Airride

Diskutiere Airride im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hi Leute wie siehts mit den Eintragungen für einen Airride FW aus? PRobleme beim TÜV? ODer nur über GAS oder HAs eintragen lassen??? Wer hat...
C

catlaemi

Threadstarter
Dabei seit
01.06.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute

wie siehts mit den Eintragungen für einen Airride FW aus? PRobleme beim TÜV? ODer nur über GAS oder HAs eintragen lassen???

Wer hat Erfahrung? nützliche links??

danke
cat
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Punkte Reaktionen
13
Gibt es Airride mit TÜV-Teilegutachten oder EG-BE, gibt es Airride mit Sicherheits- oder auch Notfunktion: bei Undichtigkeit oder Ausfall immer noch mindestens 30 mm Restfederweg bei 80 mm Restbodenfreiheit?

Keine Eintragung möglich.
 
Stinki

Stinki

Dabei seit
19.05.2005
Beiträge
1.148
Punkte Reaktionen
0
Ort
27283
dickie, das war mit zuviel parataxe, nichts verstanden
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Punkte Reaktionen
13
Grundsätzlich gilt für eine Eintragbarkeit eines Fahrwerks bestimmte Mindestsicherheitsbedingungen, das sind bei voller Beladung gemäß der Herstellerangaben (eingetragene Achslasten) ein Restfederweg von 30 mm und eine Restbodenfreiheit von 80 mm zu festen Teilen (eigentlich 90mm nach EG-Richtlinie, aber da sind noch 10mm Toleranz drinn).

Somit muss jedes Fahrwerk, auch ein Airride, diese Bedingungen einhalten und das eben auch bei Systemdefekten. Bei einem Airride hat man meistens Druckschläuche offen im Radkasten, somit sind die gefährdet (Reibung, Steinschlag, Bruch durch ständige Bewegung, ...) also müssen diese Mindestbedingungen auch bei geplatztem Druckschlauch oder Kompressorausfall oder leerem Tank eingehalten werden.

Hat das Airride diese "Restfunktion" würde es eintragbar sein, da aber (fast) alle Airride bis auf null mm runterkommen, was ja auch der Sinn des Airride ist, ist es niemals eintragbar. Eventuell vorhandene Einträge sind daher auch wegen Irrtum rechtsunwirksam.

Dann kann ein Fahrwerk eigentlich nur auf Basis fahrdynamischer Versuche eingetragen werden, eine Verschlechterung darf aber (in engen Grenzen) nicht eintreten. (Fast) alle verfügbaren Airride haben aber eine nicht kleine Verschlechterung der Fahreigenschaften zur Folge (Schaukelkisten) daher auch eher unwahrscheinlich das ein derartiges Fahrwerk eine EG-BE (EG-Betriebserlaubnis) oder auch "nur" ein Teilegutachten für das benutzte Fahrzeug hat.

Die Luftfahrwerke von Mercedes oder BMW oder auch in LKWs sind mit den Airride-Geschichten für PKW überhaupt nicht vergleichbar, das funktioniert völlig anders und hat auch die Sicherheitsreserven im Ausfall selbst wichtigster Systemteile.

Merkwürdig ja auch die Sache, dass eine Eintragunf nur bei bestimmten Händlern aber mit erheblichem Aufschlag bei den Gebühren gemacht wird, soll jetzt keine Unterstellung sein, nur komisch, dass man dort ein 0 mm Fahrwerk angeblich "richtig" eingetragen bekommt, wenn bei 80 mm den Vorschriften nach Schluss sein muss. Und alles auch noch ohne vorhandenes Teilegutachten für das Fahrwerk.
 
C

catlaemi

Threadstarter
Dabei seit
01.06.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
FALSCH!

Diese von dir als Restfunktion bezeichnete Funktion besutzen die Fahrwerke von HAS und GAS definitiv. Heisst NOtlaufsystem! Es stimmt zwar das jeder das nach der Eintragung wieder entfernt aber bei der Eintragung ist das definitiv drin!

mfg
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Punkte Reaktionen
13
catlaemi schrieb:
Es stimmt zwar das jeder das nach der Eintragung wieder entfernt aber bei der Eintragung ist das definitiv drin!
Und eine nachträglich problemlos entfernbare Sicherung soll zulässig sein, aha, war mir neu. Deshalb auch das fehlende Teilegutachten und der sehr spezielle Eintragungsservice mit dem "geringen" Mehrpreis.

