AMP-SUB-Kombo in SUV

Diskutiere AMP-SUB-Kombo in SUV im Car Hifi & Sound (Fragen zu Produkten) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Hoi, ich werd dieses jahr auf einen Ford Maverick umsteigen. hat das 0815 Soundsys drinne mit 4 Türboxen, welche ich auch lassen will, sind schon...

RaMo

Threadstarter
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
22
Hoi,
ich werd dieses jahr auf einen Ford Maverick umsteigen.
hat das 0815 Soundsys drinne mit 4 Türboxen, welche ich auch lassen will, sind schon nicht schlecht.

Jetzt hätt ich gern noch was modulmäßiges im Kofferraum, sprich endstufe am Reflexkasten angeschraubt und abklemmbar, wenn da nix dagegen spricht.
Sollte primär ne satte basis bilden, ab und zu auch mal genug drücken ;) will aber keine party auf der strasse oder mein auto mit zerlegen

Musik sollte alles halbwegs taugen, hab mal rock-, mal trancephasen.

Habt ihr mir nen vorschlag für ne Sub-Amp-Kombo? am besten bass gleich im reflexkasten, hab keine ahnung und zeit selber zu bauen.
fahr die karre ohne die kofferraumabdeckung, falls das wichtig ist.

Billig wie möglich aber noch vertretbar was die quali angeht ;) in ebay gibts ja haufen billigangebote, kanns leider nicht einschätzen.
bin nicht so der klangfetischist, bzw. kann sowas kaum raushören.
ansonsten kostet es halt was es kosten muss, freu mich über vorschläge.


Gruss
 

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
Erstmal Gratulation zum neuen Auto.. :)

Du wirst aber nachdem du den Subwoofer hast bemerken, das deine restlichen Lautsprecher nicht lange mithalten werden und klanglich ist das wohl auch nicht das wahre, also würde ich direkt auch ein anderes Frontsystem einbauen, es genügt das Frontsystem, das Hecksystem kannst du belassen und leise am Radio mitlaufen lassen.

Als Subwoofer würde ich dir bei deiner Musik einen Atomic Energy 12D4 vorschlagen...kosten: 169€

Genauso würde auch ein Eton HEX 12 passen. Kosten inkl. Gehäuse: 500€

natürlich klingt er auch seinem Aufpreis entsprechend besser. Du siehst, du solltest einen Preisbereich festlegen. Ist dir Lautstärke wichtig oder bestmöglicher Klang?

Die passende Endstufe könntest du einfach in einem doppelten Boden, der RR Mulde oder in einem Seitenteil verstauen, sodass du nur das Lautsprecherkabel am Subwoofer abmachen müsstest, um den ganzen Kofferraum nutzen zu können.

Grüße Henning
 

RaMo

Threadstarter
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
22
vielen dank, sollte noch vor weihnachten alles über die bühne gehn :)

ursprünglich wollt ich am mainsystem überhaupt nix machen, nurn allinone-dvd rein und fertich. aber manchmal vermiss ich
einfach n dicken bass.
würds auch erst mal gern so lassen, vielleicht krieg ichs über die abstimmung entsprechend hin, wenn nicht,
dann kommt eh nur ein ersatz für die eingebauten speaker in frage, ich hab einfach keine zeit mehr ewig rumzuschrauben
und boards zu bauen.

amp kann ich auch sicher so irgendwo verstauen, vielleicht echt besser, was das lösen der kabel und offene kontakte angeht.

hm, ich war auf deiner page, würde für mich das einsteigerpaket wohl reichen nehme ich an?
kann mans damit auch mal richtig drücken lassen? wie gesagt, steh ich nicht grundsätzlich drauf, weil sich so ziemlich alles am auto lockert, und ich keine lust hab, daraus ne schepperkiste zu machen.
hauptächlich muss das einfach nur schön satt klingen, dann ist die welt in ordnung :)

gibts den sub auch inner reflexbox schon fertig?
der wäre wahrscheinlich qualitativ schon über dem niveau, was ich angepeilt habe *g*

bestmöglicher klang ist definitiv nicht primär, weil ich gar kein so sensitives gehör hab.
dadurch kann ich wohl einiges sparen ;)

preis, nun ja, hab gehofft mit 300€ für sub und amp klar zu kommen. is wohl nicht :D

