Anlage so in Ordnung?

Diskutiere Anlage so in Ordnung? im Car Hifi & Sound (Fragen zu Produkten) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; hallo, schreibt mal eure Meinungen zu meinen Komponenten HU: Clarion DXZ 378 RMP LS: Powerbass 2XL 6C AMP: Eton EC 500.4s SUB: Powerbass PSP B-12...

nurburgring

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
11
Ort
53783
hallo, schreibt mal eure Meinungen zu meinen Komponenten

HU: Clarion DXZ 378 RMP
LS: Powerbass 2XL 6C
AMP: Eton EC 500.4s
SUB: Powerbass PSP B-12

ich bin sehr zufrieden!

mfg
nurburgring
 

sedicivalvole

Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
690
Ort
wien 1210
wenn du eh zufrieden bist was bringt dir dann unsere meinung ?

jemand mit ner 10.000€ anlage wird schreiben "haha schrott hast du da gekauft".
jemand mit serienradio wird schreiben "wahnsinn"

sind gute komponenten, wenns gut verbaut ist bringts auch ordentlich was
 

nurburgring

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
11
Ort
53783
klar ist die eigene meinung die wichtigste aber man kann ja mal hören was andere so davon denken, oder welche erfahrungen andere mit ähnlichen sachen haben...;)
 

Christopherus

Dabei seit
25.01.2008
Beiträge
102
Ort
59439 Holzwickede, NRW
Bau alles möglichst sorgfältig und solide ein! Mehr brauch man nicht hinzuzufügen ausser Dir noch viel Spaß mit Deiner Anlage zu wünschen.

Oder willst Du noch Tips zur Türendämmung sowie zu Kabeln und ihre Verlegung und Kondensatoren?
 

nurburgring

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
11
Ort
53783
Also zur Dämmung hätte ich da noch ne Frage...
und zwar hab ich nen Lupo und der hat ja nur so kleine Doorboards und die Türen sind nicht vollverkleidet...wie siehts da aus mit dämmen?
Kann ja nur den kleinen Teil dämmen dann... oder?
Bringt das trotzdem was? Hatte vor es zu dämmen.

und zum Kondensator: habe des öfteren gelesen das es gegen ein Lichtflackern
(was ich leider im Auto habe, wenn ich laut höre) nichts bringt.
Was kann man stattdessen machen?
Eine Zusatzbatterie kommt nicht in Frage dazu hab ich leider keinen Platz, würde vllt doch ein Kondensator was bringen oder eine stärkere Starterbatterie?
Danke schonmal;)

Mfg
Nurburgring
 

Christopherus

Dabei seit
25.01.2008
Beiträge
102
Ort
59439 Holzwickede, NRW
Dämmen nützt auf jeden Fall. Der Innraum der Tür wie die Innenverkleidung auf der Tür unterhalb mit Bitumenmatten, Dämmpaste oder Alubutyl.
 

Christopherus

Dabei seit
25.01.2008
Beiträge
102
Ort
59439 Holzwickede, NRW
Sorry, der Link, den ich Dir dazu geben wollte will nicht funktionieren in diesem Forum. Tot ist er aber nicht! Keine Ahnung warum es nicht klappt.

So sollte es mit Bitumenmatten aussehen:
 

nurburgring

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
11
Ort
53783
Ok dann werde ich das sobald es wärmer wird mal in Angriff nehmen,
bei mir ist die Fläche ja nur ein Viertel von der bei dir, die gedämmt werden kann.:D
Und wie siehts mit den Kondensatoren aus, was ich oben geschrieben habe, kannst du da noch was zu sagen?
Werde mit Bitumenmatten dämmen, diese mit einem Heißluftfön anpassen oder?
Auf welche Weise verändert sich der klang?
TMT werden tiefer da sie einen Resonanzraum bekommen oder wie?
Wird der klang auch noch klarer?:]

ps: wenn du magst kannste mir den Link ja per Pn schicken;)

Gruß
Nurburgring
 

Christopherus

Dabei seit
25.01.2008
Beiträge
102
Ort
59439 Holzwickede, NRW
Ist nicht meine Tür, aber egal!;)
Bitumenmatten werden mit einem Heißluftföhn erhitzt und durch die dadurch entstehende Haftung auf die zu dämmenden Flächen aufgetragen. Achtung heiß!

Ein Kondensator kann gegen das Lichtflackern helfen, aber auch nur wenn die Versorgungskapazität für die Endstufe nicht unterdimensioniert ist und der Cap selbst einen möglichst geringen Innenwiderstand. Der ist viel wichtiger als die Faradkapazität. 1 echtes Farad reicht dicke. 35mm² Stromkabel, eine potente Starterbatterie, ggf. eine größere und eine Lichmaschine die den Ladestand der Batterie bei Betrieb konstant hält ist nicht zu vernachlässigen.

