherung kostet (ich Azubi)..

P.S. ich will die versicherung jetzt wechseln, welche würdet ihr mir empfehlen? (Melde das Auto dann auf mich an...)

P.P.S. Ich glaube zu 95% dass der Typ keinen Schade hatte und mich nur abziehen wollte (Hat vlt. nen Bekannten inner Werkstatt)

thx
 

Kai70

Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
8.540
Die beiden Polizisten haben sich beide Autos angesehen und es konnte keinerlei Schaden festgestellt werden

Sind Polizisten, und keine Kfz-Sachverständigen, wie sollen die einen relevanten Schaden wie z.B. abgebrochene Halter oder sontwas erkennen ? Dafür gibt es Werkstätten, die einen Kostenvoranschlag erstellen, oder bei höheren Schäden wird ein Gutachten von der Versicherung angefordert.

Was soll ich bezüglich des Typen machen? Hätte größte Lust dem n Besuch abzustatten,

nicht Klug, sondern ganz dummer Gedanke

aber lass ich ma lieber sein..Ne Rechtschutzversicherung haben wir net..

würde dir auch überhaubt nix bringen, ist eine Sache zwischen Versicherung und Geschädigten, nicht zwischen dir und Geschädigten.

Genau aus diesem Grund mache ich z.B. auch nix mehr ohne die gegnerische Versicherung, hatte dies einmal versucht gütlich ohne Versicherung mit dem Unfallverursacher zu einigen, und dann wollte der Verursacher den doch recht hoch ausfallenden Schaden nicht bezahlen, seit dem nur noch über Versicherung.

Aber ich will das net auf mir sitzen lassen, weil das is ne Menge Geld die die Versicherung kostet (ich Azubi)..
da bleibt dir aber nix anderes übrig, ist nun mal auch ne Menge Geld was eine Stosstange kostet, bist du Sachverständiger, dass du sagen kannst da ist nix dran gewesen ?
P.P.S. Ich glaube zu 95% dass der Typ keinen Schade hatte und mich nur abziehen wollte (Hat vlt. nen Bekannten inner Werkstatt)
Möglich ist dies, wenn da begründeter Verdacht besteht, dann kümmert sich deine Versicherung darum, aber da er ein Kostenvoranschlag oder wenn die Versicherung es will ein Gutachten erstellt hat, hast du darauf keine Einflussmöglichkeit.
Denn auch wenn ein Schaden äußerlich nicht sichtbar ist, z.B. duch abgebrochenen Halter oder ähnliches, muss evt. die komplette Stosstange getauscht werden.

Dir bleibt da nix anderes übrig, als entweder den Schaden aus eigener Tasche zu bezahlen, um nicht in der SF Klasse zu steigen, oder du wirst eben hochgestuft in der SF Klasse.
 

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
und selbst wens nur n kratzer war KANN er die stosstange neu lackieren/tauschen lassen. das is schliesslich sien gutes recht. schliesslich bist ja du IHM draufgerollt und nicht ER dir oder?
 
Thema:

Autoversicherungsproblem

Autoversicherungsproblem - Ähnliche Themen

BMW640d Cabrio/2014 gestohlen: Guten Tag community, Ich habe ein grosses Problem mit meiner Autoversicherung AXA. Ich war vor etlichen Wochen mit meinem Cabrio in Portugal auf...
Verkehrsunfall am 28.2.: Hallo Ihr Lieben und nen schönen Tag . Am 28.2. hatte ich einen Verkehrsunfall auf dem Spandauer Damm in Berlin zwischen Meiningen und...
Verkehrsrecht - spezielle Regeln, die jeder Autofahrer kennen sollte: Bei vielen Autofahrern liegt die Fahrprüfung schon mehrere Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte zurück. Viele der Grundregeln sollte man im Schlaf...
Ordnungswidrigkeit oder Straftat: Welche Verkehrsvergehen werden wie geahndet: Wer viel auf der Autobahn unterwegs ist, kennt sicher selbst die Situation: Die Spuren sind voll belegt, auf der linken Spur fahren alle so...
Anwalt ja oder nein?: Hallo alle :-) ich wollte Euch mal um ne Einschätzung zu meiner derzeitigen Situation bitten. Ich versuche meinen Fall so objektiv wie möglich zu...

Sucheingaben

kfz rechtschutz autoversicherungsprobleme

Oben