Alternative Krümmerdichtung Universalware/ Meterware??

Diskutiere Alternative Krümmerdichtung Universalware/ Meterware?? im Peugeot 206 Forum im Bereich Peugeot; Hallo Leute! ICh habe immer noch Probleme mit meinem Rüffer-Krümmer, den ich im Sommer 2009 verbaut hatte. Nach dem mehrmaligen Ein- und Ausbau...
Last_G

Last_G

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
305
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute!

ICh habe immer noch Probleme mit meinem Rüffer-Krümmer, den ich im Sommer 2009 verbaut hatte. Nach dem mehrmaligen Ein- und Ausbau wurde dieser auf einmal undicht und seit dem bin ich auf der Suche nach Lösungen, damit sich der Wagen nicht wie ein vorbeifahrender Traktor anhört (kein Witz...leider).

Also wir haben jetzt schon versucht den Krümmer zu planen usw....aber nichts hilft, der bläst immer noch ab. Haben schon 2 Dichtungen (solche wie auf dem Foto) verbaut, hilft auch nix.

Jetzt die neue Idee (bevor ich zu einem Motorbauer muss was der Worst Case wäre):

Mein Mechaniker hat mir erzählt, es gibt ein Material welches für ältere Autos benutzt wird, die werksmäßig keine solchen Dichtungen haben (Oldtimer etc.).
Die Originaldichtung ist ja aus Metall.

Dieses ANDERE Material gäbe es als Meterware, welches man sich dann mit einer Schablone ausstanzen könnte.

Leider wusste er auch nicht wie das Material heisst, aber er sagte, dass das Material ein wnig dicker wäre und sich besser zusammenpressen ließ und damit vielleicht die Unebenheiten zwischen Krümmer und Motor endlich dichten könnte.



Wer von Euch weiss was er gemeint hat und woher ich sowas bekomme???


1000 Dank!
Schönen Gruß
 

Anhänge

  • 851550.jpg
    851550.jpg
    11,8 KB · Aufrufe: 2.377
Zuletzt bearbeitet:
crnK

crnK

Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
1.410
Punkte Reaktionen
2
Ort
Saarland
Planen bringt dir nix ... bekommst nie ne Oberfläche hin, die vom Rauhigkeitswert einer vulkanisierten Fläche nahe kommt.

Guter Tipp von mir ist Tetra-Pak (Eistee, Milch, etc.) ... damit hab Ich bei meinem & tausend anderen Rollern, Holder'n, etc. die "Auspüffe" ( :D ) abgedichtet ... haben IMMER dicht gemacht & sind nicht verbrannt.

Dass es solche Matelldichtungen als Meterware gibt hab Ich noch nie gehört ... könntest auch mal mit Dichtpapier aus der Industrie versuchen.
 
Last_G

Last_G

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
305
Punkte Reaktionen
0
Dass es solche Matelldichtungen als Meterware gibt hab Ich noch nie gehört ... könntest auch mal mit Dichtpapier aus der Industrie versuchen.


Nee nee :-) nicht die Metalldichtungen als Meterware sondern ein anderes Material
 
crnK

crnK

Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
1.410
Punkte Reaktionen
2
Ort
Saarland
Naja kann Ich mir trotzdem nicht vorstellen ...

Würde mir einfach eine neue kaufen, wo ist das Problem? die paar Mücken die so ne Dichtung kostet ...

Wenn du den so oft (de-)montierst würde Ich dir ne Kupferdichtung empfehlen ... die kannst du heiß machen (Gasbrenner, etc.) bis sie hellkirschrot glüht & dann in einen eimer wasser werfen ... ist danach wieder weich & formbar ;)
 
Last_G

Last_G

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
305
Punkte Reaktionen
0
Ja ich habe schon mehrere neue Krümmerdichtungen gekauft, das ist die Sache halt.

Diese Kupferdichtung, woher bekomme ich die? Und verformt diese sich dann auch nicht wenn heisse Abgase dran kommen??

Gruß
 
Mopped

Mopped

Dabei seit
21.07.2009
Beiträge
2.819
Punkte Reaktionen
14
Ort
München
Ich hab früher immer Graphit Fett auf beide Seiten der Dichtung getan. Also auch auf alte ranzige Krümmerdichtungen. War immer dicht ;)
So ne Graphitdichtung könnte auch gehen, bei dem Preis würde ich es einfach mal probieren.
Der Krümmer ist aber schon abgestützt ?
 
