Astra H 1,6 Turbo vs. Astra H 2,0 Turbo vs. Golf V 1,4 GT

Diskutiere Astra H 1,6 Turbo vs. Astra H 2,0 Turbo vs. Golf V 1,4 GT im Opel Astra / Astra GTC Forum im Bereich Opel; Hallo liebe Pornofreunde hätte da mal ne Frage und zwar, möchte ich mir bald ein neues KFz zulegen. In der ängeren Auswahl stehen der Astra 1,6...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Atecsl

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2004
Beiträge
238
Ort
24568
Hallo liebe Pornofreunde hätte da mal ne Frage und zwar, möchte ich mir bald ein neues KFz zulegen. In der ängeren Auswahl stehen der Astra 1,6 Turbo mit 180 PS und der Golf V 1,4 mit 170 PS. Außerdem interessiert mich wie der 2,0l mit 200 PS damit zu vergleichen wäre. lohnt sich ein bisschen mehr PS oder ist der unterschied so klein dass man lieber sprit und steuern sparen sollte und zum 1,6er greifen.
Der Golf interessiert mich eiogentlich nur vom Motor her, vom Design ist der Astra klar im Vorteil. Was beim astra allerdingx nicht so schön ist, ist dass er superplus nimmt, der 2,0er nur super braucht. beim golf weiß ich es nicht.
 

OPC-TURBO

Dabei seit
19.08.2005
Beiträge
1.763
Ort
Nähe Winsen/Luhe
Hm vom 1.6er Turbo würd ich persönlich abraten,zuviel PS aus zu wenig Hubraum(meine Meinung).
Dann lieber gleich den 2 L.
 

Hanky1980

Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
740
Ort
Dülmen
Der 2 L schluckt mehr und geht nicht viel besser als der 1.6er Turbo.

Laut Tuner ist der 1.6 nen super Motor der als Phase 1 schon um die 220-230ps macht.

Der Vw braucht auch Super Plus kommt dank kompressor untenrum besser aber das wars dann auch.

Mfg Hanky
 

OPC-TURBO

Dabei seit
19.08.2005
Beiträge
1.763
Ort
Nähe Winsen/Luhe
Ja klar,Tuner erzählen teilweise auch viel.
Der 1.6er kann ja ein guter Motor sein,ist halt meine Meinung.
Und sobald Tuning an der Reihe ist sollte man eh auf SuperPlus umsteigen.
 

Atecsl

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2004
Beiträge
238
Ort
24568
also bei von eds gibt ein angebot. 225ps hätte er dann und das hört sich doch schon ganz gut an. 399€ soll das kosten.
 

OPC-TURBO

Dabei seit
19.08.2005
Beiträge
1.763
Ort
Nähe Winsen/Luhe
Versteh ich das gerade richtig Du denkst beim 1.6er über ne P1 nach und willst da Sprit sparen....
 

Atecsl

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2004
Beiträge
238
Ort
24568
Was heißt denn p1??
Also von Spritsparen war nie die rede, aber man muss ja trotzdem mal rechnen.
War gestern nochmal in Essen, da stand einer auf dem Stand von Opel, und ich glaub ich werd ihn demnächst mal Probefahren.
 

OPC-TURBO

Dabei seit
19.08.2005
Beiträge
1.763
Ort
Nähe Winsen/Luhe
Mit P1 meinte ich die Phase die Du ja scho angesprochen hast.

Außerdem interessiert mich wie der 2,0l mit 200 PS damit zu vergleichen wäre. lohnt sich ein bisschen mehr PS oder ist der unterschied so klein dass man lieber sprit und steuern sparen sollte und zum 1,6er greifen.

Das meint ich mit dem Sprit sparen.Weil wenn leistungsgesteigert wird man das auch auskosten wollen und da ist dann nix mehr mit weniger Sprit,sonst kannst dir die Mehrleistung gleich schenken.
 

