Akku leer - ohne Vorankündigung nach 1 Woche Stand in der Garage

Diskutiere Akku leer - ohne Vorankündigung nach 1 Woche Stand in der Garage im Hyundai Coupe Forum im Bereich Hyundai; Hey Community Wollte heute früh meinen 2002 GK bewegen, öffne die Garage, drücke "unlock" auf der Fernbedienung und nix tut sich! Mein erster...

Bloop_y2k

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
450
Ort
München
Hey Community

Wollte heute früh meinen 2002 GK bewegen, öffne die Garage, drücke "unlock" auf der Fernbedienung und nix tut sich! Mein erster Gedanke: Mist Batterie in der Fernbediening leer, obwohl die Kontroll LED munter vor sich hingeblinkt hat. Mit der Ersatz-Fernbedinung das selbe Spiel.

Ich habe durch den Kofferraum meine Wagen "betreten" (man will ja die Nachbarn nicht um 6 Uhr früh durch eine Alarmanlage wecken), das Innenlicht machte keinen mucks, schlüssel im Zündschloss hat auch nix bewirkt.

Gut, Nachmittags den Akku ausgebaut: "Mercedes Benz Originalteil" - nun ist mir klar warum mein Auto keinen Laut von sich gibt. :D

Spass beiseite: Säurestand ist okay, Auto wurde nach 270 km Fahrt in die Garage gestellt, stand davor aber für eine Woche draußen in der Kälte (und ich habe noch über meine Nachbarn gelacht die Ihre Kisten morgens nicht anbekommen haben während meiner immer sofort angesprungen ist).
Mein hochintelligentes Ladegerät mag gar nicht mit Laden anfangen (erkennt die Batterie nicht). Multimeter zeigt ohne Last am Akku eine Spannung von 1,10 Volt an.

Was mir noch aufgefallen ist, die Zentralverriegelung war offen! Ich bin aber sicher das Autp beim Abstellen verriegelt zu haben. Ist es möglicht das sich die Türen bei einem katastrophalen Spannungsabfall entriegeln, sozusagen mit dem "Dying breath" ?

Alles in allem kann ich jetzt wohl meinen Akku beerdigen. Hat jemand von euch etwas Erfahrung mit der Qualität von KFZ Batterien und kann mir sagen welche Marke die beste Wahl wäre?

Danke schön im Vorraus

Greetz und immer 12 Volt auf der Zunge, Bloop
 

ilkeralan

Dabei seit
12.06.2005
Beiträge
1.368
Ort
Pfungstadt / Darmstadt
ich würde dir agm batterien empfehlen. zwar nicht ganz billig, aber du wirst sehr lange freude damit haben.
 

sale-cg

Dabei seit
20.08.2006
Beiträge
24
Hi,
hab meine vor kurzem auch erneuert. Hab die direkt in der Hyundai Werkstadt gekauft.
Die haben mir auch den besten Preis gemacht, ca. 83 euro ink. Einbau !!!
 

Medic

Dabei seit
03.07.2005
Beiträge
353
Ort
85521 Ottobrunn
wenn es möglich ist verbaue eine Optima Batterie. Kannst dich ja mal bei google ein bischen schlau lesen.

Gruß
 

SnoopDog

Dabei seit
19.11.2005
Beiträge
351
Ort
Flensburg
Hi...


Ich würde einfach behaupten die Batterie ist hin :)
Ist das so kalt bei euch?!
Oder du hast nen "Kriechstrom"...?!
ODER! Dein Auto hat allein das Licht angeschaltet - wie bei mir - :) und zack ist das ding leer...


Würdest du bitte ein Bild von deinem Ladegerät hochladen?! Ich hab mich grade totgelacht mit meinem kollegen...
"erkennt die batterie nicht"..... Stell mir grade so ein Windows-Ladegerät vor... "USB-Gerät nicht erkannt".... Passende Treiber runterladen".... "schwerer Ausnahmefehler".... :D:D:D:D

sau komisch *fg*

ach ja... Batterie... entweder VARTA , klar teuer - aber sehr gut!
und für etwas weniger einfach von "Budget" <-- z.b. bei ATU? Real usw... steckt ja auch ein Markenhersteller hinter.. die Wurden mit "sehr gut" bei Stiftung Warentest ausgezeichnet... vorteil = Günstig.

Gruß
 

Bloop_y2k

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
450
Ort
München
Lassen wir mein fragwürdiges Ladegerät außen vor. (Gernell ist es so das es einfach Spannung erwartet sobald ein Akku angeschlossen wird, bei einer tiefentladung wie der bei mir ist die Batterie hoffnungslos hinüber)

Wie kann denn das Licht von selbst angehen? Kreichströße hab ich bisher nicht gehabt.
 

SnoopDog

Dabei seit
19.11.2005
Beiträge
351
Ort
Flensburg
hi..

frag mich nicht....
das weiß niemand von uns :)

Ist einfach von allein 2 tage angegangen...

sehr komisch... :/
 

Bloop_y2k

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
450
Ort
München
Kurzes Update:

Nach gutem Abschneiden im ADAC Test habe ich mich für eine "Berga" Batterie entschieden.
Werde sie in der ersten Februar Woche abholen und einbauen.

Noch was kurioses: Ich habe gestern abend noch einmal mein Multimeter an die Batterie geklemmt, ich bekomme 2,5 V raus, jedoch ist die Polarität verdreht! Habe -2,5 am Plus Pol!

Wer das erklären kann, ich bitte darum. Das is doch völlig unmöglich das Anode und Kathode spontan die Plätze tauschen! Messfehler schließe ich einfach mal aus, da eine andere Haushaltsbatterie korrekt gemessen wurde.

Grüßlings

Bloop
 
Thema:

Akku leer - ohne Vorankündigung nach 1 Woche Stand in der Garage

Sucheingaben

ersatz funkfernbedienung hyundai coupe gk

,

2 wochen in der garage batterie leer

,

hyundai coupe gk 2002 fernbedienung blinkt

,
hyundai coupe led fernbedienung blinkt
Oben