Alpina B10 3.2 Limousine

Diskutiere Alpina B10 3.2 Limousine im Fahrberichte Forum im Bereich Verschiedenes; Fahrzeug: BMW Alpina B10 3.2 Limousine (#19 von 197 gebauten) ;) (mehr Bilder gibts in meinem Benutzervorstellungsthread) Motor: 6 Zylinder...
ManeyA4B5

ManeyA4B5

Threadstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
4.203
Punkte Reaktionen
20
Ort
Erding (550km -> Ring)
Fahrzeug: BMW Alpina B10 3.2 Limousine (#19 von 197 gebauten) ;)

1000219cy7.jpg

1000221iq4.jpg


(mehr Bilder gibts in meinem Benutzervorstellungsthread)

Motor:

6 Zylinder in Reihe mit je 4 Ventilen
3152 ccm Hubraum
Hub/Bohrung in mm 86,4 / 89,6 (dann weiß man ja wie das Innenleben aussieht, um so hoch drehen zu können - Mahle machts möglich :D)
260 PS bei 5.900 rpm
330 Nm bei 4.300 rpm
Maximaldrehzahl 7.000 rpm
Verdichtung 10,5:1

0-100 km/h 6,5 sec (Werksangabe, gemessen 6,1 sec)
0-150 km/h 13,3 sec (gemessen)
Vmax 260 km/h (Werksangabe, gemessen 268 km/h lt. GPS, 282 km/h lt. Tacho)

Überholmanöver sind in keiner Lage ein Problem, auch wenn man mal nicht den richtigen Gang zur Hand hat. Schaltet man aber einen oder zwei Gänge runter geht richtig die Post ab, begeleitet von einem fast Gentleman-likem Klang, der aber auch mal böse wirken kann. Das 5-Gang Getriebe lässt sich knackig schalten und die Anschlüsse an den nächsten Gang passen immer wunderbar.

Karosserie / Ausstattung:

Das Platzangebot ist für mich mehr als zufriedenstellend, man hat sowohl vorne als auch im Fond mehr als genügend Freiheiten. Der Kofferraum weißt ausreichend Raum für mehrere Kästen Bier auf, so dass es auf keiner Party trocken wird (außer für den Fahrer ;) ), auch wenn man bei diesem Baujahr die Rückbank leider nicht umklappen kann. Der Wagen hat einen Tempomat, der sich wunderbar, wie auch das Radio (sehr guter Klang - DSP), über das 4-Speichen Multifunktionslederlenkrad bedienen lässt. Die Klimaautomatik lässt sich auf 0.5° C genau dosieren, was bei jedem Wetter ein gemütliches Flair entstehen lässt. Der Alpina-Frontspoiler fällt im Rückspiegel nur wenig auf (mit dem Dekor etwas mehr), bringt aber dennoch ein verbessertes Kurvenverhalten, welches demnächst noch durch den Alpina Heckspoiler geupgraded wird. Auch der Heckschürzenansatz gibt die verborgene Leistung nicht Preis. Auf den typischen Rautenstoffsitzen in Sportpolsterung sitzt es sich auch auf langen Strecken gut, allerdings fehlt ihnen etwas der Seitenhalt an den Oberschenkeln.

Antrieb / Fahrwerk:

Die Kombination aus Sachs-Sportdämpfern und H&R-Tieferlegungsfedern macht aus dem 1530 kg schweren B10 fast schon einen Kurvenräuber, der selbst bei langen Autobahnfahrten einen anständigen Restkomfort bietet. Die Bremsen mit 324 mm Durchmesser mit Textar T4062 Belägen an der VA (an der HA stattliche 298 mm mit Textar T4121) reißen einen förmlich in die Gurte, auch wenn bei nassem Wetter mal wieder einer einem die Vorfahrt nimmt. Die Michelin PS2 in 235/40 ZR18 und 265/35 ZR18 sorgen für den restlichen Grip. Das ASC lässt auch mal leichte Drifts zu, man muss allerdings erst lernen, wie man die Unwilligkeit zur Gasannahme danach übergeht. :D
Mit ausgeschatltetem ASC ist der Alpina auch sehr gut beherschbar (auch ohne Sperre an der HA) und macht bei schönem Wetter richtig Spaß, v.a. wenn die Freundin meckert. :rolleyes:

Kosten:

Ich zahle pro Jahr 412 € Versicherung inkl. VK auf 35% und 216 € Steuern, für dieses Geschoss eigentlich schon fast ein Witz. Der Verbrauch beläuft sich im Mittel auf ca. 10 Liter SUPER (SP+ ist Vorgabe, aber da ich keinen Mehrverbrauch und keine Einbußen - Vmax-Test auf Super - habe, belasse ich es dabei, kann man ja schließlich lt. Betriebsanleitung auch fahren), letztens auch mal 8.5l bei gemütlicher Autobahnfahrt an den Tegernsee, bei Landstraßenhatz auch mal 10,8l, da kann man sich nicht beschweren (ich fahre nie Kurzstrecken; mal kurz zum Einkaufen nur über ca. 10 km Umweg, damit das Öl auch immer schön warm wird; ja, ich liebe mein Auto :D) . Der Zeitwert liegt bei ca. 11.000 €, gekauft habe ich hin für etwas weniger, allerdings mit einigen kleinen Macken wie z.B. Pixelfehler, ABS und ASC fallen zeitweise aus, Boxen hinten ohne Funtion, Ölwannen-, Ventildeckeldichtung und Simmerring der Antriebswelle schwitzen (als BMWler oder Hobbybastler raltiv easy zu beheben, selbst als "Zitat" Flasher oder Radschnbandlverteiler :D ). Der Ölverbrauch beläuft sich mit dem vorgeschriebenen Castrol 0W 30 auf ca. 0,5l auf 1000 km (wenn Autobahn), ab morgen probiere ich das Mobil1 5W 50 aus, mal sehen was das bringt. Die Verschleißteile wie Bremsen oder Reifen schlagen da schon eher heftiger zu Buche (ein Reifen ca, 300 €), der Großteil des Fahrzeugs beinhaltet jedoch eine Vielzahl von AG-Teilen, somit zahlt man nicht mehr als für einen 528i in den meisten Fällen. Im Gegensatz zum E39 M5 fährt man deutlich günstiger, kommt allerdings nicht ganz an die Fahrleistungen des 400 PS Boliden heran (dafür gibt es ja den B10 V8 und den V8S - wohl mein nächster, irgendwann in 5 - 10 Jahren :D ).

