Auto startet nicht

Diskutiere Auto startet nicht im Ford Focus & Focus ST & Focus RS Forum im Bereich Ford; Hallo Leute, ich brauche mal wieder eure Hilfe. Heute morgen habe ich versucht mein Auto zu starten, aber alles was ich hoere ist nur dauernde...
M

Mad_Scientist

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
55
Hallo Leute,

ich brauche mal wieder eure Hilfe. Heute morgen habe ich versucht mein Auto zu starten, aber alles was ich hoere ist nur dauernde Klack-Geraeusche und die Leuchten in den Armaturen blinken. Es scheint, als wuerde der Motor gar nicht erst versuchen zu starten. Mein Verdacht ist natuerlich die Batterie, da ich die letzten Tage haeufig kurze Strecken gefahren bin. Allerdings wuerde ich dann erwarten, dass der Motor zumindest versucht zu starten. Daher meine alternative Vermutung: Der Schluessel wird nicht mehr akzeptiert.

Was sagt ihr dazu? Batterie oder Schluessel? Wie sind die Symptome in beiden Faellen? Am Samstag kann ich mal versucen den Wagen mit einem Ueberbrueckungskabel zu starten.

Hoffe auf viele Antworten :)


Fahrzeug: Ford Focus Futura, BJ 2000, 2000 ccm, 131 PS

Vielleicht sollte ich noch erwaehnen, dass ich nur einen Schluessel habe. Also Ersatzschluessel testen faellt leider flach :(
 
Bad-Focus

Bad-Focus

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.382
Ort
Niedersachsen , SHG
flackert das licht beim startversuch oder bricht die bordspannung ein ?

stell mal deinen tacho auf testmode (dzm rücksteller drücken und halten , zündung an , rücksteller gedrückt halten und warten bis tacho in testmode geht)
dann kannste mit dem rücksteller durchclicken

darüber dtc (fehlercode) nachschaun und hier posten und bat-spannung b xx.x (x natürlich der wert) mal beobachten beim starten.

bricht die stark auf unter 8-9v ein beim starten ist die bat fertig ;)
 
M

Mad_Scientist

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
55
Hi Bad-Focus,

danke für deine Antwort. Heute habe ich mal den Testmode probiert. Beim dtc gibt er 'none' an. Die Spannung werde ich entweder heute Abend oder morgen früh mit einem Multimeter messen. Ich mekde mich dann wieder, wenn ich mehr Infos habe.
 
Bad-Focus

Bad-Focus

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.382
Ort
Niedersachsen , SHG
wie gesagt , spannung kannste dir auch über den testmode anzeigen lassen.
ist beim startversucht besonders nützlich um den einbruch zu sehn ;)

mit nem multimeter kannste sowieso nix großes feststellen...
die kapazität der bat ist entscheident ob die nen start hält oder nicht und dazu brauchste sondergeräte bzw musst zu ner werkstatt.

wenn du damit allerdings ne spannung unter 9v messen solltest ist es eh vorbei mit der bat ...
 
M

Mad_Scientist

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
55
Ah ok...
Aber wie kann ich denn die Spannung über den testmode sehen? Denn als ich heute morgen durchgeklickt habe, konnte ich nichts sehen, was auf die Batterie gedeutet hat. Kannst du mir sagen, wie der Menüpunkt für die Batteriespannung heißt? Wenn's heute Abend nicht zu dunkel ist, würde ich nochmal duch's Menü gehen. Ansonsten muß es halt bis morgen warten.
 
Neho72

Neho72

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
384
naja das man jetzt mit nem multimeter nicht weiter kommen stimmt nicht es ist zwar nicht so flink wie nen Oszilloskop aber dafür reichts


bitte am besten einen freund der dir helfen kann

einer startet das auto (bzw versucht es)
und der andere geht an die batterie und mist die spannung und wie schon gesagt wennse unter 10 v geht haste deine antwort



aber was auch noch geht nimmst nen anderes auto und starthilfe

aber es wird ja auch kälter da kann des vorkommen das ne batterie den a..... hoch macht
wie alt ist sie den ????so alt wies auto dann ist es eigentlich zu 90 % die batterie
 
Bad-Focus

Bad-Focus

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.382
Ort
Niedersachsen , SHG
müsste der 12. punkt sein , da steht dann zb. nur "b12.3"

also wenn du bei dtc bist noch 6 mal drücken ;)

@neho72 , klar zum normal messen reicht nen multi.
aber damit kannste eben nicht feststellen ob die bat im eimer ist.
dazu musste eben kapazität messen , zellenschluss proüen ect. ..
 
