Autos aus Deuschland exportieren?

Diskutiere Autos aus Deuschland exportieren? im EU-Importe & RE-Importe Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo, hat irgend jemand ne Idee was an deutschen Autos veraendert werden muss damit diese in die USA eingefuerht werden koennen? Und wer...
S

Styleprojekt

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2005
Beiträge
9
Hallo, hat irgend jemand ne Idee was an deutschen Autos veraendert werden muss damit diese in die USA eingefuerht werden koennen? Und wer exportiert PKWs? Und was ist mit Projektautos, also zerlegte oder ohne Motor z.B.....nicht fahrbereite Wagen?
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Zu den Zulassungsbedingungen erkundige Dich mal am besten bei "Deinen" örtlichen Behörden. Die Bestimmungen sind in den einzelnen Bundesstaaten teilweise sehr unterschiedlich, ist eben nur sehr wenig zentralistisch vorgegeben.

Aber frage am besten gleich nach Deinem speziellen Wunschfahrzeug, denn es gibt für einige deutsche Fahrzeuge manchmal keine Möglichkeiten sowas zuzulassen, Beispiel: der kleine Smart.

Projektautos müssen unterschieden werden in unfahrbare Sachen, also reine Designstudien und in fahrbare Geschichten.

Fahrbare Geschichten unterliegen den gleichen Zulassungsbestimmungen, unfahrbare Designstücke sind kein Fahrzeug, also das gleiche wie eine Schrankwand. Willst Du die Schrankwand dann im Land fahrbar machen, wird es erheblich schwieriger, als wenn das Ding schon mal ein funktionierendes Fahrzeug war. Das dürfen in manchen Bundesstaaten nämlich nur zugelassene Autohersteller.

Also alles am besten schon mit genauen Vorstellungen "bei Dir" abklären, ist zu unterschiedlich "bei euch".

Was bleibt, ist der reine Transport über den Teich, das ist aber über eine amerikanische Spedition auch billiger zu machen, als von hier aus.

Ansonsten ja noch die hier gezahlte Mehrwertsteuer für einen Artikel, also wenn Du bei einem Händler den Wagen gekauft hast: Wenn der Wagen nachweislich das Land verlassen hat, also richtig exportiert wurde (Einfuhrbescheinigung des Empfängerlandes), dann bekommst Du von unserem Finanzamt, bzw, der dafür zuständigen Dienststelle: dem Zoll, die gezahlte Mehrwertsteuer erstattet.
 
S

Styleprojekt

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2005
Beiträge
9
Jo danke fuer die Antwort..ich habe angefangen mal mich hier um zu hoeren aber wollte halt auch noch hier hoeren ob jemand was weis. Es geht um Projektautos wie Corrado, Golf oder Calibra...ohne Motor etc
Die dann hier neu aufgebaut werden und auch viel staerkere Motoren bekommen
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Styleprojekt schrieb:
Es geht um Projektautos wie Corrado, Golf oder Calibra...ohne Motor etc
Die dann hier neu aufgebaut werden und auch viel staerkere Motoren bekommen
Und genau das könnte ein Problem werden, in den USA kann eine Menge umgerüstet werden, wenn der Wagen mal zugelassen war, auch ein V8 in einen Trabbi. Wenn allerdings der Wagen noch nie zugelassen war (USA) und nicht fahrbereit und damit zulassungsunfähig ins Land gekommen ist, dann ist in manchen Bundesländern absolut unmöglich was zu machen, denn einen derartig umgebauten Wagen bekommst Du nicht zugelassen (Erstzulassung in den Staaten).

Erkundige Dich mal bei der DOT, die müssten eigentlich alles Grundlegende haben.
 
S

Styleprojekt

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2005
Beiträge
9
Jo mache ich, aber die Wagen werden gar nicht zugelassen und versichert sondern sind nur fuer "Drag-racing" und rennstrecke geplant...also werden nur auch Anhaenger zur Strecke gebracht, gefahren und zurueck gebracht aufm Anhaenger.

