Anfänger braucht Hilfe!!!

Diskutiere Anfänger braucht Hilfe!!! im Car Hifi & Sound (Problemlösungen) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Hallo Freunde! Also ich bin eher im Ford-Bereich, und hab hier noch nie reingeschaut. Bis Dato hat mich meine Musik im Wagen nicht interessiert...
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #1
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Hallo Freunde!

Also ich bin eher im Ford-Bereich, und hab hier noch nie reingeschaut. Bis Dato hat mich meine Musik im Wagen nicht interessiert. Jedoch hat es mich in den Fingern gejuckt mir eine Endstufe zu kaufen. Sie sollte klein, günstig und passend für meine Lautsprecher hinten sein.

Ich hatte (hab immernoch) ein 3Wege-System von Alpine (SPE 69C3) 210Watt 4Ohm
http://www.heise.de/preisvergleich/eu/a227798.html

Und als "Headunit" (Autoradio) hab ich ein günstiges Kenwood KDC-314A mit 4x50Watt max.
http://www.kenwood.de/products/car/receivers/cdreiver/KDC-314A/

In der Front hab ich noch die originalen Ford-Chassies.

Ich habe mir nun eine Magnat Century Colors 550Watt/2 Kanal gekauft, da mir dazu vom Verkäufer geraten wurde.
http://www.magnat.de/index.php?id=3561&L=1%2Fpictures.php%25...esurvey%2Ftmp%2Fidnew.txt%2Fclasses%2Fcore%2Flanguage.php%3Frootdir%3Dhttp%3A%2F%2Fwww



So, Kabel anständig verlegt mit Sicherung vorne (weniger als 30cm Abstand), Pluskabel links, Chinch Rechts, Masse richtig befestigt etc... Hab die Endstufe angeschlossen, und nun läuft sie, aber sobald ich die Boxen aufdrehen will, fangen sie bei schnellen Bässen oder starken Bässen an aus zu flippen. Ich weiss nicht wie soll ich den Zustand oder das Geräusch nennen, sie machen irgendwie ganz laut Blubb, sie poltern halt, übertönen oder was weiss ich... Ich bekomme keinen anständigen Bass aus den Boxen, und auch so hört sich alles an wie aus ner Blechdose.

Nun meine Frage, was läuft falsch??? Die Boxen hab ich beide Pluskabel und beide Minus aneinander und gebrückt auf 4Ohm. Wieso ist es nun so, das sich die Alpine Boxen wie schrott anhören. Alpine wird doch von jedem hochgelobt! Ist die Endstufe zu stark oder zu schwach, oder gar Schrott (Fehlkauf), oder sind die Boxen zu schwach oder gar kaputt??? Oder ist auch mein Autoradio für die Katz?

Ich wäre sehr froh wenn ihr mir helfen würdet, entschuldigt das ich kein Fach-Chinesich im Hifi-bereich kann, und mich garnicht auskenne. Bin halt eher der fürs optische Tuning, nicht der für die Elektronik.

Vielen Dank im voraus!
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #2
ancientLEGEND

ancientLEGEND

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
789
Punkte Reaktionen
1
Ort
München
Öhm.... du hasten 2 Stereolautsprecher wo du jeweils das PLUS und MINUS Kabel zusammen machst und die dann an die Endstufe GEBRÜCKT (Mono) anschliesst!?
Was erwartest du?

Ein Lautsprecher ein Kanal!!!

Sitzen die Alpine auf der Hutablage? :rolleyes:


www.selfmadehifi.de/download/carhifi-guide.pdf -
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #3
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Ehrlich gesagt weiss ich selber nicht was ich da in meiner Verzweiflung gemacht hab,
wie gesagt bin Laie in dem Bereich.

Ich hab beide Plus-Kabel zusammen gelegt. und beide Minus,
und gebrückt an die Endstufe ja... Nicht gut???
In der Anleitung der Endstufe stand drin wenn ich auf 4Ohm laufen lassen will,
müsste ich es so machen, da ich 4Ohm Lautsprecher hab tat ich es so?!

Ja die blöden Tröten sind auf der Hutablage.
Ich hab jetzt aber ein Frontsytem von JBL bestellt,
16er 2-Wege Kompo´s... Dazu entwederne Crunch Blackmaxx,
oder ne Helix Dark Blue und hinten werd ich die Alpine-Sch....e rausholen
und mir ne neue Hutablage besorgen, weil da kommt nix mehr drauf!!!

Vlt werd ich mir noch ne 2-Wege Kompo für hinten holen und mit Adapter in die Original
Lautsprecher-Einlässe montieren wo sie hingehören. Nur da hab ich dann das Problem das
mir das Bumm Bumm fehlt, ich häte nämlich sehr gern guten Schalldruck im Auto.

