ATU - Eure Erfahrungen

Diskutiere ATU - Eure Erfahrungen im Servicewüste Deutschland Forum im Bereich AutoExtrem; so erst mal die story bevor ich mich aufrege. ich war gerade mit meinem vater bei atu um den 5er wieder abzuholen, den wir heut morgen hingebracht...

NRTF-CivicEG4

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2005
Beiträge
566
Ort
Hamburg
so erst mal die story bevor ich mich aufrege. ich war gerade mit meinem vater bei atu um den 5er wieder abzuholen, den wir heut morgen hingebracht haben damit die ne anhängerkupplung drann machen für 500€. bei bmw hätte es 800 gekostet. so jetz wollen wir gerade den wagen abholen und was sehen wir da: ne anhängerkupplung die aus der total zerstörten heckschürze rausguckt. die haben warscheinlich mitner stumpfen scheere ein riese loch reingeschnitten. dann is die auch noch total zerkratzt weil so n huan da warscheinlich die heckschürze in irgend ne ecke gefeuert hat. dann kommt der meister an und sagt ja das loch muss so sein da gibt es ne schablone für. die kratzer kann man ja nachlackieren. das war mir ja wohl zu viel. es geht ein hin und her von wegen man kann ja ma anrufen bevor man mein auto zersägt und so. als mein vater angefangen hat ihn anzuschreien bin ich mit meinem civic wieder home gefahren und mein vater müsste gleich nach hause kommen mit dem komplett versauten bmw. ich mache dann gleich bilder damit ihr euch den pfusch ma angucken könnt.
ey ich schwör ich hab so nen hals und mein vater natürlich noch mehr. das problem is das diese schablone warscheinlich wirklich existiert und damit sind die von atu auf der sicheren seite nur wegen dem lackiern mann man wohl was machen aber das schließt das loch auch nich wieder. wenn die wenigstens das ordentlich ausgefräst hätten aber da sind richtige ecken drinn in die auch noch zu weit reingesägt wurde. wenn die da noch ma rangehen kann man darauf warscheinlich dame spielen. die krönung war dann noch das die stromscheiße noch nich ma fertig is weil die pfusch zugeschickt bekommen haben. jetz frag ich mich warum fangen die an den pfusch da anzubauen. die oberkrönug kommt aber jetz, der "meister" meinte: wenn sie ne abnehmbare anhängerkupplung genommen hätten wär das loch nich ganz so groß.

ich sag jetz garnix mehr weil ich meine wut nich in worte fassen kann also wie gesagt ich schick bilder wenn der wagen da is

edit: leider sieht man die kratzer nich so aber es sie sind über die ganze stoßstange verteilt un der lack in im arsch
 
Zuletzt bearbeitet:

NRTF-CivicEG4

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2005
Beiträge
566
Ort
Hamburg
da sind die bilder
 

Anhänge

  • PICT0372.JPG
    PICT0372.JPG
    120,4 KB · Aufrufe: 906
  • PICT0373.JPG
    PICT0373.JPG
    91,1 KB · Aufrufe: 679
  • PICT0374.JPG
    PICT0374.JPG
    98,2 KB · Aufrufe: 1.063
  • PICT0375.JPG
    PICT0375.JPG
    104,9 KB · Aufrufe: 941
  • PICT0376.JPG
    PICT0376.JPG
    91,1 KB · Aufrufe: 652

NRTF-CivicEG4

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2005
Beiträge
566
Ort
Hamburg
noch mehr.......
 

Anhänge

  • PICT0377.JPG
    PICT0377.JPG
    59,8 KB · Aufrufe: 598
  • PICT0378.JPG
    PICT0378.JPG
    116,4 KB · Aufrufe: 804

Cayenne

Dabei seit
26.03.2005
Beiträge
183
also wenn die das mit meinem cougar gemacht hätten, hätte ich wahrscheinlich angefangen zu schlägern, gehört sich zwar nicht für ein mädchen is mir aber wurscht. ich kann deine wut verstehen und ich finde es ist eine rießen sauerei was sie mit dem 5'er gemacht haben! mein beileid X(
 

