Autobahngeschichten ...

Diskutiere Autobahngeschichten ... im Off-Topic & Smalltalk Forum im Bereich Community; Sooooo, da man ja immer wieder von schweren Unfällen und hammermäßigen Aktionen auf der Bahn hört *zusmokeysthreadschiel*, will ich nun eure...

ToHen

_.::Phantom::._
Threadstarter
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
478
Ort
79110 Freiburg
Sooooo,
da man ja immer wieder von schweren Unfällen und hammermäßigen Aktionen auf der Bahn hört *zusmokeysthreadschiel*, will ich nun eure schlimmsten bzw. aktionreichsten Erfahrungen auf der Bahn hörn.

Lecht ma lous!!!
 
G

Gast349

Guest
@ ToHen:
*zusmokeysthreadschiel*
Hier nochmal der Link.

Stimmt. Das ist schon einen eigenen Thread wert.
Ich wüsste aber gar nicht genau, wo ich anfangen soll. Da gibt´s sooooo viele "beinahe" Erlebnisse.

Ich denke, am knappsten war´s mal wieder auf der A8.
Ein schöner Samstag Morgen, so gegen halb Neun. Die Autobahn war fast leer. Nur vereinzelt ein paar LKW´s.
Als ich so eines Tages mit ein 2 Freunden auf dem Weg nach München war, zog mal wieder ein LKW (kam aus PL) ohne zu blinken, zu schauen oder nachzudenken auf die Linke Spur.
Soweit, so gut. Der Nachteil an der ganzen Geschichte war jedoch, das er das ca. 20m vor meiner Nase machte. Bei einer "Reisegeschwindigkeit" von ca. 160 km/h kann sich jeder selbst ausrechnen, wie´s da mit dem Bremsweg aussieht.
Ich also voll in die Eisen, die Hinterräder des LKW-Aufliegers bereits neben mir, der linke Aussenspiegel schon fast an der Leitplanke hatte Der Laster durch mein Hupen, Fluchen oder was weiss ich doch gemerkt, das seine Aktion vielleicht doch nicht so angebracht ist. Jedenfalls scherte er wieder nach rechts ein und ich kam ohne Beulen davon. Mein Puls und die Gesichtsfarbe meiner Beifahrer brauche ich Euch nicht zu schildern. Dürfte klar sein. Nach einer kurzen "Unterhaltung", die sich meinerseits eher auf Gesten
31.gif
beschränkte, fuhren wir wieder weiter.
Nach ca. 2 Minuten kamen auch schon die ersten Reaktionen der Mitfahrer. (boaaah, tiefes Durchatmen und farbe im Gesicht).
So kann´s geschehen. Ich kann darauf aber ganz gut verzichten.

Ciao.
Dominik.
 

2stoned

Dabei seit
19.08.2003
Beiträge
231
Ort
D-21...
so in der art hatte ich das auch...ich war gerade auf dem weg ins viva nach hh. ich hatte mein golf schön auf 190 Km/h laufen, laute mukke und dann auch, total überraschend scherrt son penner mit nem 45ps polo aus, der meint mit 120 den lkw zuüberholen. natürlich geschah das ganze auch ohne blinken. 3cm waren das vieleicht noch, ich hab es schon knallen gehört...wow, das war echt hart...wär der typ auf irgendeinen rastplatz gefahren, ich glaub den hätt ich mir geschnappt.




naja, ich werd mich nu nochmal pennen legen (um 5 aufgestanden :( ).


simon
 

Brainbug

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
20
Jaaa, ich liebe auch die Spezialisten, die den Blinker nur für Deko halten oder bestenfalls genau einmal blinken, natürlich erst NACHDEM sie bereits eingeschert haben. Klasse... :rolleyes:

Mein genialstes Erlebnis hatte ich mit meinem alten Fiat Bravo auf der A61 Höhe Bingen am Rhein kurz nach Mitternacht, da war die Mittelleitplanke wegen einer Baustelle weg und durch Plastik-Baken ersetzt. Ich auf der linken Spur und überhole gerade einen LKW als der einfach nach Links zieht. Ich auf die Hupe, er immer weiter Links. Kurz bevor er mich erwischt hätte, hab ich aus Reflex links rüber gezogen, durch die Plastikbaken und auf der Gegenfahrbahn auf den Standstreifen. Gottseidank war nach Mitternacht gerade kein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn. Und der LKW? Kracht einige Meter weiter in die dort wieder anfangende Stahl-Leitplanke. Polizeibericht: Übermüdung des Fahrers. Glück im Unglück: Meinen Bravo ist bis auf kleinere Schrammen in der Stossstange nix passiert (dafür hat ihn 2 Wochen später ein Holländer von hinten im Stau auf das Vorderfahrzeug aufgeschoben und einen Totalschaden verursacht).
 

