Aston Martin DBR1: teuerstes britisches Auto aller Zeiten bei einer Auktion

Diskutiere Aston Martin DBR1: teuerstes britisches Auto aller Zeiten bei einer Auktion im Aston Martin Forum im Bereich Andere Marken; An Ferrari führt kein Weg vorbei, was die teuersten Oldtimer bei einer Auktion angeht, denn die roten Renner belegen die ersten Plätze. Auch ein...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
An Ferrari führt kein Weg vorbei, was die teuersten Oldtimer bei einer Auktion angeht, denn die roten Renner belegen die ersten Plätze. Auch ein Mercedes ist ziemlich weit vorne dabei. Doch jetzt hat ein Aston Martin immerhin den Rekord für ein Auto von der Insel gebrochen



Im Jahr 2014 wurde ein Ferrari 250 GTO Baujahr 1962 für sage und schreibe 38.115.000 US-Dollar versteigert. Im vergangenen Jahr wechselte ein Ferrari 335 S Sport Scaglietti für 34.745.600 US-Dollar den Besitzer. Je nach Umrechnung und Zeitpunkt dürfen beide Fahrzeuge den Titel "teuerstes Fahrzeug bei einer Auktion" für sich beanspruchen. Der angesprochene Mercedes W196 aus dem Jahr 1954 erzielte 2013 immerhin 29.700.000 US-Dollar und ist damit zumindest das teuerste deutsche Auto, das jemals unter dem Hammer gekommen ist.

Britische Klassiker können da nicht ganz mithalten, doch immerhin hat im vergangenen Jahr ein Jaguar D-Type, der 1956 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen hat, 21.780.000 Dollar erzielt. Damit war er Rekordhalter für ein Classic Car aus Großbritannien - bis jetzt. Bei einer Auktion von Sotheby's wurde nun nämlich ein Aston Martin DBR1 von 1959 ersteigert, der dem Höchstbietenden immerhin 22.550.000 US-Dollar wert ist. Das dürfte auch an der Riege prominenter Fahrer liegen, die den Wagen einst im Renntempo bewegt haben. Darunter sind Carroll Shelby, Stirling Moss und Jack Brabham. Da ist es fast schon unerheblich, dass der versteigerte Wagen mit der internen Bezeichnung DBR1/1 in Le Mans nicht gewinnen konnte.



Wesentlich hilfreicher beim Erzielen des Preises dürfte vielmehr der Umstand sein, dass der versteigerte Wagen das originalgetreueste der fünf jemals gebauten DBR1 ist. Zudem wird auch noch der originale Motor mitgeliefert, der einst ausgebaut wurde, um ihn für die Nachwelt zu erhalten. Der neue Besitzer kann diesen natürlich einbauen, um so das begehrte Klassiker-Merkmal "matching numbers" wiederherzustellen. Für die Ausflüge am Wochenende dürfte es aber auch das Tauschaggregat tun, das immerhin dem Original entspricht.

Meinung des Autors: Otto Normalverbraucher und Gabriele Mustermann wären schon glücklich, wenn sie sechs- oder siebenstellig im Lotto gewinnen. Mit einem solchen Vermögen braucht man bei einer Oldtimer-Auktion aber eher nicht anzutreten, denn dort werden ganz andere Beträge aufgerufen. Das zeigt sich aktuell an einem Aston Martin von 1959, der vom teuersten Klassiker aller Zeiten aber noch immer weit entfernt ist.
 
Thema:

Aston Martin DBR1: teuerstes britisches Auto aller Zeiten bei einer Auktion

Aston Martin DBR1: teuerstes britisches Auto aller Zeiten bei einer Auktion - Ähnliche Themen

  • Aston Martin DB11: erste offizielle Bilder aufgetaucht - neues Design mit bekannten Elementen

    Aston Martin DB11: erste offizielle Bilder aufgetaucht - neues Design mit bekannten Elementen: Zuletzt schien die britische Traditionsmarke Aston Martin beim Design in einer veritablen Sackgasse zu stecken. Die aktuelle Gestaltung macht es...
  • Aston Martin: V12 Twin Turbo löst Saugmotor ab

    Aston Martin: V12 Twin Turbo löst Saugmotor ab: Beim britischen Autohersteller geht eine Ära zu Ende, denn auch dort folgt man dem Trend zum sogenannten Downsizing. Das bedeutet, dass der in die...
  • Aston Martin RapidE: Elektrofahrzeug mit 1.000 PS in Planung

    Aston Martin RapidE: Elektrofahrzeug mit 1.000 PS in Planung: Aston Martin hat ein großes Problem: da aktuell fast nur leistungsstarke V12-Motoren verbaut werden, ist der sogenannte Flottenverbrauch viel zu...
  • Aston Martin Lagonda Taraf: Preis der Luxus-Limousine aufgetaucht

    Aston Martin Lagonda Taraf: Preis der Luxus-Limousine aufgetaucht: Mit einem streng limitierten Nobelfahrzeug will Aston Martin die altehrwürdige Traditionsmarke Lagonda wieder zum Leben erwecken. Bislang kann das...
  • James Bond Spectre: Aston Martin DB10 und Jaguar C-X75 im neuen Trailer

    James Bond Spectre: Aston Martin DB10 und Jaguar C-X75 im neuen Trailer: Nachdem James Bond zwischenzeitlich mit einem deutschen BMW fahren musste, ist spätestens seit dem Einstieg von Daniel Craig wieder die britische...
  • Ähnliche Themen

    Top