Ausnahme zum Umwelt-Tempolimit in Österreich auch für ausländische Elektroautos gültig?

Diskutiere Ausnahme zum Umwelt-Tempolimit in Österreich auch für ausländische Elektroautos gültig? im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Auf Autobahnen in Österreich gilt zum größten Teil ein Tempolimit von 130 km/h und stellenweise ist es durch ein spezielles Umwelt-Tempolimit auf...

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Administrator
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
345
Auf Autobahnen in Österreich gilt zum größten Teil ein Tempolimit von 130 km/h und stellenweise ist es durch ein spezielles Umwelt-Tempolimit auf 100 km/h begrenzt. Österreichische Elektrofahrzeuge sind von diesem Umwelt-Tempolimit ausgenommen und seit kurzem können auch Elektroautos aus dem Ausland, und somit auch aus Deutschland, von dieser Ausnahme vom Umwelt-Tempolimit in Österreich Gebrauch machen.

sterreich,Deutschland,Ausland,Elektroautos,Elektrofahrzeuge,E-Autos,E-Fahrzeuge,Hybriden,100-k...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Laut ADAC war das 100-km/h-Tempolimit nach dem Immissionsschutzgesetz für Luft (IG-L) nicht für in Österreich zugelassene Elektrofahrzeuge, und auch für solche Fahrzeuge mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb, gültig und durften auch auf Strecken, die durch das Immissionsschutzgesetz mit maximal 100km/h befahren werden durften bis zu 130km/h fahren. Die EU-Kommission hat nun aber diese unterschiedliche Behandlung widerrufen, so dass es für alle Fahrzeuge gilt, die über ein E-Kennzeichen verfügen.

Dazu gab es im Vorfeld Musterprozesse, bei denen der ADAC selbst beteiligt war, weil zum Beispiel auch ein Tesla-Fahrer aus Deutschland gegen ein Bußgeld vorgegangen ist, da dieser zwar schneller als 100km/h fuhr, aber unter 130km/h. Nun dürfen aber auch deutsche Fahrer, und natürlich auch Fahrer aus anderen Ländern, auf den Strecken die auf durch das Immissionsschutzgesetz für Luft auf 100km/h beschränkt sind bis zu 130km/h fahren. Handelt es sich natürlich um ein generelles Tempo-Limit, so ist dieses einzuhalten. Außerdem muss beachtet werden, dass diese Regel nur für reine Elektrofahrzeuge gilt, nicht aber für Hybrid-Fahrzeuge.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Nun sind auch E-Fahrzeuge die nicht aus Österreich kommen vom 100-km/h-Tempolimit nach dem Immissionsschutzgesetz für Luft (IG-L) befreit.
Österreich,Deutschland,Ausland,Elektroautos,Elektrofahrzeuge,E-Autos,E-Fahrzeuge,Hybriden,100-km/h-Tempolimit nach dem Immissionsschutzgesetz für Luft (IG-L),Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb
 
Thema:

Ausnahme zum Umwelt-Tempolimit in Österreich auch für ausländische Elektroautos gültig?

Ausnahme zum Umwelt-Tempolimit in Österreich auch für ausländische Elektroautos gültig? - Ähnliche Themen

Kennzeichnungspflicht für toten Winkel in Frankreich auch für Fahrzeughalter aus Deutschland gültig: Der tote Winkel größerer Fahrzeuge stellt für andere, und vor allem meist kleinere und schwächere Verkehrsteilnehmer, eine große Gefahr da und aus...
Mehr Förderung und längere Laufzeit für Umweltbonus - Neues zu Fördermitteln für Elektroautos: Die Anschaffung eines Elektroautos ist nicht immer so günstig, wie man es den Nutzer glauben lassen will, aber man kann ja Fördermittel erhalten...
Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben?: So mancher hat ein Sonderkennzeichen an seinem Fahrzeug, sei es weil er mit einem Oldtimer fährt, weil er eine Probefahrt macht, oder auch andere...
Tempolimit wegen Lärmschutz - Muss ein Elektroauto Tempolimits wegen Lärmschutz einhalten?: Eine Frage die in der Tat so manchen Fahrer beschäftigt, egal ob mit E-Auto oder ohne, ist die ob man mit einem Elektrofahrzeug auch...
Fahrverbote für Lkw an Sonntagen und in den Ferien - Wo sind die Lkw-Fahrverbote aktuell gültig?: Das Sonntagsfahrverbot für Lkw wurde ja im Rahmen der Corona-Krise gelockert und teilweise sogar komplett aufgehoben und in den Ferien gab es ein...
Oben