Auto verkabeln...

Diskutiere Auto verkabeln... im Optisches-Tuning (innen) Forum im Bereich Optisches-Tuning; Hi Leuz, hab nun ein neues Auto und da ich ein Newb bin in diesen Dingen frag ich hier mal lieber nach ob mir jmd helfen könnte :D Was ich mir...
N

nullhorn

Threadstarter
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Ort
Brend-City
Hi Leuz,

hab nun ein neues Auto und da ich ein Newb bin in diesen Dingen frag ich hier mal lieber nach ob mir jmd helfen könnte :D

Was ich mir vorgestellt habe:
-> KK's im Fahrer&Beifahrerfußraum
-> KK's unter dem Fahrer&Beifahrersitz
-> LED in den Türgriffen
-> LED's in der Hutablage
-> Schalter im Zigarettenanzünder für die KK's u die Hutablage

Was ich bis jetzt habe:
-> Kabel für die LED's in der Tür liegen bereits
-> 3mm rote LED für die Tür + Vorwiederstand habe ich
-> 2 Dual-UV-KK's habe ich
-> 8 orangen LED's für die Hutablage habe ich vereits
-> 4 Schalter habe ich bereits
-> Zigarettenanzünder mit 12V habe ich *g*

Was ich nun brauche:
-> Ein Konzept wie ich das elektrische alles an den Zigarettenanzünder anschließe
-> Weitere Anschlussmöglichkeiten an den Zigarettenanzünder freilassen
-> Wo ich die Schalter genau hinbau

THX
FLO
 
2crank_2furious

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
0
Das klingt ja jetzt ein wenig nach "die Teile häte ich gerne inmeinem Auto, jetzt sagt mir bitte, wie ich das machen soll, damit's krass aussieht". :D
Das ist allerdings nicht so meine Auffassung von Tuning.
Ich helfe Dir gerne, aber ein Konzept mußt Du Dir schon selber überlegen.

Denk Dir was aus, poste das hier, und wenn's dann Probleme mit der praktischen Umsetzung Deiner Ideen gibt, steh ich Dir gern mit Rat (und ohne Tat :D ) zur Seite, ok?
 
N

nullhorn

Threadstarter
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Ort
Brend-City
ne so seh ich des net, des konzept steht bereits, die KK's liegen schon unter dem Auto und die LED's schon im Türöffner.

Ich will jetzt nur noch wissen,
was ich fürn Kabel in zur Hutablage legen soll dass ich 8 LEDs im Plug*n*Play-Betrieb laufen lssen kann.
wie ich genau die Kabel für die KK's anschließen muss, dass der Zigarettenanzünder ausbaufähig für weitere Lichtquellen bleibt!

SO
LONG
FLO
 
Hoschi

Hoschi

Dabei seit
05.06.2004
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Greif doch vom Anzünder ab und leg dir n leichter zugänglichen Zugang (scheiss Wortkombi, ich wiess :D ). idealerweise ne Multiklemme (oder wie auch immer die Dinger heissen, in die man einfach ,mehrere Drähte reinstöpseln kann, ich benutz sowas für verteilerdosen, sollte also funzen).

Ansonsten pass auf dass du die kathoden nicht verpolst, das mögen die nicht.
 
F

Fr34k

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
0
Kaltlichtkathoden werden über einen Inverter mit 12 V angeschlossen. Dieser bringt dann 400 bis 800 Volt wechselspannung, damit die Kathoden leuchten. Der Inverter hat 2 Kabel : + und - . + an deinen Schalter und - mit der Karosserie verschrauben ( Masse).

Deine Leds kannst du entweder in Reihe ( hintereinander + an - , dann wieder + an - usw...) oder Parallel ( alle + an + und alle - an - ) schalten .

wenn du mehr wissen musst, dann meld dich und dir wird geholfen
Gruß tobias
 
N

nullhorn

Threadstarter
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Ort
Brend-City
@Fr34k

wie jetzt? ich muss die KK an der Karosserie erden?? drum hab ich schon 2 stück zerschossen *g* ich hab nämilch - und + an den Zigarettenanzünder gehängt und des funkz immer net!

kann des sein?

THX
FLO
 
2crank_2furious

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
0
Nö, das kann nicht sein. Wenn Du - und + an den Zigarettenanzünder hängst, dann geht das auch. Wenn Du etwas an die Karrosserie anschließt, dann erdest Du es ja auch nicht, sondern schließt es (indirekt) an den Minuspol der Batterie an, da dieser ebenfalls an die Karrosserie angeschlossen ist. Und die ist ja normalerweise aus Metall und das leitet bekanntermaßen Strom.

Dein Problem ist also wohl ein ganz anderes: Wahrscheinlich hast Du den Inverter einmal verpolt angeschlossen (also + an - und umgekehrt), womit Du ihn Dir zerschossen hast. Da kann der also gar nicht mehr funktionieren. Besorg Dir einen neuen.
 
N

nullhorn

Threadstarter
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Ort
Brend-City
sicherlich hab ich einmal meinen inverter falsch angeschlossen und ihn zerschossen. aber dann hab ich einen ZWEITEN genommen und den auch ausprobiert und trotzdem geht's nicht! dann hab ich den Elko im Inverter ausgestauscht und trotzdem gehts nich...

ich hab auch beides schon durchgemessen und + u - genau definiert, allerdings hats 1x funkzioniert allerdings hab ich die kabel net verschraubt gehabt und se wieder vertausht jetzt weiß ich nix mehr wies war aber soviele möglichkeiten gibts net - drum dreh ich auch langsam durch und will net ewig viele inverters zerschießen
 
2crank_2furious

2crank_2furious

Dabei seit
27.01.2004
Beiträge
756
Punkte Reaktionen
0
Na ja, normalerweise sind ja die Kabel vom Inverter farbig, oder? Dann ist normalerweise rot + und schwarz -. Bei Sharkoon gibt's dann noch gelbe, aber die sind für den Schalter da.
 
Thema:

Auto verkabeln...

Auto verkabeln... - Ähnliche Themen

Schlachte Golf III GTI Edition (BJ '94) - alle Teile mit Foto: Hallo Ihr, habe meinen Golf III GTI 2,0l 115PS (Farbe rot) geschlachtet. Baujahr 1994 – KM 179.000 Ist wirklich noch so gut wie alles vorhanden –...

Sucheingaben

was muss im PKW verkabelt werden

Oben