Atecsl

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2004
Beiträge
238
Ort
24568
ja also im moment fahr ich eh nen astra f mit 60 pesen, also werden dann 180 wohl erstmal reichen.
 

Robert_XR2i_16V

Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
351
Hallo,
also ich würde dir zu dem 2,0l astra raten da der erstens viel besser geht als der 1,6l und der 2,0l ist im wiederverkauf viel höher gestellt als der 1,6l.! an sowas sollte man ja heut zu tage auch denken.
und vom spritverbrauch her kann man ja nicht viel sagen kommt immer auf den gas fuss an!

mfg robert
 

Atecsl

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2004
Beiträge
238
Ort
24568
2.0 Turbo ECOTEC®,
147 kW/200 PS
(cm3) 1998
Leistung 147 (200) / 5400
Drehmoment 262 / 4200
Kraftstoffart Super
Verbrauch, durchschnittlich (l/100 km) 9.3
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 7.8
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 234
Elastizität 80-120 km/h (s) 7,8


1,6 Turbo ECOTEC
132kW/180PS
1598ccm
180ps / 5500
super plus
Verbrauch durchschnittlich (l100 km) 6,2
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 8.2
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 223


Also von den Daten her muss ich sagen ist der 2,0 schon etwas besser, allerdings minimal, außerdem ist er Gebraucht natürlich schon günstiger zu haben. heute werd ich übrigens den 1,6er probe fahren und werde euch berichten.
 

ragen

Dabei seit
27.01.2006
Beiträge
301
Ort
Kupferzell
Hi,
also ich denk das ich wohl der ideale Ansprechpartner für die Sache bin...da ich den 2.0L seit einem Jahr habe :D

Also ich würde dir auch vom 1.6 abraten....das ist nämlich ein hochgezüchterter Motor. Da kann man mit kürzere Lebenszeit rechnen und das er Empfindlicher ist und der Turbo, Zündsystem...schneller defekt geht. -> Das kannst du dir in ETWA so vorstellen, als würde man mit nem 100PS Auto zum Tuner gehn und den Chipen lassen und nen Turbo nei bauen lassen...
Abgesehnn davon tankt der SuperPlus. So ist der Spritspar Effekt minimal. Achja, meiner braucht laut BC 9,7 (Sparsam fahren)...nach 5000km zeigt der BC jetzt nen Verbrauch von 10,3L (da sind dan auch Spritztouren dabei ;) ). Am Anfang hatte ich einen Verbrauch von 12L...weil man da öftersmal draufgedrückt hat :D

Aber hol dir auf jeden fall mindestens:
Sport Version
+ BI Xenon mit AFL (Kurvenlicht) -> nur geil
+ IDS Plus Fahrwerk (das wird auf Knopfdruck härter und echt sportlich)
+ Klimatronic
und Empfehlenswert wäre noch das DVD Navi und das Quickheat Heizungssystem mit Sitzheizung.

Gruß Robert 8)
 
D

daywalker-x

Guest
Hallo,
also ich würde dir zu dem 2,0l astra raten da der erstens viel besser geht als der 1,6l und der 2,0l ist im wiederverkauf viel höher gestellt als der 1,6l.! an sowas sollte man ja heut zu tage auch denken.
und vom spritverbrauch her kann man ja nicht viel sagen kommt immer auf den gas fuss an!

mfg robert

Das halte ich aber mal für ein Gerücht. Beide Autos haben einen sehr schlechten Wiederverkauf, denn heutzutage schauen die Leute wohl eher auf sparsame Autos, außer halt die paar Vollgas-Idioten in Deutschland, die immer noch viel Leistung viel Verstand vorziehen.

Sorry, aber wer heute noch Autos mit sehr hohem Hubraum und viel Leistung kauft, der hat in meinen Augen echt Geld zuviel. Mal abgesehen davon gehe ICH als Käufer immer davon aus, dass ein Auto mit viel Leistung nicht gerade zimperlich gefahren wurde. Denn warum hat man die Leistung, wenn man immer schön ordentlich fährt ?