Danke für die hilfe,
Gruss
 

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
für 300€ kannst du wirklich nur Subwoofer und Endstufe ergattern :), da ist es ja ganz gut, das du an dem Frontsystem nichts ändern willst.

Also dann würde ich dir folgendes Paket vorschlagen:

Atomic Energy 12D4 @ Audio-System F2-130, das wäre wohl die best klingendste Möglichkeit im bezahlbaren Bereich. ca. 350€ ohne Gehäuse....das passende Gehäuse kostet dann nochmal ca. 60€ Aufpreis.

günstigere Möglichkeit.
AudioSystem Radion 10" @ Audio-System F2-130 (F2-190) + Gehäuse.

das macht ca. 270€ + Gehäuse

Grüße Henning
 

RaMo

Threadstarter
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
22
alles klar, das ist schon mal ein guter anhalt.

was ist bei den beiden syses effektiv der unterschied, außer der preis?

die audio-system sagt mir nix, hab jetzt viel von boa, u-dimension, carpower und so gelesen.
sind wohl qualitativ ähnlich?

was wiegt denn die kombo Atomic Energy 12D4 @ Audio-System F2-130 plus gehäuse etwa?

wie is denn das eigentlich insgesamt, was wäre bei einer großen box mit zwei subs besser? doofe frage, ich weiss, aber was da effektiv besser wird is mir nich so klar ;)

ich werd mich wohl dann mal bei dir melden, wenn nix zwischenkommt :)
 

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
Der Unterschied der beiden Kombinationen ist, das der Energy ein wenig audiophiler klingt, in seiner Preisklasse schon eine Nummer. Er ist stark im Oberbass hat aber Schwächen beim Tiefbass, also ist nicht inbedingt sehr gut für HipHop geeignet, aber bei deiner Musik genau der Richtige.

Der AS klingt nicht ganz so schön, kann aber gut Druck machen.

Die Audio-System Komponenten sind für ihren Preis TOP, sehr wertig und bei den Stufen immer schön viel leistung. Sie sind 1 Ohm stabil, was sehr praktisch ist.

Sie sind mMn hochwertiger wie Carpower oder Boa Produkte und spielen schon eine Klasse höher. Die Produkte von U-Dimension sind da eher in der selben Liga.

Infos: www.audio-system.de

Wieviel das wiegt ist schwer zu sagen, vll.20 kg. Der Subwoofer ist nicht schwer, keien Sorge.

2 Subwoofer haben mehr Membranfläche und dadurch mehr Druck, du kannst 2 sehr kleine Woofer nehmen und dadurch hast du trotzdem genügend Membranfläche und den Vorteil der Geschwindigkeit zweier kleiner Woofer.
Für dich aber eigentlich nicht interressant. Preislich und vom Einsatz unpassend.

Grüüüße
 

RaMo

Threadstarter
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
22
bombe, danke, hat mir jetzt alles sehr geholfen.

noch eine frage, hoffentlich nervts ned: der AS klingt nich schön, aber kann dann noch besser tiefbass bringen als der energy?
wäre also der bessere allrounder?

das noch, dann wäg ich mal in ruhe ab ;)

Gruss
 

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
also schlecht ist der Radion nicht, das sollst du nicht falsch verstehen, aber der Energy klingt ein wenig audiophiler.

Allroundiger würde ich den Audio-System Radion 12" empfehlen, für deine Musik aber den Atomic Energy!
 
Thema:

AMP-SUB-Kombo in SUV

Oben