TheUnreal

Dabei seit
05.10.2003
Beiträge
40
Ort
D-21388 Soderstorf
Ich kann mich noch entsinnen....mit meinem R19 2.0 16V auf dem Highway unterwegs zum Seminar...
Fahr mit 120 linke Spur um LKWs zu überholen(Die A7 ist hier in Soltau nur 2 spurig)
Auf einmal sehe ich im Spiegel einen Peugeot 206 wie wild drängeln.
Naja...ich hab ihn da machen lassen wie er wollte und bin weiter "nur"
120 gefahren.Als ich am LKW vorbei war wollte ich rechts rüber um ihn gewähren zu lassen,aber was macht diese Hülsenfrucht?Zieht hinter mir rechts rüber...und ist wieder hinter mir...Als er nach links ging dachte ich mir:"Jetzt ist Schluss,was zuviel ist..."schaltete runter,und zog nach links.Natürlich nur um einen weiteren LKW zu überholen ;)
Immernoch war er hinter mir.Dann hörte ich über CB-Funk,wie die Brummifahrer sich über diese Blitzfalle aufregten...in der folgenden 70 km/h Zone wg. Straßenschäden...ich bremste weiter runter...100,...90,...Dann erst zog ich nach rechts und der 206 zog ab....mitten in die Blitzfalle....ich konnte mich nicht mehr halten vor lachen,fast hätte ich auch noch ein Ticket bekommen...

Sowas nennt man dann ausgleichende Gerechtigkeit.... :D :D :D
 

TheUnreal

Dabei seit
05.10.2003
Beiträge
40
Ort
D-21388 Soderstorf
Original von 2stoned
so in der art hatte ich das auch...ich war gerade auf dem weg ins viva nach hh. ich hatte mein golf schön auf 190 Km/h laufen, laute mukke und dann auch, total überraschend scherrt son penner mit nem 45ps polo aus, der meint mit 120 den lkw zuüberholen. natürlich geschah das ganze auch ohne blinken. 3cm waren das vieleicht noch, ich hab es schon knallen gehört...wow, das war echt hart...wär der typ auf irgendeinen rastplatz gefahren, ich glaub den hätt ich mir geschnappt.


simon

Ich muss mal sagen...Das sind die Halbstarken ...ich meine,das nicht Blinken ist nich okay,aber wenn "son 45ps Polo" überholen will,dann lass ihn...Ich weiß nich wie viel dein deutsches Auto unter der Haube hat,aber ich schätze ich denke über dich vor mir,so wie du über den Polo... X( X( X(
 

t2d.bf|Aniston

Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
146
Ort
D-26789 Leer
Hö? Seit wann is n Polo nicht ebenso deutsch und VW-ig wie ein Golf? Oder versteh ich das ganz falsch? ?(
 
G

Gast349

Guest
Yo, Juuungs !!!!

Oberlehrer-Modus an:

Jetzt mal ganz ruhig, sonst wird´s hier zu Off Topic.
Hier soll alles zum Thema "Autobahngeschischten" gepostet werden und nicht der Krieg der Autofahrer von der Autobahn hier in´s Forum übertragen werden.
Ist klar, daß so manch unvorsichtiger Autofahrer eine Gefährdung für die etwas schnelleren darstellt. Man sollte aber auch die gefahrene Geschwindigkeit immer an die Verkehrsverhältnisse anpassen, um jederzeit Bremsbereit zu sein. (Was so manch unvorhersehbare Aktion eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht ausschließt) Wir wollen hier auch keine Rivalität zwischen kleineren und größeren, langsameren oder schnelleren Auto´s austragen.
Um mich noch mal an die Formulierung von "ToHen" anzulehnen: Nehmt Euch alle einen Keks
10.gif
und vertragt Euch wieder !!!!
Kleinere "Differenzen" kann man ja auch per "PN" klären.
44.gif


Also, nun zurück zum Thema. Viel Spaß weiterhin.

Oberlehrer-Modus aus.

Ciao.
Dominik.
42.gif
 

TheFreaker

Dabei seit
22.10.2004
Beiträge
3.759
Ort
D:\Hessen\
die folgende story gabs auf der A5 Richtung Köln am Frankfurter Flughafen, ich kam grad von der A3 und war mit 45 PS *huhu 2stoned* unter der Haube meines Corsas auf dem beschleunigungsstreifen. auf der rechten Fahrbahn neben mir waren mehrere LKWs hintereinander unterwegs. ich seh schon das der beschleunigungsstreifen nicht ausreicht und kick das pedal quasi bis zur stoßstange durch, jedoch am ende des streifens war ich gleichaus mit dem laster. Mal wieder
31.gif
ich über die nicht vorhandene beschleunigung von 1,2 (Milli-?)Litern hubraum und fahr aufm standstreifen weiter, denn hätte ich gebremst müsste ich wieder von 0 aus beschleunigen. letzten endes hab ich mich dann zwischen 2 laster gequetscht und bin doch noch heil angekommen.
 