Wenn ich nochmal davor wäre, würde ich mir meinen 2.2er auch im Leben net mehr kaufen. Aber beim Kauf hatte ich jeden Tag einen Arbeitsweg von 180km und dabei fast nur Landstraße, auf der sehr viele LKW unterwegs sind. Falls Jemand kennt : B51 von Trier zur A60........

Jetzt fahre ich nur noch 12km zur Arbeit und da ist der 2.2er fast nicht mehr rentabel, aber man bekommt auch kein Geld mehr dafür bzw. es will Niemand das Auto haben, weil es einfach zu Hubraumstark ist und zuviel Sprit braucht. Darum muss ich den Wagen wohl oder übel solange fahren, bis ich mir was Anderes leisten kann oder die Kiste auseinanderfällt.

Also WENN es Einer der Beiden sein soll, dann auf jeden Fall den 1.6er Turbo. Ist im Unterhalt mit Sicherheit günstiger als der 2.0er. Die ganzen Entwickler werden sich mit Sicherheit etwas dabei gedacht haben, einen 1.6er mit Turbo auszustatten und das Konzept wird auch mit Sicherheit auf Dauer haltbar sein. Mal abgesehen davon, dass der 2.0er Turbo ja auch kein Laufzeitwunder ist. Kenne genug Leute, die den Vorgänger-Motor im Coupé oder 2er OPC fahren und schon etliche Probs hatten.

Was auch noch zu bedenken wäre : Wieviel km fährst du am Tag ? Denn gerade dem Turbo macht es keinen Spaß, wenn er jedes Mal abgestellt wird, bevor er auf Betriebstemperatur ist. Bekannter fährt´n 4er GTI Turbo und hat mittlerweile nur 2,5km Arbeitsweg..........det tut dem juten Turbo net jut.

Würde mir überlegen, ob die Wirtschaftlichkeit deines Nachfolgeautos nicht wichtiger ist als der ewige Vergleich "Meiner ist aber schneller als deiner.........."
 

ragen

Dabei seit
27.01.2006
Beiträge
301
Ort
Kupferzell
Das halte ich aber mal für ein Gerücht. Beide Autos haben einen sehr schlechten Wiederverkauf, denn heutzutage schauen die Leute wohl eher auf sparsame Autos, außer halt die paar Vollgas-Idioten in Deutschland, die immer noch viel Leistung viel Verstand vorziehen. .........."

Der Wiederverkaufswert ist nicht wegen der Leistung schlecht, sonder bei Opel
allgemein so (also der Wertverlust ist hoch...wegen den klitsches). Ich würd den Wert höher Schtätzen weil man diese Motoren kaum findet (hab selber ewig suchen müssen).

Sorry, aber wer heute noch Autos mit sehr hohem Hubraum und viel Leistung kauft, der hat in meinen Augen echt Geld zuviel. Mal abgesehen davon gehe ICH als Käufer immer davon aus, dass ein Auto mit viel Leistung nicht gerade zimperlich gefahren wurde. Denn warum hat man die Leistung, wenn man immer schön ordentlich fährt ?.........."

Falsch gedacht! Ein kleines Auto wird mehr getretten, weil man sonst ja net vom Fleck kommt. Beim Autobahnauffahren, Überholen, vollbeladenes Fahren, lange schnelle Autobahnfahrten..... Das muss ich nicht machen. Ich kann auch aus dem niedrigen Drehzahlbereich beschleunigen und früher Hochschalten. -> Und das ist bei mir z.b. der Kaufgrund für so ein Auto, man fährt so komfortabel. Nicht immer runterschalten, voll durch drücken, ....und vor allem schön leise :) Denn ich fahr mein von 2000 bis 3000 U/min und hab so trozdem nen schönen durchzug.