Neho72

Neho72

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
384
naja aber in einer sache musste mir zustimmen wenn die batterie schon 9 jahre ist sind wir uns einig was es ist ^^



aber wie gesagt einfach mal starthilfe wenn er dann läuft
haben wir den fehler
 
Neho72

Neho72

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
384
also sorry bei aller liebe aber dein post war jetzt völlig sinnlos es wurde alles schon gesagt

auserdem es ist nur ne vermutung das sie 9 jahre ist
 
M

Mad_Scientist

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
55
Hi!

Erstmal vielen Dank fuer die Antworten. Ich werde nachher mal versuchen, den Motor ueber Starthilfe zu starten. Leider parkt ein anderes Fahrzeug recht unguenstig. Aber ich habe auch kein Problem, die ganze Strasse fuer ein paar Minuten zu blockieren.

Zur Batterie: Ich habe den Wagen erst seit einem Jahr. Ich habe keine Ahnung wie alt die Batterie ist. Bisher schien sie ohne Probleme zu funktionieren. Aber das muss ja nichts heissen. Mich hatte halt vorher das staendige Klackgeraeusch gestoert. Und da ich erst auf meine Freundin (und ihr Auto = kabel) warten musste, konnte ich den Wagen vorher auch nicht per Ueberbrueckungskabel starten.

Ich melde mich heute nochmal und lass euch wissen, ob es die Batterie ist oder nicht.
 
M

Mad_Scientist

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
55
Ich habe gerade versucht die Batterie zu ueberbruecken. Hat nicht geklappt, weil die Batterie beim 1er BMW so bloed sitzt, dass ich das Kabel nicht an die Kontakte klemmen kann (die Klemmen sind zu gross).

Der Testmode spuckt jetzt beim dtc eine 9318 aus. Weiss jemand was das heisst?

Ich habe jetzt den ADAC gerufen und hoffe, dass die das Problem loesen koennen. Aber wahrscheinlich habe ich dann keine Zeit mehr eine neue Batterie besorgen. Also werde ich dann einfach eine Weile herumfahren, um die Batterie wieder zu laden.
 
Neho72

Neho72

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
384
hmmmm also im schlimmsten fall was ich aber nicht denke ist der anlasser hin
aber das klack geräuscht kommt ja vom anlasser weil er nicht mehr genug saft hat
also wäre es eigentlich die batterie

wenn die schon so tot ist wirste damit kein glück haben mit dem rumfahren (ps kannste auch 15 min stehen lassen lade spannung ist die selbe bei 900 UPM wie bei 4000 upm )

denke mal wennse im ar... ist wird sie nicht mehr laden oder nur noch zum teil
weil batterien mögen es nicht wennse tiefentladen werden

also ne neue muss dan schon her


ps das nächste mal bitte edit funktion nutzen wegen doppel post Danken
 
Bad-Focus

Bad-Focus

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.382
Ort
Niedersachsen , SHG
dtc 9318 bedeutet , wie wirs erwartet haben , bordspannung unter 10V ;)

kommt vom startversuch bei platter bat
 
M

Mad_Scientist

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
55
Also, es war/ist die Batterie. Mit Starthilfe spring der Wagen wunderbar an. Ich bin dann eine Stunde rumgefahren (etwa 50 KM). Anschliessend zum Einkaufen. Als ich dann wieder nach Hause wollte, hatte wieder Schwierigkeiten den Wagen zu starten. Wie Neho72 schon sagte, ist sie jetzt wahrscheinlich im Ar... Werde naechste Woche wohl eine neue auftreiben muessen.

Vielen Dank fuer die vielen Antworten!

