Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage

Diskutiere Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage im Car Hifi & Sound (Problemlösungen) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Hallo, ich bin totaler Laie was Anlagen usw angeht. Ich habe mir letzte Woche ein Auto gekauft und das Kassetenradio ist doch etwas nervig :) Also...
  • Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage Beitrag #1
N

Nelio

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich bin totaler Laie was Anlagen usw angeht.
Ich habe mir letzte Woche ein Auto gekauft und das Kassetenradio ist doch etwas nervig :)
Also würde ich mir gern eine Anlage einbauen.
Mein Budget ist allerdings stark begrenzt(bewegt sich so zwischen 100-200€).
Radio wird ein Pioneer DEH 2900 MP (ausser ihr sagt das sollt ich besser lassen :)), das es mich optisch am ehsten anspricht und preislich auch tragbar ist.
Nun würd ich gern Wissen was ihr an Komponenten empfehlt und ich hätte gerne ein paar Tipps zum Einbau :)

Also ich höre überwiegend HipHop/Rap und RnB und selten auch Swing oder Reggea.
Auto ist ein Audi 80 B3 Bj. 90 1.8S und ich hab nur die Standart Frontlautsprecher(ich kanns gerade net genau sagen aber der Durchmesser ist irgendwas zwischen 5 und 10cm :D, Kenner werdens wissen ;))
Bass ist net die Hauptsache, der Klang soll einfach passen(nene bisschen Bass sollte aber spürbar sein :P).

Ich bedanke mich schonmal für hoffentlich Folgende Hilfe.

PS: Bei den 100-200€ ist das Radio ausgenommen.
Achja und bei MediaMarkt hatten sie jetzt so Blaupunkt Komplettsysteme.Wollte mich aber vorher erstmal schlau machen, da ich zb das Radio als Neuware übers Netz schon 20€ billiger bekommen habe und allgemein net so der MediaMarkt-Fan bin.


edit:hab die pdf von neriphim gelesen und mal nach nem verstärker gesucht.Der heir schien mir ganz passend(leistung und preislich):
http://www.caraudioworld.de/?c=nbbj&a=15b

und als frontlautsprecher vlt die hier?
http://www.caraudioworld.de/?c=nbbj&a=b6

was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage Beitrag #2
H

Hifi-Prophecy-Christian

Dabei seit
08.05.2007
Beiträge
1.027
Punkte Reaktionen
2
Ort
Augsburg
Hmm...
100-200 €
Ein Frontsystem von Hertz + Dämmung wäre das was ich dir empfehlen würde. Systeme kosten zwischen 90 und 150 € und die Dämmung auch nochmal ca. 40 €.
Die Systeme haben nen guten Wirkungsgrad = am Radio recht "laut".
Aber nen halbwegs gescheites System mit ner halbwegs gescheiten Endstufe + Kabeln ist in meinen Augen unmöglich oder ne schlechte Zwischenlösung...
 
  • Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage Beitrag #3
N

Nelio

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
hm naja ich kann es ja erweitern.hab halt nen 400€ nebenjob.
aber halt erstmal nur die 200€.
also würde ich vlt 2 wege comp vorne und nen verstärker holen und später woofer?!
wäre das ne lösung?und wenn ja könntest mir vlt nen link geben mit passenden kompenenten?
und ich bräuchte evtl ein paar infromationen ueber dämmung, kabel und einbau :)
bis jetzt hab ich schon gelernt, dass ich masse und und den rest getrennt legen muss *stolz* :D
danke für deinen beitrag
und wie siehts aus mti dem von mri geplanten radio?!
 
  • Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage Beitrag #4
Syndrome

Syndrome

Dabei seit
15.08.2005
Beiträge
768
Punkte Reaktionen
2
Ort
Mutterstadt
ich bin auch grad dabei mir ne anlage einzubauen ... bedenke dass es mit boxen und endstufe noch lange nicht getan ist.

Du brauchst ja ausserdem nen kompletten stromkabelsatz (plus minus am besten noch AGU/ANL Sicherung drin) n anständiges Chinchkabel (am besten gleich mit Remote) und LS Kabel.