Also WENN es Einer der Beiden sein soll, dann auf jeden Fall den 1.6er Turbo. Ist im Unterhalt mit Sicherheit günstiger als der 2.0er. Die ganzen Entwickler werden sich mit Sicherheit etwas dabei gedacht haben, einen 1.6er mit Turbo auszustatten und das Konzept wird auch mit Sicherheit auf Dauer haltbar sein. Mal abgesehen davon, dass der 2.0er Turbo ja auch kein Laufzeitwunder ist. Kenne genug Leute, die den Vorgänger-Motor im Coupé oder 2er OPC fahren und schon etliche Probs hatten..........."

Ein Sch...billiger im Unterhalt! Der Tankt Super Plus! Bei Steuern und Versicherung sind sie nahzu gleich. Und der 2.0L Motor geht net kaputt, wir reden ihr net vom 2.0L OPC Motor! Der OPC Motor ist anders aufgebaut und hat auch mehr Leistung, daher lebt der villeicht kürzer!

Was auch noch zu bedenken wäre : Wieviel km fährst du am Tag ? Denn gerade dem Turbo macht es keinen Spaß, wenn er jedes Mal abgestellt wird, bevor er auf Betriebstemperatur ist. Bekannter fährt´n 4er GTI Turbo und hat mittlerweile nur 2,5km Arbeitsweg..........det tut dem juten Turbo net jut............"
Super! Dann lebt der Turbo halt nur 15 Jahre statt 20. Ich hab heh noch nie bei uns erlebt das man jemals (egal welche Marke) ein Turbo getauscht werden musste.

Würde mir überlegen, ob die Wirtschaftlichkeit deines Nachfolgeautos nicht wichtiger ist als der ewige Vergleich "Meiner ist aber schneller als deiner.........."
Wie schon gesagt, ein Auto mit mehr Leistung kann man auch für ander Sache als Rasen verwenden. Und zum Sprit: Ich fahr meine Wie schon gesagt nieder tourig. Und hab so nen Verbrauch von 9,6L Meine alte A-Klasse mit 100PS musste ich um genauso zügig voranzukommen mehr drehen (Kürzere Lebensdauer, lauter, mehr Schaltvorgänge) und hatte damal nen Verbrauch von 8,5 - 9L (je nachdem wieviele Leute/Gepäck/Ausrüstung im Auto war). Und wegen dem einem Liter hin oder her, göhn ich mir doch Lieber das doppelte an Leistung! Der Benz war bei den Steuer wegen Norm 3 sogar teurer und in der Versicherung nur 20 (pro Monat) billiger.

Grüßle Robi
 
D

daywalker-x

Guest
Ach wie gut, dass es immer wieder Leute gibt, die andere Meinungen nicht akzeptieren können und immer versuchen, alles auseinander zu pflücken und sich zu rechtfertigen :D

Wie gut auch, dass sich der Unterhalt nur nach dem Benzinverbrauch richtet. Vielleicht auch mal ein Blick in die Zukunft richten.

Und zum schonenderen Fahren : Ich finde es immer sehr amüsant, wie Leute sich über ein Auto äußern können, was sie noch nicht mal im alltäglichen Gebrauch gefahren haben :D Aber ok, warum soll man denn testen, wenn man ja Alles anhand von niedergeschriebenen Daten vergleichen kann, wobei jedes Kind weiß, dass das Ganze Werte unter Optimal-Bedingungen sind, die im Real Life nie erreicht werden können.

Aber das ist hier wieder genauso wie die ewigen Diskussionen um den 2.2er Motor. Die "Anderen", die 1x 20km eine Probefahrt gemacht haben, wissen es alle besse als die Leute, die den 2.2er täglich durch die Gegend befördern und genau wissen, wie er sich in welchen Situationen verhält.

Aber das Allerschönste zum Schluss : Stadtverkehr (was bei den meisten Leuten heutzutage nunmal der Fall ist), zähfließender Verkehr, Staus, Geschwindigkeitsbeschränkungen und dann 180 oder 200 PS :D Ja nee, is´ klar :)

Mehr kann und werde ich dazu nicht sagen.

