Aus ALT mach NEU- Tuning von Oldtimern - Schande oder Cult

Diskutiere Aus ALT mach NEU- Tuning von Oldtimern - Schande oder Cult im Oldtimer / Youngtimer Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo zusammen Mich würde mal interessieren was ihr von der Geschichte mit dem Tuning von Oldies haltet. Ich bin auch eher der, der lieber den...
F

Flying Dodgeman

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
38
Hallo zusammen

Mich würde mal interessieren was ihr von der Geschichte mit dem Tuning von Oldies haltet.
Ich bin auch eher der, der lieber den Originalzustand vorzieht aber teilweise gehen da die Meinungen weit auseinander. Wo denkt ihr ist die Grenze zwischen Schande und Cultobjekt?
Oder gibt es überhaupt eine?
Eure Meinungen würden mich sehr interessieren denn auf vielen Oldietreffen sie man ja so einiges spektakuläres oder Sachen wo einem die Tränen kommen.

MfG Matze
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
ganz klarer fall: ORIGINAL is LANGWEILIG!!!!! wiso? auch hier ganz klar: kann man kaufen .> ist von der stange.

es gibt meiner meinung nach nix hässlicheres als n schönen 1er golf mit serien stahlfelgen und geländewagen optik! felgen und fahrwerk gehören meiner meinung nach zu jedem alten auto. egal ob das n verrosteter käfer oder n 1a 911er ist. serie ist langweilig. und in wieweit meinst du "übertrieben"? ich für meinen fall muss mir immer ein grinsen verkneifen wen ich sehe das irgendwelche spinner für gebrauchte orschinooool teile ein vermögen hinblättern, diese teile dan sogar noch revidieren müssen (also auch net wieder original!) obwohl man replikas oder tuning teile billiger haben kann.

sowas "nur" original zu fahren wär mir zu langweilig:






alles meine wagen (an dem kübel hab ich nur mitgeschraubt) und alles andere als original. was gibts daran auszusetzen? ;)
 
F

Flying Dodgeman

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
38
der Passat is nich schlecht und nen 1er Golf ... o.k. kann man drüber weg sehen aber z.B. ein Oldie um die 60ger. oder die Liebhaberstücke. Gäbe es für dich nicht einen den du auf jeden fall original belassen würdest?
 
ymorlak

ymorlak

Dabei seit
24.06.2006
Beiträge
1.486
es kommt auf den alter von dem oldie an, in den 60 und 70 jahre wurden autos auch schon getunt nur nicht so krass wie heute da man zu dieser zeit nicht so viele tuningteile kaufen konte,zb ein kadett c ohne schöne felgen und einige spöler finde ich langweilig da muss schon jeder für sich entscheiden ob er mag oder nicht
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
auch bei "richtigen" oldtimern find ich das net verkehrt....

n schöner 911 aus den 60gern mit stahlfelgen? neeeeeeeeeeeeeeee da MÜSSEN fucks felgen drauf sein ;)

ok einen ford t mit schlappen und tiefergelegt da würde ich auch sagen "lieber net" weil es eben zu diesem alten wagen mal garnet passt.
 
Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.418
Ort
Südbaden
Ich würde sagen, Tuning an alten Fahrzeugen sollte - wenn überhaupt - zeitgenössisch erfolgen.

Und für Fahrzeuge, für die es schon damals keine Tuningteile gab, sollte man es auch heute unterlassen, irgendwelchen modernen Tuningkram anzuschrauben.

Ich persönlich sehe es als eine viel größere Leistung an, ein altes Fahrzeug möglichst original zu erhalten, anstatt es mit irgendwelchen Tuning-Kits von der Stange zu "individualisieren".


Und dann hängt es natürlich auch vom Fahrzeug ab.
Gerade Fahrzeuge wie der 1er Golf oder der oben gezeigte Passat strahlen nicht die gleichen Emotionen aus wie ein Fahrzeug aus den vorhergegangenen Generationen.
Das liegt zum Einen an dem kantigen Baukastenprinzip der späten 70er und 80er, und zum Anderen an der Masse der gebauten und verkauften Fahrzeuge, wie viele davon noch heute gut erhalten auf deutschen Straßen unterwegs sind, und auch wie viele davon auf irgendwelchen Schrottplätzen vor sich hingammeln, ohne daß irgendjemand sie haben will.

