Anlage einbauen in 306

Diskutiere Anlage einbauen in 306 im Peugeot 306 Forum im Bereich Peugeot; Hi Leute, ich will morgen meine Anlage (Radio, Heckboxen, Bassbox, Endstufe) in meinen 306 (Baujahr 94, 88 PS, 3-Türer) einbauen. Allerdings bin...
Levistica

Levistica

Threadstarter
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
12
Hi Leute,

ich will morgen meine Anlage (Radio, Heckboxen, Bassbox, Endstufe) in meinen 306 (Baujahr 94, 88 PS, 3-Türer) einbauen. Allerdings bin ich mir noch nicht ganz sicher wie ich die Kabel durch das Auto durch nach Hinten verlegen soll bzw. dachte vielleicht hat jemand für mich nen Tip ob man die Kabel am besten unter der Mittelkonsole verlegt oder besser unter irgendwelchen Verkleidungsteilen an den Türen, usw. Nur damit ich nicht erst das ganze Auto auseinanderbauen muss ;)

Habe außerdem vor mir auch noch ein Kabel vom LineIn Anschluss meines Radios ins Handschuhfach zu legen um meinen MP3 Player bei Bedarf anzuschließen, müsste gehen oder?

Liebe Grüße
Michi :)
 
Walodia

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
also ich habs so gemacht, ich hab das chinchkabel auf der fahrerseite verlegt, einfach das gummi von der tür unten etwas abmachen und dann unter den tepich schieben und das machst du dan bis nach hinten, und für das strom kabel hab ich im fußraum beim beifahrer ein loch gebohrt und dann auch unter dem tepich auf der beifahrerseite verlegt, ist eigentlich ganz einfach beim 3 türer.
wen du auch ein loch bohrst, nicht vergessen es dann etwas abzudichten, einfach von der heizungseinheit oder wie das sich nent, etwas so schwarzes gumi ab popeln und dan das kabel mit dem loch abdichten, hätte ich eine digi cam würde ich bilder machen
 
I

IchHabDieMacht

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
1
Stromkabel hab ich auch links und Chinch rechts.
Aber ich würde es bei meinem Ausbau bald erneuern. Um das Kabel aus dem Motorraum zu bekommen hab ich so ein Gummipläöppel wegmachen müssen. Dann war das Kabel hinter Armaturenbrett und ich musste es links verlegen.
Jetzt möchte ich 2x50mm² verlegen (Plus und Masse) da beim blinken das Radio mitblinkt. Ist es da auch gut sie links zu verlegen oder kann ich sie auch im Mittelkanal verlegen, mehr Platz, wie komm ich da ran. Um Kabel ordentlich unter Teppich zu verlegen muss man übrigens den Fahrersitz ausbauen.
Ich möchte auch die Bordkabel für die Frontlautsprecher gegen bessere tauschen. Wo lasse ich die am besten langlaufen? Rechts mit der Chinchleitung?
 
R

Roter 306

Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
3
Kabelverlegung

Als erstes mal bin ich froh das nicht der einzige bin bei dem das Radio blinkt.
So und zu den Frontlautsprechern hab ich fest gestellt das man dort kein kabel mehr in dem vorhanden Kabelbaum reinbekommt da dieser verklebt ist. Ich hab es dann so gemacht ich hab das kabel einfach aus dem fürgummi kommen lassen und bin hinter der boxenverkleidung wieder in die Tür gegangen. Ist zwar Optisch nicht so schön geht aber und erfült seinen zweck. Und zu dem Stromkabel wenn es nicht mehr durch das vorhandene loch passt geb ich dir den Tip ,also da liegt mein Kabel, oben rechts beim beifahrer hintern handschuhfach und dann kommst du im motorraum oben wieder raus. Hierfür musst du ein loch bohren.
 
Walodia

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
also jetzt hab ich auch mal wieder eine frage ^^ und zwar: wie bekomm ich kabel in die türen? (hab nen 2 türer) wie geht der stecker ab und ...
 
R

Roter 306

Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
3
Ja also zum thema kabel in die tür kann ich dir auch was sagen. Vergiss es! oder du fummelst dich dumm und dämlich oder gibst unsummen aus. Der Orginal stecher ist verklbt und denn kann man so auch nicht öffen. du kannst in aber durch ein neue werbindung ersetzen ist halt vol ldie fummel arbeit und naja wirklich dicht bekommst du es wegen dem knick auch nicht. 2 möglichkeit du bohrst eien neue zusätliche verbindung die kann man im laden z.b. bei atu kaufen.Oder du machst es so wie ich was seinen zweck erfüllt. Du gehst mit dem kabel ausd em türgummki raus und tzischen plastikverkleidunf/Boxenrahmen und lederverkleidung wieder rein. Ich hab das jetzt schon seit nehm halen ja so und es ghet immer noch wie am ersten tag. Wie und dann kannst du das kabel wenn du es ordendlich machst noch mit ner hülse verkleiden und dann ist es super sieht einigermaßen aus und ist billig. hoffe konnte dir hlefen mfg Michael
 
