ATU: Reifenhersteller Michelin übernimmt Anteile am Unternehmen

Diskutiere ATU: Reifenhersteller Michelin übernimmt Anteile am Unternehmen im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Seit Ende 2016 hat die deutsche Autowerkstattkette Auto-Teile Unger (ATU) einen neuen Besitzer, der aus Frankreich kommt. Jetzt wird ein Teil...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Seit Ende 2016 hat die deutsche Autowerkstattkette Auto-Teile Unger (ATU) einen neuen Besitzer, der aus Frankreich kommt. Jetzt wird ein Teil davon an einen neuen Partner abgegeben, der ebenfalls aus dem westlichen Nachbarland stammt



Anfang dieses Jahrzehnts ist ATU langsam, aber sicher in Schieflage geraten. So wurden beispielsweise im zweiten Halbjahr 2012 satte 45 Millionen Euro Verlust gemacht, was sogar zu einer Herabstufung bei einer Rating-Agentur führte. Mit einem massiven Stellenabbau und der Schließung diverser Filialen wollte sich das Unternehmen sanieren, doch das hat am Ende nicht geklappt. Als Retter sprang im Dezember 2016 der französische Mitbewerber Mobivia ein, nachdem mit den Vermietern der Filialen eine deutliche Preissenkung vereinbart werden konnte. Dadurch konnte die drohende Insolvenz abgewendet werden.

Jetzt wurde ein Teil der Anteile abgegeben, und zwar an den Reifenproduzenten Michelin. Dieser übernimmt für 60 Millionen Euro 20 Prozent der deutschen Kette. Ziel der Beteiligung: in den inzwischen nur noch 577 Filialen sollen die rund 10.000 Mitarbeiter mehr Reifen der Franzosen verkaufen. Ob dieser Plan aufgeht, hängt jedoch von mehreren Faktoren ab. Zuerst einmal müssen die Wettbewerbsbehörden der teilweisen Übernahme zustimmen. Dann bleibt abzuwarten, wie Mitbewerber wie Bridgestone, Continental, Dunlop, Goodyear, Pirelli und Co. darauf reagieren. Immerhin ist zu befürchten, dass deren Umsätze bei ATU deutlich zurückgehen werden, was sich sicher auch in geänderten Einkaufsbedingungen niederschlagen wird. Zudem könnten auch manche Kunden durch den neuen Anteilseigner abgeschreckt werden, weil sie befürchten, bei der Reifenwahl nicht mehr "neutral" beraten zu werden.

Am Ende könnte der Schuss also auch nach hinten losgehen. Dabei hatte Mobivia parallel zur Ankündigung der neuen Partnerschaft durchaus positives zu vermelden, denn im abgelaufenen Geschäftsjahr, das am 30. September 2017 endete, wurde erstmals seit Jahren ein (leichtes) Umsatzplus erwirtschaftet. Konkrete Zahlen dazu, aber auch zu Gewinnen oder Verlusten, wurden jedoch nicht genannt.

Meinung des Autors: Die Werkstattkette ATU war eine deutsche Erfolgsgeschichte. Zumindest für Firmengründer Peter Unger, dessen vermögen derzeit auf 2 Milliarden Euro geschätzt wird. Für sein (ehemaliges) Unternehmen sieht es längst nicht mehr so gut aus, weshalb es inzwischen in französischen Händen ist. Der jetzt verkündete Einstieg von Michelin ist Chance und Risiko zugleich - in welche Richtung es geht, bleibt abzuwarten.
 
Thema:

ATU: Reifenhersteller Michelin übernimmt Anteile am Unternehmen

ATU: Reifenhersteller Michelin übernimmt Anteile am Unternehmen - Ähnliche Themen

  • ATU: Insovenz abgewendet, Übernahme gesichert

    ATU: Insovenz abgewendet, Übernahme gesichert: Die Werkstattkette Auto Teile Unger (ATU) kann nach einer äußerst turbulenten Zeit mit neuer Energie und deutlich besseren Chancen durchstarten...
  • ATU: Kartellamt stellt Ermittlungen wegen Preisdumping ein

    ATU: Kartellamt stellt Ermittlungen wegen Preisdumping ein: Die Werkstattkette Auto Teile Unger (ATU) hat nicht nur mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen, sondern auch mit Klagen beim Bundeskartellamt...
  • ATU: massiver Stellenabbau und Schließung von Filialen sollen bei der Sanierung helfen

    ATU: massiver Stellenabbau und Schließung von Filialen sollen bei der Sanierung helfen: Die Werkstattkette ATU befindet sich seit geraumer Zeit in einer wirtschaftlichen Schieflage, weshalb im Rahmen der Sanierung bereits etliche...
  • ATU: Ratingagentur Moody's stuft Unternehmen wegen anhaltender Krise herunter

    ATU: Ratingagentur Moody's stuft Unternehmen wegen anhaltender Krise herunter: Bereits seit längerem befindet sich die Werkstattkette Auto-Teile Unger (ATU) in der Krise. Auf Grund schlechter Aussichten für die Zukunft hat...
  • Atu Sportauspuff

    Atu Sportauspuff: Hallo brauche dringend abe für mein Sportauspuff dtm 2xrohre abe
  • Ähnliche Themen

    Top