Was kannst du mir da für Tipps geben, und ist mein Vorhaben denn so OK?

Danke erstmal:)))
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #4
TheBoxer

TheBoxer

Dabei seit
13.12.2006
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
6
B I T T E ab zum (echten) Fach Händler für AutoHiFi.

Der kann dir das alles in 5 bis max. 10 Minuten erklären:
Was und Warum du die empfohlenen Komponenten kaufen könntest
und auch, was oder warum du etwas NICHT kaufen solltest.

Auch hat es hier einige sehr freundliche Fachhändler in dem Forum, auf deren Homepage auch oft schon Anfängerfragen und Grundlagen zum Teil super einfach und ausführlich erklärt werden! Einige dieser Händler kann man auch im Rahmen eines ganz nomalen Ortsgespräches anrufen, für eine Beratung!

ODER du liest erst mal ein paar Tage lang die gängigen Einsteigertipps, Guides ect. durch.

ODER du wirfst weiterhin dein schwerlich verdientest GEld zum Fenster raus wie bei den meisten (!) Großhandelsketten, Ebay, ect. um das gleiche (oder Gleichwertiges) Ergebnis zu bekommen wie jetzt. ;(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #5
ancientLEGEND

ancientLEGEND

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
789
Punkte Reaktionen
1
Ort
München
Moin!

Der Weg zum Fachhändler ist natürlich nie verkehrt.

Wenn du etwas Druck in deinen Auto haben willst, hol dir die Helix Dark Blue 4, oder auf eBay ne gebrauchte Eton PA1054. Da hast du genug Power um ein Frontsystem (zb. POwerbass S-6C) und noch nen Subwoofer (zb. RE Audio REx 12) zu betreiben. Dann noch ein bisschen die vorderen Türen Dämmen / Dämpfen und eine stabile Lautsprecheraufnahme und es rockt.
Hinten brauch man dann keine LS = Lautsprecher mehr. ;)
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #6
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Jo, danke das war mal ein Tipp. Hab genug gelesen und mir Infos geholt, werd mir jetzt die Helix DB4 holen, und hab ein JBL Kompo-System im Auge welches ich wohl holen werde.

Hinten schau ich mal, vlt. hol ich das selbe Komposystem auch für hinten. Hab jetzt die 3-Wege hinten mal nicht gebrückt, sondern ganz normal angeschlossen, und nur als Tieftöner laufen lassen, also alle Hohen Töne abgeschaltet und nur den dumpfen Bass, und mit den Standard-Boxen vorne, das hört sich schon viel viel besser an, nur der Pegel ist halt nicht so toll, wenn ich aufdrehe blocken die Boxen hinten.

Nur vorne Boxen haben ist ja auch blöd, weil dann haben die hinteren ja nix von, und der gewisse Suround Effekt kommt nicht so rüber oder? Aber wie gesagt, auf die Hutablage kommt nix mehr. Entweder in die Original-Vorrichtung ein paar Boxen rein oder nur Bass...
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #7
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
Du brauchst hinten keine LS!!!

Bei einem Konzert spielt doch auch nur vorne die Band, oder sitzen hinten auch noch Musiker??? ;)

Oder hinten kannst du die Originalen drin lassen, aber dann nur ganz leise, runtergeregelt mitspielen lassen.

Das reicht vollkommen.
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #8
ancientLEGEND

ancientLEGEND

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
789
Punkte Reaktionen
1
Ort
München
Und hol dir was anderes, aber kein JBL.
Powerbass oder nen Axton 2-Wege Compo....

Dazu bissl Variotex EVO 1.3, nen MDF Ring und bissl Brax exVibration für die vorderen Türen... dann geht da schon was.
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #9
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Danke für den Tip. Wow, das Dämmzeug ist ja Schweineteuer, teurer als die Lautsprecher selber. Seid ihr sicher das Axton besser ist als JBL? Schwer zu glauben, weil JBL ist ja ne allerweltsmarke... Hmm, und mein Bruder hat nen Peugeot 206 JBL-Edition. Der hat vom Werk JBL-Hifi drin, und es hört sich Top an daher fiel meine Wahl auf JBL.

