Anfällig für Pannen!?

Diskutiere Anfällig für Pannen!? im Renault Clio Forum im Bereich Renault; Tach Zusammen...!! Ich habe einen geilen Renault Clio gesehen. Baujahr 1995, 75 PS RTI, 110000 Km gefahren. Jetzt sagen mir viele Leute das viele...
B

BeatSteak

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Tach Zusammen...!!

Ich habe einen geilen Renault Clio gesehen. Baujahr 1995, 75 PS RTI, 110000 Km gefahren. Jetzt sagen mir viele Leute das viele Pannen bei Renaults auftreten. Welche Erfahrungen habt ihr dazu gemacht...?
Wäre echt dankbar für eure Hilfe...!

Greetz
BeatSteak
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Punkte Reaktionen
1
Das ist so eigentlich nicht richtig, es treten zwar viele Pannen auf,aber das liegt -leider- häufig an mangelnder Pflege !
Der Clio ist häufig ein ungepflegter 2. Wagen,der dann im Falle eines Falles schnell kaputt geht !
Wird er ordentlich gepflegt geht eigentlich auch nix kaputt !

Bei dem Wagen der dir vorschwebt solltest Du allerdings dringend drauf achten,das der Zahnriemen gewechselt worden ist ! (fällig bei 120tkm-teuer ! )
 
B

BeatSteak

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wieviel kostet das denn wenn ich den Zahnriemen wechseln lassen muss...?
 
D

deornoth

Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Dürfte bei dem Motor in einer freien Werkstatt so um die 150€ liegen.

Der 1.4l 75PS ist eigentlich ein sehr unkomplizierter Motor, der bei guter Pflege auch recht lange hält (Renault Motoren halten eh immer sehr lange). Achte beim Kauf auch darauf, ob die Kupplung schleift. Bei Stadtfahrzeugen tritt das häufiger auf. Rost dürfte eigentlich kein Problem sein. Und erkundige dich ein wenig nach der Pflege: regelmäßige Ölwechsel, Lackpflege, Warmfahrphase etc, damit du dir ein Gesamtbild vom Zustand des Clio machen kannst.
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
Punkte Reaktionen
3
rti....

der clio 1 phase 2-3 war ein sehr gutes auto.... leider wurde mit der phase 3 die producktion eingestellt und es kam der clio 2 der ist relativ elektronik anfällig....
der clio 1 nicht... in seltenen fällen ( und das auch nur bei phase 1) ist mal das steuerteil übern jordan gegangen... ansonsten ein perfektes auto.... meiner hat mitlererweile seine 300.000 km abgespult.... und hatte in der zeit zwei zahnriemen und fünf mal bremsen vorne... das oel fahre ich eigentlich immer so um die 40 - 50.000 km.... allerdings qualität...
der filter is jetzt so 100.000 km drinn.... alles in allem... der motor ist so gut wie nicht tot zu kriegen....
deinen zahnriemen kannst du fals du schrauben auf und zu kriegst auch selber wechseln...
du solltest nur darauf achten das auf dem neuen zahnriemen markierungen in form von weissen querstrichen sind ( 2stück) diese sind nötig um absolut keine fehler machen zu können.... ansonsten kann ich dir dan auch noch eine präziese anleitung für den wechsel des zahnriemens geben... die arbeit is halb so wild wie sie immer hingestellt wird....
greeting's.... camel....
 
B

BeatSteak

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ok, vielen Dank schonmal für eure Beiträge. Ich fahre das Auto (Dienstag) also morgen mit 2 KFZ Mechanikern gucken und wenn die keine großen Mängel feststellen, dann werde ich mir das wohl kaufen. Ich sage euch dann direkt bescheid wenn ich mich entschieden habe, ob ich dann einer von euch bin :)
 
A

Armored

Dabei seit
12.05.2004
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
63743 Aschaffenburg
Hallo,

Erst muss ich mich entschuldigen für meine schlechte Deutsch Kenntnisse. Sorry!
Es sieht so aus als dass ein sehr interessantes Forum ist, also ich bin dran :o)
Ich habe es hier gelesen dass die Zahnriemen bei Clio an 120.000km gewechselt sein soll. Ich drehe um 140.000 ohne es gewechselt zu haben. Wie erkennt man dass es seine ende zu geht? Ich hab's gehört dass bei den anderen Autos es quietscht. Passiert es auch beim Clio? Übrigens meine ist Baujahr 1991.

