Allgemein Fragen zum CRX

Diskutiere Allgemein Fragen zum CRX im Honda CRX Forum im Bereich Honda; Hallo liebe Community ... ich bin neu hier ... ich suche ein Tuning Forum .. wo einem viel geholfen wird ... die Community nett is ... naja das...
craxroxx

craxroxx

Threadstarter
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
9
Ort
Köln
Hallo liebe Community ... ich bin neu hier ... ich suche ein Tuning Forum .. wo einem viel geholfen wird ... die Community nett is ... naja das übliche halt :)

Naja nun erstmal was zu mir ... so nen kleiner Text
Bin Tomek 17 aus Köln ...
Also ich hab schon seid langem ein starkes INteresse an Tuning ... Leistungsmäßig wie auch Optisch ^^ ... stehe total auf den Import Tuner Look ... habe viel mit Tuning zu tun ... Bin momentan noch ein RollerKind... fahre ne Aerox .. ziehe momentan alle autos bis zu 70 ps um den dreh ab ^^ ... is schon ne nette Leistung .. habe schon knapp 1500 euro OHNE Roller ... in des Teil investiert ^^ .... naja was gibt man nciht alles aus für sein Hobby
Naja hier paar Pix

Naja genug um den heissen Brei geredet .... ich wurde jetzt das zweite mal von den BUllen gecashed ... naja auf mich kommt denn das üblich zu ... anzeigen .. wegen fahren ohne Führerscheins .. Überschrietung der Geschwindigkeit .. fahrerflucht .. plapalapl ... naja ... un habe halt nu überlegt den Roller zu verkaufen weil .. wenn cih das dritte mal gecashed werde kannsch autolappen mit 21 machen .. un cih mein .. wer will das schon .. naja ...
Habe mich dann mal umgeschaut ... was für autos so mir gefallen ^^ ... und zu finanzieren sind ...
Naja finde der Honda CRX is da echt mein Ding ^^ ... Pocket Rocket hoch 3 ... naja un da hätte ich ein paar Fragen ...

  1. Es gibt ja verschiedene Modelle wie ich Erfahren habe ... ED ?? und E ??? ... kann mir bitte einer erklären was was ist?! :D
  2. Was genau heisst V-Tec?! .. also schon klar das des nen motor is .. aber was für ne Technologie ist das?
  3. was kostet um den dreh die Versicherung für nen CRX
  4. wieviel Kilo wiegt die Karre
  5. was für Nachteile hat das auto?! :S
  6. Wo kann ich mir verschiedene Teile für den CRX anschaun .. also sagen wa einfach .. in welchem Shop oder Katalog gibs die größte auswahl

Naja ... immom is es halb 3 un ich bin nen bissl müde ...
wenn ich weitere Fragen habe stelle ich sie einfach ^^

MfG ToMeK
 
A

Aphrodite

Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
110
Ort
Leverkusen
craxroxx schrieb:
  1. Es gibt ja verschiedene Modelle wie ich Erfahren habe ... ED ?? und E ??? ... kann mir bitte einer erklären was was ist?! :D
  2. Was genau heisst V-Tec?! .. also schon klar das des nen motor is .. aber was für ne Technologie ist das?
  3. was kostet um den dreh die Versicherung für nen CRX
  4. wieviel Kilo wiegt die Karre
  5. was für Nachteile hat das auto?! :S
  6. Wo kann ich mir verschiedene Teile für den CRX anschaun .. also sagen wa einfach .. in welchem Shop oder Katalog gibs die größte auswahl
Also ich versuch dir mal die Fragen zu beantworten so gut es geht, allerdings übernehme ich keine Garantie für die Korrektheit meiner Infos, weil ich mich selbst noch nicht so gut auskenne und mich mehr durch gefährliches Halbwissen auszeichne :D

1. Es gibt folgende Modelle:

1.5 Typ AF (Bj. 1983-1986 100PS bei 5750U/min)
1.6i-16 Typ AS (Bj. 1986-1987 125PS bei 6.800 U/min)
1.6i ED9 (Bj. 1987-1992 124PS ohne Kat 130PS)
1.6 VTEC EE8 (Bj. 1987-1992 150PS)
1.6 ESi EH6 (Bj. 1992-1998 125PS ich glaub der hat auch VTEC)
1.6 Vti del Sol EG2 (Bj. 1992-1998 160PS auch bei dem glaube ich VTEC)
So das waren die wichtigsten.

