Audi 80 - 4er oder 6er Herz?

Diskutiere Audi 80 - 4er oder 6er Herz? im Audi 80, 90, 100 Forum im Bereich Audi; Hallo! Schon seit einigen Monaten beschäftige ich mich mit Automobilen der Marke Audi, speziell Audi 80 B4. Mir gefällt das Auto (besonders die...
Leviathan2k5

Leviathan2k5

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2005
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
0
Ort
Werdau
Hallo!

Schon seit einigen Monaten beschäftige ich mich mit Automobilen der Marke Audi, speziell Audi 80 B4.
Mir gefällt das Auto (besonders die Form) immer mehr und so ist es nicht verwunderlich, dass ich hin- und herrechne, inwieweit die laufenden Kosten vergleichbar mit meinem derzeitigen 4-rädrigen Freund (Seat Ibiza 1.4) sind.
Ich stelle dabei fest, dass es durchaus gleichwertige, aber auch günstigere bzw. teurere Modelle gibt.
Desweiteren schwanke ich sehr bei der Wahl des Motors: 4 oder 6 Zylinder?
Den einen Tag bin ich mal der Meinung, ein 2.0 mit 116 PS reicht durchaus, da mir ja vor allem die Form sehr gefällt. Zumal mit der Wahl dieses Motors auch der Spritverbrauch gegenüber einem 6-Zylinder durchaus niedriger ausfallen würde.
Am nächsten Tag sage ich mir dann wieder, dass das eig. Quatsch ist, wegen den paar PS mehr (75 auf 116) dasselbe Geld auszugeben, was man auch gleich in einen 6-Zylinder investieren könnte, mehr Leistung also für gleichen Preis. Zumal mir der Klang sehr gut gefällt und die Motoren ja auch sehr langlebig sind.
Am nächsten Tag fällt mir dann wieder ein, dass die 6-Zylinder im Audi 80 aber alle nur 2 Ventiler sind und sich somit auch noch etwas mehr genehmigen.
Ich bin bereits einen Audi 80 2.6E gefahren und fand den sehr gut zum angenehmen und ruhigen cruisen auf der Landstraße. Selbst wenns mal etwas mehr (schneller) sein soll, tritt man einfach drauf und es kommt was nach.
Einen Audi 80 2.0 bin ich bis jetzt noch nicht gefahren, aber werde ich in Angriff nehmen. Kenne allerdings den Seat Toledo 2.0 mit 115 PS und den Opel Vectra 1.8 mit 115 PS und habe da die Erfahrung gemacht, dass man das Auto zwar auch ganz gut bewegen kann, ihn dazu aber treten muss wie sonst was und damit nat. die Verbrauchswerte in astronomische Höhen steigen. Ich bin mir bewusst, dass in den zwei Modellen kein 2.0l Audimotor steckt, aber die Leistung stimmt zumindestens bis auf 1 PS.
Dann fällt mir eine Woche später ein, dass (egal, welcher Motor) die Autos ja auch schon ihre guten 10,12 oder 14 Jahre auf dem Buckel haben. Ich könnte ja auch durchaus meinen derzeitigen Wagen (3 Jahre alt) weiterfahren und das Risiko bestimmter Reparaturen wäre sicherlich geringer. Aber es ist eben kein Audi 80.^^

Ihr seht, ich bin völlig ratlos. Soll ich oder soll ich nicht?^^
Hört sich sicherlich doof an, anderen diese Frage zu stellen, kaufen, bezahlen, fahren und unterhalten muss ich es schlussendlich sowieso alleine, aber mich würde mal interessieren, was ihr dazu meint. Ging es euch schon ähnlich? Haltet ihr mich für total bekloppt oder nur für einen "normalen" Autofahrer, der kurz vor der Schwelle zum Liebhaber steht und aber noch einen Restfunken an gesundem Menschenverstand sein Eigen nennt?
Es kann diskutiert und kritisiert werden. Habe ich noch irgendwelche Argumente/Fakten vergessen? Ich bitte um Mitteilung! :)

Viel Spass
MfG
 
T

tomato

Dabei seit
02.07.2005
Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
10
Wenn Du über den Audi 80 B4 nachdenkst, solltest Du sicher auch noch den 2,3ltr Fünfzylindermotor mit 133PS in Deine Überlegung mit einbeziehen, zumal der in Sachen Langlebigkeit wohl die beste Option sein dürfte.
Der fährt sich mit seiner Drehmomentverteilung ebenfalls sehr angenehm und klingt nebenbei auch noch sehr reizvoll.
 
Leviathan2k5

Leviathan2k5

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2005
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
0
Ort
Werdau
Hallo tomato!

Ja, den Motor hatte ich auch schon in Betracht gezogen, ihn aber aus dem einen Grund nicht mit aufgeführt, da er meiner Erfahrung der letzten Monate nach nur sehr selten zu bekommen ist.
Ein Kumpel von mir fährt einen Audi 100 Bj '87 mit einem 2,3l Fünfzylinder. Aber das war ja noch der Vorgänger des Fünfzylinders, der im Audi 80 Verwendung fand, richtig? Den im B4 haben sie ja dann über die 2,3l gehieft (2309 ccm) und trotzdem 3 PS weniger spendiert. Das verstehe auch, wer will.^^
Der würde mir sicherlich sehr gefallen, weil meiner Meinung nach das Verhältnis (für mich) von PS zu Hubraum am ehestens passt. Aber eben sehr selten zu bekommen das gute Stück. Aber der Klang is schon was feines. Mein Kumpel hat seinem als einzigste Veränderung einen Sportluftfilter spendiert; wie schön der blubbert bei offenem Fenster. :D
 
speedb4

speedb4

Dabei seit
06.10.2006
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Ja, du musst mal die 2,3 probe fahren, habe gehört, dass im stadtverkehr da nicht jeder auto mithalten kann.hat wohl guten drehmoment.
Die v6 sind gut auf landstrassen aber in der stadt denke ich eher weniger.
Mein kumpel fährt die mit 115 ps, geht zeihmlich gut.
Ich denke probefahrt soll alles für dich entscheiden.
 
