Auto geht nicht mehr an.....

Diskutiere Auto geht nicht mehr an..... im Opel Astra / Astra GTC Forum im Bereich Opel; Hallo... Habe mein Auto in die Werkstatt gebracht, weil er während der Fahrt einfach ausging und ich es nicht wieder anbekommen habe. Dann kam...
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #1
P

petri2000

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2011
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Hallo...

Habe mein Auto in die Werkstatt gebracht, weil er während der Fahrt einfach ausging und ich es nicht wieder anbekommen habe.
Dann kam der ADAC und hatte den Fehler ausgelesen..
Er meine, dass es sich um die Kraftstoffpumpe handelt. Er nahm das Auto dann mit in die Werkstatt wo ich immer hinfahre. Vier Tage Später rief er an und sagte, dass ich das Auto wieder abholen könnte.
Er hat die Kraftstoffpumpe und den Kurbelwellensensor austauschen müssen. War beides defekt. So bin ich dann mit dem Auto nach Hause gefahren und eine Stunde später zum Einkaufen. Als ich vom Einkaufen nach Hause wollte, da ging mein Auto wieder nicht mehr an. Jetzt weiß der von der Werkstatt auch nicht mehr wirklich weiter...Habt ihr noch Tipps woran es liegen könnte???

Bin dankbar für jeden TIPP

Fahre Opel Astra G Caravan Bj 2001
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #2
E

Endzeitprophet

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
Geht garnixmehr? Oder hast Du noch Strom an den Armaturen?
Leiert der Anlasser, oder geht garnix? Versucht er zu starten, und tut es nur nich?

Wenns leiert, kann das Masseband Getriebe-Karosse durch sein.
Wenn er versucht zu starten, kann der Spritfilter dicht sein, da nutzt auch ne neue Pumpe nix ;)
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #3
P

petri2000

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2011
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Strom hat er noch..er will wohl starten (motor dreht noch) aber es kommt nichts...
Amature ist noch mit strom versorgt.
Zwischendurch geht er wohl an wenn er kalt ist.. läuft er warm geht er aus und will nicht wieder an gehen (laut Werkstatt)..
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #4
E

Endzeitprophet

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
Achso, sag das doch :D

Dürfte der Kurbelwellen Impulsgeber sein. Sind nicht teuer, ausbauen, neuen rein, und wieder Spass am fahren haben ;)

habt Ihr zwar getauscht, aber meines Wissens gibt's sonst kein Bauteil (ausser dem Motor selbst und dem Steuergerät) das bei einem Defekt das Auto lahmlegt... vllt nochmal tauschen?
Sonst gibts halt nich viel, wenns ein Temp Fühler ist, geht entweder die Anzeige nich, oder der Lüfter springt nicht an, oder der grosse Kreislauf öffnet nicht...

Wobei... die Ölpumpe tuts noch? Ich weiss nich genau, ob der G Astra schon diesen Öl Sensor ans Steuergerät geknüpft hat...
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #5
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.406
Punkte Reaktionen
636
Ort
Am grossen Wasser
Alles sehr vage Angaben :rolleyes: Was genau hast du für einen Astra-G? Motor? Diesel/Benzin?
Was genau macht er oder auch nicht mehr.
- Hört man beim Zündung einschalten die Kraftstoffpumpe
- leuchtet die Fehlerlampe? Wenn ja FC gelesen--> was sagt der?
- Anlasser dreht kräftig?
- Zündfunke geprüft?
- Schon mal geschaut ob er KS bekommt (falls KS Pumpe läuft--> Punkt 1)
.....
Es ist sicher einiges zu prüfen bis der Fehler genau geklärt ist.

Wir hatten erst am Montag einen CORSA-C, der hat in einer Wekstatt in Berlin eine neue KS-Pumpe bekommen. Die Trollos haben den Schwimmer der Tankanzeige verbogen, der Besitzer ist gefahren bis Sprit alle :D, hat ja noch fast halb voll gezeigt
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #6
P

petri2000

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2011
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Also:

Es ist ein Benziner. Die Ks Pumpe wurde schon gewechselt.
Wenn der Wagen kalt ist geht er an und läuft auch ruhig.
Wenn er aber warm gelaufen ist, dann geht er aus und will dann
nicht wieder angehen. Wir haben auch schon den themperaturfühler
gewechselt. Den Kurbelwellensensor haben wir auch gewechselt.
Jetzt meint man, dass es an dem Zündmodul liegen könnte.
Fehler zeigt er keinen an. Dreimal versucht, zeigt aber keinen
Fehler. Anlasser dreht auch.
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #7
E

Endzeitprophet

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
Zündmodul? Die Spule, oder Kerzen, oder hat der G dieses "seltsame" Steuerdings zum Zünden? Welchen Motor hast Du denn?

