Alfa Romeo: neue Modelle verschoben - SUV Stelvio wird im November vorgestellt

Diskutiere Alfa Romeo: neue Modelle verschoben - SUV Stelvio wird im November vorgestellt im Alfa Romeo Allgemein Forum im Bereich Alfa Romeo; Vor etwas mehr als zwei Jahren hat Alfo Romeo sein glorreiches Comeback angekündigt, bei dem bis 2018 satte 8 neue Modelle auf den Markt kommen...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Vor etwas mehr als zwei Jahren hat Alfo Romeo sein glorreiches Comeback angekündigt, bei dem bis 2018 satte 8 neue Modelle auf den Markt kommen sollen. Die Pläne waren bereits bei der Vorstellung kritisch bewertet worden, und nun bekommen die Skeptiker recht. Doch immerhin ein neues Fahrzeug gibt es in diesem Jahr noch zu sehen, doch bis zu dessen tatsächlicher Verfügbarkeit ist ebenfalls Geduld gefragt



Im Mai 2014 wurde der neue Geschäftsplan von Alfa Romeo bekanntgegeben, der eine Investitionssumme von 5 Milliarden Euro bis 2018 beinhaltete. Als erste Neuheit sollte die Giulia im 4. Quartal 2015 auf den Markt kommen, doch bereits das ist gründlich in die Hose gegangen. Der neue Konkurrent von Audi A4, BMW 3er und Jaguar XE kam erst vor wenigen Wochen und mit über einem halben Jahr Verspätung zu den ersten Käufern. In der Folge ist der gesamte Zeitplan gehörig ins Wanken gekommen. Dementsprechend wird der neue Geländewagen Stelvio zwar noch in diesem Jahr erstmals der Öffentlichkeit gezeigt, doch nach der Premiere im November auf der L.A. Motor Show müssen sich die potentiellen Käufer noch rund ein Jahr gedulden, bis das SUV auf der Plattform der Giulia ausgeliefert wird.

Danach sollen in relativ kurzer Folge bis 2018 noch 6 weitere Neuheiten erscheinen, mit denen das Produktionsvolumen von 74.000 Fahrzeugen auf rund 400.000 Einheiten anwachsen soll. Zu den geplanten Modellen gehören die Nachfolger der aktuellen Modelle MiTo und Giulietta, ein weiteres SUV, ein größeres Modell analog zu Audi A6, BMW 5er und Mercedes E-Klasse, sowie ein Sportwagen oberhalb des 4C. An den grundlegenden Plänen hat sich bislang offiziell noch nichts geändert, doch mit der Umsetzung hapert es. So soll derzeit noch keine Entwicklung für ein weiteres neues Modell laufen, Daher ist aktuell auch nicht absehbar, wann welcher neue Alfa Romeo als nächstes kommen wird, doch vor Ende 2018 sollte niemand damit rechnen. Und bis die angekündigten Neuheiten tatsächlich alle verfügbar sind, wird es weit über das Jahr 2020 hinaus dauern. Insgesamt erscheint eine Verzögerung von rund 5 Jahren oder sogar mehr als wahrscheinlich.

Am Ende bekommen die Kritiker der ambitionierten Pläne recht, zu denen auch wir gehörten, die vor allem angesichts der vergleichsweise geringen Investitionssumme den Kopf geschüttelt haben. Als Faustregel in der Branche gilt, dass die Entwicklung und Fertigstellung eines neuen Fahrzeugs mindestens eine Milliarde Euro kostet. Doch bei den Italienern wollte man mit 5 Milliarden gleich 8 neue Modelle entwickeln und nebenbei auch noch die völlig veralteten Produktionsanlagen auf den neuesten Stand bringen. Dass das nicht gut gehen konnte, verdeutlicht nicht nur der Vergleich mit Audi, wo man im vergleichbaren Zeitraum mehr als das vierfache investieren wollte.
(Mit Material von: Auto Express)​


Meinung des Autors: Vor zwei Jahren sagten wir zu den Plänen von Alfa Romeo: Papier ist geduldig. Und so kommt es, wie es fast schon kommen musste, denn der überaus ambitionierte Zeitplan kann nicht gehalten werden. Das ist eben der feine Unterschied zwischen einem vielversprechenden und einem viel versprechenden Geschäftsplan.
 
Thema:

Alfa Romeo: neue Modelle verschoben - SUV Stelvio wird im November vorgestellt

Alfa Romeo: neue Modelle verschoben - SUV Stelvio wird im November vorgestellt - Ähnliche Themen

  • Alfa Romeo MiTo erhält Facelift mit neuen Motoren, mehr Ausstattung und verbesserter Optik

    Alfa Romeo MiTo erhält Facelift mit neuen Motoren, mehr Ausstattung und verbesserter Optik: Der Alfa Romeo MiTo, das kleinste Auto des italienischen Herstellers, erhält für das neue Modelljahr ein Facelift spendiert, welches nicht nur mit...
  • Alfa Romeo: Mittelklasse-Limousine Giulia als Erlkönig unterwegs - Alle neuen Modelle bis 2018 im Detail

    Alfa Romeo: Mittelklasse-Limousine Giulia als Erlkönig unterwegs - Alle neuen Modelle bis 2018 im Detail: Die italienische Fiat-Tochter Alfa Romeo befindet sich seit einiger Zeit in der Krise, soll aber mit einem milliardenschweren Investitionsprogramm...
  • Alfa Romeo: neuer Geschäftsplan sieht 8 neue Modelle bis 2018 vor - Umsetzung scheint kritisch zu sein

    Alfa Romeo: neuer Geschäftsplan sieht 8 neue Modelle bis 2018 vor - Umsetzung scheint kritisch zu sein: Gestern machten Gerüchte die Runde, dass Alfa Romeo in einem neuen Fünfjahres-Plan bis zu sechs neue Modelle und Investitionen in Milliardenhöhe...
  • Alfa Romeo: Fiat plant bis zu 6 neue Modelle und investiert über 4 Milliarden Euro

    Alfa Romeo: Fiat plant bis zu 6 neue Modelle und investiert über 4 Milliarden Euro: Seit etlichen Jahren befindet sich die Traditionsmarke Alfa Romeo in der Krise, aktuell haben die Italiener gerade einmal zwei Großserienmodelle...
  • Alfa Romeo Giulietta: Motor des Sportwagens 4C treibt neues Top-Modell Quadrifoglio Verde an

    Alfa Romeo Giulietta: Motor des Sportwagens 4C treibt neues Top-Modell Quadrifoglio Verde an: Der krisengeplagte Traditionshersteller Alfa Romeo hat aktuell nur zwei Massenmodelle im Programm. Der neben dem Kleinwagen MiTo erhältliche...
  • Ähnliche Themen

    Top