Fazit:

Bisher konnte nur ein Z3 3.0 QP mithalten (allerdings habe ich da etwas geschlafen), die Sommerautos sind aber noch nicht alle in Betrieb. Demnächst geht es auf nen Leistungprüfstand (das Diagramm gibts dann hier), damit ich weiß, was wirklich Sache ist. Ich habe immer noch Spaß an meinem Auto, und das selbst nach 3 Monaten, es gibt nichts schöneres als an einem kühlen Morgen die 6 Pötte zum Leben zu erwecken. Für mich das perfekte Auto, da mir sonst keines einfällt, das solche Fahrleistungen zu solchen Kosten bringt (falls ihr eines wisst, bitte hier posten, bitte keine Civics oder CRXs :P). Ich hoffe dieser Bericht ist etwas aussagekräftiger als mein erster, sonst wird hier wieder (intern) gemeckert. :rolleyes:

Für mögliche Rechtschreibfehler kann ich nichts, da ist der Rotwein bzw. das Franziskaner verantworlich. ;)

MfG Maney
 
B

BMW for live

Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
5.346
Punkte Reaktionen
27
Ein schöner Wagen


Aber das ausfallen von ABS und ASC würde mir Sorgen machen 8o



mfG

Claus
 
2

206 JBL Rider

Turbo²
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
8.884
Punkte Reaktionen
14
Ort
mitten im Saarland
Sehr schöner Bericht. Liest sich sehr gut ;)

Und zum Wagen brauch ich wohl nix mehr zu sagen, oder?

Den toppt nur noch der B3 3.3 :D (ja ich weiß ist Geschmackssache)

Gruß

Patrick
 
ManeyA4B5

ManeyA4B5

Threadstarter
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
4.203
Punkte Reaktionen
20
Ort
Erding (550km -> Ring)
@bmw for life

Der ABS und ASC Ausfall sind Krankheiten der E39 Baureihe, meistens sinds die Raddrehzahlfühler, die gewechselt werden müssen.

@206 JBL Rider

Oder der Alpina Roadster S (Z4), würde mir auch sehr gut gefallen, zumindest wenn es noch wirtschaftlich vertretbar sein soll :D
Lieber als der B3 3.3 wär mir aber noch der B3S 3.4 :rolleyes:

MfG Maney
 
Thema:

Alpina B10 3.2 Limousine

Alpina B10 3.2 Limousine - Ähnliche Themen

Unruhiger Leerlauf - Fiat Punto 188, 8v, 60 Ps, BJ. 2001: Hi, ich bin mit meinem Latein am Ende. Habe einen Fiat Punto 188, 8v, 60 Ps, BJ. 2001 mit 198.000 Km gekauft und wollte ihn dann für wenig Geld...
Alpina B4 S Biturbo 2017 - Modellpflege bringt stärkere Motoren und LED-Scheinwerfer: Der Kleinserienhersteller Alpina Burkard Bovensiepen aus Buchloe hat bei dem auf der BMW 4er-Reihe basierenden B4 S Biturbo eine Modellpflege...
Alfa Romeo Stelvio QV: SUV mit 510 PS im Langstrecken-Test: Seit Anfang 2017 bietet Alfa Romeo seinen Kunden erstmals auch ein SUV an. Das Top-Modell der Baureihe mit einem starken Motor von Ferrari konnten...
3.5V6 Kühlerventilator läuft gelegentlich bis zu 10 min nach: Hallo, obiges Phänomen plus eine leichte nicht zu lokalisierende Undichtigkeit hat mich veranlasst, über ein Kühlkreislauf-Dichtmittel...
Vergleich: BMW i8 vs. Porsche 911 - welcher Sportwagen für welchen Fahrer-Typ: Seit einiger Zeit bietet BMW einen Sportwagen mit einem etwas anderen Konzept an: der i8 ist ein Plug-in-Hybrid, der hohe Fahrleistungen bei...

Sucheingaben

alpina b10 3.2

,

alpina b10 3.2 test

,

alpina b10 3.2 versicherung

,
alpina b10 3.3 test
, alpina b10 e39 chiptuning, fahrbericht alpina b10, alpina b10 3 2, alpina b10 3.3 versicherung, alpina b3 3 2 probleme, alpina b10 3.3 steuern und Versicherung, test alpina b10 3.2, b10 3.2 probleme, e39 b10 bremsen 3 2, alpina b10 3.2 gebaute stückzahl, alpina b3 3.2, stückzahl b10 3.2, http:www.autoextrem.defahrberichte180950-alpina-b10-3-2-limousine.html, Albina b10 3.2 kaufberatung, Kosten ventildeckeldichtung alpina 3 2, alpina b10 3,2 probleme, alpina b10 3 3 motor, alpina b10 3.2 motor, Alpina B10 3.2 Wersteigerung zu erwarten, alpina b3 3.2 Ölverbrauch, alpina b10 3.2 technische daten
Oben