Autofahren wird gefährlich!

Diskutiere Autofahren wird gefährlich! im Off-Topic & Smalltalk Forum im Bereich Community; Hi Leute.... Heute fahr ich gut gelaunt zum Fitnessstudio. Doppelspurige Kreuzung (also 2 Doppelspurige Straßen)..vor der 1. Doppelspurigen...

Kevinst

Threadstarter
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
622
Hi Leute....

Heute fahr ich gut gelaunt zum Fitnessstudio.
Doppelspurige Kreuzung (also 2 Doppelspurige Straßen)..vor der 1. Doppelspurigen eine Ampel und vor der anderen ebenfalls. Erste Ampel pack ich noch und warte an der 2. (war total rot)

Seh plötzlich im Rückspiegel wie der hinter mir aussteigt. Kommt zu meiner Tür und brüllt "FAHR WEITER DU ARSCHLOCH". Ich schau ihn ungläubig an......er reißt meine Tür auf und haut mir aufs Maul... (es war rot... ich stand nurn halben Meter vor der Haltelinie oder so....Auto von meim Vater...kenn Dimensionen noch net so genau)

Ich EXTREMST GESCHOCKT wusst GAR NICHT was ich machen soll...auto abgestorben. Er holt nochmal aus "FAHR WEITER VOR ODER ICH SCHLAG DICH TOT"...ich versuch verzweifelt neu das Auto anzulassen....mir gelingts und er geht wieder in sein Auto.

Der Kerl war ca. 50....hatte kaum noch Zähne und nen Anblick dass ich echt Angst bekommen hab...warn Russe der Penner...irgendwas ostdeutsches..

Ich bin sowas von sauer dass mich der Adrenalin nicht pusht sondern zum zittern bringt......ich hät ihn ja so gern zusammengelassen....aber NEIN...kevin bekommt angst....echt zum kotzen.

Hab ihn dann nach der Ampel so ausgebremst dass er mich überholt.....Kennzeichen aufgeschrieben und zur Polizei....

Anzeige läuft halt jetzt...super...was meint ihr..kann ich da irgendwie Geld rausschlagen? Lippe is aufgeplatzt und brennt gescheit.

Mich nervt es so.....wieso wieso wieso nur? Wieso war ich angeschnallt und so geschockt? Wieso bin ich nicht ausgestiegen und schlag ihn auf offener Straße zum Krüppel? Er hatte es verdient...


Welcome 2 Germany wirklich...jetzt muss man schon auf offener Straße vor dem Ausländerpack Angst haben.

Was hättet ihr gemacht? Ich bin irgendwie zu feige zum schlägern hab ichs Gefühl....vlt. ändert sich das mitm Kickboxen.
Ganze scheiß Kraft bringt mir rein gar nix wenn ich mich nix traue... ICH KÖNNT KOTZEN

Gruß,
Kevin
 

op21

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
24
pack dir ne flasche pfeffergas oder tränengas ins auto ,dat sprühst du dem dann (beim nächsten mal??)direkt in die fresse.mir ist mal sowas ähnliches in frankreich passiert seit dem immer tränengas,totschläger im auto und basi im kofferraum

mann muss auf alles vorbereitet sein!!!
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.529
Ihr solltet mal lesen was ihr hier für einen Unsinn schreibt. :rolleyes:

Mfg Patrick
 

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Kevinst schrieb:
er reißt meine Tür auf und haut mir aufs Maul...
Der Kerl war ca. 50....hatte kaum noch Zähne und nen Anblick dass ich echt Angst bekommen hab...warn Russe der Penner...irgendwas ostdeutsches..
Anzeige läuft halt jetzt...super...was meint ihr..kann ich da irgendwie Geld rausschlagen? Lippe is aufgeplatzt und brennt gescheit.
Welcome 2 Germany wirklich...jetzt muss man schon auf offener Straße vor dem Ausländerpack Angst haben.
Was hättet ihr gemacht? Ich bin irgendwie zu feige zum schlägern hab ichs Gefühl....vlt. ändert sich das mitm Kickboxen.

hört sich aufn ersten Male sehr lustig an...ist es aber net, sondern sehr schmerzhaft, er wird dafür kräftig bluten müssen...

war auch schonmal in soner Situation, war allerdings ein Rumäne, und einmal ein Pole, zum Glück habense immer meinen Kollegen angemacht...

Nummern notiert...aber der Pole hat nur angerotzt und der RUmäne nur versucht zu boden zu schmeißen, konnte man nix machen...

Aber geil, planter die Kohle schon für Tuning ein... ;)

Um Schlägerei zu veranstalten kenne ich genug Leute...
 