Alles in allem hat mich etwas über 300 € gekostet allerdings ohne Dämmung (nochmal 40 €)

Spar lieber etwas länger und kauf dir dafür was was besser ist und länger hält

MfG

sYn
 
  • Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage Beitrag #5
N

Nelio

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
ok werde ich wohl so machen.hab das radio allerdings schon geholt, weil mir diesr "tapemüll" echt aufn keks ging. :)
aber die alten front speaker haben gleich nen viel besseren sound :D
danke trotzdem erstmal.
ich melde mich sobald ich etwas geld zusammen hab.
 
  • Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage Beitrag #6
N

Nelio

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo leute,
in der zwischenzeit ist viel passiert.
Auto lebt noch, sogar mit frischem tüv... nach 600€ reparatur kosten + 200€ material das ich selbst verbaut habe.
Habe jetzt wieder ne geregelte Arbeit allerdings bleibt noch nicht allzuviel übrig.
Mit meinem Front sound bin ich ganz zufrieden.
Habe nen Radio mit 4x50W MOSFET verstärker davon sind halt die beiden front belegt.
Atm sind hinten Boxen von nem GrundigFernseher dran, bie denen ich die Clips auf Kabel umgelötet habe(stehe halt so hinten auffer Hutablage rum). :D
Ausserdem is am Chinchausgang vom Radio ne 200W Endstufe die ganz hässliche Störgeräusche von sich gibtwie z.B. das geräusch der sich drehenden CD wird durchgeschliffen und egal wie ich die Stromversorgung lege hab ich nen hässliches pfeifen sobald der Motor an ist, dachte wäre die Lichtmaschine, kann aber nicht sein, weil selbst wenn ich die Stromversorgung nach draussen lege also direkt vonner Baterrie nebens auto zum Beispiel und da die Endstufe mit Box dranhänge is das Pfeifen auch da.

Was ich nun bräuchte wären 2 Lautsprecher für hinten, das mit den Boxen inner Hutablage ist schlecht. Wer das Auto kennt, weiß das ohne Flexen nen gutes Stück Blech im Weg ist und ne vernünftige Endstufe mit nen bisschen Bass dran.
Der Preis sollte sich unter 300€ halten wenn möglich.

Vielen Dank.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüße
Nelio
 
  • Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage Beitrag #7
H

Hifi-Prophecy-Christian

Dabei seit
08.05.2007
Beiträge
1.027
Punkte Reaktionen
2
Ort
Augsburg
www.hifi-forum.de Ließ dir da mal die Einsteigertipps durch :)
Grundsätzlich sind alle von dir gehörten Aufnahmen im Regelfall Stereo. Sprich im Idealfall hat man zwei Lautsprecherpositionen vor einem um ein Stereodreieck zu erzeugen.
Dein Radio hat ca. 4 mal 11-14 Watt. Das aber schon im reinen Clipping. ;)
Im Idealfall tauscht du dein Frontsystem gegen etwas hochwertigeres. Baust ordentliche Doorboards (was recht einfach ist bei dem FZG) :) dämmst die Türen und steuerst das ganze über ne gute Endstufe an. :)
 
Thema:

Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage

Anfängerhilfe(Beratung) für Anlage - Ähnliche Themen

Suche gute und günstige Hifi-Anlage. Brauche Beratung!!!: Hi Leute. Am Sonntag ists endlich soweit. Ich bekomm endlich mein eigenes Auto. Es wird n Honda Civic Bj. 98. Problem ist halt dass da aller...
Komponenten Beratung für Anlage: Ich hätte gern eure hilfe bei der zusammenstellung einer Anlage. Da ich wirklich ka habe was ich da brauche wär ich euch sehr dankbar wenn ihr mir...
brauche beratung für anlage in peugeot 206: Hallo, also hab ein Peugeot 206, ist noch alles standart drin. als autoradio hab ich mich jetzt nach langem suchen für des blaupunkt queens mp56...
Beratung für ne Hifi Anlage Golf IV: Hallo erstmal, ich will mir bei ACR ne Komplett Anlage einbauen lassen, habe absolut keine Ahnung vom Einbau einer Anlage, und meine Freunde...
Golf 3 Anlagen beratung Musik Hip Hop: Hi ich fahre ein Golf 3 GL wollte jetzt damit anfangen mir eine vernünftige Anlage einzubauen dazu muss ich noch sagen das ich überwiegend Hip...
Oben