P.S: Ich hatte erst versucht meinen Beitrag zu editieren, aber beim Abschicken kam ein Seitenladefehler... Sorry deswegen :)
 
Neho72

Neho72

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
384
wegen doppel post ist ja kein ding wollte es nur mal gesagt haben

freut mich das wir den fehler gefunden haben

wie gesagt es kommt sehr auf alter drauf an im normal fall bei einer frischen bat. ist es nicht so schlimm wen sie tiefentladen wird nur eine bat. die schon 4 -5 jahre druf hat ist das meist der tot

sagen wir es mal so ich hatte vor ca 6 monaten das glück ne neue hatte mich 117€ gekostet
(73Ah)

musste mal schauen aber so um den dreh musste rechnen
 
Bad-Focus

Bad-Focus

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.382
Ort
Niedersachsen , SHG
wichtig bei der neuen ist , das die auch für ford geeignet ist !
speziel wegen der hohen ladespannung in dem smartcharge system.

vorher umbedingt nachfragen , ansonsten haste nicht lange was von der bat ;)
 
Neho72

Neho72

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
384
Smart - Charge - System

Ford geht mit seinem Smart - Charge - Generator einen ähnlichen Weg. Bei einem herkömmlichen Generator wird die Spannung auf einen festen Wert geregelt. Beim Smart - Charge - Generator bleiben die Spannungsregler - Funktionen im Generator zwar erhalten, der Spannungs - Sollwert wird aber vom Motorsteuergerät (EEC V - PCM) vorausberechnet.

Das Smart Charge - System kommt ohne zusätzliche Bauteile aus, hat im Motorsteuergerät eine Selbsttest - Funktion und ist diagnosefähig. Außerdem erhöht das Motorsteuergerät bei zu hoher Generatorbelastung die Leerlaufdrehzahl, um die Generatorleistung anzuheben.

Bild 11 Smart-Charge von Ford
http://www.kfztech.de/kfztechnik/technikprofi/smart_charge.jpg

Die Generatorspannung kann zwischen 12,5 V und 16,5 V liegen. Dies ist besonders zu beachten, wenn mit einem Multimeter die Batteriespannung gemessen werden soll. Das System arbeitet ausgehend von einem festgelegten Generatorspannungs - Sollwert, der optimal für die jeweilige Batterietemperatur ist.

Das Motorsteuergerät steuert das Motorlaufrelais an. Dadurch werden bestimmte Verbraucher mit hoher Stromaufnahme (z.B. beheizte Frontscheibe) nur dann mit Strom versorgt, wenn der Generator arbeitet.

Bei Motorstart oder niedrigen Drehzahlen wird der Smart Charge - Generator nicht aktiviert. Dadurch entsteht keine unnötige Drehmoment - Belastung für den Motor beim Starten. Der Generator bleibt so lange deaktiviert, bis das Steuergerät - Ausgangssignal aktiviert wird, was bei Drehzahlen außerhalb der Starter - oder Unterdrehzahl erfolgt.

Bei Volllast geht es hauptsächlich darum, die Beschleunigung zu optimieren. Die Drehmomentbelastung durch den Generator wird deshalb vom Motorsteuergerät durch Absenken des Spannungsregler - Sollwerts auf einen kleinstmöglichen Wert heruntergeregelt. Um eine Entladung der Batterie zu vermeiden, wird der Volllast - Modus zwischenzeitlich abgeschaltet (zum Smart Charge System siehe auch Technik Profi 9/06).

Lange Zeit fristete der auch heute noch häufig als Lichtmaschine bezeichnete Generator am Rande des Motors ein wenig beachtetes und kaum Veränderungen unterworfenes Dasein. Aber inzwischen haben die, durch die Elektronik überall im Automobil ausgelösten Veränderungen, auch den Generator erreicht. Was allerdings bei einigen Systemen als elektronische Spielereien abgetan werden kann, ist beim Generatormanagement äußerst sinnvoll und notwendig. Es gilt schließlich einerseits die erforderlichen Leistungen bereitzustellen und andererseits die Ausfallsicherheit des Autos zu erhöhen.
Johannes Wiesinger für den Technikprofi
Bilder: Bosch, VW, Ford



aber furb tröste dich musste es mir auch erst anlesen Quelle : I net www.kfztech.de



aber im normal fall reicht es aus wenn die neueb batterie
die selben werte hat
auch Kalteprüfstrom/EN (A) usw
dann ist es kein prob
 
M

Mad_Scientist

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
55
So, bin heute endlich mal zu einer Ford-Werkstatt gefahren. Musste natuerlich vorher die Batterie ueberbruecken, um den Wagen zu starten. Habe jetzt aber eine neue Batterie und alles funktioniert so wie es soll.