Diablo907

Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
24
Atu

Also mit den Schnaggern vo ATU hab ich auch so meine Erfahrung gemacht, ich hab an BMW E46 330ci Coupé, da hab ich von meinem Tuner 18 Zoll drauf und vorne Federn reinmachen lassen :D , die ham aber die Geräte net um die Spur einzustellen, also mußt ich des woanders machen lassen, is ja an sich net so schlimm, bei BMW kosts wie immer des doppelte, ich also zu ATU. Hätt die Spur zwar nur vorne einstellen lassen müssen, habs aber komplett machen lasssen, 51 €, damit ich weiß dass auch alles passt.
Nun ja, hab erstmal 1,5 Std gewartet bis ich drankam, dann hat der ATU Mensch losgelegt, 2 Stunden lang, dann hat er gsagt: fertig. Ich mir gedacht, na endlich. gezahlt, tschüss. Als ich dann 500m gefahren bin, hab ich gemerkt das, wenn ich gradaus fahr, mei Lenkrad min. 15 Grad krum is. ?( Ich bin gleich wieder zu dena hin und hab gfragt was der Kerl die letzten 2 Stunden da gemacht hat und der soll des jetzt ordentlich machen. Ham die gemeint: na heut nimmer, in einer Stund is Feierabend! X(
Klasse, (ich hab beruflich viel zu tun und hab für solche Sachen nur Freitags Zeit, hab deshalb an Termin auf den kommenden Freitag gemacht, 14.30Uhr).
Ich an dem Freitag um 14.25 Uhr bei denen auf der Matte gestanden,: ja des geht jetzt schlecht, wir ham viel zu tun.
Toll, ich also mit meinem krumen Lenkrad wieder 20km nach Hause gefahren (wieder mit Termin auf nächsten Freitag).
Das gleiche Spiel wie letzte Woche, nur das die diesmal auf die Idee gekommen sind, mei Spur von am Lehrling einstelln zu lassen, hab gedacht ich seh net richtig 8o als der Stift da an meim BMW rumfummelt, ich gleich zum Werkstattmeister, hab dem gesagt, :O dass des 18 Zoll sind mit 265er Reifen, und ob er a Vorstellung hat was da a Reifen kostet und das ich da mei Spur net vo am Azubi einstellen lass!! Dann hat der den Stift weggeschickt und a alter Meister is gekommen, der sah aus wie Karl Dall, hab mir gedacht, sauber. :(
Der hat dann wieder 2.5 Stunden unter meim Auto verbracht.
Als er endlich fertig war, bin ich weggefahren und mein Lenkrad war keine 15 Grad mer krum, sonder min. 25 Grad!! Ich wieder zurück, und das übliche,: Gleich is Feierabend, aber wie wärs mit am Termin nächste Woche??

Is scho echt Hammer dass die des net auf die Reihe kriegen a Spur einzustellen, obwohl sie die modernsten Lasermessgeräte dort ham. Mir bleibt nix anderes übrig als mich am Freitag wieder na ganzen Nachmittag bei denen reinzustelln.. ;(
Gru? Diablo
 

NRTF-CivicEG4

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2005
Beiträge
566
Ort
Hamburg
alter schwede das finde ich auch hart. allein das die nen lehrling an solche wagen ran lassen finde ich so dreißt. wenn der meister wenigstens dabei wär. aber wenigstens haben sie nich an deiner karosserie mit ner rostigen scheere rumgeschnitten.
den laden müsste man ma ordenlich demolieren -..-
 

NRTF-CivicEG4

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2005
Beiträge
566
Ort
Hamburg
so wiedermal was neues von den idioten bei ATU: ich hab mir halt am mittwoch nen offenen sportluftfilter bestellt (hab noch gesagt so n pilz) und was gibt der mir heut nen "sport" austauschfilter für 45€. hab ich natürlich nich bezahlt und bin wieder raus da...... bei den stimmt doch was nich oder? für mich is der laden gestorben
 
W

waRhawK

Guest
Also ich hatte bisher nur gute Erfahrungen mit ATU:


1. Reifen vorne waren runter, wollte zwei neue

Warte ca. 30 min, dann fuhr ich rein. Dann lief der Typ erst nochmal hin und her und zwischendurch fuhr ein 2. in die Box neben wir, wollte auch neue Reifen. Is so frech und labert den an er hat keine Zeit und brauch die Reifen dringend und ich so "Na warte du Wichser.." ABER zu meinem Erstaunen hiess es: "MOMENT jetzt is erstmal ihr Nachbar da dran der war vorher da"... hat dann keine 10 Minuten gedauert und ich hatte zwei PERFEKT ausgewuchtete Reifen die selbst bei 200 noch extrem ruhig liefen...