W

wiesl007

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
0
...

hallo

ich habe einen audi 80 b4 mit 115ps

aso ich verbrauche im schnitt so 8liter fahr aber nicht gerade sparsam
ich finde das auto geht für seine 115ps wirklich gut

(:
 
Kleinheribert

Kleinheribert

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
0
Ort
85748 Garching
Hm

Ich hatte einen ABK, also den 115ps 2 Liter.

ABT (90Ps) kannste vergessen. Die V6 sind reparaturtechnisch recht anfällig, und die Teile kosten ein schweinegeld. Außerdem ist alles doppelt vorhanden.

Nun, es ist geschmackssache. Ich habe mich in einen NG (133ps 5 Zylinder) reingehockt, ihn angelassen, und nie wieder ausgemacht :D

Der Sound ist traumhaft, das Motörchen ist sehr unanfällig, die Teile sind auch noch zu bekommen.

Laufleistungen von jenseits der 400tkm sprechen auch für den Motor.

Nun, ist aber ein Fehler da, ist eine meist aufwendige Suche vonnöten, da der Motor leider keine vernünftige Diagnosefähigkeit besitzt.

Deshalb habe ich Nägel mit Köpfen gemacht, und gleich auf den 20V 5Zylinder umgebaut. Dieser hat ebenfalls 2,3 liter, allerdings 170ps, und eine vollelektronische Einspritzanlage.

Macht einen höllenspaß :D

Edit: das Auto gibts noch sehr häufig mit dem 5ender..

Und das mit den 3ps weniger war nur die Nockenwelle, aufgrund der Abgasnormen. Merkt man allerdings nicht.
 
Leviathan2k5

Leviathan2k5

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2005
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
0
Ort
Werdau
Nun, es ist geschmackssache. Ich habe mich in einen NG (133ps 5 Zylinder) reingehockt, ihn angelassen, und nie wieder ausgemacht :D

Das kenne ich.^^ Durfte grade wieder das Auto meines Kumpels fahren (ein 87er Audi 100 mit 2,3l Fünfzylinder). Ich liebe diesen Klang.

Mir wäre dieser auch der liebste, nur ist der eben meiner Erfahrung nach im Vergleich zum 2,0l und 2,6l recht schwer zu finden.
 
Leviathan2k5

Leviathan2k5

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2005
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
0
Ort
Werdau
Nein, habe mir keins gekauft, da es mir nach reiflicher Überlegung und Berechnung finanziell nicht möglich ist, die Mehrkosten abzufangen.
 
Buschi_B4

Buschi_B4

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Was für Mehrkosten?

Ich hab vor 2 Jahren 1700€ für meinen 5Ender bezahlt und der Unterhalt geht doch auch noch, auf jedenfall eher als beim V6!;)

Man muss halt nur ein bischen weitere Wege in Kauf nehmen um einen geeigneten zu bekommen.:rolleyes:
 
Leviathan2k5

Leviathan2k5

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2005
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
0
Ort
Werdau
Was für Mehrkosten?

Ich hab vor 2 Jahren 1700€ für meinen 5Ender bezahlt und der Unterhalt geht doch auch noch, auf jedenfall eher als beim V6!;)

Man muss halt nur ein bischen weitere Wege in Kauf nehmen um einen geeigneten zu bekommen.:rolleyes:

Die Mehrkosten waren im Vergleich zu meinem jetzigen Auto gemeint: Seat Ibiza 1.4 BJ. 05. ;)
 
Thema:

Audi 80 - 4er oder 6er Herz?

Audi 80 - 4er oder 6er Herz? - Ähnliche Themen

Audi 80 ABC, Probleme mit Öldruck.: Guten Tag zusammen, ich habe seit Tagen folgendes Problem, wenn ich mein Audi starte hater kein Öldruck, hydors laufen leer und machen Geräusche...
P0302 Misfire - Hilfe: Hallo, ich habe einen Seat Ibiza 2004 6l MK 3 1.2 - 3 Zylinder. Seit zwei Monaten zeigt es mir den Blinkcode P0302 bei der Motorkontrolle an...
Ran an den Topf – Informatives zum Auspuffwechsel ohne Hebebühne: Der Einbau eines neuen Auspuffs kann ordentlich Geld verschlingen. Allein der Arbeitslohn für den Profi belastet die Haushaltskasse immens. Dieser...
Abt-Audi RS5-R: limitierte Modellauflage erhält Leistungssteigerung auf 530 PS: Obwohl sich der neue RS5 aus dem Hause Audi mit seinen Leistungsdaten nicht zu verstecken braucht, ist das dem Haustuner Abt nicht ausreichend...
Seat: Cupra als eigene Marke - eigenständige Modelle möglich: Lange Zeit war die spanische Automarke Seat das 'Sorgenkind' im Volkswagen-Konzern, doch inzwischen geht es steil aufwärts. Das lässt Planspiele...
Oben