Aber das Zündmodul hat eigentlich nichts mit der Temperatur zu tun, dem ist ansich wurscht wie warm das is. Das funktioniert auch noch, wenn der Motor bereits gnadenlos überhitzt ist :D
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #8
Mopped

Mopped

Dabei seit
21.07.2009
Beiträge
2.819
Punkte Reaktionen
14
Ort
München
Aber das Zündmodul hat eigentlich nichts mit der Temperatur zu tun, dem ist ansich wurscht wie warm das is. Das funktioniert auch noch, wenn der Motor bereits gnadenlos überhitzt ist :D
Irrtum. Wenn so ne Spule warm wird, kanns sein das der Draht auseinander ist, wenn Bruch vorhanden. Das Fatale ist, daß das Zeug blöd zu messen ist. Bis man das Zeug abgeklemmt hat und das Messgerät drann, ists schon wieder etwas abgekühlt. Ein Jahrzehnte alter Fehler, an dem man sich die Zähne ausbeisst :D
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #9
E

Endzeitprophet

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
Is nich bei dem "neumodischen Kram" keine Spule mehr vorhanden, sondern so ne alberne Platine, die das Elektronisch regelt? Gut, da kann auch ein Kontakt durch sein...
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #10
Mopped

Mopped

Dabei seit
21.07.2009
Beiträge
2.819
Punkte Reaktionen
14
Ort
München
Der Zündfunke muß ja noch in irgendeiner Spule generiert werden, egal wie gesteuert ;)
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #11
E

Endzeitprophet

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
Stimmt auch wieder, wenn man so drüber nachdenkt, kommt man sogar von allein drauf :D
Mal sehen was rauskommt beim Ersteller mit dem neuen Modul.. kann ja nur besser werden:)
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #12
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.406
Punkte Reaktionen
636
Ort
Am grossen Wasser
Es ist ein Benziner. Die Ks Pumpe wurde schon gewechselt.
Also könnte man das ausschließen, zur Sicherheit aber Kraftstoffdruck messen
Wenn der Wagen kalt ist geht er an und läuft auch ruhig.
Wenn er aber warm gelaufen ist, dann geht er aus und will dann
nicht wieder angehen..
Der Verdacht auf das Zündmodul wächst ;) (Oszilloskop)
Wir haben auch schon den themperaturfühler
gewechselt..
Dann würde er, wenn auch mit viel orgeln, trotzdem noch anspringen. Meist total überfettet, aber humpelnd würde es schon funktionieren ;)
Den Kurbelwellensensor haben wir auch gewechselt. .
Mit Oszi trotzdem messen wenn er nicht mehr anspringt
Jetzt meint man, dass es an dem Zündmodul liegen könnte.
Oszilloskop nutzen!
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #13
P

petri2000

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2011
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0

Anhänge

  • Opel.JPG
    Opel.JPG
    23,8 KB · Aufrufe: 412
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #14
P

petri2000

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2011
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Habe das Zündmodul gewechselt, aber LEIDER ist es das auch nicht..

Wir wissen nicht mehr weiter...

HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #15
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.406
Punkte Reaktionen
636
Ort
Am grossen Wasser
Wir wissen nicht mehr weiter...
Hattest du nicht gesagt der steht in der Werkstatt? Und diue bekommen den nicht in Gange 8o
Werkstattwechsel!
So jetzt mal von vorn
Was wurde alles getestet?
Wegfahrsperre macht frei JA/NEIN
Spannungsversorgung Motor-SG JA/NEIN
Zündfunke JA/NEIN
Spannungsversorgung der Einspritzdüse/düsen JA/NEIN
Spannungsversorgung der KS-Pumpe JA/NEIN
...
Könnte jetzt noch ne Weile weiter machen, aber das sollte erst mal reichen für den Anfang :]
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #16
P

petri2000

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2011
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Ja, er ist in der Werkstatt und nein, er bekommt den in moment nicht in gange..;(

Wegfahrsperre macht frei JA
Spannungsversorgung Motor-SG JA
Zündfunke JA
Spannungsversorgung der Einspritzdüse/düsen NEIN habe ich ihm gesagt.
Spannungsversorgung der KS-Pumpe JA

Er hat neue Release bestellt und hofft, dass es daran liegt..

Melde mich morgen wieder...