An solchen Fahrzeugen stört die Optik modernerer Alufelgen natürlich weniger als z.B. an einem alten VW Typ 3 oder Typ 4, an dem die Felgen von dem Passat-Bild absolut deplatziert wären.
Hier würde ich die originalen Stahlfelgen - oder besser noch, die originalen Chrom-Radkappen - tausendmal vorziehen.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
Hier würde ich die originalen Stahlfelgen - oder besser noch, die originalen Chrom-Radkappen - tausendmal vorziehen.
auch diese chrom radkappen waren fast bei keinem auto serie ;)

ich weiss aber was du sagen willst. klar bei einem schönen jaguar e type irgendwelche chrom bling bling assel felgen draufhauen das ist wirklich nix vernüftiges. aber auch selbst die an englischen sportwägen gern gesehenen speichenräder waren u.u. nicht serie sondern stammen aus dem zubehör markt. jetzt kann man sich natürlich streiten ob fuchs felgen schon unter "tuning" laufen oder nicht.
oder n schöner bretzelkäfer mit gfk breitbau -> das ist wirklich überzogen. aber man muss eben klar nen mittelweg finden. zwischen genie und wahnsinn ist net viel :D

bei manchen autos ist das tuning aber schon garnetmehr wegzudenken. ein porsche rsr ohne den riesigen gfk flügel ist nix richtiges ;) ein käfer ohne die genannten chromkappen ist auch net fisch oder fleisch, n tt ohne aufgestellte heckklappe geht auch net und so kann man das weiter führen.
 
hummelmann

hummelmann

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
18
es gibt autos wo ich sage dass man das wirklich lassen kann...

z.b. ford capri.....diese ganzen einser capri breitbau horrorgeschichten die man teilweise noch in zeitschriften sieht, erzeugen bei mir nur mitleid......

bei vielen oldies reicht es nur einen satz alus dazuzukaufen, und die stahlfelgen trotzdem zu behalten.....( auch bei nem neufahrzeug wirft kein mensch die stahlfelgen weg )
tieferlegung zerstört einem nur das bild......nur meine meinung, nicht gesetz

es gibt auch nemenge tuning-oldies wo ich sage "coole sache" aber das beschränkt sich auf hot rods, wo man sich darauf beschränkt das fahrzeug in dem entsprechenden look zu "stylen" und natürlich nicht irgendwie dieses "polo-lila" oder bbs alus dranschraubt......
 
F

Flying Dodgeman

Threadstarter
Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
38
Hot Rod ist ein schönes Stichwort. Denn das ist ja nun mal das klareste Beispiel. Bei Hot Rods
kann man ja schon von cult sprechen denn gefallen tun sie fast jedem. da hab ich selbst nur sehr wenige gehört die gesagt haben man solle die Autos doch lassen wie sie waren. Die haben schon weitaus mehr Jahre auf dem Buckel wie so manch anderer Oldie aus unseren Breitengraden. Warum beschwert sich denn da keiner. Einige Hot Rod-Karosserien sind doch schon eher sehr selten, und trotzdem wird verändert was verändert werden kann.

schon komisch..
 
1

131zippo

Twin Cam Junkie
Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
910
Ort
raum stuttgart
hy zusammen,
ich denke jeder darf sein auto verändern wie es ihm gefällt.
ob natürlich lambodoors am brezelkäfer stilsicher oder 22" chromfelgen mit spinner auf einem vorkriegsoldi "geil" sind muss jeder für sich entscheiden.;)

selbsternannte hüter des heiligen orginals die einem bei jeder gelegenheit den erhobenen zeigefinger zeigen weil in ihren augen MEIN auto "verbastelt" ist sind mir zuwieder.:P

anbei mal ein "orginal" aus unserer halle bei "artgerechter haltung":
 

Anhänge

Squitsch

Squitsch

Mod ist sein Hobby
Moderator
Dabei seit
10.02.2006
Beiträge
3.418
Ort
Südbaden
Hot Rod ist ein schönes Stichwort. Denn das ist ja nun mal das klareste Beispiel. Bei Hot Rods
kann man ja schon von cult sprechen denn gefallen tun sie fast jedem. da hab ich selbst nur sehr wenige gehört die gesagt haben man solle die Autos doch lassen wie sie waren. Die haben schon weitaus mehr Jahre auf dem Buckel wie so manch anderer Oldie aus unseren Breitengraden. Warum beschwert sich denn da keiner. Einige Hot Rod-Karosserien sind doch schon eher sehr selten, und trotzdem wird verändert was verändert werden kann.

schon komisch..
Das mit den amerikanischen Hot Rods ist so eine Sache.

Angefangen hat das bereits in den 1940er Jahren, eine Zeit, in der die Fahrzeuge auch nicht älter waren als ein Golf III heute, dazu kommt noch, daß man damals noch nicht so wie heute auf die Erhaltung alter Technik bedacht war.
Damals wie heute eben das Tuning von billigen gebrauchten Wägen, von Leuten, die sich kein neues Fahrzeug leisten konnten oder wollten.

Dann sollte man auch erwähnen, daß viele Hot Rods mittlerweile auf Nachbauten basieren, da die Originalkarossen einfach zu selten geworden sind.


Und auch hier kann ich nur sagen, daß ich einen originalgetreu restaurierten US-Oldie lieber ansehe, als einen auf modern getrimmten Hot Rod.
 
