Audi 80 b4 Verbrauch "Drosselklappe"

Diskutiere Audi 80 b4 Verbrauch "Drosselklappe" im Audi 80, 90, 100 Forum im Bereich Audi; Hallo *Hab seit ca. 1 Monat einen Audi 80 b4 2.0l Benzin 90 ps bj. 10 /91 und mir kommt vor das der Verbrauch sehr hoch ist. 12,5 l - 100km...
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Hallo
*Hab seit ca. 1 Monat einen Audi 80 b4 2.0l Benzin 90 ps bj. 10 /91
und mir kommt vor das der Verbrauch sehr hoch ist.
12,5 l - 100km Stadtzyklus und freiland gemischt.?(
Hatte vorher nen Audi 80 type 81 bj. 86 der Verbrauchte obwohl er nen Vergaser hatte
nur ca. 8,5 - 9l.
Ist das deswegen weil jetzt Jänner ist und sehr kalt?
*Manchmal hat er auch so kurze ruckartige bewegungen beim fahren.:(
Die bei Audi meinten da ghört die drosselklappe mal geputzt.
*Und wenn ich am stand aufs gas steig geht der Drehzahlmesser schnell rauf aber beim runtergehn ab ca. 2400 Umdrehungen sehr langsam nur runter.:(
Werd das Wochenende mal die Klappe reinigen vielleicht hilft das.
Vielleicht kann mir wer helfen wäre sehr dankbar dafür.:)
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
Hi,

das der ABT viel Verbraucht und wenig Leistung hat, ist bekannt.

Aber soviel sollte er bei gemäßigter Fahrweise nicht verbrauchen. Wenn er so ruckelt, dann ist das das Drosselklappenpoti oder die Lambdasonde. Da hilft auch putzen nichts. Also zum Freundlichen fahren und Fehlerspeicher auslesen lassen. Da steht dann zumindest das Poti drin, sollte es kaputt sein. Lambdasonde mal abstecken und dann fahren. Wenn der Verbrauch sich verringert und das Ruckeln weg ist, dann ist diese zu ersetzen.
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
danke mal für deine Tipps kleinheribert.:)
Weisst du zufällig auch warum wenn ich zum beispiel am Stand aufs Gas steig,
ein wenig z.b 2000 Umdrehungen die Drehzahl nur sehr gezügelt runtergeht.??
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
Das kann mit deinem Problem zusammenhängen. Löse erstmal dein Verbrauchsproblem, und wenns dann immer noch ist, dann schau dir den leerlaufregler an.
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Danke werd das mal machen meld mich dann.:))
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Hallo Kleinheribert
hab das jetzt gemacht der Fehlerspeicher zeigt an das das Poti hinüber is. ;( Fehler 00518
Original kostet das Teil 200.- Euro
HAst du irgendeine Adresse wo ich das ding billiger her kriege?
Oder kann man das Poti reparieren.?
Danke:(
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
Reparieren kann man das nicht. Du kannst allerdings versuchen, das Teil beim Zubehörhändler zu bestellen oder gebraucht zu kaufen...
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Hallo hab das ding jetzt privat gekauft und es funzt noch immer net.
;(;(;(
Ist das jetzt auch kaputt oder is es doch die Lambdasonde?
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
Steck die Lambdasonde doch einfach mal ab. Wenns dann besser ist, dann ist es die. Lass aber trotzdem nochmal den Fehlerspeicher löschen, damit das Poti auch wirklich weg ist.
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
HAllo hab die sonde abgesteckt jetzt
geht a viel besser.
Kein ruckeln mehr!8)
Bau ne neue universal sonde morgen ein.
Das poti weiss i leider no immer net ob das jetzt geht oda net weil mit der Drehzahl beim gas gebn bis 2000 u geht er noch immer sehr langsam runter.
Lösch ich das poti wenn ich die batterie abstecke weil das hab ich schon gemacht.
Danke
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
wenn er sehr langsam runter geht, dann sprüh den leerlaufregler mal mit WD40 ein. wenn das nicht hilft, dann schau nach den Unterdruckleitungen. Eine Systembeschreibung befindet sich an der Motorhaube.
 
S

Skecher

Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Kleinheribert
hab das jetzt gemacht der Fehlerspeicher zeigt an das das Poti hinüber is. ;( Fehler 00518
Original kostet das Teil 200.- Euro
HAst du irgendeine Adresse wo ich das ding billiger her kriege?
Oder kann man das Poti reparieren.?
Danke:(

HAllo hab die sonde abgesteckt jetzt
geht a viel besser.
Kein ruckeln mehr!8)
Bau ne neue universal sonde morgen ein.
Das poti weiss i leider no immer net ob das jetzt geht oda net weil mit der Drehzahl beim gas gebn bis 2000 u geht er noch immer sehr langsam runter.
Lösch ich das poti wenn ich die batterie abstecke weil das hab ich schon gemacht.
Danke

Das klingt ja nach dem so gut wie haargenau dem gleichen Problembericht wie bei meinem! *lol*

Bei mir wars am Ende einfach ein Relais.
Welches, müsste ich nochmal nachfragen.

