Als Fahrer im Auto nach Kind schauen - Darf man sich bei der Fahrt als Fahrer nach hinten drehen?

Diskutiere Als Fahrer im Auto nach Kind schauen - Darf man sich bei der Fahrt als Fahrer nach hinten drehen? im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Für die einen ist es völlig indiskutabel, für die anderen ist es manchmal einfach notwendig, und zwar der Blick auf Kinder die hinten im Auto...
Für die einen ist es völlig indiskutabel, für die anderen ist es manchmal einfach notwendig, und zwar der Blick auf Kinder die hinten im Auto sitzen, aber darf man das? Dazu gab es nun ein Urteil und in diesem kurzen Ratgeber klären wir darum, ob sich der Fahrer am Steuer nach einem Kind auf dem Rücksitzen umdrehen darf.

Urteil,Auto,Unfall,Auffahrunfall,Autounfall,OLG,Oberlandesgericht,Frankfurt,Augenblicksversage...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Verhandelt wurde laut ADAC ein Fall vor dem OLG Frankfurt. Ein Autofahrer fuhr mit dem Mietwagen mit ca. 50km/h bis 60km/h und bemerkte bei einem Schulterblick zum Spuren wechseln, dass eines seiner Kinder etwas in der Hand hielt. Nach dem Spurwechsel drehte er sich erneut und komplett um und verursachte dadurch dann einen Unfall. Den entstandenen Schaden am Wagen vom fast 10.000€ wollte er gemäß Vertrag nur bis ca. 1000€ zahlen und der Vermieter ging vor Gericht. In der ersten Instanz bekam der Familienvater dann sogar recht, da es sich hier „Augenblicksversagen“ gehandelt haben.

Allerdings gingt der Vermieter in Berufung und bekam in zweiter Instanz vor dem Oberlandesgericht Frankfurt mit einem Urteil von 09.03.2020 recht. Ein Augenblicksversagen hätte nicht vorlegen, denn der Fahrer schaute erst wieder auf die Straße um das Manöver zu beenden und drehte sich dann im Anschluss erneut um. Dadurch habe er sich grob fahrlässig vom fließenden Verkehr abgewendet und hätte ohnehin nichts ändern können, da das Kind den Gegenstand weiterhin hatte. Da er vorab wusste, das Kind hält etwas, hätte er auch erst mit dem Kind sprechen und dabei den Verkehr im Auge behalten können.


Kommentar des Autors: Wer als Fahrer Kinder im Auto hat, kann diese nicht auch wirklich im Auge haben.
Urteil,Auto,Unfall,Auffahrunfall,Autounfall,OLG,Oberlandesgericht,Frankfurt,Augenblicksversagen,grob fahrlässig,grobe Fahrlässigkeit,Strafe,beim Fahren umdrehen,beim Fahren nach Kindern sehen,Beim Fahren nach hinten sehen
 
Thema:

Als Fahrer im Auto nach Kind schauen - Darf man sich bei der Fahrt als Fahrer nach hinten drehen?

Als Fahrer im Auto nach Kind schauen - Darf man sich bei der Fahrt als Fahrer nach hinten drehen? - Ähnliche Themen

Autofahren mit Winterbekleidung - Darf man mit dicker Jacke, Schals und Mützen Auto fahren?: Es wird nun wieder kälter und dann zieht man sich im Gegenzug natürlich wärmer an, aber darf man mit dicker Winterjacke, Handschuhen, kuscheligen...
Auto blockiert Straßenbahn - diese Kosten können entstehen: Es kommt immer wieder vor, dass eine oder gar mehrere Straßenbahnen durch andere Fahrzeuge an der Weiterfahrt gehindert werden. Das kann durch...
Verkehrsrecht - spezielle Regeln, die jeder Autofahrer kennen sollte: Bei vielen Autofahrern liegt die Fahrprüfung schon mehrere Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte zurück. Viele der Grundregeln sollte man im Schlaf...
Oben