Dr.Tuner

Dabei seit
28.08.2005
Beiträge
56
Ort
Lünen
Hi Kevin,
also wenn der Typ 50 ist,hätte ich ihm auf jedenfall eine reingehauen!
Naja kenne das,erstmal den mut zu haben jemanden aufs Maul zu hauen,aber einmal gemacht,kriegt man das immer wieder leicht hin. :D
Bin echt kein schläger,nur lasse ich mir nichts mehr gefallen!
Also als Tip,ich würde nachdem du eingestiegen bist einfach den Knopf runter machen.
Ist das einfachste was du machen kannst.
Ist aber trozdem ne sauerei!!!
Mfg Dr.Tuner
 

designer2k2

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
1.524
Ort
Innsbruck
sei froh das nicht zurückgeschlagen hast, bei uns hättest damit verloren. wenn du kickboxen in einem verein gehst bist zu in einem polizeibekanntem verzeichnis geführt. und weil du dich mit kampfsport auskennst darfst du nur abwehren, keine schläge austeilen. sonst hast automatisch keinen anspruch auf schmerzensgeld und wenn pech hast verklagt dich der andre und du kannst zahlen.

ich kenn sowas bei uns vom "funpark" seitdem daneben eine wohnsiedlung ist wo sogut wie nur türkische großfamilien wohnen muss man auch extrem aufpassen was man dort macht, sonst bekommt man schnell neue freunde...

die anzeige ist das beste was machen konntest, lass dich dazu noch von einem anwalt beraten (ADAC hat da glaub ich einen Anwaltsservice) und wenn möglich zieh ihn vor gericht! das wichtigste ist das du einen anwalt hast, solche leute haben oft selber einen anwalt der dich villeicht zu irgendwas überreden versucht, und wenn du jemanden hast der sich auskennt hat er keine chanze ;)

mfg designer2k2
 

Kevinst

Threadstarter
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
622
Ja ich denk auch "warum hast du ihn nicht zum Krüppel geschlagen"....

ich bin echt nicht schwächlich oder sonst was....mit dem hät man kurzen Prozess machen KÖNNEN.....aber ne...einfach zu aufgeregt.

Vater meint Attest holen beim Arzt => Antrag auf Schmerzensgeld...

meint ihr das macht viel wenn ich dem den Mittelfinger gezeigt hab nachdem er mich so angebrüllt hat? Is ja net unbedingt Grund mich zu schlagen..

Steht neben meiner Tür und brüllt rum...wollte ihm damit signalisieren wieder ins AUto zu gehn...wusste gar net was er will....einfach scheiße
 

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
das ist schonmal ne Provokation....das ist strafmildernd...
 

der_Thomas

Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Ich weiß nicht, ich weiß nicht.
Irgendwie konnte das ja nur dir passieren. ;)

Also dass du nicht zurückgeschlagen hast, ist zum einen fast schon logisch (Überraschungseffekt) und zum anderen auch besser so.

Ich erinnere da nur allzu gern an Graziano Rocchigiani. Der sieht auch nicht sonderlich kräftig, dafür aber ziemlich alt und wie ein Penner aus. Trotztdem war der Mann Halbschwergewichtsweltmeister im Boxen.

Sieht man dem das an?

Wer weiß, wem du da gegenüber gestanden hast. 8o

Lass das mal über die Polizei laufen.
Auch, wenn am Ende nichts bei rauskommt (es wird Aussage gegen Aussage stehen und "im Zweifel für den Angeklagten"), so denke ich doch, dass das der bessere (und vielleicht auch der für dich gesündere) Weg ist.


Gruß,
der immer wieder von deinen Erlebnissen überraschte Thomas
 

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
der_Thomas schrieb:
Ich erinnere da nur allzu gern an Graziano Rocchigiani. Der sieht auch nicht sonderlich kräftig, dafür aber ziemlich alt und wie ein Penner aus.

wie nett....
 
T

TrojaOne

Guest
hm... wüste gar nicht was ich da gemacht hätte.danke ich wäre ausgestiegen und hätte den richtig eins aufs maul gehauen obwohl ich kein schläger bin.oder hatte es gemacht wie der Kevinst. aber denke mir bei solchen leuten immer da gibt es nichts zu holen.bei uns in der gegend gabs vor einem halben jahr ein ähnlichern vorfall.ein autofahrer hat ein motorradfahrer immer dicht aufgefahren und der motorradfahrer ist dann stehengeblieben und hat dem autofahrer richtig eins reingehauen,so das er mit dem krankenwagen abgeholt werden musste(der war K.O.).der schläger kam ausgerechnet aus dem fitnessstudio wo ich trainiere.das die alle so agressiv werden müssen verstehe ich nicht.
 

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Motorradfahrer verstehen da keinen Spaß mehr, es passiert zu viel und die Knautschzone tut automatisch weh.
Einige Motorradfahrer kann ich da locker verstehen ;)

Bei dem anderen Fall wird nicht viel rauskommen.
Er brüllt rum, Du zeigst Stinkfinger und fängst ein Brett.
Evtl. kommen da ein paar Euros bei rüber, die frißt aber dann die Selbstbeteiligung auf^^
Wie es mit seinem Führerschein aussieht sei mal dahin gestellt.