Hier ist meine Geschichte, vielleicht hilfts:
http://www.autoextrem.de/showthread.php?t=174401&page=2
foren-interner Link
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
@sketcher danke mal könnte bei mir wirklich das gleiche sein.
was für ein Relais weisst aber nicht genau oder `??(

Ich hab den Audi nun seit 3 Wochen mein alter Audi 80 type 81 ist dagegen wirklich mega super gegangen. (elektronik braucht niemand):]

Lamdasonde getauscht jetzt geht a besser aber gut noch lange net.
Ruckeln nun selten.
aber nun spinnt zeitweise die drehzahl am stand ist oft bei 1800 u auch wenn er schon wärmer is dann pendelt sich die Drehzahl wieder auf 800 ein. ab und zu gehts sie wieder auf 1800. zum verzweifeln. Bittttteeee helft mir.;(;(

@kleinheribert der leerlaufregeler is wo?? weil die drehzahl geht noch immer langsam runter und steckt oft mal.
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
Der Leerlaufregler ist das Silberne Teil, auch 'Zigarre' genannt. Es befindet sich auf dem Deckel, wo du das öl einfüllst und ist an das Saugrohr angeschlossen.

Ich würde dir außerdem empfehlen, sämtliche Unterdruckanschlüsse zu überprüfen.
 
S

Skecher

Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Die Bezeichnung lt. Rechnung ist "RELAIS F MSG U. KRAFTSTOFFPUMPE", wobei beide Relais auf der Rechnung gemeint scheinen, weil darunter gelistet:

"4D0 951 253" á € 17,88 sowie
"165 906 381" á € 9,68

Der Leerlaufregler wars bei mir bei einem anderen Wagen, mei'm guten alten Jetta Mk.II 1.8, RP Maschine. Da war der mit am Gaszug, die Kiste ging ab und zu auf 4- 5000, ab und an aber auch fast aus, so weit runter. Das lustige bei hochdrehen: Der Wagen gibt von alleine Gas, wie KITT vor 15 Jahren. Man merkt wie das Gaspedal von allein runtergeht. Abgefahren.
Einfach getauscht und fuhr wieder.
Teil hatte ich vom Schrott, da hatte ich noch Zeit und Muße.


Apropo Relais: Gibts für den Audi B4 auch so ein Wischerrelais mit verstellbarem Zeitintervall? Im 3er Golf wars das Relais 99, passte und funktionierte auch im Jetta. Leider mit abgegeben, hätte das auch im Audi gepasst?
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
Apropo Relais: Gibts für den Audi B4 auch so ein Wischerrelais mit verstellbarem Zeitintervall? Im 3er Golf wars das Relais 99, passte und funktionierte auch im Jetta. Leider mit abgegeben, hätte das auch im Audi gepasst?

Ja das gibts!

Teilenummer 357 955 531.

Bei dieser Version hat man die Möglichkeit mittels des Lenkstockschalters = Wischerhebel die Intervallzeit beliebig zu programmieren.

Wie der Umbau?

Ganz einfach, altes Relais raus, neues rein fertig. Programmiervorgang: Wischerhebel von Position "off" in Position "Intervall" schalten und wiederzurück in Position "off" während der Wischer sich noch bewegt, die Zeit die nun vergeht bisman den Wischerhebel wieder in Position "Intervall" schaltet wird als neue Intervallzeit abgespeichert.

TIPP: Das Original ist aber zu teuer! Das Relais kostet bei VAG 43,30DM + 16% Märchensteuer = 50,23DM. Es gibt das gleiche Relais auch im Zubehör, da hat es etwa vor einem Jahr ca. 25,-DM gekostet. Conrad bietet auch solche Relais an, für DM 39.95! Auf der Verpackung steht aber nur Audi 80 Baujahr bis 1991! Das stimmt so aber nicht; das Relais passt auch in jeden anderen B4. Die Zeit ist im Bereich 2...25 sec. einstellbar!

Voelkner-Elektronik bietet auf seiner Homapge das gleiche Relais an allerdings beträgt hier die Zeitspanne 2.. 45 sec ! Einbau ist ganz einfach durch Austausch machbar !