Der Link wird per PN gleich sofort nach dieser Nachricht losgeschickt!:)
 

nurburgring

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
11
Ort
53783
Dann bedank ich mich mal für die schnelle Hilfe ;)
und werde mal sparen das ich da mal was gegen das Flackern tue,
die Dämmung kommt dann sobalds nichtmehr so kalt ist:)
bin gespannt den unterschied zu hören.
Die Links in der PN gingen leider nicht, es wurde nur die Startseite angezeigt.
Naja benutz ich einfach mal die "Suchen" Funktion :D
Hat das Lichtflackern Nachteile für Komponenten oder Auto oder ist das völlig unbedenklich??

Gruß

Nurburgring
 

Christopherus

Dabei seit
25.01.2008
Beiträge
102
Ort
59439 Holzwickede, NRW
Das Flackern der Scheinwerfer wäre mir in der Nacht überhaupt nicht angenehm und würde zumindest die Augen beim Fahren schneller ermüden und peinlich schaut's auch aus.
 

nurburgring

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
11
Ort
53783
naja so extrem ist es auch nich, nur bei Leerlaufdrehzahl und kaltem Motor!;)
Das sieht man selbst dann nur kaum

Gruß
 

Christopherus

Dabei seit
25.01.2008
Beiträge
102
Ort
59439 Holzwickede, NRW
Wenn's sich auch nur kaum bemerkbar macht, ist nun doch eine labile Betriebsspannung vorhanden und so etwas verkürzt die Lebensdauer der Elektrik des Fahrzeugs. Einen Konensator als sinnvollen Puffer zu sparen, wäre hier also Geiz an falscher Stelle. 1 Farad kostet nicht die Welt (unter 100€). Achte auf einen möglichst niedrigen Innenwiderstand beim Kondensator und alles funktioniert tadellos!:)
 

nurburgring

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
11
Ort
53783
Tja, daran solls nicht liegen, also würde ich hier nicht von falschem Geiz reden sondern von Vorsicht vor falschem Kauf.
Habe aus anderen Quellen erfahren, dass ein Kondensator zur Verbesserung bei mir nicht beitragen würde, sondern das dazu eine Zusatzbatterie notwendig wäre.
Wie sieht das denn mti dem Kondensator aus?
Er stabilisiert ja die Spannung.
Allerdings stellt sich mir dann die Frage ob der Batterie nicht trotzdem die selbe Leistung abverlangt wird und somit das flackern weiter bestehen würde?
Oder ist es so, dass der Kondensator die benötigte Energie schneller zur Verfügung stellen kann und sich während Bassfreien Phasen in Musikstücken (z.b. beim Techno zwischen den Bässen) wieder ausreichend auflädt?
Könntest du mir vllt einige Vorschläge Für Kondensatoren welche brauchbar sind geben?
Ist es zu raten nach gebrauchten Ausschau zu halten oder eher weniger?

Mfg

Nurburgring
 

Christopherus

Dabei seit
25.01.2008
Beiträge
102
Ort
59439 Holzwickede, NRW
Was sich für Dich auf jeden Fall lohnt, ist eine stärkere Starterbatterie und 1 Farad. Achtung, Deine Lichtmaschine muss fähig sein, den Ladezustand der Batterie stabil zu sein. Das wird leider oft vernachlässigt. Ein Kondensator glättet Spannungsschwankungen während der Musikwiedergabe schneller und besser aus als jede Batterie selbst, aber auch nur bei möglichst geringen Innenwiderständen. Nur auf (zensiert!) Lautstärkewettbewerben sind Kondensatoren hinderlich und tragen zum schnellen entladen der Batterie bei wegen der langen Sinusbrummtöne, die nichts mit Musik zu tun haben.

Bewährte Kondensatoren gibt es von Brax, Helix, Ground Zero, Dietz, Alfatec, AIV, Rockford-Fosgate,...
 

nurburgring

Threadstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
11
Ort
53783
So habe mal einen Kondensator bestellt und zwar den von Dietz, einige Kumpels haben den verbaut und der wird auch im Forum öfters empfohlen, ich melde mich dann mal wenn er verbaut ist ob er was gebracht hat oder nicht ;)

Gruß

Nurburgring
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Anlage so in Ordnung?

Anlage so in Ordnung? - Ähnliche Themen

Subwoofer Wahl: Hallo! Ich würde mir gerne einen Subwoofer für mein Auto zulegen. Ich höre Techno und Trance und mag schnelle aber auch tiefe Bässe. Momentan...
Powerbass S-12 oder PSP B-12: hallo, ich habe den Powerbass PSP B-12 könnte ihn aber tauschen gegen einen S-12 jetzt ist die frage ob mir der Tausch was bringt...(würde nichts...
Verkaufe CarHiFi Anlage (Komplett): Hi Folks! Da ich nun endlich meinen A3 abholen war und darin das BOSE Soundsystem verbaut ist, verkaufe ich meine CarHFi Anlage von meinem alten...
Erweiterung Anlage Ford Focus: Huhu Forengemeinde, habe nun einen Ford Focus Kombi Bj 2002 und nun steht der Einbau der neuen / alten Anlage bevor. Was noch übrig ist vom...
Verzerrter/Schwammiger Klang beim Woofer: Hi ich hab mir vor gut nem Monat ne neue Anlage für meinen Passat 3bg Variant gekauft. Komponenten: Hu: Alpine CDE 9871 Fs: Spl-Dynamics 5.2...
Oben