Aston Martin und Mercedes vereinbaren technische Zusammenarbeit - Motoren künftig von AMG

Diskutiere Aston Martin und Mercedes vereinbaren technische Zusammenarbeit - Motoren künftig von AMG im Mercedes Allgemein Forum im Bereich Mercedes; Bentley gehört zu Volkswagen, Rolls Royce zu BMW. Jetzt wird eine weitere britische Traditionsfirma mit den soe "beliebten" Deutschen...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Bentley gehört zu Volkswagen, Rolls Royce zu BMW. Jetzt wird eine weitere britische Traditionsfirma mit den soe "beliebten" Deutschen zusammenarbeiten, wenn auch (noch) nicht in dem Maße, wie die beiden genannten Hersteller von Luxusfahrzeugen. Heute gaben Aston Martin und Mercedes erste Details ihrer Zusammenarbeit bekannt



Die künftige Zusammenarbeit von Mercedes und der Aston Martin Lagona Ltd. fasste Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Mercedes-AMG GmbH, in einem Satz zusammen: „Wir sind stolz, mit Aston Martin zusammenzuarbeiten und sie mit Antriebskomponenten und Elektrik-/Elektronik-Bauteilen für ihre zukünftigen Sportwagen versorgen zu können.". Konkret bedeutet das, dass Mercedes-AMG künftig Motoren an Aston Martin liefert, während Mercedes-Benz Cars Elektrik-/Elektronik-Bauteile für künftige Aston Martin Modelle bereitstellen wird. Genaue Details der geplanten Partnerschaft wurden aus Wettbewerbsgründen bislang nicht bekannt gegeben, allerdings soll Mercedes im Zuge der Zusammenarbeit unentgeltlich bis zu 5% Anteile an Aston Martin und einen Beobachterstatus im Vorstand von Aston Martin bekommen.



Derzeit ist also noch offen, wie weit die gemeinsamen Entwicklungen gehen werden und ob Mercedes-AMG mittelfristig einziger Motorenlieferant von Aston Martin wird. Seit knapp zehn Jahren kommen die Antriebe der britischen Sportwagen von Ford und werden auf einer eigenen Fertigungsstraße in Köln hergestellt. Unklar ist zudem, ob sogar noch eine weitergehende Zusammenarbeit geplant ist, die beispielsweise die Lieferung von Plattformen beinhalten könnte. Bereits seit einiger Zeit plant man bei Aston Martin, unter dem Traditionsnamen Lagonda ein SUV herzustellen. Eine erste Studie (siehe Foto) wurde letztes Jahr gezeigt. Die benötigte Basis dafür könnte ebenfalls aus Stuttgart stammen, denn Aston Martin alleine dürfte kaum die notwendigen Investitionen stemmen können.

Zum Zeitplan der Umsetzung teile Mercedes folgendes mit: "Der Absichtserklärung zufolge planen beide Unternehmen die Unterzeichnung endgültiger Vereinbarungen in der zweiten Jahreshälfte. Die gesamte Transaktion erfolgt vorbehaltlich des Abschlusses der endgültigen Vereinbarung und sofern erforderlich der Erteilung behördlicher Genehmigungen."
Bildquelle: benzinsider, Hersteller​
 
Thema:

Aston Martin und Mercedes vereinbaren technische Zusammenarbeit - Motoren künftig von AMG

Aston Martin und Mercedes vereinbaren technische Zusammenarbeit - Motoren künftig von AMG - Ähnliche Themen

  • Aston Martin DBR1: teuerstes britisches Auto aller Zeiten bei einer Auktion

    Aston Martin DBR1: teuerstes britisches Auto aller Zeiten bei einer Auktion: An Ferrari führt kein Weg vorbei, was die teuersten Oldtimer bei einer Auktion angeht, denn die roten Renner belegen die ersten Plätze. Auch ein...
  • Aston Martin DB11: erste offizielle Bilder aufgetaucht - neues Design mit bekannten Elementen

    Aston Martin DB11: erste offizielle Bilder aufgetaucht - neues Design mit bekannten Elementen: Zuletzt schien die britische Traditionsmarke Aston Martin beim Design in einer veritablen Sackgasse zu stecken. Die aktuelle Gestaltung macht es...
  • Aston Martin: V12 Twin Turbo löst Saugmotor ab

    Aston Martin: V12 Twin Turbo löst Saugmotor ab: Beim britischen Autohersteller geht eine Ära zu Ende, denn auch dort folgt man dem Trend zum sogenannten Downsizing. Das bedeutet, dass der in die...
  • Aston Martin RapidE: Elektrofahrzeug mit 1.000 PS in Planung

    Aston Martin RapidE: Elektrofahrzeug mit 1.000 PS in Planung: Aston Martin hat ein großes Problem: da aktuell fast nur leistungsstarke V12-Motoren verbaut werden, ist der sogenannte Flottenverbrauch viel zu...
  • Aston Martin Lagonda Taraf: Preis der Luxus-Limousine aufgetaucht

    Aston Martin Lagonda Taraf: Preis der Luxus-Limousine aufgetaucht: Mit einem streng limitierten Nobelfahrzeug will Aston Martin die altehrwürdige Traditionsmarke Lagonda wieder zum Leben erwecken. Bislang kann das...
  • Ähnliche Themen

    Top