Danke im Voraus!
Cristian.
 
B

BeatSteak

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Clio gekauft

Hallo Leute...

Ich habe den Clio gekauft... Am Freitag steht er angemeldet bei mir vor der Tür...! Wenn ich die ersten Tage dann damit gefahren bin, sage ich euch direkt bescheid wie meine Meinung von ihm ist... :)
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
Punkte Reaktionen
3
zahnriemen....

@armored....
hi...
nein... quitschen kan ein zahnriemen nicht....
und erkennen an irgendwas ob er fällig ist kann man auch nicht....
bemerkbar macht sich das wenn er gerissen ist... dan ist auch schon zu spät....
die neuen vorgaben von renault sind entweder alle 120000 km oder alle 5 jahre...
kulanz gibt renault auch nur bis 60.000 km..... oder 3 jahre....
also besser wechseln.... sonst auto vileicht put... und dan kostets mit arbeit 800 euros...
vor dem reissen wechseln ist deutlich billiger....
greeting's.... camel...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Armored

Dabei seit
12.05.2004
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ort
63743 Aschaffenburg
Danke, Camel!
Ich war heute in den zwei Werkstätten. Ich habe auch nach dem Inspektion bei 120.000km gefragt. Bei ATU kostet es 500 Euro, bei 1A etwa 450 Euro. Allein das Zahnriemen ist etwa 300 davon :o( Aber es ist immer noch günstiger als eine neue Auto :o) Ich bin allerdings ein begeisterte Clio Fahrer ;o)
 
S

Schmanta

Dabei seit
12.05.2004
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
@Camel

Du hast ja auch schon im meinem Thread geschrieben das ich den Zahnriemen wechseln soll - könntest du mir schon mal eine genauer Anleitung schicken PN oda eMail, oda einen seperaten Thread öffnen, wo drin erklärt wird, wie man das selber macht. Wäre klasse. das würde bestimmt vielen von uns helfen.

MFG der Schmanta
 
B

BeatSteak

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2004
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Clio

Hallo Clio Fans,

heute um 17:00 ist es soweit. Ich bekomme meinen Clio und darf fahren und fahren und fahren... Bin schon sehr gespannt auf das Auto.
Mal eine andere Frage, wer von euch hat eine tolle Anlage in seinem Clio? Wenn jemand schon sowas drin hat, sagt mir wie der klang ist, wie viel ihr bezahlt habt und wieviel ihr gekauft habt.

Grüße
BeatSteak
 
Thema:

Anfällig für Pannen!?

Anfällig für Pannen!? - Ähnliche Themen

Günstige Luxusautos, die dich reich aussehen lassen – das sind die Gebrauchtwagen-Schnäppchen der Premium-Klasse: Wer bei einem Neuwagen einmal den Schlüssel im Zündschloss umdreht, hat schon einen enormen Wertverlust zu beklagen. Was für Käufer von Neuwagen...
Kaufberatung für einen A4 (Erfahrungen gefragt): Guten Tag liebe Gemeinde :) ich wollte euch mal Audifahrer einmal um Rat bitten. Und zwar muss ich demnächst wohl mein Auto an mein Leben...
ADAC Pannenstatistik 2016 - das sind die "Tops" und "Flops" aller Fahrzeugklassen: Obwohl der Automobilclub ADAC im Vergangenen Jahr erwähnt hat, die Rankings für die Pannensicherheit nur noch Mitgliedern der eigenen...
Der Verzicht aufs Reserverad? Sind die Alternativen wirklich besser?: Obwohl Reifenpannen in den heutigen Zeiten nicht mehr so oft vorkommen, als dies beispielsweise in den 60iger und 70iger Jahren der Fall gewesen...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...

Sucheingaben

renault clio anfällig

,

renault anfällig

,

wie lange hält ein cliomotor

,
wie lange hält ein renault clio motor
, renault clio wie lange hält der, zahnriemen clio a rti, wie lange hält ein renault clio, Wie lange halten Renault clio Baujahr 1995, wie lange hält Reno Motor beim Clio , anfälligkeit clio, renault clio anfallig, pannen beim clio 3, sind renault clio motoren anfällig, pannenkit clio 2, anfällige teile clio, renault clio 2003 anfälligkeit, clio pannen, renault clio anfälligkeit, wie lange hält ein clio
Oben