Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker

Diskutiere Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker im Car Hifi & Sound (Fragen zu Produkten) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Hallo, ich bemühe jetzt schon seit knapp 5 Stunden google und finde nix, außer das die Dinger "Preceiver" heißen sollen... also ich suche ein...
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #1
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich bemühe jetzt schon seit knapp 5 Stunden google und finde nix, außer das die Dinger "Preceiver" heißen sollen...

also ich suche ein Autoradio OHNE integrierten Verstärker. Ich möchte ungetrübte Klangqualität auf 2 Endstufen geben. Also eine 4-Kanal für den Innenraum und eine 2-Kanal für den Bass.

Das Radio muss also zwingend 6 Vorverstärkerausgänge (Pre out oder Line out) haben.

Toll wäre noch wenn man nen USB Stick oder eine SD Karte anstöpseln kann. Aber CD reicht auch, wenn möglich mit mp3 wiedergabe.

Sollte es sowas nur mit DVD und Bildschirm geben is mir auch recht.

Ein Preisrahmen gibt es dabei nicht, je teurer das Radio desto länger muss ich halt drauf sparen ;)


Ich würde mich riesig freuen wenn mir jemand ein paar Namen solcher Radios geben könnte. (von mir aus auch vom Amerikanischen Markt, Radio hör ich eh nicht).

MfG, Hardy
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #2
ancientLEGEND

ancientLEGEND

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
789
Punkte Reaktionen
1
Ort
München
Ich möchte ungetrübte Klangqualität auf 2 Endstufen geben....

....
Toll wäre noch wenn man nen USB Stick oder eine SD Karte anstöpseln kann. Aber CD reicht auch, wenn möglich mit mp3 wiedergabe.

Ergibt für mich keinen Sinn!

MP3 haben einfach keine Qualität somit wär das verschwendetes Potential.;)

Versuch es doch einfach mit nem normalen Radio. Pioneer P88RS MKII ist mom im abverkauf und für unter 300€ zu bekommen. Hast top KLang, Aktivweiche und DSP. Interne Endstufe kannst du abschalten.
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #3
CeeDee

CeeDee

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
579
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Hi,

das Pioneer DEX-P99RS wäre genau das was Du suchst. Hat auch USB, MP3 und keinen integrierten Verstärker. 4Paar Pr-Outs und ist klanglich so ziemlich das Maß der Dinge. Ohne USB und MP3 wäre vielleicht auch das Clarion HX-D2. Klanglich sind die Geräte absolute Referenz und nehmen sich beide auch nicht viel. Wird wohl nur schwer das Clarion neu zu bekommen.
Bin selber mit dem Pioneer und dessen Ausstattung mehr als zufrieden.

Pioneer DEX-P99RS

Das Pioneer kostet ca. 1000€
Das Clarion kam neu mal 1500€ - gebraucht kannst das für ca. 700€ wohl gut bekommen - hat aber bei weitem nicht die Ausstattung des Pioneers und nen beschissenen Radiotuner.

Wobei klanglich und von der Ausstattung her ist das oben genannten Pioneer p88 auch nicht zu unterschätzen. Das neue Alpine 117 wäre auch ne nette Geschichte.
Gruss
CeeDee
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #4
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antworten... ich werde dann gleich mal die Geräte "Googlen".

@ ancientLEGEND:
mir ist bewusst dass MP3 nun wirklich Qualitativ nicht das Wahre ist (zwar um Längen besser als WMA) aber es ist auch mal nett wenn die Möglichkeit gegeben ist andere Medien anzuschließen.

Edit: hab "gegooglet" <--blödes Wort...
Preislich wäre das P88 bei mir auf Platz 1 im Rennen. Das Clarion hat Top Bewertungen und das P99 gefällt mir am besten... naja also ist ein bissl sparen angesgt^^

MfG Hardy
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #5
CeeDee

CeeDee

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
579
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Danke für die Antworten... ich werde dann gleich mal die Geräte "Googlen".

@ ancientLEGEND:
mir ist bewusst dass MP3 nun wirklich Qualitativ nicht das Wahre ist (zwar um Längen besser als WMA) aber es ist auch mal nett wenn die Möglichkeit gegeben ist andere Medien anzuschließen.