Ergebnis: TOP


2. Bremsbeläge vorne runter, wollte zwei neue

Diesmal ca. 45 min gewartet, dann gleich zack Reifen runter, Beläge runter und ich so ups, wenn das mal keine zerkratzte Scheibe is, er noch gegrinst, dann alles runter, aber bevor die neuen scheiben drankamen erstmal alles schön sauber geschliffen, gereinigt und geputzt ich so "net schlecht" und hab den mal machen lassen... dann alles dran und kurze Runde um Block dann hatte ich mein Auto wieder und alles paletti.

Ergebnis: TOP



3. Tieferlegungsfedern drin, Spur mit Sturz einstellen

Erstmal Termin ausgemacht, dann morgen 8 Uhr auffer Matte, durfte gleich rein fahren, aber die Typen ham erstmal in Ruhe fertig gequalmt. ich so "NA TOLL" aber dann gings auch schon los. War auch kein Stift dran sondern jemand wo man sah dass der das nicht zum ersten mal macht. Hat fast 3 Stunden gedauert, hat aber auch rumgemeisselt meine Fresse ich dachte der zerlegt mir das ganze Gestänge... naja dann jedenfalls rausgefahren, meister kam, fährt um Block, alles paletti. Lenkrad nicht einen Grad verstellt und spürbar synchrones Fahrverhalten.

Ergebnis: TOP


Das einzige was manchmal wurmt is die Wartezeit aber dafür bin ich dann wenigstens dabei und sehe was gemacht wird ich werde mein Auto nie unbeaufsichtigt abgeben!
 

NRTF-CivicEG4

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2005
Beiträge
566
Ort
Hamburg
so neues von ATU

die hatten die elektrik ja noch nich ma fertig und darum war der wagen jetz wieder in der werkstatt. irgendwie haben dies geschafft noch mehr kratzer rein zu machen und die haben eingesehen das der ausschnitt viel zu groß is. fazit: mein vater hat 15% rabatt bekommen und ne neue heckstoßstange ^^ da waren vorher schon paar kratzer drinn und ne beule lol. na ja jetz sind alle glücklich. hat ja nur 20 tage gedauert aber ich denk die neue heckschürze (auch lackiert) for free war es wert.

memo an mich selbst: nie wieder zu ATU
 

Lifeguard78

Dabei seit
13.09.2005
Beiträge
355
Na für ne neue Heckschürze (beim BMW locker 1200€) war es das Wert.

Mir ham se bisher nur die Winterreifen ruiniert; einfach mal 2 falsch rum drauf und ich mich noch gewundert, warum der auf er einen seite immer Aquaplaning macht.

Bin dann hin, hieß es keine Zeit. Hab denen schriftlich eine Frist zum Nachbessern gegeben. Da haben die angerufen, mir nen Termin gegeben. Beim Termin hieß es, ich müße 2 Stunden warten. Hab denen meinen Stundensatz gesagt, und sofort waren neue Reifen drauf. Die ham mir dann noch versucht, neue Stoßdämpfer aufzuschwatzen. Hab mir aber da schnell vom Tüv ein Gegengutachten machen lassen, wo es hieß, alles OK.

Also ich werd mir in Zukunft auch zweimal überlegen, ob ich zu denen gehe.
 

Normali

Dabei seit
19.09.2005
Beiträge
59
Also ich habe auch nur schlechte Erfahrungen mit ATU gemacht.

Vorallen die Standfestigekit der verwendeten Materialen lässt zu wünsche übrig.

Auch wollte man mich offentsichtlich betrügen, aber ich bin den damals keinen mm von der Pelle gerückt.

Ok. habe einen E 36 318

Einmal zu ATU wegen TÜV vorbereiten und so.
Fehler: Bremsen, Querträgergelenke, Radlager vorn.