Ich liebe solche Ratschlags-Threads und -Diskussionen und werde Diese köstlichst weiterverfolgen :)
 

ragen

Dabei seit
27.01.2006
Beiträge
301
Ort
Kupferzell
Und zum schonenderen Fahren : Ich finde es immer sehr amüsant, wie Leute sich über ein Auto äußern können, was sie noch nicht mal im alltäglichen Gebrauch gefahren haben :D Aber ok, warum soll man denn testen, wenn man ja Alles anhand von niedergeschriebenen Daten vergleichen kann, wobei jedes Kind weiß, dass das Ganze Werte unter Optimal-Bedingungen sind, die im Real Life nie erreicht werden können..
Hallo??? Hast net richtig gelesen??? Ich fahre das Auto selber seit über einem Jahr! Und das sind meine Praxiswerte!!! Du solltest dich mit deinenn Theorieren und spekulationen lieber raus halt, weil du das Auto nicht hast und somit keine Erfahrungswerte! Hier im ganzen Forum, würd ich mal sagen, sind Meinungen gefragt die eine Verbinndung zu Erfahrungswerten haben. -> Weil Therorien kann sich jeder selbst zusammenbauen.

Aber das ist hier wieder genauso wie die ewigen Diskussionen um den 2.2er Motor. Die "Anderen", die 1x 20km eine Probefahrt gemacht haben, wissen es alle besse als die Leute, die den 2.2er täglich durch die Gegend befördern und genau wissen, wie er sich in welchen Situationen verhält...
Da sagst dus doch! Du gehörst wohl zu der ersten Gruppe.

Aber das Allerschönste zum Schluss : Stadtverkehr (was bei den meisten Leuten heutzutage nunmal der Fall ist), zähfließender Verkehr, Staus, Geschwindigkeitsbeschränkungen und dann 180 oder 200 PS :D Ja nee, is´ klar :)...
Erstens war nie die Rede davon, wo das Auto gefahren wird und 2. bist du dir echt sicher das der größteil aus D in Großstädten wohnt?
Abgesehn davon geht es hier nicht um die Sinn sondern nur um die Motor wahl!!! Das ist das was ich an solchen Leute hasse...im den Thread kaputt machen mit Kommenntaren die nicht hier rein gehören!
Es ist ganz einfach:
Lesen! Dan überlegen ob ich villeicht das auch schon mal gemacht hab, erlebt hab.....und wenn erfahrungen/wissen da ist.....draufloss schreiben!

Die Frage war: welcher motor? und nicht: braucht man 200PS.... ??



Ich liebe solche Ratschlags-Threads und -Diskussionen und werde Diese köstlichst weiterverfolgen
Mitglieder die nur aus dem Grund da sind brauchen wir nicht!

Und zu guter letzt! Schon mal dran gedacht dass es Leute gibt, die einfach Spass am Fahren haben und sich lieber mehr PS göhnen als z.b. einen Flachbildfernseher mit HD oder so!

Mir ist es aber auch egal, ich bin zufrieden mit dem Auto. Und das viel mehr als mit dem 100PS ding davor.
 
D

daywalker-x

Guest
Meine Herren, bist du eine Labertasche........ :rolleyes:

Du urteilst hier über einen Motor, den du überhaupt nicht kennst und DU vergleichst hier nüchtern nach Zahlen und nicht nach irgendwelchen Erfahrungswerten.

Es geht hier um eine Motorwahl, richtig, und wie willst gerade DU diese beurteilen, wenn du nur EINEN der beiden Motoren jemals in deinem Leben gefahren bist ??? Woher willst DU wissen, wie sich der 1.6er im Alltag verhält ?

Desweiteren würde mich mal interessieren, woher du beurteilen kannst, ob ich die beiden Motoren kenne ??? würde mich echt mal interessieren. Oder ist das auch nur so ein Geschwafel ?