Edit: hab "gegooglet" <--blödes Wort...
Preislich wäre das P88 bei mir auf Platz 1 im Rennen. Das Clarion hat Top Bewertungen und das P99 gefällt mir am besten... naja also ist ein bissl sparen angesgt^^

MfG Hardy
Hi,

Kannst ja mal rumkommen und bischen auf dem P99 rumdrücken... :P
Muss aber sagen, dass es echt eine Granate ist. Ich bereue den Kauf nicht. Wobei es auch nur an Top-Komponenten sein volles Potential entfaltet. Was hast du denn an sonstigen Sachen verbaut?

Gruss
CeeDee
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #6
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Ich habe noch nix verbaut. Durch Fahrzeugwechsel wegen Wildunfall will ich jetzt langsam mal anfangen mir ordentliche Koponenten ins Auto zu bauen anstatt meinen alte "Anlage" in ein weiteres Auto zu bauen.
genau wäre das nen gebastel aus: Blaupunkt Kiel CD Magnat Rolle mit nachgerüstetem Noname Woofer, McHammer1200 und Magnat 480 Endstufe... :P

Also Quasi ein Neuanfang auf anderem Niveau!
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #7
CeeDee

CeeDee

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
579
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Blaupunkt Kiel CD Magnat Rolle mit nachgerüstetem Noname Woofer, McHammer1200 und Magnat 480 Endstufe... :P

Also Quasi ein Neuanfang auf anderem Niveau!

Hmmm... also mit den Komponenten wirst du Dir nicht so ein Radio zulegen brauchen. Selbst das P88 wäre bei den Klamotten absolut rausgeworfenes Geld. Mir geht es jetzt nicht darum Dir irgendwelchen teuren Kram anzudrehen, aber die Klamotten die Du da hast sind allesamt, sorry aber, Schrott.
Ich würde dann Grundlegend mit nem neuen Frontsystem und ner anständigen Endstufe anfangen. Es können ja auch gebrauchte Sachen sein. Also quasi dein Gesamtkonzept von ganz unten beginnen.

Ist absolut nicht böse gemeint, ich will Dir nur helfen was anständiges draus zu machen.

Wenn du in etwa eine Preisvorstellung hast (wenn auch Schrittweise), dann können wir Dich deutlich besser beraten.

Gruss
CeeDee
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #8
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Ich hab ja geschrieben dass ich nen Neuanfang machen will und den alten Kram nichtmehr verbauen möchte... (den Mist schleppe ich schon seit meinem ersten Auto durch alle weiteren Autos.)

Endstufentechnisch lass ich mich natürlich auch gern beraten, sowie auch Lautsprechertechnisch.
Wie gesagt ich möchte von Grund auf eine neue Anlage zusammenbauen, und dabei keinen Billigdreck mehr verbasteln. Ich bin jetzt irgendwie in einem Alter angelangt wo es nichtmehr auf das pure "Bumm Bumm" und "gedresche" ankommt, sondern auf Qualitativ hochwertigen Sound.
Dass ich dabei keinen Klang wie mit einer Heimkinoanlage hinbekommen werde ist mir auch klar, aber ich möchte ja im Auto auch keine Filme gucken^^

Also wie gesagt das Budget für eine Autoanlage müsste ich bei dem Pioneer P99 (das ist wohl das Modell was mich am meisten anspricht) schon bei ungefähr 2500 Euro ansetzen. Haut das ungefähr hin?
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #9
CeeDee

CeeDee

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
579
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Hi,

das ist doch vernünftig. Solltest du dich wirklich zum dem P99 hinreissen lassen, dann sollte auch besonders viel Wert auf die Dämmung, Kabel und die Einbaupositionen geachtet werden. Denn die Anlage spielt nur so gut wie Ihr schwächstes Glied. 2500€ ist schon gutes Geld für eine ordentliche Anlage, aber es gibt kein Limit. Wobei wahrscheinlich dann ein P88 und etwas wertigere Endstufen und Lautsprecher ein besseres Ergebnis erzielen als 700€ mehr für das P99 mit Lautsprechern etc. einer Preisklasse drunter.

Ich kenne auch einige die sagen, dass ihnen meine Anlage mit normalen Trance, Pop und Charts Liedern nicht so richtig Spass macht bzw. es lange dauert bis sie sich reingehört haben. Sobald man aber Audiophile und Handgemachte Musik nimmt kriegen die den Mund nicht mehr zu. Viele Chart etc. Lieder sind von Haus aus schon sehr schlecht aufgenommen. Aber mir geht es besonders um die Originalgetreue Wiedergabe bis ins kleinste Detail. Da kann Techno, Trance (was ich auch gerne mal Höre) nervig werden - Natürlich auch alles eine Einstellungssache welche das P88 und P99 allemal hergeben.