Also, ich das erstemal hin und ok, der Preis war heiss, also ich die Sachen beauftragt.
Die Bremsscheiben waren so unrund, dass man sie 4 mal getauscht hat, dann hatte ich endlich Ruhe, die Bremsbeläge hielten dann 12500 km gehalten !!!! dann waren die weg!!! Und die weitere scheiße, durch die ewige Bastelei von den haben die mir auch noch eine Bremssattel versaut. Erst sehe ich, dass der Monteuer einefach den Zylinder rauszieht. Auf meine Nachfrage aber wieder zusammen gesetzt hat und dann als Häuptchen einfach den Bremsschlauch einfach gegen eine alten austauschen wollte. In der Regel mache ich zwischen 40 bis 55 tkm mit einem Satz.
Na jedenfalls fiel kurz darauf die ganze Bremsanlage aus trotz neuen Sattel, den ATU mir zur Verfügung gestellt hatte. Aber nur einen eben!!! Denm anderen sollte ich bezahlen zu einen Preis, der nicht heis war.
Die Querlenkergelenke , haben gerade mal ein 0,5 Jahr gehalten, dann hatten die schon wieder gewaltiges Spiel. Ok, weiß das dieser Part ein Schwachstelle ist, aber nur ein halbes Jahr.
Seit dieser Zeit sehen die mich nie wieder.

Ich fahre seit dieser lieber zu BMW oder zu einer freien Werkstatt. Die arbeiten fair mit anständigen Material.

MEINE ERFAHRUNG

BILLIG IST MEIST TEUERER !!!
LIEBER VORHER EIN PAKET KLARZIEHEN MIT BMW, DIE LASSEN AUCH MIT SICH REDEN UND ES KLAPPT AUCH MEIST UND DAFÜR FÄHRT MAN MIT EINEM SICHEREN WAGEN!!
 

totogo

Dabei seit
22.10.2005
Beiträge
7
Wie bitte ?

Hallo,es mag ja sein das bei ATU auch Fehler gemacht werden.AberATU ist transparent.
Es ist gerade mal 10 Jahre her,da gab es so etaws noch gar nicht,jedenfalls nicht in dieser Dimension.Es wurde in Werkstätten repariert wo der Kunde nicht erwünscht war.Dort ist genauso viel Scheiße passiert wie bei ATU ! Der Kunde hatte aber nicht die Möglichkeit und vor allem auch nicht die Zeit der Kontrolle.Heute stehen die Kunden vor einer ATU Bude und frieren sich den Arsch ab um ein paar Räder wechseln zu lassen.Anschließend beschweren sie sich das die Radkappen defekt sind,die Schweller eingedrückt,Felgen zerkratzt oder sogar irgendwelche Lampen im Instrument leuchten,die zuvor angeblich noch nicht geleuchtet haben.
All diese Sachen waren schon vorher defekt,aber man will ja abkassieren.Oft funktioniert das auch.Auf solche Kunden kann man aber getrost verzichten.Auch Leute die auf Kosten der Allgemeinheit Auto fahren und bei Mc Donald Hamburger fressen sind gern ATU Kunden.Das hat ATU erkannt und somit viele Filialen in die Nähe von Mc Donald plaziert.Nur von diesen Idioten kann man Geld holen das sie gar nicht haben.Da kommen Kunden mit dicken Aotos vorgefahren und müssen die neuen Reifen finanzieren! Es dauert nicht mehr lange,dann müssen die auch noch ihr Klopapier auf Pump kaufen,aber sie werden immer noch Auto fahren und ATU Kunde sein.
Denn: Blöd bleibt blöd !!!!
 

A4 18T

Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
117
Ort
Ingolstadt
also...

...ich hab bisher fast nur gute erfahrungen bei ATU gemacht.ich lasse eigentlich alles was ich nicht selber machen kann bei ATU machen und bin immer gut damit gefahren. ATU sollte nicht immer verallgemeinert werden.es kommt immer auf das Team an. es gibt solche und solche. bisher war ich nur einmal unzufrieden, als sie mir an der hebebühne meine schweller zerkratzt haben. wurde aber alles wieder behoben (natürlich kostenlos).
 