2. Da ich zu faul bin das in eigenen Worten aufzuschreiben hier mal die Definition gemäß Wikipedia:

VTEC (Variable Valve Timing and Lift Electronic Control) ist eine 1983 für Motorräder eingeführte Technik der Firma Honda zur variablen Ventilsteuerung in Motoren. Diese wird benötigt, um bei hoch drehenden Sportmotoren sowohl ein insgesamt höheres Drehmomentniveau bei niedrigen Drehzahlen, als auch eine höhere Maximalleistung bei hohen Drehzahlen zu erhöhen. Dies soll zum einen der Anfahrschwäche vorbeugen und die Alltagstauglichkeit erhöhen, als auch ab einer vordefinierten Drehzahl ein sportlicheres Motorsetup ermöglichen. Seit 1987 kommt dieses System auch in PKW zum Einsatz. Seine vollen Möglichkeiten hat das System im 3.2 l V6-Motor des Sportwagens Honda NSX bewiesen.

3. Also ich würde für meinen ED9 mit 190% so um den Dreh 400 Euro im Monat zahlen. Allerdings ist der Wagen auf meine Oma angemeldet. Welche Schadenfreiheitsklasse sie hat weisst ich jetzt grad nicht aus dem Kopf aber momentan kostet mich der Spaß bei Gerling ca. 90 Euro im Monat nur Haftpflicht.

4. Der ED9 etwas mehr als 900 Kilo.

5. Also rein finanziell eindeutig die Versicherung. Ansonsten neigen die Coupés zum Untersteuern soweit ich weiß. Ersatzteile sind recht teuer und es ist schwierig vor allem bei den älteren Modellen einen zu finden der nicht verheizt oder verbastelt ist.

6. www.tss-tuning.de

Soo.... hoffe ich konnte dir helfen. Wie gesagt ich übernehme keine Garantie für meine Infos. Am besten liest du dich mal durchs Internet. Da findet man ausführlicherere Antworten zu so ziemlich allen Themen die ich jetzt im Schnelldurchlauf durchgezogen hab.
 
Walodia

Walodia

Dabei seit
15.04.2004
Beiträge
498
ein arbeitskolege hat auch einen. Ich glaub 150 PS, dieses Jahr musste er 250€ Steuern zahlen.

Nachteil am Auto, viele anfänger gehen drauf oder schrotten die Kiste.
 
CivicRacing

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
VTEC optimiert die Luftmenge im oberen Drehzahlbereich durch längere Öffnungszeiten der Ventile und sorgt für guten Durchzug im gesamten Drehzahlbereich.

Der ED9 ohne VTEC wiegt ca.930kg und der EE8 mit VTEC wiegt 1080kg

Grundsätzlich muss man sagen dass der CRX ein tolles Auto ist. Klein, agil wie ein Go-Kart, guter Durchzug. Allerdings neigt der X dazu die Haftung im Heck zu verlieren, was einen Dreher bedeuten kann wenn man ihn nicht beherscht. Ist halt vor allem im Schnee nicht ganz ohne.

Trotzdem würd ich dieses Auto jedem empfehlen!

Gruss CR
 
craxroxx

craxroxx

Threadstarter
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
9
Ort
Köln
Geil :D .. danke euch allen :D ...

Noch eine kleine Frage ... das zischen ... bei Turbos ... da braucht man doch so ein Ventil oder so ... Pop ihrgendwas ....

Geht das auch bei normalen Motoren pohne Turbo .. un woher genau kommt das zischen?! :S
 
CivicRacing

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
Das zischen kommt vom sogenannten Blow-Off Ventil. Es lässt überschüssigen Ladedruck vom Turbo ab und und schont so die Drosselklappen. Gleichzeitig wird ein abbremsen der Turbine verhindert (reduzierung von Turboloch). Für ein richtiges zischen braucht man demzufolge auch einen Turbolader. Das Pop-Off Ventil ist etwas ähnliches, es ist zwischen den Dosselklappen und den Einlassventilen verbaut, reguliert auf seine Weise auch den Ladedruck aber es zischt nicht.