Damit will ich nur verdeutlichen, das eine schon gut klingende und auch Pegelfeste Anlage manchen besser gefällt als "pures HiFi". Weil sie eben auf die Lieder und deren Qualität nicht ganz so viel Wert legen
Darüber solltest Du dir mit deiner favorisierten Musikrichtung und der späteren Wahl der Komponenten im klaren sein. Ab diesem Punkt (und Budget) sind MP3s auch nicht mehr wirklich sinnvoll.

Z.B. hören einige nur Black und RnB etc. die brauchen nicht unbedingt einen schnellen und pupstrockenen Woofer sondern haben mehr Spass an was mächtigem und fetter spielenden.

Wie sieht es denn mit deinem Musikgeschmack aus und vor allem in was für einen Wagen soll das ganze (Leder/Stoff)?

Gruss
CeeDee
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #10
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Musikgeschmack ist bei mir eine eigenartige Sache... Ich höre eigentlich alles was mir gefällt. Tehno, Trance ist dabei genauso vertreten wie Metal, Rock; aber auch mal Schlager (nicht son Jürgen Drews quatsch), und für das Kind auch mal Kinderlieder (Der Klang nteressiert den kleinen aber wenig^^)

Wenn ich alleine fahre dann darf es auch gerne mal etwas lauter sein.

Zum Auto: Es handelt sich um einen Passat 35i Limosine (Stufenheck) Baujahr 1991
vor kurzem habe ich mir Ledersitze erstanden; Die Türpappen und Hutablage sollen auch noch mit Leder bezogen werden.

PS.: in der Hutablage sind vom Vorbesiter schon Löcher für Lautsprecher drin. das müssten so 12 cm Durchmesser sein

MfG hardy
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #11
CeeDee

CeeDee

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
579
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Musikgeschmack ist bei mir eine eigenartige Sache... Ich höre eigentlich alles was mir gefällt. Tehno, Trance ist dabei genauso vertreten wie Metal, Rock; aber auch mal Schlager (nicht son Jürgen Drews quatsch), und für das Kind auch mal Kinderlieder (Der Klang nteressiert den kleinen aber wenig^^)

Macht es nicht unbedingt leichter, aber grenzt es schon mal ein.

Wenn ich alleine fahre dann darf es auch gerne mal etwas lauter sein.

Das ist normal ;)

Zum Auto: Es handelt sich um einen Passat 35i Limosine (Stufenheck) Baujahr 1991
vor kurzem habe ich mir Ledersitze erstanden; Die Türpappen und Hutablage sollen auch noch mit Leder bezogen werden.

Habe mich in dem Wagen noch nicht ausgetobt. Vielleicht kann ja jemand anderes heier was von dem Wagen bzgl. Einbaupositionen berichten. Mein Kollege der den sicher schon etliche male gemacht hat ist ab heute nacht für zwei Wochen auf die Insel. Aber Leder ist nicht wirklich von Vorteil, ich muss aber auch mit den klanglichen Eigenschaften dadurch Leben. Aber mit den Pioneer Geräten ist das gut zu händeln.

PS.: in der Hutablage sind vom Vorbesiter schon Löcher für Lautsprecher drin. das müssten so 12 cm Durchmesser sein

In die Hutablage kommt gar nix rein. In die hinteren türen kann ein einfacher Koax für den kleinen spielen, das reicht dicke aus. Vorne spielt die Musik!!!
Ich mach mir mal ein paar gedanken dazu. Die anderen Jungs hier dürfen auch Ihren Senf dazu geben.

Gruss
CeeDee
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #12
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Also mal abwarten ob noch andere Antworten kommen :)

Wegen der Hutablage kann ich mich also aufm Schrott mal nach einer neuen umgucken oder die Löcher zuflicken wenn da Leder drauf kommt. Leder ist halt nun mal einfacher zu reinigen / entstauben als Stoff bzw. Velour.

Vorn die Lautsprecherpositionen in den Türen (unten) und auf dem Armaturenbrett (oben) können aber für neue Lautsprecher genutzt werden?

Hinten in den Türen sind allerdings keine Lautsprecher vorhanden. Da müsste ich mir wiederum vom Schrott aus vorderen Türen was bauen. (ich schau geich mal ob es für hinten überhaupt Lautsprecher gab)

MfG hardy
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #13
CeeDee

CeeDee

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
579
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Hi,

kann es sein, dass der Passat noch die hinteren Lautsprecher neben der Hutablage hat?