NRTF-CivicEG4

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2005
Beiträge
566
Ort
Hamburg
@totogo

ich weiß ja nich ob du die bilder gesehen hast aber das loch war vorher noch nich da das kannst du mir aber glauben.

so jetz ma zu meinen neuesten erfahrungen mit ATU (hatte den thread schon ganz vergessen) es geht aber um meinen honda.

ich war zum fehler auslesen da und der meinte das ostet 20€ und er muss für honda erst den überbrückungsstecker bestellen der kostet extra. ich natürlich ab zu honda die haben es umsonst gemacht.

weiter gehts. ich hab da ein lenkrad bestellt. ich will das ding abholen da kommt der mir mit nem zefetzten karton an und holt das lenkrad raus. ich dachte noch hm ok. dann hat er aber schob gesagt ich stell das hier zur kasse aber ich meinte fehlt da nich was? er: was denn? ich: na ja n hupknopf die ABE und die nabe die dabei sein sollte. hm ne die is nich da. er guckt noch ma in sein computer und da steht victor kenkrad bla bla bla mit abe hupknopf und fahrzeugspezifischer nabe. er guckt mir an wie n schaf und fragt mich ja was machen wir denn da jetz. ich guck zum zerfetzten karton und sag ja dann is das wohl alles rausgefallen bei der lieferung. so nehm ich ihnen das nich ab. dann sagt er ja dann vergessen wir das besser tschüss.

so jetz ma ne frage liegt da ein fluch auf mir oder is ATU wirklich ein dreckladen? ich war ohne scheiß noch nich 1 mal drinn ohne das ich enttäuscht wieder raus gegangen bin. ich zähls noch ma auf.

lenkrad
luftfilter
anhängerkupplug
fehler auslesen
durchsicht
allgemeine beratung zu artikeln

den laden müsste man ma ordentlich anzünden
 
W

waRhawK

Guest
lol krass echt

also ich war am donnerstag wieder zur achsvermessung da. wie immer termin um 8 ausgemacht, war um 7:45 da, auftrag geholt, kurz gewartet, dann stands auto schon in der halle. meister legt hand an, ist zwar etwas komischer typ gewesen aber unterhaltung war problemlos möglich und er beantwortete mir fragen und gab tipps, ich durfte in der werkstatt sogar fotografieren, nach knapp über ner stunde war alles erledigt. spur wieder 1A, kostenpunkt 45 €, dazu noch kostenloser wintercheck, den ich zwar nicht gebraucht hätte, aber den hat er bei der achsvermessung gleich mitgemacht, also warum nicht.

besser hätte es nicht laufen können
 

totogo

Dabei seit
22.10.2005
Beiträge
7
ATU Drecksladen ??

Manche haben Pech.Probier doch mal eine andere Filiale aus,oder fahre in eine andere Werkstatt.Was ich nicht verstehe:Du hast doch ein Recht auf Nachbesserung.Das nächste mal stellst Du den Wagen hin,verlangst einen Ersatzwagen und holst die Kiste erst wenn einwandfrei repariert.
Am beten Du beschwerst Dich direkt aus der Filiale telefonisch in der Zentrale in Weiden.
Die werden dann gängig !!
 

3er bmw

Dabei seit
10.04.2006
Beiträge
9
ich war 1x bei atu werkstatt und nieee wieder. teile und sachen kaufen ja aber in die werkstatt nee..

hatte damals noch n e 30 bmw, und wollte die spritzdüsen anschauen lassen weil nichts mehr rauskam, dann meinten sie ich müsste das komplette schlauchsystem wechseln was das kostet kann man sich vorstellen. ich sagte dann nein danke is mir zu teuer, eine woche später hat mir ein lehrling von bmw das gerichtet innerhalb einer min. für umsonst. :D

so konnte ich dann schön 1 woche in den urlaub nach spanien fliegen. :P

das sagt doch alles über die werkstatt bei atu. naja jeder soll hingehen wo er meint.
 