(Quelle= Meckisfaq)
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
@kleinheribert
also bist du dir sicher ? das der 90 ps ABT bj. 10 /91 so einen Leerlaufregler hat?
Weil bei meinem seh ich keinen.
Übrigens das Lamdasonden tauschen hat garnix bracht das gebrauchte Poti brachte auch nix.
Vielleicht ist das gebrauchte poti auch kaputt.
Verbrauch ca. 11,5 liter Freiland ( des schafft mein Studentenbudget net auf die Dauer)
Verstehen tu ich des alles net mehr.
Ruckelt noch immer schön dahin. (ganz besonders im unteren Drehzahl bereich)Drehzahl geht oft nur langsam runter manchmal steckt die sogar.
Kleine Liste von sachen was ich schon gemacht habe.
Luftfilter neu , Universalsonde neu , gebrauchtes Poti (nicht sicher ob das funzt), Verteiler neu mit Finger.
Unterdruckschläuche alle überprüft. ( das einzige was mir aufgefallen is ist das die Klappe für die warme Ansaugluft sich nicht bewegt.) aber deswegen wird er dann a net super gehn oda???
Wenn keiner mehr ne Idee hat dann werd ich wohl oda übel am montag zur Audi Werkstatt
gehn müssen, das die mir das richten.
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
ja, der hat einen leerlaufregler. Der befindet sich links oder rechts unter dem Luftfilterkasten. Ist ein kleiner Motor welcher gegen die Drosselklappe drückt.

Bewegt sich die Klappe nicht weil die defekt ist, oder weil kein unterdruck ankommt? Teste das mal...
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Is des des schwarze teil neben der drosselklappe. bzw wo ist dann das poti.
weil dann hab ich den leerlaufregler gewechselt.
 
D

DeLaRay

Threadstarter
Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Sooooo
Also ich hab mal lässigerweise Drosselklappensteller/leerlaufregeler gewechselt und deswegen keine Änderung erzielt. Der 1. Preis für komplette Verblödung geht somit an mich:)
Buch wie wirds gemacht is schon unterwegs.
Nur wo ist jetzt das Poti und wie schaut das genau aus? weil dann geh ich ma morgen das richtige Teil aus dem gebrauchten Auto ausbauen.
Bzw. sollte ich das gleich neu geben?
Danke:)
 
Thema:

Audi 80 b4 Verbrauch "Drosselklappe"

Audi 80 b4 Verbrauch "Drosselklappe" - Ähnliche Themen

Audi 80 B4 Automatikprobleme: Hallo. Meine Schwiegermutter fährt einen Audi 80 B4, 2.0e, Bj.92, Automatik. Beim Vollgas geben, sollte er eigentlich via kickdown die Gänge...
Audi 80 B4 Verbrauch steigt ständig: Hallo , habe ein Audi 80 B4 Avant BJ.93. Motor ist der 2,0E mit 115 Ps! Habe leider das Problem, das der Verbrauch immer höher wird. Der zeit so...
Bremsen Audi 80 b4 bj 1992: Hallo zusammen und zwar geht es um mein Guten Alten Audi 80 b4 bj 1992 Ich habe seit ca 4 wochen ein starkes quetschen Links, tippe ich die Bremse...
Biete Golf2 und Audi 80 B4 Teile: Biete Golf2 und Audi 80 B4 Teile, Golf2 Teile: 1. 1.6l Motor, MBK: PN 70ps Positiv: Kolben gereinigt und Kolbenringe erneuert, Pleullager...
Spiegel abbauen Audi 80 B4 Avant: Hi @ all erstmal. Will die Woche meine Spiegel lackieren, da ich die in Schwarz irgendwie langweilig finde. Deswegen meine Frage wie baue ich die...

Sucheingaben

audi 80 b4 verbrauch

,

audi 80 drosselklappenpotentiometer reparieren

,

audi 80 b4 2.0 verbrauch

,
audi 80 drosselklappenpotentiometer
, audi 80 b4 vergaser reinigen, audi 80 b4 verbrauch zu hoch, drosselklappenpotentiometer audi 80 b4, audi 80 b4 gaspedal ausbauen, drosselklappe audi 80 b4 , audi 80 b4 abt drosselklappensteller, audi 80 drosselklappenpoti, audi 80 verbrauch zu hoch, drosselklappe reinigen audi 80, drosselklappensteller audi 80 abt, verbrauch audi 80 b4, beim audi 80 drosselklappenpotentiometer wechseln montageanleitung, audi 80 b4 drosselklappe umbauen, drosselklappe audi 80, audi 80 b4 abt spritverbrauch hoch, audi 80 b4 drosselklappenpotentiometer, leerlaufregelventil audi80b4 reinigen, vergaser einstellen kosten audi 80 b4, audi 80 b4 abt verbrauch, audi 80 leerlaufregler reinigen, audi 80 b4 drosselklappe
Oben