Gruss
CeeDee
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #14
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Neben der Hutablage ist definitiv nichts. Ich habe letzte Woche nen Fahrwerk eingebaut, wenn da mal was Lautsprecherähnliches gewesen war, wäre es mir aufgefallen.

Im Nachfolgermodell des 35i ab Bj 94 oder 96 ?? gab es in den Hintertüren Lautsprecher. Da das alles baugleich untereinander sein müsste, (also Türpappen passen in den Baureihen untereinander) werde ich demnächst mal zum Schrottplatz fahren.

MfG, hardy
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #15
CeeDee

CeeDee

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
579
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Hi,

das wäre zumindest für deinen Junior eine schöne Lösung mit lautsprechern in den hinteren Türen. Für dich zum Musikhören auf dem Vordersitz bräuchtest du hinten keine Lautsprecher. Aber für die Kinder tut man ja alles ;)

Gruss
CeeDee
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #16
ancientLEGEND

ancientLEGEND

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
789
Punkte Reaktionen
1
Ort
München
Ich brauchte ja bis jetz nicht viel schreiben, CeeDee hat ja alles gut erklärt. ;)

Bei nem Budget von 2500€ würd ich auch zum P88RS greifen.

Mit den Löchern in der Hutablage würde ich abwarten. Wenn du einen Subwoofer verbauen willst, wirst du die evtl. noch einmal brauchen können. Da du ja nen Stufenheck hast, wirst du da ja einen Bandpass brauchen um den Bass nach vorn zu bekommen.
Oder hast du eine Skisacköffnung?
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #17
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Skisacköffnung ist nicht vorhanden.
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #19
CeeDee

CeeDee

Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
579
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
Und schon könnte man die Öffnungen in der Hutablabe für die BR-Rohre nutzen. ;)

Das wäre natürlich eine Option. Ist das ein Fliessheck oder ein Steilheck (ist die Heckklappe alleine oder öffnet die Scheibe sich mit?).

Was für Einbaumöglichkeiten bietet dein Passat den vorne in den Türen bzw. auf dem Amaturenbrett (Durchmesser)?

Gruss
CeeDee
 
  • Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker Beitrag #20
hardyhard

hardyhard

Threadstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
es ist ein Stufenheck... die Heckklappe öffnet extra.

Am Wochenende werde ich mal vermessen.

MfG
 
Thema:

Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker

Autoradio gesucht (Preceiver) ohne internen Verstärker - Ähnliche Themen

[B][T] XZent Xt7010 Moniceiver Dvd-Radio: Hi, ich möchte hier mein Autoradio verkaufen bzw. tauschen. Es handelt sich um das DVD- Autoradio von XZent mit der Bezeichnung XT7010. Das Radio...
JVC KD-DV DvD Tuner: Ich biete zum ende des monats oder je nach interesse an: JVC DvD tuner JVC KD-DV 6201. Ich finde es ein gelungenes Gutes radio. Loswerdn möchte...
206audio -> KENWOOD CANTON etc: alle teile stammen von dem umbau hier http://www.autoextrem.de/showthread,p-1282662.htm#post1282662...
V: SONY Autoradio MP3 TFT: Ich trenne mich wegen CarPC von meinem Autoradio. Es hat bei mir jegliche Art von CD, gebrannte CD und MP3 CD gespielt. Sony hat ein spezielles...
Autoradio SONY MEX-5DI MP3 TFT: Ich trenne mich wegen CarPC von meinem Autoradio. Es hat bei mir jegliche Art von CD, gebrannte CD und MP3 CD gespielt. Sony hat ein spezielles...
Sucheingaben

autoradio ohne verstärker

,

autoradio ohne endstufe

,

autoradio ohne endstufen

,
verstärker ohne autoradio
, autoradio ohne verstärker 2014, pioneer autoradio ohne verstärker, autoradio blaupunkt ohne endstufe, autoradio interne endstufe abschalten, autoradio ohne integrierten verstärker 2013, welches autoradio ohne verstärker, autoradio ohne lautsprecher, clarion radio ohne Verstärker, autoradios ohne vorverstärkerausgang, autoradio ohne vorverstärket, verstärker für autoradio, auto radio ohne verstärker testen, audoradio mp3 guter verstarker, autoradio ohne eigene endstufe, Auto Radio interner verstärker, dex-p99rs gebraucht, autoradio ohne verstaerker, pioneer dex-p99rs gebraucht, autoradio guter interner verstärker, autoradio mit integrierter endstufe, autoradio ohne verstärker kaufen
Oben