Walodia

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
hmm dann denek ich mal das ich die orignal kabel anschniebel und nach hinten verlängere den der vorbesitzer hat das wohl anscheinend auch schon probiert aber hat die kabel nur am radio ausgetauscht bis wohin weiss ich nicht genau. naja die orignal kabel sind ja auch nicht so dünn, und ich will ja nur 35W damit betreiben. danke für die antwort ;)
 
R

Roter 306

Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
3
Ich will ja nichts sagen aber wenn du nur 35W sinusleistung anschließen willst dann reichen deine orginalkabel vollkommen aus. Ich hab da fast 100W Sinusleistung dran. :D
Und ich hab die kabel auch nur ersezt weil dann der bass kräftiger ist wegen dam bessern stromfluss.
 
K

Kleene106

Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
2
Hi Walodia

Hab eurer Gespräch verfolgt und würd ganz gern mal dein Auto sehen
Hört sich nicht schlecht an kannste dann wenn du die Kabel ein-/umbaust auch nen paar pics machen
Würd mich echt freuen

Viel spaß beim gebastel das ist kein Spaß sag ich dir

mfg mb die kleene :D
 
Walodia

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
puh wen dann kann ich nur fotos mit dem handy machen. mein wagen ist nichts besonderes so ziemlich noch alles original
 
K

Kleene106

Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
2
Hi

jo gerne doch mach mal welche würd mich mal interessieren
bei ``mir`` :D ist auch noch original vorhanden aber nicht mehr viel
ich finds einach schön und der klang wird besser

wie gesagt viel spaß beim basteln
würd mich über fotos freun

mfg die kleene ;)
 
M

masterwaldi

Dabei seit
17.04.2005
Beiträge
36
guten tag...

also ich denk ma des wird jetzt den einen oda anderen aufregen weil des thema bestimmt oft genug besprochen wurde.... und zwar ich hab des problem das ich des pluskabel net in en innenraum bekomme.... finde auch keine manschette oda so ...gibts bei mir irgendwie nicht...naja muss ich halt bohren aber wo habt ihr gebohrt.. wenn ihr paar bilder habt wäre es sau gut ... weil ich bin voll am verzweifeln will ja net wahlos irgendwo reinbohren .... 8o ... würde mich über jede antwort freuen...


habe en 306 baujahr 93.
101 ps ..


wenn man die daten braucht^^



mfg

waldi :P
 
M

masterwaldi

Dabei seit
17.04.2005
Beiträge
36
danke dir vielmals ....

werde es dann mal mit meinem dad bohren ... :D


hoff es klappt es auch *G*
 
christopher84

christopher84

Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
55
Hallo zusammen!

Ich habe jetzt schon so ziemlich alles versucht, das Stromkabel für meine Endstufe vom moterraum in den Innenraum zu bekommen.
1. Es gibt offensichtlich keine Öffnung die man nehmen kann, oder?
2. Habe es versucht durch den Lüftungsfilter zu verlegen. Aber die Klappen für die Umluft scheinen davor zu sein. Und dann wäre es nicht mehr dicht wenn da das Stromkabel lang geht.
3. Bohren möchte ich eigentlich nur sehr ungern. Und schon gar nicht unter dem Beifahrerairbag.

Nächste Überlegung: Wie wäre es damit, die Kabel unter dem Auto her zu verlegen? Gibt es im Bodenbereich Öffnungen um in den Innenraum zu gelangen? Und was sagt unser Freund der TÜV dazu ??

Bin für jede Idee dankbar ;-)