BMW_Fahrer

Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
671
Ort
Maintal/nähe Ffm
Diablo907 schrieb:
Also mit den Schnaggern vo ATU hab ich auch so meine Erfahrung gemacht, ich hab an BMW E46 330ci Coupé, da hab ich von meinem Tuner 18 Zoll drauf und vorne Federn reinmachen lassen :D , die ham aber die Geräte net um die Spur einzustellen, also mußt ich des woanders machen lassen, is ja an sich net so schlimm, bei BMW kosts wie immer des doppelte, ich also zu ATU. Hätt die Spur zwar nur vorne einstellen lassen müssen, habs aber komplett machen lasssen, 51 €, damit ich weiß dass auch alles passt.
Nun ja, hab erstmal 1,5 Std gewartet bis ich drankam, dann hat der ATU Mensch losgelegt, 2 Stunden lang, dann hat er gsagt: fertig. Ich mir gedacht, na endlich. gezahlt, tschüss. Als ich dann 500m gefahren bin, hab ich gemerkt das, wenn ich gradaus fahr, mei Lenkrad min. 15 Grad krum is. ?( Ich bin gleich wieder zu dena hin und hab gfragt was der Kerl die letzten 2 Stunden da gemacht hat und der soll des jetzt ordentlich machen. Ham die gemeint: na heut nimmer, in einer Stund is Feierabend! X(
Klasse, (ich hab beruflich viel zu tun und hab für solche Sachen nur Freitags Zeit, hab deshalb an Termin auf den kommenden Freitag gemacht, 14.30Uhr).
Ich an dem Freitag um 14.25 Uhr bei denen auf der Matte gestanden,: ja des geht jetzt schlecht, wir ham viel zu tun.
Toll, ich also mit meinem krumen Lenkrad wieder 20km nach Hause gefahren (wieder mit Termin auf nächsten Freitag).
Das gleiche Spiel wie letzte Woche, nur das die diesmal auf die Idee gekommen sind, mei Spur von am Lehrling einstelln zu lassen, hab gedacht ich seh net richtig 8o als der Stift da an meim BMW rumfummelt, ich gleich zum Werkstattmeister, hab dem gesagt, :O dass des 18 Zoll sind mit 265er Reifen, und ob er a Vorstellung hat was da a Reifen kostet und das ich da mei Spur net vo am Azubi einstellen lass!! Dann hat der den Stift weggeschickt und a alter Meister is gekommen, der sah aus wie Karl Dall, hab mir gedacht, sauber. :(
Der hat dann wieder 2.5 Stunden unter meim Auto verbracht.
Als er endlich fertig war, bin ich weggefahren und mein Lenkrad war keine 15 Grad mer krum, sonder min. 25 Grad!! Ich wieder zurück, und das übliche,: Gleich is Feierabend, aber wie wärs mit am Termin nächste Woche??

Is scho echt Hammer dass die des net auf die Reihe kriegen a Spur einzustellen, obwohl sie die modernsten Lasermessgeräte dort ham. Mir bleibt nix anderes übrig als mich am Freitag wieder na ganzen Nachmittag bei denen reinzustelln.. ;(
Gru? Diablo

Hi

Ich wär ehrlichgesagt dass erste mal nicht vom Platz gefahren, die sollen ihre Arbeit richtig machen und dann gehe ich, ist uns doch egal ob die Feierabend haben immerhin wurden die ja bezahlt X(

MFG Taki :)
 

NRTF-CivicEG4

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2005
Beiträge
566
Ort
Hamburg
die geschichte vom Diablo907 is ja auch ma die härte... das müssen die doch beim rausfahren aus der werkstatt bemerkt haben... ich hab jetz schon länger keine schlechten erfahrungen mehr mit ATU gemacht. weil ich da nich mehr war ^^ gehe mit meinem jetz nur noch zu honda und mein vater zu BMW. dann zahlen wir halt 20€ mehr...
 
Thema:

ATU - Eure Erfahrungen

Sucheingaben

atu lustig

,

atu rechnung

,

anhängerkupplung atu erfahrungen

,
atu wismar sportluftfilter
, kanten umlegen atu, atu wismar, lustige atu bilder, nie wieder atu, was heißt atu lustig , tüv bei atu fallersleben, atu drecksladen, atu rechnug ölwechsel, autowerkstatt neue motor eingebaut rechnung beispiele, Atu Rechnung urlaub, E46 Anhängerkupplung ATU, Atu Schongau Erfahrungen , e46 kante umlegen, A.T.U fallersleben bewertung, atu betrug, atu autobild frühjahrscheck, atu ventildeckeldichtung erneuern peugeot 207 cc, atu fallersleben reifenwechsel, Mitarbeiter Atu Lauingen, atu freilassing betrug, atu pfusch
Oben