Es gibt ein Fake - Blow-Off auch für Saugmotoren, allerdings hat es rein gar nichts mit nem Ventil zu tun, es ist viel mehr ein Lautsprecher. Mit einem derartigen Teil wird man aber garantiert zur Lachnummer....

Es geht übrigens nichts über geilen Auspuffsound......

Gruss CR
 
Kev

Kev

Dabei seit
03.06.2004
Beiträge
95
Honda CRX - Schön aber gefährlich !!!

Ich fahre seit ca. einem Jahr ein Honda CRX del sol (EH6)!!! Hatte vorher einen Peugeot 206 mit 60 PS! Das war mein erstes Auto und ich bin froh drum!
Mit 18 will man heizen, aber ich rate jedem erstmal klein anzufangen um Fahrpraxis mit dem Auto zu erlernen auch wenn man vorher schon Roller oder 125 gefahren ist! Das ist nicht vergleichbar!
Da geht auch an dich Craxroxx!!! Honda CRX ist ein schönes auto aber er ist giftig und er will immer nach vorne! Mit dem Auto will man immer schnell fahren und man überschätzt die Grenzen ziehmlich schnell! Also be carful!
Hol dir dann lieber einen ED9 mit weniger PS! Max. 75 PS sind für einen Anfänger geeignet! Das ist meine Meinung! Denn die Jugend fährt sich viel zu oft Tot! Und das aus leichtsinn!
Stimmt mir da wer zu???

MFG Kevin
 
A

Aphrodite

Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
110
Ort
Leverkusen
Kev schrieb:
Hol dir dann lieber einen ED9 mit weniger PS! Max. 75 PS sind für einen Anfänger geeignet! Das ist meine Meinung! Denn die Jugend fährt sich viel zu oft Tot! Und das aus leichtsinn!
Stimmt mir da wer zu???

MFG Kevin
Stimme dir teilweise zu. Allerdings hat der ED9 125PS.
Und wenn man leichtsinnig ist kann man sich auch mit 45PS um die Ecke bringen.
 
E

EscortGia

Dabei seit
08.03.2006
Beiträge
22
Ort
59469 ense
hihi
ein honda ist kein leicht zu beherschendes auto so ein fahrzeug gehört in geschulte hände...
Gerade der V-tec ist eine klasse für sich, 150PS bei unter einer Tonne ist schon holle
Der V/max beträgt etwa 245Km/h....
Wenn du so schnell laufen könntest wie der CRX fahren ,dann könntest du ihn mit dem kleinen finger hochheben


Trotz dem eine geile Taschen Rakete
:P
 
HondaEngel

HondaEngel

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
324
hö???

welcher serien-crx fährt denn bitte 245 vmax?? das is ja ne leistung vom s2k *lach*

mein 160 ps sol fährt auch nur 220 - u der 160 ps civic eg6 hatte laut tacho 240 geschafft - aber laut tacho - sagt ja wieder nix aus...

die ee8 sind zwar von den motoren her echt klasse - aber auch hier is bei 220 - 230 (lt tacho) schluss - u das reicht auch

ich finde es kein kunststück nen vtec zu fahren (liegt wohl auch daran das ich genug gefahren bin) das kunstück nen s2k zu fahren - is heavy...

aber das is ein anderes thema

der ed9 mit seinen 124 ps - is ein super anfängerauto - das kostet nicht soviel in der anschaffung u wenn du einen ab mitte 88 kaufst - haben die auch schon kat u du zahlst dich nicht dumm u dusselig an der steuer

hatte als winterauto einen 3/88 - ohne kat mit 130 ps - der ging wie sau u hat 500 euro steuern gekostet - war mir egal - war eh nur fürn winter - aber nochmal machen würde ich das nicht...