T

Tabletom

Dabei seit
20.02.2008
Beiträge
104
Also mein Träumchen wäre ein Jaguar XK 150 S OTS mit einem Hochglanz schwarzen lack und frisch verchromten Teilen. Felgen & Form bleiben an sich erhalten (einfach im Original zuuuuu schön das Teil). Über den Waagen würde ich aber teilweise halbierte Stahlketten schweissen wollen die ihn sozusagen wie Ranken umwachsen. Also stellt euch vor eine Pflanze wächst sich im Laufe der Jahre gewunden und mal dichter am/im Material, mal weiter weg ums auto nur dass die Pflanze/Ranke aus verchromten Ketten besteht. Mittig auf die Motorhaube käme eine Reihe ca. 7 cm hoher (vercromter) Stacheln wie man sie von so Rocker/Punk/Gothic Armbändern kennt bloß eben in groß. Auf den Khlergrill kommt ein chromschriftzug "Rocker" wobei der Schriftzug im Linkin Park Ranimation Stil (also mit nen paar Buchstaben umgedreht) sein soll. Das ganze mit gefaktem Kaufvertrag, dass das so im Original schon war aus irgendeinem ärmeren EU Land, dann bekommts vielleicht sogar ne Zulassung :))

Also suma Sumarum finde ich Tuning von Oldtimern in Ordung auch wenn ich Kritiker verstehe...man entstellt so alte Originalteile schon ganz schön dolle. Ich denke ich würde auch eher alles neu anfertigen lassen als ein rares Originalbelch zu verschweissen. Naja hat aber schon nen Grund warum typen wie ich niemals an sone Auto´s Hand anlegen dürfen ^^
 
Thema:

Aus ALT mach NEU- Tuning von Oldtimern - Schande oder Cult

Sucheingaben

oldtimer tuning

,

vw kübel tuning

,

Felgen käfer Chromkappen

,
passat oldtimer
, aus alt mach neu, 80er Tuning, kübel CHROMFELGEN, capri breitbau, getunte 32b bilder, capri breitbau Preis, oldtimer replika, suche zum kauf capri 3 liter breitbau, tuning youngtimer, youngtimer tuning, von oldtimern, geländewagenoptik youngtimer, Tuning Halle

Aus ALT mach NEU- Tuning von Oldtimern - Schande oder Cult - Ähnliche Themen

  • Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung)

    Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung): Hallo Jeep Freunde :-) Ich hab da ein kleines Problem :-) Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Chrysler Voyager 2 ES 2,5TD (1990-1995) mit...
  • Tachoumbau, aus alt mach neu ?!?!

    Tachoumbau, aus alt mach neu ?!?!: Hi, hab bei ebay nen Tacho ausm Rsi geschossen und will den nun in meinen Clio Bj.91 reinpflanzen. Frage ist jetzt, man kann net einfach stecker...
  • Aus alt mach neu!

    Aus alt mach neu!: Hallo! mein neuer schatz, ein Fiesta 1.1i von 91 (mit 5 türen) ist vor kurzem mein eigen geworden. nun hab ich ein neues radio geschenkt bekommen...
  • Mein CiViC - aus ALT mach NEU !

    Mein CiViC - aus ALT mach NEU !: hallo leute !!! mein auto ist demoliert ! ein totalschaden und es lohnt nicht es zu reparieren ! nur wollt ich euch fragen was ihr meint wo mein...
  • FoFo Lichter aus alt mach neu?

    FoFo Lichter aus alt mach neu?: HI leutz Kann mir jemand sagen ob und wen ja wie man an einen Focus vom BJ 05.07.2001 die scheinwerfer vom neueren (nach 01.11.2001 die mit den...
  • Ähnliche Themen

    • Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung)

      Ausführung vom alten 2.5TD VM-Motor auf die neuere Ausführung umbauen. Ist es möglich? (Kipphebelbefestigung): Hallo Jeep Freunde :-) Ich hab da ein kleines Problem :-) Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Chrysler Voyager 2 ES 2,5TD (1990-1995) mit...
    • Tachoumbau, aus alt mach neu ?!?!

      Tachoumbau, aus alt mach neu ?!?!: Hi, hab bei ebay nen Tacho ausm Rsi geschossen und will den nun in meinen Clio Bj.91 reinpflanzen. Frage ist jetzt, man kann net einfach stecker...
    • Aus alt mach neu!

      Aus alt mach neu!: Hallo! mein neuer schatz, ein Fiesta 1.1i von 91 (mit 5 türen) ist vor kurzem mein eigen geworden. nun hab ich ein neues radio geschenkt bekommen...
    • Mein CiViC - aus ALT mach NEU !

      Mein CiViC - aus ALT mach NEU !: hallo leute !!! mein auto ist demoliert ! ein totalschaden und es lohnt nicht es zu reparieren ! nur wollt ich euch fragen was ihr meint wo mein...
    • FoFo Lichter aus alt mach neu?

      FoFo Lichter aus alt mach neu?: HI leutz Kann mir jemand sagen ob und wen ja wie man an einen Focus vom BJ 05.07.2001 die scheinwerfer vom neueren (nach 01.11.2001 die mit den...
    Top