Woher bekomm ich denn die MDF-Adapter? Wollte mir eigentlich die bei Ebay holen...
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #10
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
nimm´ besser Adapter aus Stahl.
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #11
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Ja wo krieg ich denn sowas her? Selbst ACR bzw. Dr. Boom hier in Kölle haben nur im Katalog die normalen aus Plaste... Hab mir jetzt die Axton c26 angeschaut, aber da soll der Hochtöner wohl sehr schrill sein:(
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #12
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.279
Punkte Reaktionen
80
Ort
NRW
frag mal den Arek!!!;)
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #13
ancientLEGEND

ancientLEGEND

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
789
Punkte Reaktionen
1
Ort
München
Naja... muss ja nicht gleich immer Stahl sein. Bei nem System um die 100€ reicht ja wohl ein Adapter aus MDF oder MPX aus!
Die kann man sich ja selber passen zurecht sägen.
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #14
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Ja ich werd mir mal die aus Plastik holen, um dann ne gute Vorlage bzw. Schablone zu haben falls ich mir welche aus MDF säge:) Ist auch besser, weil ich die dann auch richtig an die Tiefe anpassen kann falls die dann doch mit der Membran an die Türpappe schlagen.

Ansonsten hab ich jetzt definitiv diese Kombination im Auge:

Helix Dark bLUE 4 MK I oder CRUNCH Blackmaxx
zusammen mit
Axton AC26 oder dem JBL GTO-2 Wege Kompo was ich oben schon erwähnt hab.
(Denke aber es wird das Axton sein, werde aber heute bei ACR nochmal Probehören)

In naher Zukunft kommt auch ein Sub in meine Reserverad-Mulde, deswegen 4 Kanal, solange schliess ich das 3Wege von Alpine was auf meiner Hutablage ist dran an und lass es nur als Tieftöner laufen um Bass zu erzeugen:) (Ich weiss, da hinten küt nix drup, der Mist wird auch bald weg geschmissen und es kommt ne schöne Hutablage ohne Boxen her:)))
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #15
ancientLEGEND

ancientLEGEND

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
789
Punkte Reaktionen
1
Ort
München
Vergess die Crunch Blackmaxx!
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #16
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Hab ich schon:) Die Helix auch, hab mich für Ampire entschieden.
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #17
Cano

Cano

Dabei seit
01.05.2006
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
1
Ja wo krieg ich denn sowas her? Selbst ACR bzw. Dr. Boom hier in Kölle haben nur im Katalog die normalen aus Plaste... Hab mir jetzt die Axton c26 angeschaut, aber da soll der Hochtöner wohl sehr schrill sein:(

Jepp, sind ziemlich schrill.
Warum nicht JBL?
Haben auch sehr gute Systeme.

Sonst halt noch bei deinem Budget ein Rainbowsystem. Wenn du irgendwo eine Eton EC 500.4 auftreiben kannst, bist du bestens gerüstet.
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #18
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Ja danke für den Tip, aber ich hab mir 13er Axton C25 geholt an ne Ampire angeschlossen. Wollte erstmal die JBL holen, hab dann aber auf so nen Hifi-Freak gehört und mir keine JBL geholt. Wobei ich es komisch finde, JBL statten ganze Konzertsäale aus und Football-Stadien, dann sollen die keine mickrigen LS hinbekommen hehehe...

Hatte auch kaum noch Geduld, da ich echt seit Tagen am suchen war nach Lautsprechern und meine Musik nicht mehr hören konnte. Daher bin ich dann kurzerhand zu ACR und hab mir die Axton gekauft. Hab sie aber noch garnicht angeschlossen (keine Zeit) aber ich erhoffe mir nur gutes.
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #19
Cano

Cano

Dabei seit
01.05.2006
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
1
Ea kommt auch auf den Einbau an. Der TMT sollte stabil und dicht verbaut verbaut werden damit man damit auch den Grundton einigermaßen hinbekommt. Den HT würde ich in verschiedenen Positionen testen. Bei zu schrillen einfach mal richtung Innenspiegel stellen und hören. Hast du die Endstufe schon? Wenn nicht, wãr die Eton optimal. Genug Leistung für ein passives FS und nen Erwachsenen Woofer.
 
  • Anfänger braucht Hilfe!!! Beitrag #20
Ford-Silverstone

Ford-Silverstone

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2010
Beiträge
740
Punkte Reaktionen
5
Ort
Köln-Nord
Ja hab die Endstufe schon. Ich weiss nicht, ich höre viel von Ampire, das Ampire wohl sehr gut wäre etc. aber irgendwie rät mir keiner zu dieser Endstufe ich versteh nicht.
 
Thema:

Anfänger braucht Hilfe!!!

Anfänger braucht Hilfe!!! - Ähnliche Themen

Hifi-Einsteiger benötigt Hilfe!!!: Also erstmmal ein herzlichstes Hallo an alle User! Nun, ich habe jetzt in meinem Ford Escort eine kleine Einsteigeranlage eingebaut. Alles Neu...
Sucheingaben

axton c26

Oben