Last_G

Last_G

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
305
Punkte Reaktionen
0
was meinst du mit abgestützt?
 
Mopped

Mopped

Dabei seit
21.07.2009
Beiträge
2.819
Punkte Reaktionen
14
Ort
München
Das Hosenrohr muß oder sollte beim Fronttriebler immer noch zusätzlich am Motorblock festgeschraubt werden. Durch die Nickbewegungen des Motors, werden so Dichtungen nämlich auch kaputt.
 
radioaktivmarder206

radioaktivmarder206

Dabei seit
17.04.2008
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
0
Ort
79618 Rheinfelden
Bei mir in der Firma nehmen wir diese Graphitmatten für rechteckige Flanschdichtungen, hällt super Dicht, sogar bis 30bar.

Gibt auch Graphitmatten mit ner Spießblecheinlage, diese sorgt für zusätzliche Stabilität. Würds mal damit probieren und dann natürlich alle Schrauben schön über Kreuz anziehen, sonst bekommst den nie Dicht;) :D
 
Last_G

Last_G

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
305
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute! Danke für die klasse Antworten!

Sollte ich das was ich verlinkt habe ´bei ebay kaufen oder habt ihr noch einen besseren Link/ Shop für die Graphitplatte??


Zu dem Graphitfett:

Bis zu welchen Temperaturen muss das hitzebeständig sein? Wie heiss wird so ein Kümmer an diesen Stellen?
Falls jemand ein Produkt empfehlen kann, alls her damit ;-)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
crnK

crnK

Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
1.410
Punkte Reaktionen
2
Ort
Saarland
Ja ich habe schon mehrere neue Krümmerdichtungen gekauft, das ist die Sache halt.

Diese Kupferdichtung, woher bekomme ich die? Und verformt diese sich dann auch nicht wenn heisse Abgase dran kommen??

Gruß


Kupferdichtungen bekommst due eig. in jedem gut sortierten autozubehörhändler, baumarkt oder im inet ( google ;) )

Die verformt sich sowieso ein wenig, wenn du den Krümmer anschraubst.

Meinte damit, dass du sie beim 2. , 3. , 4. , ... mal benutzen vorher zum glühen bringen & dann in wasser werfen sollst, weil sie danach ein wenig aufgeht & wieder schön elastisch wird.

alternativ zu graphitfett kannst du auch kupferpaste nehmen, allerdings gibts da spezielle hitzebeständige bis ~800°C.

Wenn du davon brauchst mach ich dir n kleines Döschen voll & schicks dir, hab noch über 20 Kartuschen ( Vater hat auf der Grube gearbeitet ;) )
 
Psycho-CC

Psycho-CC

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
643
Punkte Reaktionen
0
Hi Jungs!

Ich habe mir auch en Edelstahlfächer gegönnt und da war ne Metalldichtung bei...
Habe mir nun nachdem ich noch Dichtsilikon von nem Ölwannenwechsel übrig habe (bis 250 bzw. 300°C), ob ich den bei der Montage des Krümmers noch zusätzlich verwenden soll?!?!
Denke mit dem Zeug sollte es auch klappen oder?:D

Mfg Axel
 
crnK

crnK

Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
1.410
Punkte Reaktionen
2
Ort
Saarland
wird aber von der temperatur im sommer mit 300°C bissl eng würd ich sagen :D

Ich würde dir schärfstens *klick*Hylomar Auspuffdichtmaße empfehlen.
 
Thema:

Alternative Krümmerdichtung Universalware/ Meterware??

Sucheingaben

auspuffdichtung material

,

krümmerdichtung material

,

universal krümmerdichtung

,
krümmerdichtung universal
, auspuffdichtung universal, auspuffkrümmerdichtung material, material für krümmerdichtung, universal auspuffdichtung, material für auspuffdichtung, material für auspuffdichtungen, material krümmerdichtung, material auspuffdichtung, auspuffdichtungen material, auspuffdichtung meterware, universal dichtung krümmer, flanschdichtung universal, krümmer dichtungsmaterial, universelle krümmerdichtung, krümmerdichtungs material, material auspuffdichtungen, http:www.autoextrem.depeugeot-206208024-alternative-kruemmerdichtung-universalware-meterware.html, alternative krümmerdichtung, material krümmerdichtungen, universal krümmer dichtung, dichtungsmaterial krümmer
Oben