Das Auto: 306 Phase II, Baifahrer Airbag, Nebelscheinwerfer
 
R

rasti84

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
269
Hallo Christopher,

also soweit ich mich erinnern kann, ist die einfachste, schnellste und sicherste Möglichkeit, ein Kabel vom Motorraum in den Innenraum zu verlegen, ein Loch auf der Beifahrerseite hinter dem Airbag zu bohren (vorsichtig) und das Kabel da durch zu verlegen. Es gibt zwar noch andere Schlupflöcher (Hauptkabelbaum, Getriebe, Lüftungsrohre oder was auch immer da alles ist), aber die sind entweder fast nich ohne Motorausbau zu erreichen oder es ist relativ riskant, da ein Kabel entlang zu legen, da es durchgescheuert werden könnte oder im Weg liegt und etwas anderes behindert.
Unter dem Wagen würde ich kein Kabel verlegen, du müsstest Halterungen anbringen, Abstand zu Bremsleitungen und Auspuffrohr usw. halten und ein Loch in den Innenraum bohren. Wäre da nämlich eins, dann käme bei Regen Wasser in den Innenraum. Außerdem würdest du mit einem Loch den Unterbodenschutz beschädigen und Rost macht sich breit.
Den Airbag auf der Beifahrerseite über dem Handschuhfach kannst du nicht ohne weiteres ausbauen, soweit ich weiß. Vom Motorraum aus gesehen, musst du nur ein etwa 10-12mm breites Loch in das dünne Blech bohren (wirklich nur das Blech, sonst kommst du zu nah an den Airbag). Dahinter ist eine Schicht Schaumstoff als Isolation, die kannst du mit der Bohrerspitze in der Hand durchbohren. Besorg dir bitte vorher einen Gummiring, damit das Blecht nicht das dicke Kabel durchschneidet (der kostet 10 cent). Dann solltest du das rote Kabel ohne Probleme durch das Loch in den Innenraum schieben können und es sollte dann in Fußraum des Beifahrers unten ankommen. Mit einer Handvoll Kabelbinder kann man das dann wunderbar außerhalb des Sichtbereichs verlegen, unten an der Seite entlang in den Kofferraum (Audio- und Remotekabel dann auf der anderen Seite, um Störungen und Knacken zu vermeiden).
Im Motorraum hatte ich meine Kabel in einen geriffelten schwarzen Schlauch verlegt, der etwa 20mm breit war. Das schützt das Kabel vor Abnutzung und ist weniger auffällig für unsere TÜV-Freunde. Ich hatte es von der Batterie nach hinten und dann an der Spritzwand entlang bis zur anderen Seite verlegt. Dann ging das Kabel kurz in den Radkasten vorne Beifahrerseite (da besonders schwarzer Schlauch, sieht nach Originalkabel aus) und etwas weiter hinten wieder hoch in den kleinen Hohlraum, hinter dem sich der Beifahrerairbag befindet. Im Motorraum möglichst schwarze Kabelbinder großzügig verwenden, das fällt am wenigsten auf. Kann sein, dass es im Phase II etwas anders aussieht, schau dir das an besten mal in Ruhe an (ich musste den Umweg über den Radkasten gehen).
So war von dem roten Kabel nur an der Batterie ein 5cm-Stück zu sehen, dann die Sicherung und sonst war es praktisch unsichtbar. Weder TÜV-Leute noch Werkstattmenschen hatten je etwas auszusetzen. Die Sicherung sollte schon 60A haben, 40A ist meistens zu wenig und schmort langsam durch.
Leider kann ich dir keine Bilder anbieten, den Wagen habe ich seit 2 Jahren nicht mehr und die alten Bilder konnte ich auf die Schnelle nicht mehr finden. Sollte ich aber noch etwas finden, poste ich nochmal.

Viel Erfolg!
 
christopher84

christopher84

Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
55
Hi Rasti,

danke erst einmal für deine ausführliche Beschreibung. Die Idee den Bohrer in die Hand zu nehmen gefällt mir zwar überhaupt nicht, aber scheint tatsächlich der einzige weg zu sein. Hab heute wieder mehrere Stunden dran gesessen. Es gibt echt keinen Durchgang. Nur damit ich das richtig verstehe. Hast du vom Moterraum aus gebohrt oder hast du von innen in den Moterraum gebohrt?? Wie hast du abgeschätzt, wo der Airbag ist?
Und was ich auch noch nicht verstehe ist, wieso du erst in den Radkasten gegangen bist? Hättest du nicht auch direkt durch die Spritzwand gehen können ?

Hat zufällig einer von euch ein Foto, wo das Kabel bei euch durchgeht?

DANKE SCHON MAL

Christopher
 
R

rasti84

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
269
Hi nochmal,

hab noch ein Bild gefunden:


Ich musste den Umweg über den Radkasten gehen, weil ich kein Loch oder Durchschlupf gefunden habe, ohne dass es oben von der Motorhaube eingeklemmt wird. Aber evtl. ist das bei Phase II anders und das Kabel kann woanders durch. Wäre natürlich praktisch.
Und ich bin vom Motorraum aus gegangen und habe das Blech durchbohrt. Kann man auf dem Foto ganz gut sehen. Wenn du durch das Blech bist, dann per Hand weiter bohren und den Schaumstoff rausholen, dann passt das Kabel durch. Der Airbag ist auch in einem dicken Plastikgehäuse, also keine Sorge. So schnell passiert da nichts.
Ich hatte ein oberes Handschuhfach anstelle des Airbags und konnte es ausbauen und das Loch sehen (die genaue Bohrstelle hab ich nach Augenmaß abgeschätzt), aber du müsstest den Airbag eingebaut lassen und praktisch "blind" bohren (hast aber genug Spielraum, keine Angst).
 
christopher84

christopher84

Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
55
Hallo!