der del sol eg2 mit seinen 160 ps - macht zwar tierisch spaß - aber wird niemals an das fun-gefühl eines tegs rankommen

in diesem sinne

jazzy
 
A

Aphrodite

Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
110
Ort
Leverkusen
HondaEngel schrieb:
ich finde es kein kunststück nen vtec zu fahren (liegt wohl auch daran das ich genug gefahren bin) das kunstück nen s2k zu fahren - is heavy...

aber das is ein anderes thema

der ed9 mit seinen 124 ps - is ein super anfängerauto - das kostet nicht soviel in der anschaffung u wenn du einen ab mitte 88 kaufst - haben die auch schon kat u du zahlst dich nicht dumm u dusselig an der steuer
Ich finde auch nicht, dass es ein Kunststück ist einen VTEC zu fahren. Ehrlich gesagt glaube ich nichtmal, dass es ein Kunststück ist einen S2k zu fahren wenn man denn geduldig genug ist sich mit dem Wagen vertraut zu machen, aber man sollte vielleicht bedenken, dass es für einige Leute ein Kunststück darstellt einen 55PS Kleinwagen zu fahren. Grade Fahranfänger neigen in schwierigen Situationen dazu sich zu überschätzen. Da hat sicher niemand von uns eine Ausnahme gemacht denn keiner kann mir erzählen, dass er mit 'nem Lenkrad in der Hand zu Welt gekommen ist. Ich für meinen Teil jedenfalls finde 'nen ED9 nicht grade geeignet für einen Anfänger. Natürlich kann man sich auch mit einem untermotorisierten Golf um einen Baum wickeln, aber ich denke mit einem 124 PS Geschoss mit erheblichen Sicherheitsmängeln endet das Schätzungsweise eine ganze Ecke ungemütlicher. Mal ganz abgesehen davon ist die Versicherung einfach für einen Fahranfänger zu hoch. Wenn nicht grade Mama oder Papa zahlen kann man sich das sowieso ganz schnell an den Hut schmieren.
 
HondaEngel

HondaEngel

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
324
da muss ich dir leider wiedersprechen. selbst nach 2 jahren s2k fahrens hatte ich bei regen immernoch zu kämpfen - denn er is nunmal eine unbandige heckschleuder. schon allein im s2k forum sieht man wöchentlich die abflüge - u es kann mir keiner erzählen, die würden sich mit ihren babes nicht befassen. auch die versicherungsstatistik sagt anderes aus, sonst würden nicht 90 % der deutschen versicherer den s2k in der vollkasko ablehnen.

ob man nun als fahranfänger mit nem 75 ps auto oder nem 124 ps auto nen unfall baut - ist meiner ansicht nach schon egal. wenn man die lizenz hat, sich im straßenverkehr zu bewegen, sollte man auch das gewisse verantwortungsbewusstsein u die reife mitbringen nicht gleich wie ein irrer durch die gegend zu fahren. fehler macht jeder - auch nach 6 jahren autofahrens u einigen fahrsicherheitstrainings (und einige runden über rennstrecken) würde ich von mir nicht behaupten, immer richtig zu reagieren.

das der ed9 teuer in der versicherung ist weiß ich garnicht. da ich bei einer versicherung bis vor 2 wo gearbeitet habe ist mir dies nie groß aufgefallen.

u für einen fahranfänger im herkömmlichen sinne - ist wohl jedes auto im unterhalt teuer (bei 240 % u fahrer unter 23)

ich würde sagen - fahr das auto probe u überleg dir dann obs vom handling her zu dir passt oder nicht.

die entscheidung musst du schlussletztendlich selbst treffen - ebenso wie du alle konsequenzen tragen musst
 
A

Aphrodite

Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
110
Ort
Leverkusen
HondaEngel schrieb:
da muss ich dir leider wiedersprechen. selbst nach 2 jahren s2k fahrens hatte ich bei regen immernoch zu kämpfen - denn er is nunmal eine unbandige heckschleuder. schon allein im s2k forum sieht man wöchentlich die abflüge - u es kann mir keiner erzählen, die würden sich mit ihren babes nicht befassen. auch die versicherungsstatistik sagt anderes aus, sonst würden nicht 90 % der deutschen versicherer den s2k in der vollkasko ablehnen.