Ich dachte ich gebe mal ein Feedback. Macht ja leider nicht jeder.

Vielen Dank an alle, die sich die Muehe gemacht haben, mir zu helfen!
 
Thema:

Auto startet nicht

Sucheingaben

ford focus startet nicht

,

ford focus motor startet nicht

,

ford focus lässt sich nicht starten

,
ford focus startet nicht mehr
, focus startet nicht, ford focus fehlercode 9318, focus st startet nicht, ford focus st startet nicht, ford focus zündet nicht, focus startet nicht mehr, ford focus geht nicht mehr an, ford smart charge , ford focus läuft nicht mehr an, ford focus st startet nicht mehr, ford focus Fehler Code 9, ford focus läuft nicht an, focus fehlercode 9318, dtc 9318, ford focus startprobleme, ford focus geht nicht an , ford focus normal mode, ford focus fehlercod 9318, 9318 ford focus, mein auto will nicht starten ford fokus, ford focus motor mit notschlüssel starten

Auto startet nicht - Ähnliche Themen

  • Auto nach Standzeit abgesoffen --> startet nicht mehr

    Auto nach Standzeit abgesoffen --> startet nicht mehr: Moin, ich hab gestern nach zweimonatiger Standzeit mein Cabrio mal bewegen wollen. Als ich aber zurück in die Garage wollte, ist er mir...
  • Auto startet nicht mehr

    Auto startet nicht mehr: So, nach erfolgreichem Anlasserwechsel macht mein Wagen seit Montag Mittag garnichts mehr. Bis dahin lief damit alles ohne Probleme, sprang sofort...
  • Auto startet nicht

    Auto startet nicht: Hey, hab folgendes Problem. Golf 4 Baujahr 2001 Ich versuche das Auto zu starten und es will auch starten läuft kurz und geht wieder aus. Das...
  • 80er B4 2,0 alles rausholen was geht! Und Auto startet nicht mehr!

    80er B4 2,0 alles rausholen was geht! Und Auto startet nicht mehr!: Hallo! ich hab mir hier ein paar Beiträge durchgelesen wie man ein bisschen power aus seinem b4 rausholen kann ;) Nur leider ist bei meinem...
  • Auto startet nicht

    Auto startet nicht: hi alle zusamen, ich hab folgendes Problem. Undzwar war ich gestern auf der Autobahn mit etwa 180 sachen und aufeinmal springt die drehzahl auf...
  • Ähnliche Themen

    • Auto nach Standzeit abgesoffen --> startet nicht mehr

      Auto nach Standzeit abgesoffen --> startet nicht mehr: Moin, ich hab gestern nach zweimonatiger Standzeit mein Cabrio mal bewegen wollen. Als ich aber zurück in die Garage wollte, ist er mir...
    • Auto startet nicht mehr

      Auto startet nicht mehr: So, nach erfolgreichem Anlasserwechsel macht mein Wagen seit Montag Mittag garnichts mehr. Bis dahin lief damit alles ohne Probleme, sprang sofort...
    • Auto startet nicht

      Auto startet nicht: Hey, hab folgendes Problem. Golf 4 Baujahr 2001 Ich versuche das Auto zu starten und es will auch starten läuft kurz und geht wieder aus. Das...
    • 80er B4 2,0 alles rausholen was geht! Und Auto startet nicht mehr!

      80er B4 2,0 alles rausholen was geht! Und Auto startet nicht mehr!: Hallo! ich hab mir hier ein paar Beiträge durchgelesen wie man ein bisschen power aus seinem b4 rausholen kann ;) Nur leider ist bei meinem...
    • Auto startet nicht

      Auto startet nicht: hi alle zusamen, ich hab folgendes Problem. Undzwar war ich gestern auf der Autobahn mit etwa 180 sachen und aufeinmal springt die drehzahl auf...
    Top