Autofahren bei starkem Regen oder Sturm - Diese Regeln sollte man bei Sturm und Regen beachten

Diskutiere Autofahren bei starkem Regen oder Sturm - Diese Regeln sollte man bei Sturm und Regen beachten im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Auch Deutschland blieb in letzter Zeit nicht von schwereren Unwettern verschont, und so mancher geht hier davon aus, dass es nicht besser werden...
Auch Deutschland blieb in letzter Zeit nicht von schwereren Unwettern verschont, und so mancher geht hier davon aus, dass es nicht besser werden wird. In diesem kurzen Ratgeber haben wir darum ein paar Tipps zu Fahren bei sehr starken Regenfällen und hohen Windstärken zusammengefasst.

Fahren bei,Autofahren bei,mit dem Auto fahren bei,mit dem KFZ fahren bei,Unwetter,Sturm,starke...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Je nach Windstärke ist laut ADAC auch das Vorausplanen wichtig, und so sollte, man wenn möglich, Strecken mit vielen Bäumen und solche die einem völlig unbekannt sind zur eigenen Sicherheit dann meiden. Schon ab Windstärke 5, was 29 km/h bis 38 km/h Windgeschwindigkeit entspricht, sollte man deutlich vorsichtiger sein, und bei Stürmen ab Windstärke 10 sollte man vielleicht lieber gar nicht mehr fahren wenn es nicht unbedingt sein muss. Bei Starkregen sollte man auf Berichte über überflutete Straßen achten und diese auf jeden Fall meiden wenn möglich.

Vor allem sollte man auf jedem Fall langsamer fahren, damit man besser reagieren kann wenn das Auto von starkem Wind erfasst und umgelenkt wird. Besonders auf Brücken und beim Verlassen von Tunneln sollte man hier vorsichtig sein, da man dann besonders stark von solchen Böen erfasst werden kann. Ähnlich vorsichtig sollte man auch sein, wenn man Busse, Lkws und andere große Fahrzeuge überholt. Beim Eintreten in den und auch beim Verlassen des Windschattens können die Winde sich stark auf den Wagen auswirken.

Fährt man mit hohen Fahrzeugen oder Aufbauten auf dem Dach ist man für den Wind natürlich auch deutlich anfälliger und sollte sogar damit rechnen, dass der Wagen kippen kann. Außerdem sollte man deutlich vorrausschauender fahren, denn auch wenn man seinen Wagen selbst gut im Griff hat, kann man dies ja nicht für alle andern Teilnehme sagen. Darum sollte man gut auf den Verkehr achten und Ablenkung durch Musik oder Telefon (natürlich Hands-Free) vermeiden. Die Augen sollten auf der Straße sein und beide Hände am Lenkrad.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Wenn man bei solchem Wetter schon fahren muss, sollte man wenigstens ein paar wichtige Punkte beachten.
Fahren bei,Autofahren bei,mit dem Auto fahren bei,mit dem KFZ fahren bei,Unwetter,Sturm,starker Regen, starkem Regen,Starkregen,Sturm,Orkan,Windstärke,Windgeschwindigkeit,Hochwasser,Überflutung
 
Thema:

Autofahren bei starkem Regen oder Sturm - Diese Regeln sollte man bei Sturm und Regen beachten

Autofahren bei starkem Regen oder Sturm - Diese Regeln sollte man bei Sturm und Regen beachten - Ähnliche Themen

Aquaplaning bzw. Wasserglätte - Wie sollte man sich bei Aquaplaning am besten verhalten?: Aquaplaning kann jederzeit auftreten und auch bei dem schönsten Wetter kann es zu starkem Regen kommen und schon verliert der Reifen die...
Autofahren bei Sturm - Darauf sollte man mit dem Auto und dem Motorrad achten: Nicht erst durch die teilweise ins Wasser gefallenen Umzüge zur Karnevalszeit wird dem einen oder anderen bewusst, dass man auch bei schlechtem...
10 Tipps und Tricks für Autofahren bei Eis und Schnee - So kommt man bei Eis und Schnee sicherer an: Die einen freuen sich im Moment darauf, dass es vielleicht weiße Weihnachten geben kann, für viele andere ist die weiße Pracht weniger erfreulich...
Corona Lockerungen auch für Autofahrer - Was sich mit neuen Corona Regeln (mal wieder) ändert: Das Thema Corona bzw. Covid-19 wird uns vermutlich noch länger begleiten, aber dafür freuen sich viele umso mehr, wenn es neue Regeln bzw...
Fahrradstraßen sind nicht immer für Autos gedacht - Was man bei Fahrradstraßen beachten muss: Vor allem in sehr großen Städten gibt es immer mehr Fahrradstraßen und diese sind in erster Linie natürlich für Fahrräder gedacht. Nicht immer...
Oben