Ist eignetlich laecherlich dass die Ammis wieder so kacke verlangen und immer Probleme machen, wenn ihr die "Autos" sehen wuerdet die hier rumfahren, 60% wuerden nie durch den TUV kommen...und dann gibt es ja noch die Affen die unversichert rumfahren
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Styleprojekt schrieb:
Jo mache ich, aber die Wagen werden gar nicht zugelassen und versichert sondern sind nur fuer "Drag-racing" und rennstrecke geplant...also werden nur auch Anhaenger zur Strecke gebracht, gefahren und zurueck gebracht aufm Anhaenger.

Dann dürfte das kein Problem sein, so ein Wagen hat ja verkehrsrechlich den gleichen Stand wie eine Schrankwand, allerdings dann mal kurz bei der zuständigen Motorsportvereinigung nachfragen, wie das mit allem geht, denn Du willst ja denn auch in der bestimmten Klasse antreten und nicht als Einzelbau gelten und bei den TopFuel-ern antreten müssen.

Ist eignetlich laecherlich dass die Ammis wieder so kacke verlangen und immer Probleme machen, wenn ihr die "Autos" sehen wuerdet die hier rumfahren, 60% wuerden nie durch den TUV kommen...und dann gibt es ja noch die Affen die unversichert rumfahren
Kenne ich, bin öfters bei "euch", sind etwas andere Bestimmungen, überall hat man Vor-, wie auch Nachteile. Manche halten "euch" für das Paradies wegen der fehlenden Geschichten wie TÜV und den Umbaumöglichkeiten, stimmt aber leider auch nicht immer, wenn man die Autos neben sich mal genauer betrachtet und dann auf die Bremsen schaut. Diesmal ist er neben Dir, bei der nächsten roten Ampel kommt er von hinten 8o
 
Thema:

Autos aus Deuschland exportieren?

Sucheingaben

muster einfuhrnachweis usa fahrzeug

Autos aus Deuschland exportieren? - Ähnliche Themen

  • Historische Autos: Oldtimer richtig versichern

    Historische Autos: Oldtimer richtig versichern: Oldtimer sind eine große Faszination und ein Hobby, welches viele Menschen auf der Welt verbindet. Die historischen Fahrzeuge begeistern mit ihrer...
  • Smarte Autos: diese Daten speichern moderne Pkw - Verarbeitung eher unklar

    Smarte Autos: diese Daten speichern moderne Pkw - Verarbeitung eher unklar: Neue Fahrzeuge gleichen immer mehr Computern, mit denen man auch mobil sein kann. Für viele Autofahrer beschränkt sich das auf den ersten Blick...
  • Aktivkohlefilter für saubere Innenluft serienmäßig in diesen Autos

    Aktivkohlefilter für saubere Innenluft serienmäßig in diesen Autos: In einer aktuellen Untersuchung hat sich gezeigt, dass innerhalb eines Fahrzeugs extrem hohe Schadstoffbelastungen auftreten können, die...
  • Plagiate bei Autos: Design-Klau in China gibt es noch, aber... - Kommentar

    Plagiate bei Autos: Design-Klau in China gibt es noch, aber... - Kommentar: Es gibt unzählige Berichte darüber, wie dreist mancher chinesische Autobauer die Gestaltung von Fahrzeugen der ausländischen Konkurrenz kopiert...
  • Aktion gesunder Rücken: diese Autos mit AGR-Sitzen gibt und gab es

    Aktion gesunder Rücken: diese Autos mit AGR-Sitzen gibt und gab es: So mancher Langstrecken-Fahrer bringt auf dem Fahrersitz (deutlich) mehr Zeit zu, als auf jeder anderen Sitzgelegenheit. Trotzdem wird den...
  • Ähnliche Themen

    Top