Warum ist es nur dort eintragbar und nicht überall, wenn es doch so zulässig ist? Ist immer wieder die gleiche Geschichte und wenn man mal nachklopft, dann kommt man auch auf die Antwort.
 
C

catlaemi

Threadstarter
Dabei seit
01.06.2004
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Per Einzelabnahme soll es ja angeblich auch gehen aber viele TÜVler stellen sich quer und wollen sich darnicht erst anschauen!

mfg
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.911
Punkte Reaktionen
5
Ort
Freital
Airride ist doch auch total albern....

Wer tief sein will, muss leiden!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Punkte Reaktionen
13
catlaemi schrieb:
Per Einzelabnahme soll es ja angeblich auch gehen aber viele TÜVler stellen sich quer und wollen sich darnicht erst anschauen!
Was doch wohl aus technischer Sicht völlig nachvollziehbar ist.

"Runter" und zwar auch noch weit unter das gesetzlich zulässige Maß, kommt man mit etlichen anderen Sachen, die auch noch zugelassen und ausgetestet sind, dafür braucht es ein Airride nicht. Zudem verschlechtert ein Airride das Fahrverhalten ganz deutlich, im Gegensatz zu den andern Dingen wie Gewindefahrwerk und ähnliches.

Dementsprechend gibt es doch real nur einen Grund, ein Airride einzubauen: ganz runter, bis auf Null und das ist eben nicht so ganz gesetzeskonform, dementsprechend auch die "Unlust" der Eintragung. Die wissen halt, was hinterher zu 99% passiert, das wird nicht noch unterstützt.
 
Thema:

Airride

Airride - Ähnliche Themen

Prüfbericht ALULINE Felge G70525 G 70525 7x15 H2 ET 25 Gutachten ABE: SUCHE verzweifelt für meine 30 Jahre alten ALULINE-Felgen einen Prüfbericht vom TÜV Pfalz, Techn. Prüfstelle, o.ä. für Radtyp G70525 7x15 ET 25...
Digitaler Führerschein - Welche App nutzt man für den digitalen Führerschein und wann ist er gültig?: Wer will, kann den Führerschein nun per Anwendung in digitaler Form am Smartphone mitführen, es ist aber nicht allen klar, wie das jetzt genau...
Eine Frage eines Unwissenden an die Profis: Hallo zusammen, ich habe eine etwas konfuse Geschichte. Ich fahre einen Ford Focus, BJ 2019 Kombi ST-Line 1,5l mit 150PS und mit Serienreifen...
worauf achten bei kauf eines Hyundai Tiburon Coupe 2,7 V6 Bj 2007: Hallo Leute, Ich habe mal eine Frage ich schaue mir am Sonntag ein Coup an, Bj 2007 aus erster Hand mit ca 90.000 Km jetzt wollte ich Fragen was...
E46 320i tuning und aufhübschen: Hi ich bin Nick, Das hier ist meiner erster Beitrag im BMW forum. Ich würde gerne mal wissen was man aus nem E46 320ci noch so rausholen kann...

Sucheingaben

airride eintragen

,

luftfahrwerk eintragen

,

airride tüv auflagen

,
luftfahrwerk tüv
, airride tüv, airride mit tüv, luftfahrwerk eintragung, luftfahrwerk eintragen lassen, airride vorschriften, airride eintragen lassen, airride fahrwerk eintragen, airride eintragung, luftfahrwerk mit tüv, airride tüv eintragung, airride einzelabnahme, http:www.autoextrem.detuev-fragen57434-airride.html, gas airride gutachten, tüv vorgaben luftfahrwerk, airride kosten, airride eintragen ohne gutachten, luftfahrwerk null stellung, luftfahrwerk eintragen möglich, luftfahrwerk lexus eintragung, luftfahrwerke pkw, muss man airride eintragen
Oben