Nightwish

Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
1.231
Ort
Ansbach/München
so na dann auch mal ne geschichte wos gerauscht hat:
kumpel von mir, hatte 2 tage seinen schein, ist mit uns ne runde gefahren, auffe AB drauf und schoen das gas zur oelwanne gedrueckt. bei 170 sah er auf der gegenspur nen saniwagen mit blaulicht vorbei fahren, aber leider nicht dass auf unserer spur ein lieferwagen mit 120 fuhr.... ergebnis war enmal lenkrad verreißen dann einmal zu starkes gegenlenken was zum querstellen des utos gefuehrt hat und durch die traegheit der masse haben wir 4 seitl.purzelbaeume gemacht und das 300m schild mitgenommen. also eine fahrt die ich nie wieder vergessen werde
 

Anhänge

  • corsa_hinten_links.jpg
    corsa_hinten_links.jpg
    33,6 KB · Aufrufe: 76
  • corsa_vorne_rechts.jpg
    corsa_vorne_rechts.jpg
    31,8 KB · Aufrufe: 145

TheFreaker

Dabei seit
22.10.2004
Beiträge
3.759
Ort
D:\Hessen\
sowas passiert echt schnell, als fahranfänger sollte man langsam machen, ich habs nich getan und wurde insgesamt um 500 euro ärmer, davon hätt ich mir nen satz felgen kaufen können...
frown.gif


z.b. hab ich den wagen der eltern (der nich für fahranfänger versichert ist) in den graben gesetzt weil ich vergessen hab das auf nasser straße in der kurve bremsen nich so gesund ist...
rolleyes.gif
 

TS-450

Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Im Sommer wärend der Ferien Samstags Nachmittags auf der A5 kurz vor Darmstadt:

Autobahn komplett leer, freie Fahrt, ich also ordentlich gas gegeben. Schöner kanns nicht werden, selbst das Wetter hat gestimmt. Bei 280-290 sehe ich in der ferne einen einzelnen Hyundai mit ca. 130 kmh auf der mittleren Spur und geh etwas vom Gas. Als ich mit 200-220 an ihn rankomme zieht er ohne zu blinken und ohne Grund (vor ihm war 3km alles frei, nichtmal auf der ganz rechten Spur war das kleinste Insekt) mit der Hektik eines Ausweichmanövers auf die ganz linke Spur und das einzige was ich noch machen kann ist eine Vollbremsung. Fast hätte es geknallt, aber ich kann von Glück sagen, dass ich vom Gas gegangen bin und ich Bremsen habe die selbst einen Porsche alt aussehen lassen.
Aus Wut hab ich nach dem Schock ordentlich auf die Hupe gelangt und dann hat er auch sofort Platz gemacht. Ich fahr an dem Vorbei, schau kurz rüber und sehe einen ca. 70 Jahre alten Rentner, der mich einfach weiter ignoriert...
 

Viper005

Dabei seit
09.03.2004
Beiträge
2.002
Ort
83024
Wenn du sagst es war alles frei, dann wäre ich rechts an ihm vorbei gefahren und hätte nicht so eine vollbremsung in kauf genommen. Nachdem du gehupt hast wäre ich eiskalt so lange hinter dem her und hätte ihn zur Rede gestellt oder beim vorbeifahren ihm ein paar handbewegungen gezeigt. Falls so wie du es sagst alles vor dem frei war und auf der rechten und mittl spur nichts los war.

Greetz Viper

PS: solche leute kenne ich zu gut och ein golf der ist eh nicht schnell da fahr ma mal raus oder machen keinen platz. X( da könnt ich so sauer werden wenn ich mit 220 daher brett und die mich schon sehen(weil ich immer licht anhabe auf der Autobahn) nein da zieh ma schnell mal vor dem raus. TOLL!naja ich beruhig mich mal. :D
 

TS-450

Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Ja, mach mal ein Ausweichmanöver bei 200-220 kmh wo es so knapp ist... ne danke. Aber die Situation hat mir bewiesen, dass ich mal ein Sicherheitsfahrtraining machen sollte...

Und ja, ich bin mir sicher, dass andere da wohl anders reagiert hätten, aber entweder bin ich zu gutmütig oder der Schock hat zu tief gesessen.
 