ob man nun als fahranfänger mit nem 75 ps auto oder nem 124 ps auto nen unfall baut - ist meiner ansicht nach schon egal. wenn man die lizenz hat, sich im straßenverkehr zu bewegen, sollte man auch das gewisse verantwortungsbewusstsein u die reife mitbringen nicht gleich wie ein irrer durch die gegend zu fahren. fehler macht jeder - auch nach 6 jahren autofahrens u einigen fahrsicherheitstrainings (und einige runden über rennstrecken) würde ich von mir nicht behaupten, immer richtig zu reagieren.

das der ed9 teuer in der versicherung ist weiß ich garnicht. da ich bei einer versicherung bis vor 2 wo gearbeitet habe ist mir dies nie groß aufgefallen.

u für einen fahranfänger im herkömmlichen sinne - ist wohl jedes auto im unterhalt teuer (bei 240 % u fahrer unter 23)

ich würde sagen - fahr das auto probe u überleg dir dann obs vom handling her zu dir passt oder nicht.

die entscheidung musst du schlussletztendlich selbst treffen - ebenso wie du alle konsequenzen tragen musst


2 Jahre s2k und immer noch Probleme? Wow. Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Hmm... naja müsste man mal antesten. Wer leiht mir seinen freiwillig? *gg*

ED9 bei 240% und Fahrer unter 23 kosten pro Monat mit Teilkasko circa 400 bis 500 Steine.

Und was das Fahranfängerproblem betrifft: Du würdest doch auch keinem Anfänger einen s2k empfehlen, oder? So von wegen Verantwortungsbewusstsein und Reife...
 
HondaEngel

HondaEngel

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
324
gibt genügend fahranfänger die s2k fahren - sich um nen baum wickeln u dann nen eg3 kaufen - solls alles schonmal gegeben haben - aus fehlern lernt man - nur sollten die fehler ned so sehr teuer sein - u man sollte keine unschuldigen mit rein ziehen

zum thema versicherung - wie gesagt bei 240 % is jedes auto teuer u kaum bezahlbar - auch ein eg3 *g* - von daher - über die eltern versichern wenn mögl... *gg*

s2k ausleihen - wird wohl keiner machen, damit du den mal im grenzbereich testen kannst - dafür hängt wohl jeder zusehr an seinem babe
 
HondaEngel

HondaEngel

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
324
war auch von mir eher scherzhaft gemeint - ich geb meine babys auch keinem...
 
S

Saviollo

Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
2
Dito

Da muss ich dem Honda Engel aber mal zustimmen. Mein VTI läuft ebenfalls 220 bei günstigen Windverhältnissen auch 230 km/h ohne Tuningmaßnahmen. Da fällt mir ein, wo bekommt man günstig eine Mohrauspuffanlage, ihr wisst schon da wo man nachts die Gitter vorhängt damit die blöden Katzen nicht drin schlafen...Danke für jede Rückinfo.
 
Shaker

Shaker

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
125
Ort
Lohmar
CivicRacing schrieb:
Das zischen kommt vom sogenannten Blow-Off Ventil. Es lässt überschüssigen Ladedruck vom Turbo ab und und schont so die Drosselklappen. Gleichzeitig wird ein abbremsen der Turbine verhindert (reduzierung von Turboloch). Das Pop-Off Ventil ist etwas ähnliches, es ist zwischen den Dosselklappen und den Einlassventilen verbaut, reguliert auf seine Weise auch den Ladedruck aber es zischt nicht.
Warum lese ich hier immer so Halbwahrheiten?
Die Begriffe "Blow-Off" und "Pop-Off" sind Synonyme und beschreiben dasselbe Ventil. Oft liest man auch Blow-Pop-Off. Dieses Ventil sitzt auch nie hinter der Drosselklappe und regelt auch nie den Ladedruck. Der Ladedruck wird direkt am Turbolader geregelt.