Also frage ich mich, WER hier einfach ohne Hintergrundwissen drauf losschreibt...........

Zum guten Schluss noch eine Anmerkung : Was ich wann, wo, wie und zu wem schreibe, hast DU mir ganz sicher nicht vorzuschreiben.

Du scheinst echt Einer von DER Sorte zu sein, die immer nur DAS schönreden, was sie selber haben, ohne wirklich die "andere Seite" probiert zu haben...........
 

Atecsl

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2004
Beiträge
238
Ort
24568
Hey Jungens, falls ich kurz unterbrechen darf, danke für die rege beteiligung.
Ich hab den 1,8Turbo mal Probe gefahren, und ich muss sagen, dass das natürlich schon ein supi toller Motor ist, geht hammer, klingt gut usw. Allerdings musste ich auch feststellen, dass er natürlich ganz schön durstig ist. klar, ... das war zu erwarten, aber mittlerweile hab ich mich für einen Diesel entschieden.
Wen´s interessiert: Für einen Golf V 2,0 TDI mit 140 PS. Der geht auch sehr gut, das beste ist aber das DSG. Davon bin ich echt total begeistert. Kann ich nur empfehlen, allerdings ist das ein anderes Thema.
Also wie gesagt danke für die Meinungen/Erfahrungen/Theorien/Gedanken.
Und seid ein bisschen nett zueinander. :)
 
D

daywalker-x

Guest
Ich war von Anfang an nett.........ich kann nur solche Möchtegerne net leiden, die immer meinen, aufgrund von irgendwas Gelesenem oder Gehörtem ihre Meinungen zu bilden. Das geht ohne eigenen "Dauertest" gerade in DIESEM Bereich ganz einfach net..........

Aber der 5er TDI ist auch super. Bin ihn zwar nur mal kurz gefahren (wie du sicher auch), aber schon lecker. Gefällt mir vom Innenraum-Design auch besser als der Astra. Nur liegt er im Normalfall auch noch bissl über dem Preis vom Astra.

Nur ich hatte nicht das DSG-Vergnügen :(
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Astra H 1,6 Turbo vs. Astra H 2,0 Turbo vs. Golf V 1,4 GT

Astra H 1,6 Turbo vs. Astra H 2,0 Turbo vs. Golf V 1,4 GT - Ähnliche Themen

VW Golf 4 1,6 vs. VW Polo 1,4 TDI: Hallo, ich wollte mal fragen welcher von beiden das Beschleunigungsrennen (bis 60, und bis 100 km/h) gewinnen würde. Der VW Golf 4 1,6 Benziner...
Golf V GTI vs. Audi A3 2.0 TDI: Hallo... Ich mag mich hier mal indirekt vorstellen... Nachdem ich nun 3 Jahre lang meinen Rover25 1.4 - 85 ps über die Straßen gefegt habe...
Astra H OPC - WELTPREMIERE!: Ich hoffe das gibts hier noch nicht... hab jedenfalls nix bei der Suche gefunden. Wie ist eure Meinung? Also ich find ihn geil... vor allem der...

Sucheingaben

astra h 1.6 turbo erfahrungen eds phase 1

,

astra h1.6 turbo 170 ps

,

astra h 1.6 turbo phase 1

,
astra h 1.6 turbo von 0 auf 100 real
, opel astra h1.6 gtc, astra h 1.6 turbo, beschleunigung astra h gtc turbo eds phase1, astra h gtc 1.6 turbo chiptuning weniger verbrauch, astra h 1.6 turbo eds phase 1 erfahrungen, astra h gtc 2.0 turbo viel verbrauch, unterschied auspuff opel astra h1 6 zu 2 0, astra h1.6 opc sportauspuff, opel astra h1.6 turbo erfahrungsberichte, astra h 2.0 170 ps phase 1
Oben