Werstattwechsel will ich noch nicht...gebe ihn noch nicht auf...
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #17
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.406
Punkte Reaktionen
636
Ort
Am grossen Wasser
An den Einspritzdüsen sollte bei Zündung an 12 Volt anliegen. Die werden vom SG mit Masse getaktet. Wenn an den Ventilen keine Spannung anliegt ist das merkwürdig. Die Spannungsversorgung kommt vom KS-Pumpenrelais. Habe eben mal im Schaltplan geschaut ;) Ist eine direkte Leitung. Also diese Leitung mal prüfen wenn wirklich die KS Pumpe funktioniert!
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #18
P

petri2000

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2011
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Er hat jetzt bei Opel angerufen. Der meinte, dass es nur noch das
Motorsteuergerät sein kann. Was mal eben 1400 kosten soll. Man
könnte es auch reparieren lassen, aber das kostet 220,00 zzl. MwSt.
Und zzl. Versand.. Gibt aber nach der Reparatur
keine Garantie das es damit getan ist. Was soll ich machen?
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #19
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.406
Punkte Reaktionen
636
Ort
Am grossen Wasser
Ich habe gestern schon geschrieben
Wenn an den Ventilen keine Spannung anliegt ist das merkwürdig. Die Spannungsversorgung kommt vom KS-Pumpenrelais. Habe eben mal im Schaltplan geschaut Ist eine direkte Leitung. Also diese Leitung mal prüfen wenn wirklich die KS Pumpe funktioniert!
Also das noch mal genau prüfen lassen. Es muß an den Einspritzdüsen 12 Volt anliegen wenn auch die KS Pumpe funktioniert. Ansonsten ist das Kabel zu den Einspritzdüsen defekt!

Könnte dir nen Schaltplan zukommen lassen, brauche aber eine Mailadresse. Dann aber bitte per PN
Und dieser Schaltplan wäre nur für dich, nicht für die Öffentlichkeit!
 
  • Auto geht nicht mehr an..... Beitrag #20
E

Endzeitprophet

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
Wenns das Steuergerät sein sollte, das bekommst Du günstiger beim Autoverwerter. (Vorher sicherstellen, das Du tauschen kannst falls es auch nicht funktioniert, sind recht empfindlich)
Oder aber bei eBay... meins hatte mich schlappe 20 Euro beim Verwerter, und genügsame 5 Euro per eBay gekostet ;)
 
Thema:

Auto geht nicht mehr an.....

Auto geht nicht mehr an..... - Ähnliche Themen

motor startet nicht mehr: wagen ging während der fahrt einfach aus und startete nicht mehr. versuchte es mit starthilfespray und der motor sprang an.ging aber wieder...
So lassen sich die Stoßdämpfer austauschen: Sind Stoßdämpfer nicht mehr intakt, ist es an der Zeit diese auszuwechseln. Wer nicht zwingend eine Werkstatt aufsuchen möchte, kann diese Arbeit...
Urlaub mit dem Auto trotz Corona - Droht bei der Heimreise nach Deutschland noch Quarantäne?: Viele die mit dem Auto in den Urlaub fahren wollen, freuen sich aktuell über sinkende Begrenzungen durch Corona-Auflagen und leichter zu...
Motorkopfdichtung oder Turbo defekt?!: Moinsen leutz...ich fahre einen Opel Astra H 2.0 Turbo 200PS (EZ 05.2005)...vorab muss ich aber sagen das uch totaler Laie bin und mir falsch...
BMW640d Cabrio/2014 gestohlen: Guten Tag community, Ich habe ein grosses Problem mit meiner Autoversicherung AXA. Ich war vor etlichen Wochen mit meinem Cabrio in Portugal auf...
Sucheingaben

opel astra zündung geht nicht

,

astra g geht aus wenn er warm ist

,

auto geht nicht mehr an

,
astra g benzinpumpe defekt
, opel astra g springt nicht mehr an, opel astra g geht nicht an, opel astra g benzinpumpe defekt, opel astra geht nicht an, astra g benzinpumpe wechseln, opel corsa c benzinpumpe wechseln, zündung vom opel corsa lässt sich nicht einschalten, opel astra g geht aus wenn er warm ist, auto geht nicht mehr an opel, benzinpumpe astra g ausbauen, astra g benzinpumpe ausbauen, astra g benzinpumpe prüfen, opel astra g geht während der fahrt aus wenn der motor warm ist, kraftstoffpumpe defekt opel astra g, opel astra g motor startet nicht, opel astra g benzinpumpe wechseln, opel astra g springt nicht an, wie teuer is benzinpumpe einbauen astra g, opel astra g caravan startet nicht, astra g caravan kraftstoff relais gebrückt, astra g benzinpumpe läuft nicht
Oben