Richtig ist, daß es zwischen Turbo und Drosselklappe sitzt (vor oder hinter dem Zwischenkühler, gibt es beides) und die vom Turbo komprimierte Luft abläßt, wenn sich die Drosselklappt schließt, um den Turbo (und nur den) zu schonen. Ich glaub, meine Drosselklappe kann die 0.8 Bar wirklich verkraften...

Das "Turboloch" beschreibt auch etwas anderes als die Tatsache, daß der Turbo nach einem Abbremsen erneut auf Touren kommen muß! Turboloch ist einfach der Drehzahlbereich, in dem der Motor noch kein erwähnenswertes Drehmoment entwickeln kann, da der Turbo (auch unter Vollgas) einfach drehzahlbedingt noch nicht auf Touren ist und somit eben der LD fehlt. Bei mir z.B. grundsätzlich unterhalb von 3000.

CivicRacing schrieb:
Für ein richtiges zischen braucht man demzufolge auch einen Turbolader.
Argh! Wenn du einen Sauger (Nicht-Turbo) hättest, wäre dein Blow-Off ab ner bestimmten Drehzahl permanent offen und dein Motor würde gar nicht mehr hochdrehen, wegen Falschluft !! Die Blow-Offs, die ich kenne, sind nämlich Unterdruck-gesteuert und öffnen einfach, wenn genug Unterdruck an der Steuerleitung anliegt. DIESE wird hinter der Drosselklappe angeschlossen. Bei nem Sauger hast du da ständig Unterdruck --> BOV offen.
 
Shaker

Shaker

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
125
Ort
Lohmar
craxroxx schrieb:
Naja genug um den heissen Brei geredet .... ich wurde jetzt das zweite mal von den BUllen gecashed ... naja auf mich kommt denn das üblich zu ... anzeigen .. wegen fahren ohne Führerscheins .. Überschrietung der Geschwindigkeit .. fahrerflucht .. plapalapl ... naja ... un habe halt nu überlegt den Roller zu verkaufen weil .. wenn cih das dritte mal gecashed werde kannsch autolappen mit 21 machen .. un cih mein .. wer will das schon .. naja ...
Habe mich dann mal umgeschaut ... was für autos so mir gefallen ^^ ... und zu finanzieren sind ...
Naja finde der Honda CRX is da echt mein Ding ^^ ... Pocket Rocket hoch 3 ... naja un da hätte ich ein paar Fragen ...
Sagt mal, bin ich der einzige, dem dabei schlecht wird?! Was für ne Laufbahn hast du denn bitte vor dir? Ich würde dir so schnell überhaupt kein Auto geben, du Kind ! "..das Übliche.." "..Fahren ohne Führerschein.." "..Fahrerflucht.." "..ziehe momentan alle autos bis zu 70 ps um den dreh ab.."

Du wirst genauso ein Idiot sein, der sich in der Probezeit totfährt und dazu noch andere gefährdet! X(
 
CivicRacing

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
Oh gar nicht bemerkt.. :D

Nun schau ich lasse mich gerne überzeugen wenn die Argumente stimmen.... Aber deine Meinung teile ich nicht so ganz.

Das Pop Off und das Blow Off sind nicht das gleiche. Das Pop Off ist zusammen mit dem Waste Gate zur Ladedruckregulierung da. Das Pop-Off sitzt im Ansaugbereich zwischen Drosselklappe und Motor und öffnet langsam bei erreichen des maximalen Ladedrucks, der Lader liefert zwar mehr Druck, jedoch wird etwas Druck im Ansaugbereich abgelassen.

Pop Off und Waste Gate bewirken das gleiche, der Ladedruck wird begrenzt. Sie arbeiten aber an unterschiedlichen Stellen, einmal bekommt der Lader nicht noch mehr Auspuffgase zum Höherdrehen(Waste Gate), andermal dreht der Lader höher und liefert Druck, der aber vor dem Motor wieder durch ablassen reduziert wird (Pop Off).
Jeder Hersteller hat da aber seine eigene Philosophie was er wo und wie verbaut um den Ladedruck zu regeln.