Vielen Dank das du noch mal nach dem Foto geguckt hast. Aber leider ist bei mir auf der beifahrer Seite da wo bei dir das Kabel durchgeht der Lüftungsschacht. Und direkt da vor geht die Klappe für die Umluft runter :-( Noch andere Ideen?

p.s. ich habe mal noch ein Foto angehängt
 

Anhänge

R

rasti84

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
269
oha, da haben wir ja auch schon den unterschied zwischen phase 1 und phase 2...
der pfropfen darunter, wofür ist der? könntest du daneben bohren?
sonst hab ich leider auch keine idee mehr, hab den wagen auch seit knapp 2 jahren auch nicht mehr, sonst würd ich nochmal nachgucken...
 
Thema:

Anlage einbauen in 306

Sucheingaben

peugeot 306 anlage einbauen

,

peugeot 306 doppelrelais

,

peugeot 206 anlage einbauen

,
doppelrelais peugeot 306
, Peugeot 206 stromkabel verlegen, peugeot 306 kabel verlegen, peugeot 306 pluskabel verlegen, peugeot 306 stromkabel verlegen, Peugeot 306 subwoofer einbauen, peugeot 206 subwoofer kabel verlegen, audi a3 anlage einbauen, peugeot 306 endstufe kabel verlegen, audi a3 8l anlage kabel verlegen, peugeot 206 endstufe stromkabel verlegen, audi a3 8l anlage einbauen, peugeot 206 anlagen kabel verlegen, audi a3 8l wasser im fußraum beifahrer, peugeot 206 kabel verlegen, subwoofer einbau Peugeot 306 Cabrio, peugeot 306 bassbox einbauen, Peugeot 306 powerkabel verlegen, stromkabel verlegen peugeot 306, subwoofer einbau peugeot 306, peugeot 206 verstärker kabel verlegen, audi a3 8l kabel verlegen endstufe

Anlage einbauen in 306 - Ähnliche Themen

  • Anlage einbauen und Türverkleidung ausbauen

    Anlage einbauen und Türverkleidung ausbauen: Hi ich will mir jetzt meine Anlage in mein Coupé einbauen, dazu muss ich jedoch die Türverkleidung und die Mittelkonsole ausbauen und jetzt...
  • wirklich extreme anlage, wie einbauen?

    wirklich extreme anlage, wie einbauen?: aloha ihrs. ich möchte in meinen punto jetzt endlich die richtige anlage einbauen. mittlerweile hab ich den auch nur noch zum basteln. da sollen...
  • Anlage einbauen

    Anlage einbauen: Morgen bin neu hier und habe schon das erst problem mit meine frau ihr kleinen Kalos !!!!! weiß jemand rat wie ich von der Batterie ins auto...
  • Anlage einbauen in Polo 6R bj.2010

    Anlage einbauen in Polo 6R bj.2010: servus zusammen. bin nach langer zeit auch mal da ,) kumpel hat den neuen aktuellen polo 6R bj.2010 nun wollen wir da eine anlage einbauen...
  • Peugeot 306 Cabrio - Anlage einbauen????

    Peugeot 306 Cabrio - Anlage einbauen????: Hallo, Endlich...gestern rief mich meine Mum an, und meinte ob ich Ihr Auto haben wolle. KLAR- jetzt wo bald Sommer ist.... Peugeot 306 Cabrio...
  • Ähnliche Themen

    • Anlage einbauen und Türverkleidung ausbauen

      Anlage einbauen und Türverkleidung ausbauen: Hi ich will mir jetzt meine Anlage in mein Coupé einbauen, dazu muss ich jedoch die Türverkleidung und die Mittelkonsole ausbauen und jetzt...
    • wirklich extreme anlage, wie einbauen?

      wirklich extreme anlage, wie einbauen?: aloha ihrs. ich möchte in meinen punto jetzt endlich die richtige anlage einbauen. mittlerweile hab ich den auch nur noch zum basteln. da sollen...
    • Anlage einbauen

      Anlage einbauen: Morgen bin neu hier und habe schon das erst problem mit meine frau ihr kleinen Kalos !!!!! weiß jemand rat wie ich von der Batterie ins auto...
    • Anlage einbauen in Polo 6R bj.2010

      Anlage einbauen in Polo 6R bj.2010: servus zusammen. bin nach langer zeit auch mal da ,) kumpel hat den neuen aktuellen polo 6R bj.2010 nun wollen wir da eine anlage einbauen...
    • Peugeot 306 Cabrio - Anlage einbauen????

      Peugeot 306 Cabrio - Anlage einbauen????: Hallo, Endlich...gestern rief mich meine Mum an, und meinte ob ich Ihr Auto haben wolle. KLAR- jetzt wo bald Sommer ist.... Peugeot 306 Cabrio...
    Top