Viper005

Dabei seit
09.03.2004
Beiträge
2.002
Ort
83024
Wenn du ein Auto hast das 290 km/h geht dann muss es ja ein gutes Fahrwerk usw. haben sonst kannst du dich ja gleich eingraben. dann kannst du bei 200 immer noch rechts rüberfahren. wenn ich mir denke wie lange der bremsweg von 220 km/H ist das ist schon ein stückchen und so wie du schilderst waren es 3 spuren. wieso schert der typ überhaupt von der mitte nach links wenn rechts nicht mal das kleinste insekt ist? wie weit warst du eigentlich von dem weg als du gebremst hast?

Was hast du überhaupt für ein Auto? Ein schnelles ich weiß ich will es aber genauer wissen. ;)

Greetz Viper
 

TS-450

Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
643
Ich weiss schon was mein Auto kann, Sportwagen werden aber oft überschätzt vom Fahrverhalten. Auch ein Sportwagen ist kein F1 Auto, vor allem wenn er so schwer ist wie meiner. ;)
Allerdings weiss ich auch genau was meine Bremsen können, und da erschien es mir nunmal sicherer ne Vollbremsung zu machen. Und das war wohl auch ne gute Entscheidung.
Es ist schon ne Weile her und es war ne Schocksituation, deswegen kann ich nicht wirklich eine Entfernungsangabe machen, aber ich denke wenn ich noch ohne Probleme hätte ausweichen können, hätte ich dies auch getan.
Achja, mir fällt gerade ein, dass ich da ziemlich miese Reifen drauf hatte (die nach meiner Meinung niemals ein E-Zeichen bekommen dürften), sehr wahrscheinlich hat mich das auch bei der Entscheidung beeinflusst.

Hätte ich auch gern gewusst warum er das getan hat. Mir fällt da nur ein, dass er wohl einer dieser freiwilligen, militanten Fahrlehrer war.

Ist nen Toyota Supra.
 

Viper005

Dabei seit
09.03.2004
Beiträge
2.002
Ort
83024
Ja ich weiß man kann immer sagen da hättest noch ausweichen könne usw, kommt halt auf die situation und entfernung drauf an, aber ich glaube schon das du mit einem supra schnell ausweichen kannst. naja gut wegen den reifen da kann ich das dann verstehen warum du lieber gebremst hast.

Ein Toyota supra :)) ich beneide dich! :D das auto ist ein Traum, was hast denn gezahlt und wie sieht er aus, haste bilder würdn gern mal sehen ein echt geiler karren!!

Greetz Viper
 

Luder

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
5.952
Ort
Lkr Augsburg
TS-450 schrieb:
Ich weiss schon was mein Auto kann, Sportwagen werden aber oft überschätzt vom Fahrverhalten.
Meist macht man aus leichtsinn Dinge, genau weil man sein Auto gut kennt...

TS-450 schrieb:
Achja, mir fällt gerade ein, dass ich da ziemlich miese Reifen drauf hatte (die nach meiner Meinung niemals ein E-Zeichen bekommen dürften), sehr wahrscheinlich hat mich das auch bei der Entscheidung beeinflusst.
Wenn du eh der Meinung warst/bist das es miese Reifen sind, warum hast diese dann auf das Auto drauf gezogen ?(

lg Luder
 
Thema:

Autobahngeschichten ...

Autobahngeschichten ... - Ähnliche Themen

E-Scooter in Bus, S-Bahn und Bahn mitnehmen - Darf man Elektroscooter im ÖPNV transportieren?: Mit einem E-Scooter kann man leicht kleinere Strecken zurücklegen, aber was ist wenn man dann mit dem E-Scooter doch eine größere Strecke...
Auto aus, Außenspiegel, Radioantenne knackt: Hallo, danke das ich hier schreiben darf und vielleicht kennt das ja der ein oder andere auch. (Bin Anfängerin ^^") Ich habe ein Renault Twingo...
Diese Strafen für Gaffer gibt es bereits und diese höheren Strafen für Gaffer sind ab 01.01.2021 gültig: Für einige ist es gerade mal ein Kavaliersdelikt und wieder für manche leider nicht mal in irgendeiner Form unnormal und wird zu gern praktiziert...
Steinwurf von Autobahnbrücken - Wie sollte man reagieren wenn man auf einen Steinerwerfer trifft?: Immer wieder liest man von Steinen, die von Autobahnbrücken auf den fahrenden Verkehr geworfen werden, und auch wenn dies nicht so oft vorzukommen...
Seat klingt wie Fahrraddynamo: Hallo, mein Seat Ibiza 1.4 klingt seit einiger Zeit beim fahren wie ein Fahrraddynamo oder diese Spielzeugautos die man aufziehen muss damit Sie...

Sucheingaben

autobahngeschichten

Oben