Typen die so ansatzlos zuschlagen sollte man ansonsten meiden.
Die meisten bekommen das Ding ab und sind erstmal perplex, wie man sieht.
Wenn man dann aussteigt kann es dann evtl. auch so weitergehen.
Ein 50-jähriger der wie ein Penner aussieht, kann auch auf der Reeperbahn als Türsteher gearbeitet haben.
Dann muß man schon seeeehr gut sein um da ohne großen Schaden rauszukommen :)
Schläger machen keine Diskussionen sondern handeln.
Anscheinend hast Du ihn ja auch unterschätzt.
 

Agro

Dabei seit
06.10.2004
Beiträge
632
Ort
13405 Berlin
Ich meine ja nur, ist ne scheiß Sache die passiert ist,

klar weiß man nicht sofort wie man reagieren soll,

in Österreich sind wir aus der Disse raus und Taxifahrer ist direkt in die Gruppe reingefahren (angefahren im Schritttempo), einer aus der Gruppe hat gegen das Auto gehaun damit der bremst. Taxifahrer steigt aus und boxt ihn um, natürlich ich allein auf den Taxifahrer rauf damit der nen Gleichstarken hat und sich nicht an schwächeren vergreifen muss .... naja, Schlagen bringt nichts, man lässt sich lediglich auf das Gossenniveau herab.

Aber ich kenne das auch nur all zu gut mit vor Adrenalin zittern ;) aber was soll man halt machen ... nicht jeder ist abgebrüht und reagiert richtig in der Situation, war schon gut wie du es gehandhabt hast Kevinst.

gute Besserung

PS: Baseballschläger ist scheiße im Kofferraum, damit wollte mich nen Kranker nach ner Privatparty zusammenschlagen nach dem der auf der Party herumgepöbelt hatte und von mir rausgeschmissen wurde -.-
 
W

waRhawK

Guest
Krasse Sache echt.

Ich hab zwar auch immer nen Basi unterm Beifahrersitz aber mit dem würd ich wahrscheinlich nur zuschlagen wenn nichts anderes mehr geht. Ich glaube ich hätte einfach den Knopf runtergemacht.

Richtig geil wäre doch gewesen rückwärts auf den drauf zu fahren und dann die Polizei zu rufen von wegen Auffahrunfall und so. Entweder wäre er abgehauen (Fahrerflucht) oder die Polizei hätte dem allein vom Anblick und wie der dann wohl drauf wäre nicht gelaubt :D

Aber was ich nicht verstehe ist, wenn die Straße 2spurig war, wieso er nicht einfach an dir vorbeigefahren ist? Stand ein Auto neben dir? Falls ja haste ja nen super Zeugen.
 

Luder

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
5.952
Ort
Lkr Augsburg
Sagmal Kevinst du scheinst solche Dinge echt magisch anzuziehen wie?! *lach*

Warst du deswegen beim Arzt??! Weil wenn nicht kannst du nicht mal Schmerzensgeld geltend machen, weil ja nichts wirklich schriftlich von nem Arzt vorliegt!

lg Luder
 

Luder

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
5.952
Ort
Lkr Augsburg
Kevinst schrieb:
meint ihr das macht viel wenn ich dem den Mittelfinger gezeigt hab nachdem er mich so angebrüllt hat? Is ja net unbedingt Grund mich zu schlagen..
Damit hast ihn wohl Provoziert... auf brüllende Leute reagiert man eigenlich überhaupt nicht, auch wenn man sich tierisch drüber aufregen könnte...

Die Frage ist allerdings ob bei der Polizei überhaupt irgend was raus kommt, weil die sicherlich dann Zeugen suchen und die fragen wie es wirklich abgelaufen ist etc.

lg Luder
 

Kevinst

Threadstarter
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
622
Hu!

Ja war heute beim Arzt....mal sehen was bei rauskommt.....ich hoff meine Entscheidung war richtig.....
 

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.784
Also erst mal ganz klar! Aussage gegen aussage sagt man zwar immer so schön gibt es aber nicht! denn zum einen darf der Beschuldigte in diesem fall der 50 Jährige Penner straffrei lügen vor Gericht, Kevin als Zeuge nicht! außerdem was hätte Kevin für einen Grund ihn anzuzeigen? weil er ihn angeschrien hat? Dann hat er das Attest vom Arzt! Was die Führerschein technische Sache angeht für den "Penner" Wird sich zeigen!
Aber anzeige ist jedenfalls cleverer als zurück zu schlagen! weiß ja nicht was Kevin beruflich macht! aber wenn er wegen mir im öffentlichen Dienst arbeitet oder irgendwo wo er mit Kunden zu tun hat würd ich mich vom arzt noch krankschreiben lassen da er mit der aufgeplatzten Lippe ja nicht den Kunden gegenüber treten kann was solln die denken das er ein Schläger is?
Und das kriegste dann alles von dem wieder notfalls wird halt auto gepfändet zum Anwalt würd ich trotzdem gehen!
 

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Hey Kevin, weiß nicht ob einer Mods dich darauf hingeweisen hat, aber mach mal den Text deiner Signatur da weg, verstößt gegen die AGB...oder die Grafik, eins von beiden, aber beides geht net,...
 
Thema:

Autofahren wird gefährlich!

Oben