Auto aus der Schweiz importieren

Diskutiere Auto aus der Schweiz importieren im EU-Importe & RE-Importe Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo Ein Bekannter von mir möchte sich ein Auto aus der Schweiz importieren! Könnt ihr mir sagen wie so etwas abläuft und was man da alles...

ludes

Threadstarter
Dabei seit
14.05.2004
Beiträge
5.856
Hallo

Ein Bekannter von mir möchte sich ein Auto aus der Schweiz importieren!

Könnt ihr mir sagen wie so etwas abläuft und was man da alles beachten sollte und wie es mit den Kosten aussieht!

Das Fahrzeug hat einen Kaufpreis von ca. 20000 €uro.

Gruß ludes
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Schweiz ist ein nicht EU Land, somit der gleiche "Kram" wie ein Import aus den USA oder sonstwo von außerhalb der EU her.

10% Zoll, 16% Mehrwertsteuer (noch), dann Vollabnahme beim TÜV, Zulassungsbestätigung vom KBA, Brief beantragen, zulassen und fertig.

Die Schweiz hat eine ander "StVZO", es kann möglich sein, dass das Fahrzeug in einigen technischen Bereichen umgebaut werden muss, dazu gehört die Beleuchtung (Standlichtblinker oder rote Blinker mit Bremslichtfunktion wie in den USA sind auch in der Schweiz zulässig, muss dann für Deutschland umgerüstet werden)
 

ludes

Threadstarter
Dabei seit
14.05.2004
Beiträge
5.856
Danke für deine Antwort...:)

Wird der Zoll und die Mehrwertsteuer vom Kaufpreis oder von einem ermittelten Wert wie z.B. Schwacke oder DAT errechnet?

Gruß ludes
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis gemäß Kaufvertrag, dieser Betrag wird aber überprüft, da ist nicht viel "Spielraum" zu den realen Marktpreisen. ;)

Zoll auf die Gesamtkosten, das ist der Kaufpreis (netto, ohne Mehrwertsteuer) zuzüglich der Transportkosten. Bei Eigentransport (Selbstabholer) nichts, beauftragt man eine Spedition, dann auch auf die Speditionskosten.
 

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
Naja die Zollgebühren kann man umgehen. Wenn man einen Kooperativen Händler hat schreibt der einem einen Kaufvertrag der höher ist als das was man bezahlt. So kann man zu Null über den Zoll. Was die Technischen Änderungen betrifft dürfte man nicht zu viel machen müssen, da die Schweiz ein genaueres Reglement als D hat. Es dürfte bei minimen Anpassungen bleiben. Bleibt nur noch das Vorführen als "kleines Problem".
 

proko

Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
3
wie bitte ?

einen höheren betrag, logisch wäre dann der zoll und mwst dann noch mehr !?

gibt es weitere tips bzw. erfahrungen ?

danke.
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
CivicRacing schrieb:
Naja die Zollgebühren kann man umgehen. Wenn man einen Kooperativen Händler hat schreibt der einem einen Kaufvertrag der höher ist als das was man bezahlt. So kann man zu Null über den Zoll.
Wie geht das?

Gezahlt 10.000 und einen Kaufvertrag über 20.000. Nun komme ich zum Zoll und zahle 10% Einfuhrzoll auf den Kaufpreis, nachgewiesen durch den Vertrag, also 2.000.
So richtig ist das nicht "zu null über den Zoll".
 

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Ort
Kreis Kleve
@Dickie wieso müssen die Lichter nachgerüstet werden??

Es fahren auch in Deutschland Autos aus Amiland rum die Original sind und somit die Kombi. aus Blink,-und Bremslicht in Rot haben.

Hab letztens noch einen Pick Up gesehen damit.
Wieso ist das aus der Schweiz kommende Auto dann zu "bearbeiten" ?(



ahoi
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Wenn es (E-)zulässige Leuchten gibt, muss umgerüstet werden. Da nicht genauer genannt wurde, um was für ein Fahrzeug es sich handelt, habe ich es mit zu geschrieben.

In der Schweiz darf man mit Ami-Rückleuchten rumfahren, innerhalb der EU nur, wenn es nichts anderes gibt.
 

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
Dickie schrieb:
Gezahlt 10.000 und einen Kaufvertrag über 20.000. Nun komme ich zum Zoll und zahle 10% Einfuhrzoll auf den Kaufpreis, nachgewiesen durch den Vertrag, also 2.000.
Sorry, umgekehrt...:rolleyes:
 

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Auf null wirst Du niemals kommen, denn es muss immer Zoll gezahlt werden.

Mal umgekehrt: Kaufpreis 20.000 aber Vertrag "nur" auf 10.000, bleiben immer noch 10% auf den Vertrag und damit 1.000. Sind 1.000 gespart aber nicht ganz null.

Auch immer etwas vorsichtig sein, in allen Zollämtern liegen Schwackelisten aus und der Vertrag wird mit den Listen verglichen. So groß sollte das "Schnäppchen" nicht sein, denn man zahlt keinen Zoll / Mehrwertsteuer auf den Vertrag, sondern auf den Wert und den Wert kann, darf und muss der Zoll selber berechnen.
 

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Naja zwar nicht ganz legal aber man könnte für die Grenzübertretung ja den Tacho vorstellen somit kommt das dann mit der Schwackeliste auch hin jedoch muss mans danach wieder zurückstellen und zwar auf den richtigen wert! Lohnt eigentlich nur bei Fahrzeugen mit Digitaltacho!
 

proko

Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
3
und mit lieferantenerklärung ?

wie ist das, wenn man aus der schweiz ein deutsches auto (mercedes) zurück nach deutschland importiert ?

evtl. mit lieferantenerklärung zollfrei ?

wer kennt sich aus bzw. hat erfahrung ?
 
Thema:

Auto aus der Schweiz importieren

Auto aus der Schweiz importieren - Ähnliche Themen

Kaufberatung MERIVA A - 10 Jahre alt, div. Mängel: Hallo Experten, als älterer Mehrmarkenfahrer (69 Jahre, in den letzten 50 Jahren 16 Autos von 9 Herstellern gefahren) habe ich ein Angebot von...
Gebläse läuft weiter auch ,wenn das Auto aus ist...: Hallo, Unser Gebläse läuft permanent auch wenn das Auto aus ist. Jetzt haben wir uns einen neuen Widerstand gekauft und hatten im Internet zwei...
Schaltplan Stromversorgung Motorsteuergerät 2006er Corolla Combi 1.4 D4D: Hallo zusammen. Mein 2006er Corolla Combi 1.4 D4D hat seit ein paar Monaten ein echtes Problem. Wenn der Motorraum warm ist springt er nicht...
Innenraum-Abtrennungen im Auto - Worauf sollte man bei einer Innenraum-Abtrennung achten?: Taxen und andere öffentliche Verkehrsmittel verwenden gerne eine Abtrennung im Innenraum, damit man so den Fahrgast und den Fahrer trennen und...
Vignette für die Schweiz 2019 kaufen - Preise, Gültigkeitsdauer und Bezugsquellen: Auch in der Schweiz muss man für die Nutzung der Autobahnen und Autostraßen, den sogenannten Nationalstraßen, eine Vignette kaufen und so eine...

Sucheingaben

auto aus der schweiz importieren kosten

,

auto aus der schweiz imprtieren

,

auto importieren eu kosten

,
import auto aus der schweiz
Oben