Das Blow Off ist eigendlich ein "Tuningteil" für etwas "stärkere" Turbomodelle. Beim Gaswechsel (zb. schalten) geht die Drosselklappe zu und der Druck staut sich und fliesst sogar zum Turbo zurück. Das BREMST die Turbine ab und führt zu einem TURBOLOCH. Durch die Möglichkeit den Druck an der Drosselklappe abzulassen hält der Turbo länger seine Drehzahl und somit ist das Turboloch reduziert.

Klar bei einem Fiat Punto GT nützt dieses Ventil nicht viel, ist eher zur Show da. Allerdings bei Leistungen um die 400PS wird das Ventil zu einem wichtigen Utensil, der hohe Ladedruck kann die Drosselklappen tatsächlich schädigen.

Was du mir beim 2ten Zitat sagen willst ist mir nicht ganz klar, deswegen halte ich mich da etwas zurück.

Wie gesagt lasse mich auch gerne überzeugen....

Greetz CR
 
Thema:

Allgemein Fragen zum CRX

Sucheingaben

was kostet ein honda crx del sol baujahr 1992

,

vtec definition deutsch

,

honda crx del sol eh6 instrumententafel erklärung

,
crx übersteuern

Allgemein Fragen zum CRX - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Fragen zum Turboumbau (Referat)

    Allgemeine Fragen zum Turboumbau (Referat): Hallo erstmal, ich recherchiere seid einigen Tagen für mein Referat zur Turboumrüstung. Ich bin soweit fertig allerdings stellt sich mir die...
  • Mustang GT 1996 - 2004 - allgemeine Fragen

    Mustang GT 1996 - 2004 - allgemeine Fragen: Was ist eigentlich zum Mustang GT BJ 1996 - 2004 zu sagen? Kann man das Auto als solide und haltbar bezeichnen? Was sind die üblichen...
  • Allgemeine Fragen - Audi A3 Tuning

    Allgemeine Fragen - Audi A3 Tuning: Hallo Leute, habe vor kurzem meinen alten Peugeot 206 verkauft und werde nun stolzer Besitzer eines Audi A3 8L (EZ 08/2001, 1,6). Da ich nun...
  • Allgemeine Fragen Tieferlegung

    Allgemeine Fragen Tieferlegung: Hallo Jungs, ich habe schoneinmal ein Thema bezüglich des Tieferlegens aufgemacht. Nun habe ich endlich jemanden gefunden der mir auch die HA...
  • Allgemeine Frage zu Angel Eyes

    Allgemeine Frage zu Angel Eyes: Hi @ all! so nun hab ich es endlich geschafft meine angel eyes einzubauen und muss schon sagen das macht echt was her:] nun wollte ich aber mal...
  • Ähnliche Themen

    • Allgemeine Fragen zum Turboumbau (Referat)

      Allgemeine Fragen zum Turboumbau (Referat): Hallo erstmal, ich recherchiere seid einigen Tagen für mein Referat zur Turboumrüstung. Ich bin soweit fertig allerdings stellt sich mir die...
    • Mustang GT 1996 - 2004 - allgemeine Fragen

      Mustang GT 1996 - 2004 - allgemeine Fragen: Was ist eigentlich zum Mustang GT BJ 1996 - 2004 zu sagen? Kann man das Auto als solide und haltbar bezeichnen? Was sind die üblichen...
    • Allgemeine Fragen - Audi A3 Tuning

      Allgemeine Fragen - Audi A3 Tuning: Hallo Leute, habe vor kurzem meinen alten Peugeot 206 verkauft und werde nun stolzer Besitzer eines Audi A3 8L (EZ 08/2001, 1,6). Da ich nun...
    • Allgemeine Fragen Tieferlegung

      Allgemeine Fragen Tieferlegung: Hallo Jungs, ich habe schoneinmal ein Thema bezüglich des Tieferlegens aufgemacht. Nun habe ich endlich jemanden gefunden der mir auch die HA...
    • Allgemeine Frage zu Angel Eyes

      Allgemeine Frage zu Angel Eyes: Hi @ all! so nun hab ich es endlich geschafft meine angel eyes einzubauen und muss schon sagen das macht echt was her:] nun wollte ich aber mal...
    Top