Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei Verbrauch und Gewicht

Diskutiere Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei Verbrauch und Gewicht im Audi Forum im Bereich Verbrenner; Seit Jahrzehnten verfügt das Bordnetz eines PKW über eine Spannung von 14,4 Volt mit einer 12 Volt Batterie. Während sich die Leistung nicht...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Seit Jahrzehnten verfügt das Bordnetz eines PKW über eine Spannung von 14,4 Volt mit einer 12 Volt Batterie. Während sich die Leistung nicht erhöht hat, sind die Anforderungen durch zahlreiche neue Verbraucher und moderne Spartechnologien deutlich gestiegen. Bei diversen Autoherstellern, darunter Audi, plant man deswegen ein paralleles Netz, dessen Spannung bei 48 Volt liegen wird



Gleich mehrere deutsche Autohersteller arbeiten an einer einheitlichen Technologie für ein neues Bordnetz, darunter Audi, BMW, Daimler, Porsche und Volkswagen. Dabei soll neben dem bisherigen Bordnetz mit 12 Volt ein zweites Netz mit 48 Volt zum Einsatz kommen. Das hat gleich mehrere Vorteile. Durch die Beibehaltung des "alten" Netzes müssen längst nicht alle Verbraucher an die neue Spannung angepasst werden, doch die neuen und besonders energieintensiven Technologien können auf das neue Netz zugreifen. Audi selber gibt noch keine konkreten Anwendungen an, doch bei BMW hat man schon vor fast zwei Jahren die Möglichkeiten benannt. Dazu zählen unter anderem schnellere Scheibenheizungen, verbesserte Start-Stopp-Automatik oder eine Aufheizung/Kühlung des Innenraums in Abwesenheit der Passagiere.

Um die benötigte Leistung zwischenzuspeichern und bei Bedarf zur Verfügung zu stellen, wird ein leistungsfähiger Lithium-Ionen-Akku zusätzlich zur bisherigen Starterbatterie verbaut werden. Das Mehrgewicht kann aber mehr als aufgefangen werden, denn einerseits kann die bisher übliche Batterie kleiner und leichter ausfallen, andererseits wird auch die Bordelektronik abgespeckt. Da die höhere Spannung kleinere Kabeldurchschnitte erlaubt, wird das Gewicht des im Fahrzeug verbauten Kabelbaums deutlich sinken. Auf dieser Ebene sind bis zu 10 kg weniger möglich.

Doch damit sind noch nicht alle Vorteile aufgezählt, denn das verstärkte Bordnetz bietet noch weitere Möglichkeiten. So kann der leistungsstarke Akku beispielsweise bei der Rekuperation, also bei der Rückgewinnung von Energie beim Rollen und Bremsen, schneller Leistung aufnehmen. Und bei Bedarf wieder abgeben, denn da auch ein Generator zum Einsatz kommt, wird ein Fahrzeug mit dem neuen Bordnetz zum sogenannten Mild-Hybriden. Die so nebenbei realisierte Energieersparnis gibt Audi mit 0,4 Litern Kraftstoff auf 100 km an, was rund 10 g CO" pro Kilometer entspricht.

Bislang gibt es noch keine Informationen, ab wann Audi erste Modelle mit dem neuen Kombi-Bordnetz auf den Markt bringen wird. Spätestens 2016, wenn eine neue Generation der Oberklasse-Limousine A8 auf den Markt kommt, könnte es soweit sein. Bis dahin müssen die Hersteller aber daran arbeiten, dass die Kosten durch das neue Bordnetz nicht steigen. Trotz aller Vorteile wäre das auf Dauer nicht wirklich durchzusetzen.
 
Thema:

Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei Verbrauch und Gewicht

Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei Verbrauch und Gewicht - Ähnliche Themen

  • Feuerwehr kann brennenden Audi e-tron Akku nur mit viel Aufwand löschen?

    Feuerwehr kann brennenden Audi e-tron Akku nur mit viel Aufwand löschen?: In der Zeitung Online habe ich gelesen, dass ein e-tron Akku durch einen Unfall brannte und von der Feuerwehr auf normalem Weg nicht gelöscht...
  • Audi e-tron induktiv laden möglich oder nicht?

    Audi e-tron induktiv laden möglich oder nicht?: Wenn ich nach induktivem laden für den e-tron Google bemühe finde ich widersprüchliche Angaben. Weiß hier vielleicht jemand genauer ob man den...
  • Termine und Preise für den Audi Q4 e-tron?

    Termine und Preise für den Audi Q4 e-tron?: Hallo Forum und alle die drinnen sind! Vom Audi e-tron soll es auch eine günstigere Variante mit dem Namen Q4 e-tron geben. Sind da schon...
  • Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei V

    Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei V: Weiterlesen: Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei Verbrauch und Gewicht
  • Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei V

    Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei V: Weiterlesen: Audi: Bordnetz mit 48 Volt in naher Zukunft in ersten Fahrzeugen - Einsparungen bei Verbrauch und Gewicht
  • Ähnliche Themen

    Top